WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Partner Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Medical Square Garden
Kennwort vergessen?


Medical Square Garden Medizinische Wunder, Forschung, Skandale..

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 05.07.2003, 16:03   #1 (Permalink)
User gelöscht!
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard Parasitäre Zwillinge

Parasitäre Zwillinge
Zitat:


Nick Hill, ein Tankwart aus Idaho litt seit mehreren Jahren an starken Kopfschmerzen und selbst starke Schmerzmittel zeigten keinerlei schmerzbefreiende Wirkungen. Nach etlichen Untersuchungen bemerken die Ärzte einen kleinen Tumor im Gehirn. Daher mußte sich der 21jährige Nick Hill einer Gehirnoperation unterziehen. Bei dieser schweren und komplizierten Operation entfernten die Ärzte den für den Schmerz verantwortlichen Tumor aus dem Gehirn des jungen Mannes. Während des Eingriffes entdeckten die operierenden Ärzte gleich neben diesem Tumor eine faustgroße Masse, welche aus embryonalem Knochen, Haut und Haaren bestand. Nach der Entfernung aus dem Kopf des jungen Mannes wurde diese Masse gründlichst untersucht, dabei fanden die Ärzte heraus, das es sich hierbei um den ungeborenen Zwillingsbruder von Nick Hill handelte. Offenbar hatte im Embryonalstadium die gesunde, expandierte Zellmasse die schwächere umhüllt. Der eingeschlossene Zwilling entwickelte sich nach diesem Vorgang im Körper des stärkeren Zwillings weiter. Solche verschmolzenen Personen bezeichnet man allgemein als "parasitäre Zwillinge".

Durch die neusten Ultraschalltechniken hat man den Nachweis erbringen können das sich bei mindestens 29 Prozent aller Schwangerschaften eineiige und zweieiige Zwillinge bilden, welche zunächst im Leib der Mutter heranwachsen, als tatsächlich letztendlich geboren werden. Im Jahr 1973 berichtete Dr. Louis M. Hellmann von der Medicial School in Brooklyn, die der State Universitiy of New York angeschlossen ist, das bei 22 von 140 Frauen mit Risikoschwangerschaften sich Zwillingsbläschen gebildet hätten. Dies bedeutet daß das Vorkommen von Zwillingen um 25 Prozent höher liegt als zunächst angenommen worden ist. Im Jahre 1976 erstellte Dr. Salvator Levi von der Freien Universität Brüssel eine Statistik, welche auf Ultraschalluntersuchungen von 7000 schwangeren Frauen basierte. Vor der zehnten Schwangerschaftswoche trugen etwa 71 Prozent Zwillingsembryos. Doch alle diese Frauen gebaren schließlich nur ein einziges Kind. Levi beschrieb in dieser Studie, das der Zwilling in der Regel ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel verschwunden war. In den meisten Fällen wurde der Körper von der Mutter resorbiert, es handelt sich dabei um einen Trick der Natur, der dazu führt, das der kränkliche Fetus stirb ohne das der gesunde dabei abgeht. Doch es kommt auch vor, das der kranke Fetus nicht resorbiert wird, sondern vom anderen Fetus umschlossen wird. Er wird vom Autositen miternährt und auch die natürlichen Durchgänge gehen nur durch den großen Körper. Die beiden Körper haben jedoch eine getrennte Blutzirkulation, und auch Arme und Beine des einverleibten Zwillings können sich in manchen Fällen selbständig bewegen.

Lazaro Colloredo, der 1617 in Genua zur Welt kam, war der einzige, dessen parasitärer Zwilling auch einen Kopf besaß. Dieser hatte keinen Verstand und keine Stimme. Außerdem werden Menschen mit doppeltem Unterleib, sowie mit doppeltem Geschlechtsorgan beschrieben, welche ebenfalls von ihrem einverleibten Zwilling stammen. Es existieren auch Berichte von Personen, die sich Zysten aus dem Körper entfernen ließen, welche mit Resten von embryonalen Zähnen gefüllt waren. In manchen Fällen wurde Gewebe aus dem Körper von Patienten entfernt, welches nicht dem eigenen Körper angehörte. Bei einer Autopsie an einem alten Mann kam ein voll entwickelter, rund sechs Pfund schwerer Fetus zum Vorschein, welchen der Mann sein ganzes Leben lang in seinem Körper herumgetragen hatte, ohne es jemals bemerkt zu haben. Es ist meist der pure Zufall, durch den viele Betroffene erst von ihrem parasitären Zwilling erfahren. In England erfuhr die schwangere Patricia McDonnell das sie zwei Blutgruppen hatte. Sieben Prozent der Gruppe A und 93 Prozent der Gruppe 0. Blutgruppe A war ihre eigene. Der größte Teil des Blutes, welches durch ihren Körper fließt stammt von ihrem ungeborenem Zwillingsbruder, der im Mutterleib in den Körper seiner Schwester eingewachsen war und weiter Blut produzierte. Das Geschlecht des Zwillings konnte anhand von Chromosomen in den weißen Blutkörperchen der Gruppe 0 festgestellt werden.

