WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache KRYPTOZOOLOGIE & ZOOLOGIE > Kryptozoologie & Fakes
Kennwort vergessen?

Hinweise

Kryptozoologie & Fakes Unbekannten Tierarten auf der Spur - Kryptozoologie vs. Fakes

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.08.2011, 23:18   #1
keks
neugierig

 

Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Sangerhausen
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Begegneten wir dem Mottenmann?

Durch Zufall bin ich auf dieses Forum gestoßen,ich glaube,wenn mir einer helfen kann. dann Ihr.
Seit 2008 erzähle ich und meine damals 8jährige Tochter von unserer zufälligen und einmaligen Begegnung.
Meine Tochter und ich waren im Dunkeln unterwegs zu unserem Gartengrundstück,nur erreichbar durch einen engen Waldweg.
Fast am Ende des Weges sahen wir etwas auf uns zu kommen,groß,breit,aufrecht gehend und mit wahnsinnig hell leuchtenden Augen....er kam auf unser Auto zu ,mit gleichmäßigen Schritt.....ich wußte,ausweichen ist erst in einigen Metern möglich....also gab ich Gas,dass Wesen kam noch immer auf uns zu.Die Augen,der Körper...es war kein Tier.
Kurz bevor es uns erreicht hätte ,konnte ich abbiegen in unsere Gartenanlage mitten im Wald.Ob es uns folgte...keine Ahnung ,ich fuhr wie eine irre.
Seit dem erzähle ich und mein Kind ständig davon,wenn wir diesen Weg fahren.
Diese leuchtenden Augen und dieser breite Körper,ohne Hals....die Erinnerung daran lässt uns nicht los,von anderen werden wir nur belächelt.
Ein paar Tage später rief mich mein ohn an und erzählte mir,dass er die eine Nacht nicht schlafen konnte und als er auf seinen Balkon ging sah er etwas was er noch nie gesehen hat.....die Beschreibung stimmte genau mit dem überein,was wir gesehen haben,obwohl ich meinem Sohn noch nichts darüber erzählt hatte.
Was war das????
Kurz danach wurde mein Mann schwer krank,2Monate später starb mein Opa und genau nach noch 2Monaten starb meine Mutti.Alles plötzlich und unerwartet.
Besteht ein Zusammenhang?
Ich hoffe so sehr,dass ihr mir eine Erklärung geben könnt.
Danke fürs lesen,es sollte nicht so viel werden.
keks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 12:53   #2
D-Dragon
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von D-Dragon
 

Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Franken
Beiträge: 937
Abgegebene Danke: 154
Erhielt 228 Danke für 141 Beiträge
Standard

Deine Beschreibung passt eigentlich perfekt auf die Beschreibung des Mothmans. Ich war damals ja leider nicht dabei, also kann ich auch nicht wirklich sagen, was ihr gesehen habt. Wenn du das Wesen vielleicht noch ein bisschen besser beschreiben könntest, könnte ich vielleicht mehr sagen. Hatte es Haare? Wie groß war es ungefähr? etc.
__________________
Angst lässt uns nicht im Jetzt, sondern im Vielleicht leben. Letzten Endes lässt sie uns gar nicht leben! (Lycidas)

Gemeinschaft zur Aufklärung Paranormaler Aktivitäten
D-Dragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 12:57   #3
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.772
Abgegebene Danke: 4.294
Erhielt 5.612 Danke für 3.101 Beiträge
Standard

Titel angepasst und verschoben.
Postingrichtlinien beachten. Danke!
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 13:39   #4
Azathoth
eingeweiht

 
Benutzerbild von Azathoth
 

Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Werdohl
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
Standard

Nachts im Wald, vorallem während des Autofahrens können uns durch Einflüsse wie Mondlicht, Reflektion durch Blätter,Bäume sowie deren Schatten und hinzuführung des Autoscheinwerfers Streiche gespielt werden.

