Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.06.2009, 01:33   #39
Ryoko
eingeweiht

 

Registriert seit: 11.02.2005
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 4 Beiträge
Standard

Da muss ich nein vollkommen zustimmen. Die Schulbildung wird immer geschwollener, die Lehrer schwafeln immer mehr komplizierteres Zeug, was kein Mensch mehr braucht, aber die Pädagogik verschwindet. Meine Mutter ist selbst Erzieherin (sie macht ihren Job echt gut, sie nimmt sich sogar Zeit dafür, den Kindern zu zeigen, dass die ganzen Medien-Lügen nicht stimmen) und ist der Meinung, dass es auch damit zusammen hängt, dass die Schulklassen zu groß werden. Früher waren sie viel kleiner, es war persönlicher.

Aber irgendwie kommt es mir auch immer mehr so vor, dass die Lehrer einfach keinen Bock haben. Ich sehe immer mehr Lehrer, die regelrecht Angst vor ihren Schülern haben. Wie man das wieder ändern kann, keine Ahnung.

Andere Frage wäre, wie sollte man einen zukünftigen Pädagogen prüfen, dass er keine pädophilen Neigungen hat? Psychiatrisches Gutachten? Soll ja intelligente Leute geben, die wissen das sie krank sind und das super vertuschen können. Was wäre an dieser Stelle also zutun?
Ryoko ist offline   Mit Zitat antworten