Viele Menschen haben ständig das Gefühl nicht alleine zu sein. Bei der statistisch hohen Wahrscheinlichkeit eines einverleibten Zwillings ist es durchaus möglich, das viele Menschen eine zweite Person in sich tragen.
Quelle: http://www.einsamer-schuetze.com/nat...ins/index.html
  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2003, 16:16   #2 (Permalink)
VIP

 
Benutzerbild von hasilein
 

Registriert seit: 08.12.2002
Beiträge: 677
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

so eon objekt kann auch ein stammzellentumor gewesen sein.

diese dinger wuchern und entwickeln sich unkontrolliert zu irgend einem körpergewebe. das kann auch unterschiedlich sein.

oft haben die zähne und haare, meist auch ein eigenes primitives nerven system. deswegen zucken sie auch nach dem entfernen noch bei berührung zusammen.

im gegensatz zu normalen tumoren werden stammzellentumore den patienten nicht nach der operation gezeigt, weil der anblick oft ziehmlich grausig ist
__________________
wenn du es aussprechen kannst, so ist es nicht die wahrheit
"wenn du stirbst bevor du stirbst, dann stirbst du ohne zu sterben"
Den meisten Ärger hat er mit dem Hasen. A Vegetarier, jo was willst noch mehr? Das Gfrast schimpft immer umma, ist frech und zeigt die Zunge, dem alten, hungrigen Wolf.
hasilein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2003, 19:53   #3 (Permalink)
User gelöscht!
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Ein berühmtes Beispiel für einen parasitären Zwilling, dürfte der Mexikaner Pasqual Pinon gewesen sein.


  Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2003, 20:28   #4 (Permalink)
the Honorable

 

Registriert seit: 02.02.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 473
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Ihh, das ist ja ekelig.
Tito Ortiz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2003, 10:06   #5 (Permalink)
neugierig

 

Registriert seit: 04.08.2003
Ort: Wien
Beiträge: 15
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hab mal ein Buch von Stephen King namens "Stark-the dark half" gelesen, da ging es genau um dieses Thema. Ein Junge wird in seiner Kindheit ein Tumor im Hirn entfernt,der sich dann als zwilling entpuppt. dieser zwilling kommt später als Manifestation in der Realität zurück und möchte ihn töten....ziemlich gutes Buch
__________________
[VERBORGEN]
Evalion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2003, 15:16   #6 (Permalink)
eingeweiht

 
Benutzerbild von The Killer
 

Registriert seit: 17.04.2003
Ort: drecksloch aachen
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Standard

Hab ich auch gelesen, aber das sowas auch realität werden kann...is ja hammer
__________________
[VERBORGEN]
The Killer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2004, 23:31   #7 (Permalink)
Boardleitung
Bow before me, for I am root

 
Benutzerbild von Merlin
 

Registriert seit: 30.10.2002
Ort: Wien
Beiträge: 6.444
Abgegebene Danke: 222
Erhielt 461 Danke für 256 Beiträge
Standard

Noch ein Fall aus Kasachstan, wo sich eine Eizelle nicht vollständig geteilt hat und der eine Zwilling dann vom anderen umschlossen wurde. Im Alter von 7 Jahren haben Chirurgen nun den "Bruder" von der Größe eines Fußballs herausoperiert.

