WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Wir sind TOP-SECRET!
Kennwort vergessen?

Hinweise

Wir sind TOP-SECRET! Alles über alle möglichen Top Secret Gruppierungen und Personen, die nicht so ganz durchschaubar sind.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.10.2002, 18:47   #1
Mystice
VIP

 

Registriert seit: 21.10.2002
Ort: Finland
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard Die Geheimdienste

CIA, MI5,KGB, NSA............
Mystice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2002, 18:52   #2
Mystice
VIP

 

Registriert seit: 21.10.2002
Ort: Finland
Beiträge: 366
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

Bei vielen Conspiracys sind die "Schuldigen " schnell gefunden : Die großen Gehimdienste , die mit vielen Theorien verknüpft sind.
Beispiele : Die NSA- Die totale überwachung,
Die CIA - Sculls and Bones,
Alle beide mit - WTC

Mystice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2003, 20:55   #3
spiderron11
neugierig

 

Registriert seit: 04.03.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard Geheimdienste

Geheimdienste vom Typ CIA sind nichts anderes als staatlich sanktionierte Kriminelle Vereinigungen und pseudo-legailisierte Terrorbanden, die den lokalen, regionalen und Weltfrieden gefährden.
__________________
Es gibt Leute,die glauben,alles wäre vernünftig,was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Lichtenberg)
spiderron11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2003, 21:02   #4
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

So krass hätte ich es zwar nicht ausgedrückt..

hmm, aber ja, ich würde sagen, du hast es erfasst!
  Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2003, 21:20   #5
Dr_psych_Opath
neugierig

 

Registriert seit: 07.03.2003
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

aber wie 2 Mafiagangs die eine Stadt kontrollieren halten sie sich gegenseitig in Schach und verhindern evtl auch Konfrontationen
Dr_psych_Opath ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 01:42   #6
spiderron11
neugierig

 

Registriert seit: 04.03.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Der amerikanische Nachrichtendienst ist das Werkzeug, mit dem der Präsident überall auf der Welt versucht seinen Willen durchzusetzen. Sobald der Präsident einer ausländischen Macht etwas demonstrieren wollte — und das ist in den vergangenen 30 Jahren oft geschehen — , hat die CIA ihm ermöglicht, dies insgeheim zu tun.

Oberster Verantwortlicher für den Geheimdienst ist der Präsident der Vereinigten Staaten. Er muß wissen und billigen, wo Attentate, Morde, Umstürze und Staatsstreiche, Militärinterventionen, Spionage, Sabotage, Demontage, Waffenlieferungen, Schmiergelder und andere destruktive und aggressive Formen der Beeinflussung und Einmischung in die Angelegenheiten fremder Länder geplant, unterstützt oder ausgeführt werden.

__________________
Es gibt Leute,die glauben,alles wäre vernünftig,was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Lichtenberg)
spiderron11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 08:01   #7
guderian
Inventar

 

Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 442
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

hat einer von euch nen paar infos über den NSA. der is meiner meinung
nach ja noch nen ecke schärfer. betreibt in deutschland z.b. die größte Abhöreinrichtung europas, ganz legal natürlich.
Hm mit dem Werkzeug wäre ich mir da nich so sicher, der präsident kann genauso schnell zum werkzeug werden wie umgekehrt. Wie z.B. bei dem Schweinebucht-Fiasko, in das der CIA Kennedy anfang 60er jahre getrieben hat.

__________________
Once there was a boy back in time of the heathens, Day after day he just kept dreaming things that would make him weaker, His father could not make him see, that there is more than dreams, But he wouldn't listen to the words of his father, 'cause he's a little dreamer!
guderian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 09:39   #8
spiderron11
neugierig

 

Registriert seit: 04.03.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Echolon-Nach einem offiziellen Bericht von 1998 für das Europäische Parlament werden innerhalb Europas alle E-Mail-, Netz- wie Mobil- Telefon- und Fax- Verbindungen routinemäßig von der NSA überwacht, die alle Zielinformationen nach Fort Meade in Maryland - dem NSA-Hauptquartier in den USA - übermittelt über den bewußten Mittelpunkt Menwith Hill. Der Report erwähnt auch ein System mit Codenamen "Echolon", das mit computergesteuerten Erkennungsprogrammen bestimmte Schlüßelworte aus dem Telefon-, Fax- und E-Mail-Verkehr herausfiltert. Wenn ein Schlüßelwort festgestellt ist, wird das leidige Gespräch zur Analyse aufgezeichnet. Festzuhalten ist, daß das bedeutet, daß jede Kommunikation über das Telefonnetz routinemäßig abgehört und auf ihren Inhalt hin überprüft wird. Sollten sie verhängnisvollerweise ein "Ziel-Wort" benutzen, wird ihre Kommunikation aufgenommen, um später von US-Personal analysiert werden, das den potentiellen Bedrohungsgrad abschätzt - in der Tat eine furchteinflößende Vorstellung.
__________________
Es gibt Leute,die glauben,alles wäre vernünftig,was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Lichtenberg)
spiderron11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 10:13   #9
guderian
Inventar

