Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.06.2009, 10:19   #34
nein
Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015

 
Benutzerbild von nein
 

Registriert seit: 29.10.2004
Ort: münchen
Beiträge: 8.790
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 483 Danke für 363 Beiträge
Standard

Zitat:
dass nicht jeder Erzieher diesen Beruf gewählt hat um leichteren Zugang zu Kindern zu bekommen
aber trotzdem finden sich in bereichen, wo mit kindern und jugendlichen gearbeitet wird einfach verdammt viele menschen, die dazu nur sehr bedingt geeignet sind.
mit waisenhäusern hatte ich nie zu tun, aber mir genügt schon, was in kindergärten und schulen so abgeht.
und da meine ich jetzt nicht einmal missbrauch.
nur ganz normale unfähigkeit.
ich denk mir immer, dass die leute in solchen einrichtungen regelmässige supervision haben müssten, und fortbildungen, zu pädagogoschen themen, die verpflichtend sind.
normale lehrer erhalten zwar fachlich eine geradezu wissenschaftliche ausbildung (was übertrieben ist, weil schüler keine kleinen wissenschaftler sind) aber das psychologische und pädagogische fällt völlig unter den tisch.
nein ist offline   Mit Zitat antworten