Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.05.2019, 11:02   #4
Morow
„archaic obsidian”

 
Benutzerbild von Morow
 

Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 2.182
Abgegebene Danke: 419
Erhielt 411 Danke für 325 Beiträge
Standard

Hallo und willkommen, sehe dein Posting leider erst jetzt.

Mit der Frage „was es wolle”, hast du quasi bereits Kontakt aufgenommen. Generell alle Fragen sind mehr oder weniger tabu.

Persönlich würde ich nicht von etwas Schadhaften ausgehen, da der Spuk wie du sagst schon ene Weile andauert und bis auf räumlich abgegrenzte Geräusche nichts weiteres passiert ist.

Sind es denn lediglich Geräusche oder sind auch physische Veränderungen in den besagten Räumen auszuloten?
Einmal kurz zu mir, einen Schatten habe ich ebenfalls in Diele und Kämmerchen. Seit mind. 10 Jahren sinds nur Geräusche und ansonsten kein weiterer Spuk. Jede neue Katze bei uns ist auch erst immer sehr skeptisch besagten Räumen gegenüber.
Kannst du die Kordel denn sehen oder assoziierst du diese?

Ich will hier nicht deinen Bericht hinterfragen, nur konnte ich ein solches Detail bei dem Schatten in meiner Wohnung nie ausmachen. Darum könnten es ähnliche oder vollkommen verschiedene Wesen sein.

Versuche doch einmal nachts die Aufnahme laufen zu lassen bzw. tagsüber wenn du nicht da bist. Ansonsten könntest du Nachbarn fragen, sofern dort noch „Zeitzeugen” leben - will meinen, viele Menschen sind bereits desensibilisiert und würden falls ein Wesen umhergeht, dies ignorieren. Darum sind Nachbarn eher tendenziell eine Option, vielleicht hast du dort mehr Erfolg.

Ich selbst lasse den Schatten bei mir genau das sein, was er ist bzw. versuche ihn nicht loszuwerden. Tut mir nix, also tu ich ihm nix. Fakt bleibt jedoch bei mir, dass ich bislang auch nicht wirklich Glück mit den Aufnahmen hatte. Oftmals klingen Alltagsgeräusche merkwürdiger wenn die Ohnmacht der mir nahe gelegenen Schnellstraße ausbleibt.

Zitat:
Also mit der Kamera bin ich durch alle Räume gegangen
Eine Theorie: Nutze statische Kameras und acht auch Dinge die verschwinden. Das Einzige was sicher ist: Unser Auge ist mächtiger als jede Kamera.

Bei den Audios ist es auch stark abhängig, ob das Wesen reden will, kann und möchte. Und wenn es dir etwas mitteilen will, könnte der Krach seine universelle Möglichkeit sein, die wir heutzutage nicht mehr kennen.
__________________
Zitat:
Zitat von Itsurakoriuki
Was wenn das Paranormale rational auftritt, um nicht aufzufallen?
„Find what you love and let it kill you”
Burkowski



„I never met another man I'd rather be. And even if that's a delusion, it's a lucky one.”
- take it or leave -
Morow ist offline   Mit Zitat antworten