 

Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 442
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

interresant! Haste auch nen paar Infos über die Rechenleistung der Computer, die müssen ja nen ganzen Fuhrpark von Supercomputern haben um das auszuwerten und auch um die Daten zu schützen.
__________________
Once there was a boy back in time of the heathens, Day after day he just kept dreaming things that would make him weaker, His father could not make him see, that there is more than dreams, But he wouldn't listen to the words of his father, 'cause he's a little dreamer!
guderian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 12:55   #10
spiderron11
neugierig

 

Registriert seit: 04.03.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hier kannst Du vieles nachlesen.Aber bitte nicht erschrecken...da kann einen echt übel werden.

http://gib.squat.net/echelon/technisches.html
__________________
Es gibt Leute,die glauben,alles wäre vernünftig,was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Lichtenberg)
spiderron11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2003, 14:21   #11
Joker77
Inventar

 

Registriert seit: 02.11.2002
Ort: In Tha Club
Beiträge: 787
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

die NSA kann ja auch eklusive computerchips bei IBM etc kaufen, die haben ja die kohle durch den nationalen Drogenhandel. ich wette das die schon einen 100 Gigahertz CPU haben, und denen ihre Server laufen bestimmt nicht mit windows *g*
__________________
.:Joker77 Grafix:.
Joker77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2003, 08:16   #12
guderian
Inventar

 

Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 442
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

echt, die NSA steckt auch noch im Drogenhandel drinn. hab immer gedacht das der CIA das Monopol auf den Drogenhandel in den Staaten hat.
weißt du zufällig auch ob die schon die ersten Quantencomputer haben?
__________________
Once there was a boy back in time of the heathens, Day after day he just kept dreaming things that would make him weaker, His father could not make him see, that there is more than dreams, But he wouldn't listen to the words of his father, 'cause he's a little dreamer!
guderian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2003, 13:52   #13
spiderron11
neugierig

 

Registriert seit: 04.03.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Wir wissen nicht viel,aber doch immer noch soviel um uns nicht von der CIA verarschen zu lassen.
Ich glaube den AMI-Leuten kein einziges Wort.
Bin ja noch nicht sehr lange hier im Forum,aber von Tag zu Tag gefällt es mir mehr.Denn ich sehe,dass ich mit meiner Vermutung (das die Amis den Anschlag selbst geplant und Vollstreckt haben) nicht allein stehe.
Man muss sich diese Horrorvision einmal reinziehen was heute in unserer Welt abgeht.Dies wäre ohne den Halunken des Geheimdienstes nicht so schlimm und ich weigere mich dagegen,mich verarschen zu lassen.
Wie sagte Bush ? Irak ist eine Gefahr für die Menschheit.Warum redet keine Sau darüber,was die Amis mit Ihren Atombomben angestellt haben.Warum sterben jetzt noch Kinder ? Warum stellen sich die Amis als Weltherrschaft hin.Wer gibt Ihnen das Recht dazu ? Sie machen gerade mal 4 % der Weltbevölkerung aus.Der Rest der Welt ist viel zu stark,als sich die Unterdrückung gefallen zu lassen.Hoffe,dies wird bald begriffen.
Hier noch ein schöner Text welchen ich bei >heisse gefunden habe.Ach wird mir so übel^..
Was sind ein paar tausend Tote an der Heimatfront, wenn es um den langfristigen Fortbestand des Imperiums, die Energiereserven für eine weiteres "amerikanisches Jahrhundert", eine neue Weltordnung und Weltwährung geht? War 1941 die Entscheidung von Henry Stimson und seiner Geheimdienstchefs, in Pearl Harbor zweitausend Seelen und ein paar Schiffe zu opfern, um die amerikanische Öffentlichkeit zum gegen Krieg gegen Hitler zu motivieren, nicht letztlich gerechtfertigt? Haben nicht die Vereinigten Staaten - und namentlich die Familie Bush - sowohl von der Aufrüstung und Finanzierung Hitlers und der IG Farben von 1929-1941, als auch von der anschließenden kontrollierten Demolierung, hervorragend profitiert? Sind die USA nicht als einzige Weltmacht aus dem erst 1989 beendeten 2. Weltkrieg hervorgegangen? Gibt es also, im Rückblick auf das 20. Jahrhundert, irgendetwas an der verdeckten Außenpolitik mit den netten Hurensöhnen Bin Hitler Bin Pinochet Bin Noriega Bin Ladin auszusetzen? Aus der ethischen Perspektive von Moral und Menschenrechten zwar eine ganze Menge, doch aus der Machtperspektive von Washington und Wallstreet - absolut nichts! Deshalb ist auch "9-11" ist als provozierter, observierter und zugelassener Kamikaze-Angriff a la Pearl Harbor vorstellbar - mit jedem Tag der im Nebulösem verlaufenden "Fahndung" ein bisschen mehr.

Amerika...Deine Stunden sind bald gezählt...



__________________
Es gibt Leute,die glauben,alles wäre vernünftig,was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Lichtenberg)
spiderron11 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu spiderron11 für den nützlichen Beitrag:
_havass_wien (19.04.2016)
Alt 11.03.2003, 14:02   #14
guderian
Inventar

 

Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 442
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

das ist der erste Beitrag hier, dem ich 100pro zustimme.
__________________
Once there was a boy back in time of the heathens, Day after day he just kept dreaming things that would make him weaker, His father could not make him see, that there is more than dreams, But he wouldn't listen to the words of his father, 'cause he's a little dreamer!
guderian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2003, 14:08   #15
guderian
Inventar

 

Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 442
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

man sollte bei Pearl Harbor auch nich vergessen, daß ja bloß die
relativ unwichtigen Schlachtschiffe und Zerstörer versenkt wurden, die Flugzeugträger aber auf wundersame weise mal grad nich im Hafen waren. Außerdem wurden ja die Vorratslager mit dem Treibstoff nich zerstört, sodaß abgsehen von menschlichen und materiellen Verlusten Pearl Harbor
ja absolut intakt war.
Und die Regierung konnte der Öffentlichkeit endlich einen Grund liefern warum sich die USA nich länger aus dem Krieg "heraushalten" kann.
Pearl Harbor war ne totale Verarschung der Öffentlichkeit
__________________
Once there was a boy back in time of the heathens, Day after day he just kept dreaming things that would make him weaker, His father could not make him see, that there is more than dreams, But he wouldn't listen to the words of his father, 'cause he's a little dreamer!
guderian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2003, 14:29   #16
spiderron11
neugierig

 

Registriert seit: 04.03.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Genau wie der Anschlag auf das WTC eine der grössten Verarschungen(man kann es nicht anders ausdrücken) in der Menschheit ist.(Beweise-wie bei Schnitzeljagd)
Man kann sich die Kaltblütigkeit als " Normalo" schlecht vorstellen.
Ich habe mich ja erst in den letzten Tagen eingehender mit dem ganzen befasst.So konnte mir nicht vorstellen,das die Amis in Irak einrücken und sich über die UNO-Resulotion hinweg setzen wollen.Da musste mehr dahinter stecken.Eine Propaganda,beginnend mit den WTC-Anschlag,die Bombenangriffe auf Afganisthan (wo nachweilich tausende unschuldige Bürger "versehentlich" zerbombt wurden) und der Weg weiter Richtung Osten-Ziel-Irak (besser -ÖL)
wie sagte Bush:" ich bete für Amerika...
da gibts nur einen Spruch dagegen:ab in die Hölle,Dir ist nicht mehr zu helfen...

ach wie kommt mir das kotzen...
__________________
Es gibt Leute,die glauben,alles wäre vernünftig,was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Lichtenberg)
spiderron11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2003, 14:39   #17
guderian
Inventar

 

Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 442
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

hm die wollen wahrscheinlich eher die kontrolle des Öls, als das Öl selber.
gestern abend kam in fakt auf ARD nen bericht drüber. Da hieß es man müßte so um die 40 Mrd. US $ in die Irakische Ölindustrie inverstieren, um wieder gewinne zu machen.
Aber wenn sie den Irak dominieren sollten, werden sie den gesamten Mittleren Osten dominieren. Europa + Rußland wird dann wahrscheinlich aus dem Öl-Geschäft raus sein, zumindest in dieser Region.
Um es mal mit Kissinger zu sagen: "Öl ist zu wichtig um es den Arabern zu überlassen"

__________________
Once there was a boy back in time of the heathens, Day after day he just kept dreaming things that would make him weaker, His father could not make him see, that there is more than dreams, But he wouldn't listen to the words of his father, 'cause he's a little dreamer!
guderian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2003, 15:45   #18
Riggs
neugierig

 

Registriert seit: 23.02.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo.

Ich habe gestern einen interessanten Bericht über dieses Irak-Öl-WTC Zeug gelesen. Da stand unter anderem drin, das man ein Land niemals so lange maltretieren sollte, bis es nur noch einen Ausweg hat, den, der Selbstmord-Attentate. So z.B. das mit dem WTC. Die Amis traten nach dem 11/09 nicht als Agressor auf, sondern als die angegriffenen.
Denke aber trotzdem immer irgendwie das es ein abgekartetes Spiel war.
Denn gegen 9Uhr waren ja nicht so viele Leute im WTC und es waren noch keine Führungen, und die Menschen die da umgekommen sind (sorry für die folgende Ausdrucksweise) "NUR" "Collateral Damage".
So denke ich sehen das die Amis, wenn es geplant war, wenn nicht sogar von den Amis selbst insziniert.

Mit dem Irak-Öl naja, was soll man dazu sagen!?
Einerseits kann es dem schönen Herrn Präsident der US of A klar um das Öl gehen, zumal ja seine Sichheitsberaterin "Condoleezza Rice" Mit im Vorstand des Öl-Multi "Chevron" sitzt, kann man alles nachlesen auf der Chevron seite. Aber andererseits, kann ich mir auch wieder nicht vorstellen das es dem Ami nur ums Öl geht. Saddam hat ihm angeblich Briefe geschrieben, in denen er den Amis eine Beteiligung an den Ölquellen anbietet, Bush wollte diese aber überhaupt nicht lesen und sendete sie zurück. Also, um was geht es ihm noch, wenn nicht ums Öl?
Alte Rechnungen begleichen? Daddy beweisen das er es im Golf besser machen kann? oder muss er einfach Krieg führen, weil sein sehr sehr teurer Wahlkampf größten teils auch von Chevron finanziert wurde und er ihnen nun die Ölquellen schuldig ist?

Wenn Saddam jetzt freiwillig ins Exil gehen würde, denke ich das Mr. Bush wirklich sau doof dastehen würde, denn er hätte wahnsinnig viel Geld für Kriegs-vorbereitungen ausgeben und kann doch nicht loslegen. Dann wäre er nicht mehr sehr lange Präsident, denn anscheinen sind die US of A ja pleite, suche sie doch schon wieder unsere nähe und berufen sich auf die alte Freundschaft, die ihnen so wichtig ist. Warum wohl? Damit wir wieder investieren.

Habe gestern im Radio was gehört, was mich echt traurig gestimmt hat.
Da hat ne kleine Firma, die mit Lederwaren handelt nen Grpß-Auftrag von ihrem Amerikanischen Auftraggeber entzogen bekommen, unter Berufung auf die politischen Meinungsunterschiede zwischen Deutschland und den USA. Für die Firma ist das bestimmt nicht förderlich, da wir ja sowieso schon sehr viele Insolvenzen hier im Land haben. Wir sollten den Spieß rumdrehen und das gleiche machen, was die mit uns machen. Ergo: Einfach nicht mehr zu McDonald oder zu Burger King gehen. Amerikanische Produkte meiden. Da würden die mal gleich ganz doof schauen. Leider traut sich keiner so nen Aufruf. Aber, da kann man vom hundertsten ins tausendstel kommen und es würde sich bestimmt zuspitzen.

Mal sehen was die Zeit so mit sich bringt.
__________________
Nur, weil Du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, dass Sie nicht hinter Dir her sind!Gott, beschütze mich vor meinen Freunden. Mit meinen Feinden werde ich selber fertig.
Riggs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2003, 16:40   #19
spiderron11
neugierig

 

Registriert seit: 04.03.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Zur Sache Öl habe ich folgenden Text gefunden:

SPIEGEL ONLINE: Der Zugang zu großen Mengen bezahlbaren Öls ist demnach besonders für die USA eine Überlebensfrage.

Salameh: In der Tat. Und das strategische Ziel der US-Regierung muss es aus diesem Grund sein, die Länder, die über entscheidende Ölreserven verfügen, zu kontrollieren. In Saudi-Arabien sind schon amerikanische Soldaten stationiert, aber die dortigen Reserven reichen nicht aus. Die Amerikaner brauchen Kuweit, die Vereinigten Arabischen Emirate - und den Irak.

Das ganze Gespräch unter:
http://www.spiegel.de/politik/auslan...231854,00.html


Es gibt Leute,die glauben,alles wäre vernünftig,was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Lichtenberg)
__________________
Es gibt Leute,die glauben,alles wäre vernünftig,was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Lichtenberg)
spiderron11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2003, 17:40   #20
spiderron11
neugierig

 

Registriert seit: 04.03.2003
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hier was sehr Interessantes was sich zu lesen lohnt.

Kritiker nennen sie das "Double-Cross-System". Symbolisch durch die gekreuzten Knochen auf dem "S&B"-Emblem repräsentiert. Nach "Skull & Bones"-Philosophie ist jeder Nicht-Eingeweihte automatisch minderwertig. Und kann daher manipuliert, belogen und betrogen werden.

http://mitglied.lycos.de/LotharKrist...ulls_bones.htm
__________________
Es gibt Leute,die glauben,alles wäre vernünftig,was man mit einem ernsthaften Gesicht tut. (Lichtenberg)
spiderron11 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Wir sind TOP-SECRET!



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS