Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.12.2018, 18:55   #7
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.067
Abgegebene Danke: 1.618
Erhielt 2.753 Danke für 1.913 Beiträge
Standard

Zitat:
Seltsam, sitzt man in der Badewanne für 30 40 50 Min im Wasser.....
;-) Das ist dann aber schon mehr eine "Osmose",als nur ein Bad.

Da darfst du dich auch nicht über juckende Haut wundern.

Die Konzentration von (gelösten) Salzen ist in den Hautzellen und Poren im Regelfall höher, als im Badewasser.
Bei so langen Bädern dringt das Wasser, incl. der darin befindlichen (abgewaschenen) Bakterien in diese Zellen bzw. lagert sich diese;nenne es mal Pampe; in den Poren ab.
Die Poren verengen sich in weiterer Folge durch den Temperaturverlust des abkühlenden Wassers wieder und schließen diese Bakterien=Verschmutzung, ein.
Ergebnis =jucken.
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu viennatourer für den nützlichen Beitrag:
infosammler (06.12.2018)