Ich will deine Sichtung nicht Als lüge darstellen.
Nur ich denke das diese Begegnung und die reihung der Ereignisse nur ein Zufall waren.
__________________
Es ist nicht tot, was ewig liegt,
bis dass die Zeit den Tod besiegt
Azathoth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 15:33   #5
plaisir
neugierig

 
Benutzerbild von plaisir
 

Registriert seit: 27.11.2010
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge
Standard

Zufälle gibt es keine.
plaisir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 16:12   #6
keks
neugierig

 

Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Sangerhausen
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zuerst dachte ich,es ist ein Reh dessen Augen in der Dunkelheit leuchten,ich schaltete Fernlicht an.Mein Kind rief...ein Bär...!Dieses etwas,war sehr groß,ca 2m.Die Augen leuchteten wie 2 Taschenlampen(runde Augen).Das 2.was mir auffiel waren seine Beine,sehr kräftig und er schritt mit festen Tritt,gleichmäßig und leicht wankend.Der Oberkörper sah für mich aus,als wenn er eingehüllt ist....ich konnte keine Arme sehen.Also wie in einen Umhang gehüllt.Der Kopf sah aus,als steckte er zwischen den Schultern,also wie vor den Brustkorb.
Es hatte Fell....die Beine waren voll Fell.Es ist so schwer das zu beschreiben,weil ich auch echt Panik hatte.
Ich neige nicht zu Übertreibungen,da ich sehr bodenständig bin und ich teile mich hier mit,weil ich der Typ Mensch bin,für den es, für alle Dinge im Leben eine Erklärung geben muß.
Diesen Waldweg fahre ich seit über 15 Jahren,am Tag und auch in der Dunkelheit.Ich kenne die Lichtverhältnisse des Waldes und auch deren Bewohner.Ob Reh,Wildschwein,Hase oder anderes Getier.Und Bären gibt es bei uns nicht.
Das komische an der ganzen Sache ist,ich hab dieses etwas vor 3Jahren gesehen und hatte voll Panik,stellte mir in den Jahren öfters mal die Frage,was war das.Niemals hätte ich gedacht,dass es noch andere Menschen gibt,die auch so ein Wesen wie ich und meine Tochter und später auch mein erwachsener Sohn,gesehen haben.Ich gab gestern einfach nur so die Beschreibung des Wesens bei Google eingegeben und muß sagen,es war ein Schock zu erfahren,dass es was gibt,an das ich bis gestern selbst nicht glauben wollte.Ich habe noch nie in meinen Leben etwas von der Exsistens solch eines Wesens gelesen oder gehört.
keks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 16:16   #7
Azathoth
eingeweiht

 
Benutzerbild von Azathoth
 

Registriert seit: 12.08.2011
Ort: Werdohl
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge
Standard

@Plaisir

es gibt keine zufälle? nehmen wir an du wirst angeschossen, die Menge des Blutverlustes, Die Durchschlagskraft der Kugel, alles hängt von bestimmten Dingen ab, die zufällig sind. und nicht bestimmt werden können.
__________________
Es ist nicht tot, was ewig liegt,
bis dass die Zeit den Tod besiegt
Azathoth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 18:10   #8
Neamond
Der Casanova

 
Benutzerbild von Neamond
 

Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Wien
Beiträge: 276
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
Standard

hier gibt es schon einen thread über den mothman


http://www.wahrexakten.at/kryptozool...9-mothman.html

direkt auf der ersten seite sind zeichnungen von diesem wesen.
würdest du bestätigen das es ca so aussah? nach deiner beschreibung würde es passen.
__________________
mfg
neamond

__-"i think i spider - ich glaub ich spinne" -__
Neamond ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Neamond für den nützlichen Beitrag:
keks (23.08.2011)
Alt 22.08.2011, 19:12   #9
keks
neugierig

 

Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Sangerhausen
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Teil 2 von "der Seher",vom16.11.2003,19:17 Uhr......das 2. Bild !!!!

