Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.05.2019, 21:30   #3
~Nachtviole~
neugierig

 
Benutzerbild von ~Nachtviole~
 

Registriert seit: 29.04.2019
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von !Xabbu Beitrag anzeigen
Hallo und herzlich willkommen.

Hast Du mal versucht, das Wesen mit einer Kamera zu erfassen? Was ist mit den „undefinierbaren Geräuschen“? Hast Du die mal aufgenommen?

Wie reagiert denn Deine Katze wenn das Wesen da ist?

Also mit der Kamera bin ich durch alle Räume gegangen, Tags sowie auch Nachts aber es war rein gar nichts drauf zu sehen außer den Räumen.

Ich habe auch schon Audios aufgenommen, bin in den Flur, Bad und Wohnzimmer gegangen habe fragen gestellt, die sensibilität meines Mikrofones erhöht und zwischen den nächsten Fragen immer pausen gelassen. Als ich sie auf dem Computer danach gründlich inspiziert hab ist mir leider nichts aufgefallen weder eine stimme noch Geräusche, nur meine Stimme war dort. Allerdings werde ich es nochmal wiederholen... Ich habe gelesen dass man nicht sofort und beim ersten mal eine Antwort bekommen kann, sondern das es einige versuche brauchen kann.


Meine Katze ist in letzter Zeit sehr oft bei mir, liegt immer bei mir, folgt mir überall hin //hat sie früher nicht so aktiv gemacht - beim TA war ich mit ihr schon aufgrund von ihrem Husten, außer diesem wurde keine weitere Erkrankung festgestellt- sie ist schon nen senior// Gang ist Abends ein Problem für sie, sie bleibt in der Tür stehen, schaut in den Gang und die Augen groß wie Teller, die Ohren spitz und nach vorn gerichtet, der schwanz so buschig wie ein Staubwedel ~ Manchmal verfolgt sie "etwas" mit den Augen und das macht mir am meisten Angst.
~Nachtviole~ ist offline   Mit Zitat antworten