Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.04.2009, 11:27   #27
Ehemaliges Heimkind
neugierig

 

Registriert seit: 11.04.2008
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ausrufezeichen Re: Aufdecking der "Grauen" in damaligen Kinderheimen, ÜBERALL !

Zitat:
Zitat von Kaschka Beitrag anzeigen
@Ehemaliges Heimkind, darf ich dich was fragen? Und ich meine es weder böse noch persönlich.
Aber wieso suchst du dir ausgerechnet dieses Forum als Plattform?
Ich meine, das ist ein ernstes Thema, welches aber von vielen nicht ernst genommen wird bzw. du wirst für viele "Normalos" nicht, hmm sagen wir, seriös genug erscheinen.
Ist das nicht eher kontraproduktiv?
Zitat:
Zitat von Kaschka Beitrag anzeigen
Schade dass du diesen Thread einfach nur zum platten Posten von Informationen benutzt. Eine rege Diskussion würde dem Thread mehr Aufmerksamkeit bringen.
Zitat:
Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
Schade, daß da scheinbar wieder jemand dieses Forum für seine Propaganda benutzen will. Aber keine Sorge, damit ist Schluß - wenns so weiter geht, sperr ich ihn als Spammer, ich bin ja nicht die Plattform für seine Heimkinderseite
Hallo »Kaschka« | Hallo »Triniti« | Hallo »Steven Inferno« [ betreffend Deiner höflichen PN ]

Hello good folks !

Lieber »Merlin«.
Sehr geehrter Herr Blechinger in der österreichen Hauptstadt, Wien.

Weder meine nichtkommerzielle, völlig ehrenamtlich von mir betriebende Aufklärungs- und Selbsthilfe -"Heimkinderseite" für nachkriegsdeutsche und nachkriegsösterreichische Opfer von instutitionellen Misshandlungen, Arbeitsausbeutung, und sexuellem Missbrauch, bis hin zum Totschlag und Mord ( mit wirklich WAHREN AKTEN belegbar und belegt ! ), ein Internetauftritt, der überall – weltweit ! – bekannt ist, und für den ich es nicht nötig habe "Werbung" zu betreiben, enthält keine "Propanganda", wie Sie mir unterstellen.

In habe, ohne mich wirklich darum zu bemühen viele zehntausende Besucher auf meine "Heimkinderseite" monatlich – jeden Monat ! – ohne dafür "Werbung" betreiben zu müssen. Sogar Medien-Organisation und Ausbildungsstätten empfehlen mich und was ich veröffentliche.

Und ich mache auch nirgens im Internet, und auch hier in Ihrem Diskussionsforum nicht, "Reklame" [ "Spam" ] für meine "Heimkinderseite" oder "Reklame" für irgend etwas anderes. Stattdessen wird bei mir und meinerseits weitestgehend aufgeklärt und informiert über Staatsverbrechen und Kirchenverbrechen begangen an Kindern und Jugendlichen in Deutschland und Österreich vor garnicht so langer Zeit in der Geschichte dieser beiden Länder, sowohl wie auch in der Geschichte der Schweiz. Viele, viele Opfer dieser Menschenrechtsverbrechen / Menschenverbrechen leben weiterhin in unserer Mitte und auch viele der Täter sind noch unter uns – vielleicht sogar in Ihrer eigenen Nachbarschaft. Niemand darf wegschauen und es sich erlauben nichts von diesen Verbrechen und Leiden und Leidgeschichten zu hören und zu sehen, und nichts davon wissen zu wollen.

Die einzige "Werbung", die Sie auf meiner "Heimkinderseite" ( wie Sie sie nennen ) finden werden – auf meiner Index-Page – ist, für Deutschland ( und damit auch für Ihr Heimatland Österreich, wo Sie ansässig sind ! ) sowohl wie für Australien, bzw. für englischsprachige Länder ( wo ich ansässig bin ! ), für "Organspende" / "organ donor", "Krebshilfe" / "Cancel Council", "Herzstiftung" / "Heart Foundation", "Ärzte ohne Grenzen" / "MEDICINS SANS FRONTIERES", "unicef" / "unicef", "oxfam" / "oxfam", "World Vision" / "World Vision", und "Amnesty International" / "Amnesty International" – und ich nehme DAFÜR keinen einzigen cent von irgend jemandem entgegen.

Wenn Sie mich jetzt deshalb als "Spammer" sperren wollen, kann ich natürlich nichts dagegen tun. Sie können diesen Thread beginnen – und er wurde von Ihnen begonnen, nicht von mir !; UND DARUM HAB ICH HIER GESCHRIEBEN ! , ANGEFANGEN HIER ZU SCHREIBEN ! – und Sie können ihn auch wieder schließen, oder ihn sogar entfernen. WAHRE X AKTEN ist einzig und allein Ihre Internetplattform und Sie allein bestimmen wer bei Ihnen willkommen ist, und wer nicht.

Ich hoffe jedoch, daß Sie jetzt im allerseitigen gemeinnützigen und öffentlichen Interesse keine irgendwelche Zensur gegen mich ausüben werden, oder mir den zukünftigen Zugang zu Ihrem Diskussionsforum verwehren werden.

Ich hoffe, ebenso, daß all dies – und auch das was unter meiner Unterschrift noch steht – jetzt eine ausreichende Erklärung für jeden ist und sein wird.

Mit freundlichen Grüßen aus Down Under

Martin Mitchell ( Jg. 1946 )
( ... nicht nur ein "Ehemaliges Heimkind", aber auch ein "ehemaliger Berliner" [ West-Berliner ] – schon 45 Jahre in Australien ansässig; meine tägliche Sprache ist Englisch, und Deutsch ist nur Zweitsprache für mich, weshalb ich auch nicht immer und auch nicht sogleich so einfach auf alles sofort, oder überhaupt, eingehen kann und alles beantworten kann; jeder Tag hat nur 24 Stunden, und ich arbeite 20 davon täglich an dieser Arbeit, eine Arbeit, die mir persönlich außerordentlich wichtig erscheint ).

PS. Übrigens, die Fotos, die ich schon mal hier als Beweismaterial der "Arbeitsausbeuting" plaziert hatte, sind historische Fotos; sie gehören mir, und sie befinden sich auf meiner eigenen Webseite, meiner "Heimkinderseite".

Geändert von Ehemaliges Heimkind (09.04.2009 um 11:33 Uhr)
Ehemaliges Heimkind ist offline   Mit Zitat antworten