WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal   Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Medical Square Garden
Kennwort vergessen?

Hinweise

Medical Square Garden Medizinische Wunder, Forschung, Skandale..

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2015, 12:49   #41
Yvannus
Administrator
Lucysüchtig

 
Benutzerbild von Yvannus
 

Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Rainscastle
Beiträge: 3.834
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 960 Danke für 520 Beiträge
Standard

Psychologen würden wahrscheinlich ein Wunderland voller neuer Erkenntnisse und Beobachtungen vorfinden. Ich mein, es gibt ja schon Leute die transplantierte Organe oder Gliedmaßen psychisch nicht gut verkraften.

Generell find ich es aber spannend. Und in dem Fall, wo einer der sicher sterben wird sich da freiwillig zur Verfügung stellt... Klar ist es creepy und erinnert an Frankenstein. Andererseits, ich kann es verstehen wenn man angesichts des sicheren Todes nach jedem Grashalm greift. Ich glaube aber nicht, dass es funktioniert. Wie Trinity bzw Merlin schon angemerkt haben: Kopf anpappen klappt, Rückenmark flicken aber nicht?

Andererseits: Irgendwann muss man es probieren und wer weiß, welche Erkenntnisse man daraus gewinnt. Die, die zuerst über Organtransplantationen nachgedacht haben, wurden auch für verrückt erklärt.
Yvannus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2015, 13:04   #42
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.039
Abgegebene Danke: 4.065
Erhielt 2.199 Danke für 1.724 Beiträge
Standard

Ja die nervenstränge ziehen sich auch zurück, also sie liegen dann auch soweit auseinander, das man sie sowieso nicht verbinden könnte.... eben nur füllen bzw eine brücke schaffen. Aber sie reagieren extrem empfindlich auch die geschädigte umgebung.
Das ist interessanterweise nur beim rückenmark und im gehirn so.

Was einem aber wiederrum dazu bringt, das bei einer kopftransplantation das rückenmark ja auch geschädigt und abgetrennt wird. Und wenn schon das eigene nicht zu reparieren ist...
Aber vielleicht ist ein vorsichtige abtrennen ohne spätere schäden wie zb narben besser verkraftbar für diese nervenzellen.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 21:49   #43
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.333
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 1.126 Danke für 837 Beiträge
Standard

Erinnert ihr euch noch? Die für 2017 geplante Operation soll nun tatsächlich stattfinden. Nur nicht mit dem Russen sondern (da die Operation in China durchgeführt wird) wohl mit einem Chinesen. Hier ein aktuelles Interview mit Ideengeber Canavero:
http://www.focus.de/gesundheit/kopf-...d_7830889.html
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Zwirni für den nützlichen Beitrag:
infosammler (10.11.2017)
Alt 11.11.2017, 21:45   #44
Yvannus
Administrator
Lucysüchtig

 
Benutzerbild von Yvannus
 

Registriert seit: 20.02.2005
Ort: Rainscastle
Beiträge: 3.834
Abgegebene Danke: 468
Erhielt 960 Danke für 520 Beiträge
Standard

Also spannend wärs schon, auch wenns gleichzeitig ein wenig gruselig ist.
Yvannus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 01:56   #45
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.333
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 1.126 Danke für 837 Beiträge
Standard

Operation geglückt: ein Kopf wurde erfolgreich auf einen Körper transplantiert. Allerdings sind sowohl Kopf als auch Körper bereits tot gewesen .. nächster Schritt: toter Kopf auf lebenden Körper transplantieren. Danach erst kommt die "echte" Operation dran.
http://www.focus.de/gesundheit/news/...d_7863790.html
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 13:15   #46
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.391
Abgegebene Danke: 3.987
Erhielt 4.836 Danke für 2.543 Beiträge
Standard

wird sicher eine spannende sache... auch für die religionen.
wo sitzt die seele, fragen die sich ja. ist der ganze körper beseelt? oder nur ein teil?
wenn kopf von körper getrennt werden, welchen teil sucht sich die seele dann aus, um darin zu verbleiben?
wenn sie sich den kopf aussucht, ist dann bewiesen, dass das hirn wichtiger als das herz ist? oder ist damit die ganze seele widerlegt?

mich würde ja interessieren, was passieren würde, wenn man ein hirn transplantiert.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 13:44   #47
UFO-Pilot
Inventar

 
Benutzerbild von UFO-Pilot
 

Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Graz
Beiträge: 863
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 162 Danke für 117 Beiträge
Standard

@Trinity ich weiß ja nicht ob man es Seele nennen kann, aber bei Personen die ein Spenderorgan haben kommt es ja häufig vor, dass sich ihre Persönlichkeit ändert. Natürlich kann man das auf die verschiedenen Medikamente oder den psychischen Stress schieben, aber viele schwören Charaktereigenschaften des Spenders adaptiert zu haben.
Ich hab sogar mal von einem Fall gelesen bei dem der Patient meinte den Geist des Spenders seiner Leber in seinen Gedanken zu hören.
__________________
In nomine Patris et Fidibus et Hokuspokus.
UFO-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 14:36   #48
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.391
Abgegebene Danke: 3.987
Erhielt 4.836 Danke für 2.543 Beiträge
Standard

ja, die genetische signatur oder wie man das fachlich richtig nennt, die ist ja im neuen organ anders und unsere genetische zusammensetzung und unsere erlebnisse, die machen uns als menschen ja aus. kann mir schon vorstellen, dass da was dran ist.

aber bin echt gespannt, was die glaubensvertreter dann dazu sagen werden. wie sie das dann künftig erklären wollen, das mit der seele. wirklich spannend.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 17:57   #49
TerraIncognita
neugierig

 

Registriert seit: 15.11.2017
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 5
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/...e20139686.html

Ich persönlich glaube nicht das ein wenig Polyethylenglycol PEG ausreicht um Nervenbahnen neu wachsen zulassen. Wenn dies so einfach mgl. wäre, hätte man es doch schon bei Querschnittsgelähmten einsetzen können. Umso höher das Rückenmark durchtrennt wird umso höher der Querschnitt und dann sind auch Lebenswichtige Funktionen beeinträchtigt wie z.B. die Atmung. Diese Menschen werden nicht allein essen, trinken, Atmen, einen Arm heben können oder gar laufen können. Sie wären ihr Leben lang auf intensivmedizienische Versorgung angewiesen. Ich weis nicht was daran lebenswerter sein soll.

Ich kann gut verstehen das sich Menschen mit entsprechenden Erkrankungen in dieser Mglk. Hoffnung sehen, aber ist diese Alternative nun besser ? Das muss jeder für sich selbst entscheiden.
__________________
Quid est veritas ? - Was ist Wahrheit ? - Pontius Pilatus
TerraIncognita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 22:12   #50
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.333
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 1.126 Danke für 837 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Trinity Beitrag anzeigen
mich würde ja interessieren, was passieren würde, wenn man ein hirn transplantiert.
Wurde schon gemacht. Siehe Trump.

Sorry, konnt mir echt nicht verkneifen
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 22:22   #51
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.391
Abgegebene Danke: 3.987
Erhielt 4.836 Danke für 2.543 Beiträge
Standard

ne, also nichtmal der kleinste regenwurm hat so wenig hirn das kann nur eine lobotomie oder extraktion gewesen sein ^^
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Medical Square Garden



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS