WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WIRT$CHAFT
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache WIRT$CHAFT Alles rund um Finanzbosse und den heimlichen Herrscher der Welt und was manche zur Erlangung der wirtschaftlichen Weltherrschaft tun...(Microsoft, Gema, Betrügereien, etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.06.2018, 00:52   #1
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard Bänker werden bedroht

Der Beweis, dass Alfred Herrhausen nicht von der RAF ermordet wurde.

Auf die Frage nach einem Schuldenerlass für Griechenland antwortete der hohe Bänker Josef Ackermann


https://youtu.be/mn6HRKvqiNk
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 06:54   #2
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.206
Abgegebene Danke: 1.115
Erhielt 3.405 Danke für 1.821 Beiträge
Standard

Den Kommentar eines höchst umstrittenen Bankmanagers als Beweis anzuführen, dass Herrhausen nicht von der RAF ermordet wurde, ist doch sehr dünn. Er hat angedeutet, „es würde ihm dann wie Herrhausen ergehen“.

Wo habe ich da was übersehen/überhört? Woher kommt Deine Interpretation?

Der Titel Deines Topics ist darüber hinaus irreführend: von wem werden denn“Banker bedroht“?
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 09:57   #3
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

Alfred Herrhausen war Chef der Deutschen Bank. Er wollte einen Schuldenerlass für Entwicklungsländer. Kurz darauf wurde er getötet. Die Täter wurden nie ermittelt, die RAF hat sich zum Mord bekannt. Der Mord hatte aber nichts mit der Tätigkeit Herrhausens als Bänker zu tun. Es gab aber viele Ungereimtheiten bei der angeblichen Tat.

https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred...ngereimtheiten

Josef Ackermann war Chef der Deutschen Bank. Auf die Frage nach einem Schuldenerlass für Griechenland...antwortete er, dass es ihm sonst ergehen würde wie Herrhausen. Damit hat er unbewusst zugegeben (vielleicht sogar bewusst), dass Herrhausen wegen dem Schuldenerlass getötet wurde. Von wem?

https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Herrhausen

"Als untypisch für einen Manager gilt sein Interesse für die Belange der Dritten Welt. Schlagzeilen machte sein Eintreten für einen teilweisen Schuldenerlass für Entwicklungsländer auf einer Tagung der Weltbank in Washington im Jahre 1987.[5] Herrhausen war kurz zuvor bei einer Tagung des Internationalen Währungsfonds auf die Idee gekommen, als ihm der mexikanische Präsident Miguel de la Madrid Hurtado die katastrophale wirtschaftliche Lage seines Landes geschildert hatte.[6] Nach einem zwischenzeitlichen Widerruf wegen massiver Proteste der Finanzwelt stellte er die Forderung abermals im Kreise der Bilderberg-Konferenz des Jahres 1988." Und 1989 wurde er getötet.

Warum wurde Abraham Lincoln gleich nochmal umgebracht? Auch deshalb, weil er die Greenbacks durchsetzen wollte, schuldenloses Geld. Oder war es doch ein Südstaatler ... wegen?

Wenn das noch nicht eindeutig ist, dann schaut in die Schweiz, die wollen nämlich am 10. Juni für Vollgeld abstimmen, weil sie erkannt haben, dass die Banken zu viel Macht haben.

http://www.handelsblatt.com/finanzen...bZvQrwmXgk-ap3

https://de.wikipedia.org/wiki/Vollgeld-Initiative


Wer sind die Bilderberger? Hier, ihre eigene Homepage, die treffen sich diese Woche in Italien. Man könnte meinen, es ist ein Philanthropentreff . / Ironie off

http://www.bilderbergmeetings.org/meeting_2018.html

Geändert von Bushido (06.06.2018 um 10:05 Uhr)
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 10:10   #4
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

http://www.bilderbergmeetings.org/participants.html

Hier eine Liste von allen, die dort sein werden.

Z.B. Henry Kissinger...

https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred...schaft_der_RAF

"Siegfried Nonne (...) gab an, dass die vier RAF-Terroristen gewesen seien und vor dem Anschlag längere Zeit in seiner Bad Homburger Wohnung gelebt hätten (...) In einer Sendung des WDR-Magazins Monitor vom 1. Juli 1992 widerrief Nonne vor laufender Kamera seine gesamte Aussage.[29] Er gab gegenüber den Journalisten an, dass er von Mitarbeitern des hessischen Verfassungsschutzes mit kaum verhohlenen Morddrohungen (er sei ja suizidgefährdet, man könne da nachhelfen) zu seiner Aussage genötigt worden sei."

Hier wird offensichtlich ein ganz großes Spiel gespielt...Monopoly der großen Banken. Es war schon immer klar, dass Banken die Welt kontrollieren, die Länder schuldenabhängig machen. Was sagte Mayer Rothschild?
"Erlaubt mir, das Geld eines Staates auszustellen und zu kontrollieren, und es ist mir egal, wer seine Gesetze macht."

Geändert von Bushido (06.06.2018 um 10:20 Uhr)
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 12:19   #5
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 490
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge
Standard

Und ganz nebenbei war der ganze "Linksterrorismus" bereits seit Apo-Zeiten von diversen West- wie Ostgeheimdiensten unterwandert. Die übergänge zu "Stay behind" Strategien sind da schon fliessend. NSU lässt schön grüssen. Letztendlich scheint alles gescriptet.

nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pitfisch für den nützlichen Beitrag:
Bushido (06.06.2018)
Alt 06.06.2018, 13:33   #6
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

So siehts aus.

Die Bombe bei Herrhausen war sogar eine ganz andere als die üblichen der RAF, wenn die RAF wirklich eigenständig handelt...wieso aber töten mutmaßliche extreme Linke, die gegen Kapitalismus und Ausbeutung sind, eine Person, der mit ihnen sympathisiert? Der Schuldenerlass richtet sich nämlich gegen das Kapital. Aber sie töteten ihn nicht wegen seiner Tätigkeit als Bänker...sondern weil sie das "System" hassen würden. Bis heute wird das wirkliche Motiv gesucht. Cui BONO? Damals konnte noch nicht jeder die Zusammenhänge verstehen, weil das ganze Geldsystem unübersichtlich war...für den Pöbel.

Jetzt ist sogar das Volk in Schweiz aufgewacht und will zinsloses Geld, wie es Abraham Lincoln vorsah. Aber sehr viele, sogar die ein JA abgaben, sagten, dass man die Volksabstimmung nicht gewinnen wird.

Die Banken kontrollieren die Länder. Das beweist auch die aktuelle Lage in der Türkei...Erdogan hat sich vor Goldman Sachs hingekniet.

Wer denen in den Weg kommt...wird beseitigt...das ist wie bei der Mafia.

Geändert von Bushido (06.06.2018 um 13:41 Uhr)
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 21:22   #7
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 490
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge
Standard

Die Herrhausen Spur führte damals klar in den Libanon. Letztendlich zu Leuten die damals u.a. RAF und Wehrsport- Hoffmann zu Gast hatten. Ein Schelm.....

nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 21:49   #8
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

http://www.sueddeutsche.de/politik/r...anon-1.2243311

Ja, las ich bereits.

Aber...klar, "Half die Volksfront für die Befreiung Palästinas?".

Also, ich vertraue dieser Berichterstattung und dieser Analysen nicht. Die suchen doch immer mehr Sündenbocke. Die Spur führt deutlich nach Westen, vielleicht über Osten nach Westen, also mittelbar nach Westen...zu den Banken, zu den Establishments. Für viele eine Illusion, aber gerade für die, die in einem goldenen Käfig leben...merkwürdig, nicht? Denn es waren die Finanzpolitiker hier, die Herrhausen beschimpften, als er den Schuldenerlass empfahl.

https://www.n-tv.de/wirtschaft/25-Ja...e14043251.html

"Wenn jemand nicht ins Opferbild der RAF passte, war es Alfred Herrhausen." Deshalb, Cui BONO?

Geändert von Bushido (06.06.2018 um 21:55 Uhr)
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2018, 22:44   #9
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 490
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 69 Danke für 62 Beiträge
Standard

Oh, ich wollte den Libanesen da nix in die Schuhe schieben. Die stecken selber bis zum Hals in Problemen. Bereits vorher verwies ich auf die verschiedensten Geheimdienste. Die sind schliesslich auch nur die Erfüllungsgehilfen der eigentlichen Drahtzieher.

nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pitfisch für den nützlichen Beitrag:
Bushido (06.06.2018)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WIRT$CHAFT



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS