WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache KRYPTOZOOLOGIE & ZOOLOGIE > Kryptozoologie & Fakes
Kennwort vergessen?

Hinweise

Kryptozoologie & Fakes Unbekannten Tierarten auf der Spur - Kryptozoologie vs. Fakes

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.12.2012, 02:30   #61
Anima
erleuchtet

 

Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 43 Danke für 30 Beiträge
Standard

@Steven Inferno verzeih meine Unwissenheit bezüglich dieses SSKM, aber ich hätte zweifellos verstanden, wenn es ausgeschrieben worden wäre. Dass dies nun zur Belustigung dient, ok.
Bezüglich meiner Äußerung "Adlerhasser" habe ich nicht die Macher des Filmes gemeint, sondern Betrachter desselben, die aus den dargebotenen Bildinformationen falsche Schlüsse ziehen. Lies es doch einfach nochmals durch. Um die technischen Fähigkeiten aufzuzeigen, wären auch andere Motive in Frage gekommen, da gibt es X- Möglichkeiten, oder es wäre zumindest angebracht gewesen, gleich darauf hinzuweisen, dass dieser Film eine geschickt gemachte Fälschung ist. Aber gut, ist das halt albern.
Nur mich nun deswegen gleich des Trolltums zu bezichtigen, ist ein wenig heftig umschrieben. Schließlich habe auch ich mich auf die "Schaufel" genommen gefühlt, weil meine Aussage nach Belieben verdreht oder mir Dinge unterstellt werden, die ich so nicht geschrieben habe. Zumindest habe ich versucht, beim Thema zu bleiben, nur wurde der Kern meiner Aussage missverstanden oder nicht wahrgenommen.
Anima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2013, 15:16   #62
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.287
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.842 Danke für 1.992 Beiträge
Standard

-Gastornis- ein Verwandter des "Terrorvogels",war lt. chem. Analysen doch nur ein Pflanzenfresser.

Bevor die Forscher den Vogel endgültig vom Killer zum Herbivoren rehabilitieren,wollen sie jedoch noch
andere Fossilien in der Gegend des Geiseltales (S/A), der angewandten Kalzium-Isotop Prüfung unterziehen.

http://www.scinexx.de/wissen-aktuell...013-08-30.html

vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (30.08.2013 um 15:25 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2013, 17:56   #63
klein_pegasus
eingeweiht

 
Benutzerbild von klein_pegasus
 

Registriert seit: 27.07.2010
Ort: zu hause
Beiträge: 237
Abgegebene Danke: 41
Erhielt 40 Danke für 29 Beiträge
Standard

Habe einen interessanten Artikel zu dem Thema gefunden. Einige der Stories wurden, so weit ich gesehen habe schon erwähnt, ist aber trotzdem lesenswert:

http://www.ufos-co.de/news_artikel/h...p?storyid=1414
__________________
Wenn du Hufe hörst, dann denk zuerst an Zebras und nicht an Zentauren!

klein_pegasus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2013, 03:33   #64
Murphys*Voodoo
neugierig

 
Benutzerbild von Murphys*Voodoo
 

Registriert seit: 05.08.2013
Ort: München
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Oh, schade dass die ursprünglichen Links seit Jahren abgelaufen sind, hätte mich interessiert was in den Berichten stand.
Murphys*Voodoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 13:09   #65
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.503
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

In den letzten Jahren (quasi seit dem letzten Eintrag hier *g*) gab es in Nordamerika immer wieder Sichtungen der Riesenvögel, dort Thunderbirds genannt. Hier ein Artikel zu einer aktuellen Sichtung sowie eine Zeitleiste: http://cryptozoologynews.com/teacher...ird-tennessee/
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 13:56   #66
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.518
Abgegebene Danke: 4.733
Erhielt 2.521 Danke für 1.997 Beiträge
Standard

Ich lese grad ein Buch, da kommen die auch vor.
Sind laut Legende Götter, sprechen telephatisch und sie sorgen für Donner und Blitz. In ihren Schädel ist ein leuchtender Stein, wenn man sie tötet und diesen Stein herausnimm und ihn auf einen Toten legt, wandert das Licht vom Stein in den leblosen Körper und er wird wiedererweckt.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 17:11   #67
T'Lu R'Galay
erleuchtet

 
Benutzerbild von T'Lu R'Galay
 

Registriert seit: 13.10.2010
Ort: Terrania City
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 208 Danke für 140 Beiträge
Standard

Ein Riesenpinguin soll vor Millionen von Jahren gelebt haben:
https://www.gmx.net/magazine/leben/t...guins-32697090
__________________
Rassismus ermöglicht Scharen von Verlierern zu den Siegern zu gehören, ohne dass sie etwas dafür leisten müssen.
Frag doch mal einen, der alle Fremden für Verbrecher hält, ob er allen die er kennt, bedenkenlos seinen Haustürschlüssel überlassen würde.
T'Lu R'Galay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 21:43   #68
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.503
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

Erneut wurde in Juneau, Alaska, ein vermeintlicher Donnervogel gesichtet. Er soll eine Spannweite von über 6 Metern gehabt haben. Die Zeugen berichten hierüber recht glaubhaft, nur Handys scheint dort niemand zu haben für ein Foto ..
http://juneauempire.com/outdoors/201...denhall-valley
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2019, 20:48   #69
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.503
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

Einige der inzwischen ausgestorbenen großen Vogelarten auf Neuseeland sind mit afrikanischen Tierarten (teilweise sehr kleinen Artgenossen) verwandt. Man vermutet, dass die Wanderung von einem zum anderen Erdteil über die Antarktis stattfand, als deren Küste noch vor 30 Millionen Jahren bewaldet war.

https://www.spektrum.de/news/neuseel...afrika/1625810
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Zwirni für den nützlichen Beitrag:
Skaman (17.03.2019)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache KRYPTOZOOLOGIE & ZOOLOGIE > Kryptozoologie & Fakes



Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:35 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS