WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens (http://www.wahrexakten.at/index.php)
-   Magie & geheim(nisvoll)es Wissen (http://www.wahrexakten.at/forumdisplay.php?f=254)
-   -   Wissen zum gefühlt positiven Umgang mit Menschen (http://www.wahrexakten.at/showthread.php?t=22002)

PositivViber 10.06.2018 21:22

Wissen zum gefühlt positiven Umgang mit Menschen
 
Hallo Freunde!

Ich habe Emotionen im Bauch, die mich immer positiver wahr nehmen lassen!
Ich fühle immer positivere Momente im Leben. Die negative Zeitspanne scheint sich dem Ende entgegen zu neigen. Ich habe Schluss gemacht mit dem Konsumieren des negativen und ich merke, wie das Leben in eine ganz andere Richtung zieht. Ich habe für mich den COMIC entdeckt. In jedem Comic gibt es immer Protagonisten und Antagonisten sowie ein Erlöser und ein Antichrist. Es ist ein ständiger Kampf zwischen Gut und Schlecht.

Für mich ist das Leben ein guter Comic - nicht mehr der Negative Thriller. Es mag bisweilen futuristisch klingen, wenn man die Menschen als das Heldentum betrachtet und die Comicfiguren in den Menschen entdeckt. Aber ich finde das spannend, zu sehen, wer welche Rolle in meinem Leben inne hat und wem ich mich mehr öffnen kann. Diese Sichtweise ist eine gute Variante,um positiver mit den Menschen umzugehen. Ich habe fest gestellt, dass ich dann lustig bin, wenn ich mir vorstelle, dass ich Luke Skyrider sein könnte.

Ich weiß, in Wirklichkeit heißt der Luke Skywalker, aber meine Position lässt sich besser mit Luke Skyrider beschreiben. Wenn jeder Mensch ein COMIC ist oder das LEBEN an sich ein positiver witziger Comic darstellt, dann hat jeder Mensch in seinem Leben Protagonisten und Antagonisten, Erlöser und Antichristen. Dadurch, durch die Beschreibung des Comichelden, welcher du bist, wird offensichtlich, wer deine Feinde und wer deine Verbündeten sind. Ich fühle mich in gewisser Weise wie "Der Verwandte". Der Verwandte, weil ich hinter die Mauer des Menschen fühlen kann.

Ich war bisher eher depressiv im Leben unterwegs und finde langsam den Schlüssel zum Witzig sein und dem Humor der Menschen. Ich mag es, witzig zu sein und witzig rüber zu kommen. Ich erfinde gerne eigene Folgen von "LukeSkyrider" und erzähle wie mein Leben bisher verlaufen ist. Es ist förmlich zerlaufen wie Vanilleeis in einer erhitzten Pfanne. Geschmolzen und fest gestrocknet. Daher dachte ich jahrelang es würde so dunkel bleiben im Leben, weil das Eis weg geschmolzen ist und deswegen nix mehr nachkommen würde.

Gruß
"Luke"
PositivViber

pitfisch 12.06.2018 23:16

@Luke,
leider ist es schlimmer, den meisten Menschen sind die meisten Menschen, bestenfalls, scheixxegal. Keine Antagonisten, keine Feinde, bestenfalls gehst Du jemandem auf die Eier. Dann hast Du Aufmerksamkeit erregt. Sowas kann, muss aber nicht, etwas gutes sein. In Wahrheit unterscheidet sich deine Situation nicht wirklich von der, fast, aller anderen. Mach dich nicht verrückt.

nothing is real john lennon

infosammler 13.06.2018 15:45

Ich wollte das selbe schreiben wie Pitfish.:obiggrin:
Das ganze Zwischenmenschliche ist immer eine Herausforderung, die mal gelingt und mal nicht. Da gehts allen gleich.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.