Artikel: http://aktuell.focus.msn.de/hps/fol/...be.htm?id=2944
__________________
Live long and prosper!
Merlin

Caira 8.4.95-14.8.08 R.I.P.
Merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2004, 11:53   #8 (Permalink)
die Superfleißige

 
Benutzerbild von Red Angel
 

Registriert seit: 10.07.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 1.857
Abgegebene Danke: 54
Erhielt 44 Danke für 23 Beiträge
Standard

eine bekannte von mir hatte ihren zwilling im nacken! ihr wurde er auch entfernt! ich habe gehört, dass diese fälle keine seltenheit sind und heute schon als standard-eingriffe zählen! ich finde das erschreckend!
Red Angel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Red Angel für den nützlichen Beitrag:
Joy7 (31.05.2011)
Alt 14.06.2004, 11:08   #9 (Permalink)
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 12.04.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 1.026
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

also so häufig kommt dass auch nicht vor als dass man das als als "StanardOp" bezeicnen könnte aber er es wirklich keinen seltenheit ....
__________________
[VERBORGEN]
Kalycharij ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 09:19   #10 (Permalink)
neugierig

 

Registriert seit: 04.05.2005
Ort: dark city
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Parasitäre Zwillinge

Habt ihr schonmal was von parasitären Zwillingen gehört, bin vor kurzem auf einen Recht interessanten Bericht gestossen:





Schaut euch hierzu auch mal den link an, da gibts noch ein paar Fotos...
__________________
Das verlorene Paradies Die, die das Meer zur Farbe von Blei Wälder zu Sand Wind zu Staub Den Himmel zu Asche verbrannten... Adams erstes Weib Lilith, die Sünderin Die Dämonenbraut Die Ungebändigte Der, dessen Glanz Wie kein anderer den Himmel erhellte Wunderschöner Luzifer, der Abtrünnige Jene, die wieder und wieder Den Teufelkreis beschreiten Hört den Klagegesang Der geflügelten Wesen, Die hoch am Himmel sind Vom Herrn erschaffen Das letzte Gericht zu verkünden Weder Götter, noch Menschen... Ihr Name ist Engel (Angel Sanctuary)
darkwoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 09:20   #11 (Permalink)
neugierig

 

Registriert seit: 04.05.2005
Ort: dark city
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Sorry, das verlinken hat nicht geklappt, also nochmal:

http://www.einsamer-schuetze.com/nat...ins/index.html
__________________
Das verlorene Paradies Die, die das Meer zur Farbe von Blei Wälder zu Sand Wind zu Staub Den Himmel zu Asche verbrannten... Adams erstes Weib Lilith, die Sünderin Die Dämonenbraut Die Ungebändigte Der, dessen Glanz Wie kein anderer den Himmel erhellte Wunderschöner Luzifer, der Abtrünnige Jene, die wieder und wieder Den Teufelkreis beschreiten Hört den Klagegesang Der geflügelten Wesen, Die hoch am Himmel sind Vom Herrn erschaffen Das letzte Gericht zu verkünden Weder Götter, noch Menschen... Ihr Name ist Engel (Angel Sanctuary)
darkwoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2005, 17:36   #12 (Permalink)
VIP

 
Benutzerbild von Andromeda
 

Registriert seit: 30.05.2004
Ort: im grünen Herz der Welt :-)
Beiträge: 2.941
Abgegebene Danke: 246
Erhielt 142 Danke für 75 Beiträge
Standard

Von parasitären Zwillingen habe ich schon des öfteren gehört - allerdings waren die verkümmerten Überreste nicht im Kopf sondern im Bauchraum. Die Betroffenen hatten aber keine Schmerzen und haben nur durch einen Zufall (irgendein anderer Eingriff im Bauchraum, der den "Parasiten" ans Tageslicht gebracht hat) erfahren, dass sie einen verkümmerten Zwilling ich sich getragen haben.

Eine Freundin von mir hatte auch einen verkümmerten Zwilling ich sich - ist schon ein komisches Gefühl! Sie hatte aber absolut keine Beschwerden....
__________________
Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung! Aber: Keiner hat Anspruch darauf, dass andere sie teilen!!

¨`·.·´¨) ....(¨`·.·´¨).
×`·.¸.·´× ..×`·.¸.·´×*´¨)
Wenn zwei Bäume sich umfassen,
muss der Sturm sie stehen lassen.
Einsam muss ein Herz verzagen,
zweie können alles tragen
!

¨`·.·´¨) ....(¨`·.·´¨).
×`·.¸.·´× ..×`·.¸.·´×*´¨)

Nicht die Wahrheit schmerzt, sondern die Lüge.
Andromeda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2005, 23:54   #13 (Permalink)
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 27.10.2004
Ort: Im Lande des Mitternachtsberges
Beiträge: 1.397
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

GANZ SCHÖN UNHEIMLICH...

PARASITÄRE ZWILLINGE


JETZT ALS DOPPELPACK IM TOPIC DES MONATS!

http://16057.rapidforum.com/topic=104577042387

_THX_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2005, 19:33   #14 (Permalink)
Gschaftlhuber

 

Registriert seit: 12.02.2004
Ort: In meiner Wohnung. ;)
Beiträge: 3.809
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
Standard

So was ist echt mal ganz schön heftig.Stellt euch mal vor ihr lauft euer halbes Leben mit eurem Zwilling im Kopf rum.ganz schön gruselig das ganze.
GrayFox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2006, 15:14   #15 (Permalink)
Gschaftlhuber

 

Registriert seit: 12.02.2004
Ort: In meiner Wohnung. ;)
Beiträge: 3.809
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
Standard

Zitat:
Russland - Wie die russische Zeitung Prawda berichtete, wurde einem 35-jährigen Mann vor kurzem bei einer Operation ein vermeintlicher Tumor entfernt, der sich jedoch als der Embryo eines ungeborenen Kindes herausstellte.
http://www.freenet.de/freenet/wissen...648407696.html mehr dazu
GrayFox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2007, 18:27   #16 (Permalink)
neugierig

 

Registriert seit: 13.02.2006
Ort: Rigel IV (BaWü)
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Auf Wunsch von celticMoon verschoben:

Die Kleine Manaar aus Ägypten wurde mit einem ,,parasitic twin'' geboren, dazu kommt es wenn ein sich einer der Eineiigen Zwillinge nicht abspaltet.

Sie ist erst der Dritte bekannte fall in dem ein voll funktionsfähiger zweiter Kopf vorhanden ist.

http://www.youtube.com/watch?v=lPHLU2c7-sw

Der Film erklärt alles weitere.



Armes Kind, laut dem Video hatte der andere Kopf eine eigene Persöhnlichkeit. Aber wenn man ihn ihr nicht abgenommen hätte wären beide gestorben da ihr Herz nicht für beide Ausreicht.
__________________
Heil Imperator Kang!
Kang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 13:01   #17 (Permalink)
suchend

 

Registriert seit: 26.12.2005
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

ich habe noch ein paar Links gefunden
(Achtung: einige der Links können eventuell Unbehagen verursachen!)

http://www.indianpediatrics.net/mar1999/mar-327.htm
http://www.mymultiplesclerosis.co.uk.../twoheads.html
Sylverstar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2008, 19:40   #18 (Permalink)
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 11.592
Abgegebene Danke: 768
Erhielt 757 Danke für 576 Beiträge
Standard

Wieder ein Fall eines Fetus in fetu. Ein Baby aus China hat einen zweiten Penis am Rücken. Das überzählige Stück wurde bereits operativ entfernt.

http://www.thesun.co.uk/sol/homepage...cle1273232.ece
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2009, 19:40   #19 (Permalink)
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 11.592
Abgegebene Danke: 768
Erhielt 757 Danke für 576 Beiträge
Standard

Wusstet ihr, dass bei weitem die Mehrheit aller Schwangerschaften eine Zwillingsschwangerschaft ist? Und das von diesen wiederum die Mehrzahl bereits im Mutterleib stirbt?

http://www.welt.de/wissenschaft/medi...utterleib.html

Das erklärt dann auch etwas die Häufigkeit parasitärer Zwillinge
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2009, 12:32   #20 (Permalink)
Fullquote Killer

 
Benutzerbild von Nightmary
 

Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 4.999
Abgegebene Danke: 772
Erhielt 569 Danke für 333 Beiträge
Standard

Schon irgendwie gruselig, die Kinder tun mir leid...Finde es auch erschreckend, wie häufig das vorkommt. Aber sind das denn nicht siamesische Zwillinge, oder was genau ist denn der Unterschied, habe das nicht ganz richtig verstanden.

MfG,
Mademoiselle Karma
__________________
"Satan, Du bist wahrhaftig widerlich. Immer noch versuchst Du, Deine eigene Art zu vernichten." "Ich trachte nicht danach, Dich zu vernichten, in demselben Maße wie ich danach trachte, die Menschen von Dir zu erlösen."

Dialog zwischen Gott und Satan (aus: "Des Teufels Apokryphen")

Fullquotes? Doppelpost? Adminlatein
Nightmary ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Medical Square Garden



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.6.0 PL2 ©2011, Crawlability, Inc.
Template-Modifikationen durch TMS