Thema: Abgasskandal
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2018, 17:47   #4
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.269
Abgegebene Danke: 4.194
Erhielt 5.327 Danke für 2.891 Beiträge
Standard

Es gibt in Gesetzen viele Richtlinien, die "Freiwilligkeit" verbietet, weil eben viele Menschen unter gewissen Zwängen dann viel "freiwillig" tun würden.

Versuche, Prostitution, Leihmutterschaft, Überstunden, Urlaubsverzicht etc... Vor allem arme und bedürftige Menschen würden dann für Geld alles "freiwillig" machen, was aber unter der Menschenwürde ist.

Oder man kann sie anders unter Druck setzen.
Nein. Gewisse Freiwilligkeiten muss man unterbinden. So paradox sich das auch anhört.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Trinity für den nützlichen Beitrag:
infosammler (30.01.2018)