WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens (http://www.wahrexakten.at/index.php)
-   Geheimsache ?MORD? - Mysteriöse Ableben (http://www.wahrexakten.at/forumdisplay.php?f=59)
-   -   Der Fall Peggy K. (http://www.wahrexakten.at/showthread.php?t=22130)

Gorgo 21.09.2018 16:27

Der Fall Peggy K.
 
unglaublich.. könnt ihr euch noch erinnern an den vermisstenfall fall peggy knobloch.. wo man dann einen geistig zurückgebliebenen jugendlichen aus dem ort verhaftet hat (ulvi)..?

2004 wurde ulvi k. in einem indizienprozess zu lebenslanger haft verurteilt. ulvi hat sein geständnis widerrufen und 2014 wurde er wieder freigelassen. peggys leiche wurde nie gefunden.
ich hab sogar gesehen, wie einmal super-profiler thomas müller den ulvi befragt hat...

jedenfalls, jetzt, 17 jahre nach dem verschwinden, hat ein 40jähriger mann, manuel s. wohl ein geständnis abgelegt:

in einem bushäuschen in der poststraße, will er das leblose mädchen von dem mann (=mörder!) übernommen haben. manuel s. will noch versucht haben, dass mädchen zu beatmen. er hat das mädchen in eine rote decke gewickelt in sein fahrzeig gebracht und in einem waldstück, dem späteren fundort, in thüringen abgelegt. wenige tage später habe er den schulranzen und die jacke des mädchens bei sich zuhause verbrannt.

den namen des wirklichen täters soll manuel s. nicht genannnt haben. der beschuldigte manuel s. sei nach der befragung wieder entlassen worden. es gibt keinen dringenden tatverdacht.

artikel.

meine meinung: was soll denn das für ein geständis sein bitte..

Trinity 25.09.2018 20:25

Ich finde solche Fälle ja immer krass...

Das wäre echt ein Wahnsinn, wenn man den Fall aufklären könnte oder der Mann will nur Kost und Logis auf Staatskosten?

Ob wir je erfahren werden, was mit Maddie Mc Cann passierte?

Ob noch mehr verschollene Kinder ala Natascha Kampusch und Familie Fritzl je wieder auftauchen werden?

Es ist so gruslig, wenn so lang zurückliegende Kriminalfälle eine neue Wendung erreichen oder sogar aufgelöst werden.

Ich stell mir das immer noch heftig vor, wenn du da in deinem Garten bist und auf einmal kommt da ein verarlostes Mädchen zu dir und sagt, hey, ich bin Natascha Kampusch...

Gorgo 25.09.2018 22:06

stimmt...
im fall maddy gab es letztens nur mehr noch die meldung, dass das geld alle ist und die mutter nicht mehr kann, nach 10 jahren.

vor allem ist es für die eltern schlimm, wenn sie im fall peggy wie ich grad lese, 15 jahre lang nicht gewusst haben, ob sie noch lebt oder schon tot ist. (knochen wurden erst 2016 von einem pilzsammler entdeckt).

ulvi, und jetzt wissen wir ja dass er überhaupt nix damit zu tun hat, saß 10 jahre im häfn...

ja wo war denn da das schlechte gewissen... für etwas, dass ja nicht mal ein mord war, wenn es nach den aussagen des typen geht, weil er hat die tote peggie ja nur "übernommen", von einem mann, dessen name er kennt... und sie dann 200km weit weg im wald vergraben.

und heute las ich von verjährung.

ich glaub ja mittlerweile dass dieser typ (marcel s.) das ganze einfach nur erfunden hat... im sinne von 15 minuten ruhm.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.