- die Schultern höher, ungefähr bis Augenhöhe
- die Flügel um den Körper herum ( für mich sah es aus wie ein Umhang)

diese Augen.....genau diese Augen

Weisst du vielleicht, ob dieses "Etwas",den selben Menschen ein 2.Mal aufgesucht hat?
Ich glaube,ich fange gerade an zu bereuen,dass ich gestern, warum auch immer,angefangen hab nach einer Antwort zu suchen.
Jetzt da ich weiß das es dieses Etwas gibt,machts mir Angst!
keks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 19:28   #10
Neamond
Der Casanova

 
Benutzerbild von Neamond
 

Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Wien
Beiträge: 276
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
Standard

ja genau bei diesem bild was du raus gesucht hast hab ich an deine beschreibung denken müssen...wollte aber nix sagen wollts von dir als erstes hörn.

leider kann ich dir nicht viel mehr dazu sagen , höchsten das du dir den thread durchlesen sollst den ich oben gelinkt hab..
ich weiss rein garnix über den mothman nur das allgemeine eben wie er ca aussieht und das er auftaucht und nichts macht.
ich selber hab von diesem wesen auch erst vor einem halben jahr gelesen (durch zufall genau bei diesem thread den ich gelinkt hab)

dass da draußen was ist wusstest du doch sowieso schon oder nicht? da finde ich die ungewissheit schlimmer. da hilft denk ich verdrängen auch nichts.
jetzt hat dieses wesen zumind. ein namen und du weisst das du nicht gaga bist

ach und eine frage hab ich noch tauchte er einfach nur auf oder kam es dir auch aggresiv vor ? wollte dich verfolgen oder attackieren?...
sorry wenn ich dir nicht viel weiter helfen kann! ich bin nicht der jenige der antworten gibt sondern eher fragen stellt finde das ganze interessant und gruselig zugleich ..nochmal sorry
__________________
mfg
neamond

__-"i think i spider - ich glaub ich spinne" -__
Neamond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 19:42   #11
Marrok
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 659
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 130 Danke für 98 Beiträge
Standard

hmm vom mothman hört man recht wenig, angeblich soll er ja vor unheil warnen und oft an orten gesichtet werden wo es kurz danach zu katastrophen kam (z.b. tschernobyl), auch die indianer kannten dieses wesen schon und hatten erzählungen/legenden davon.

und deine erzählung trifft wohl die verbreitetste der varianten des mothman.

klingt zwar etwas doof aber mich freut es fast schon dass man wieder etwas vom mothman hört.

er ist aber selten aggressiv was ich so gelesen habe im internet, er folgt zwar gerne leuten usw aber wirklich angegriffen hat er soweit ich weiß noch keinen


@azathoth

naja zufälle in dem sinn gibt es wirklich nicht da man soetwas berechnen und rekonstruieren kann warum eine kugel so weit eingedrungen ist wie sie ist, nur muss man halt vom luftdruck über wind bis hin zu pulschlag des schützen, etc. sich den weg dort hin bahnen aber an sich ist es nicht zufällig sondern hat seine ursachen die man gezielt rekonstruieren kann, ansonsten sind zufälle nur deshalb "zufälle" da wir entweder noch nicht die möglichkeit haben es zu berechnen oder uns die arbeit einfach net antun wollen. (wer berechnet schon das gefälle vom tisch, die erdrotation, die windverhältnisse, die vibrationen deines pulsschlags, die vibrationen der aus der umgebung erzeugten gegenstände/lebewesen, usw. nur um herauszufinden warum ein stift vom tisch gefallen ist? also ich sicher nicht ich sag dann einfach "zufall")
Marrok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 20:26   #12
keks
neugierig

 

Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Sangerhausen
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

@neamond
also,ich versuchs mal zu erklären.....
Ich muß,um auf mein Grundstück zu gelangen einen schmalen Waldweg befahren(passt nur ein Auto durch).Nach etlichen 100 metern gabelt sich der Weg,ich muß abbiegen.
An dem besagten Abend,ca. 50m bevor ich die Möglichkeit hatte abzubiegen,sah ich IHN.Er ging geradewegs auf uns zu und starrte mit den leuchtenden Augen.Kind panisch,ich nicht weniger und nur noch ein Gedanke ging mir durch den Kopf....Gas geben und wenn das Ding schneller bei uns ist,als ich abbiegen kann....ich fahr es um..!!!Nein ,es war nicht schneller,wir waren beide fast zeitgleich an der Gabelung.Ich fuhr wie ein Henker auf unser Grundstück,mußte auch noch bevor ich reinfahren konnte ein großes Tor öffnen,gab vorher dem Kind Anweisung,egal was passiert,wenn ich das Tor öffne,sie soll wenn das etwas auftaucht die Türen verriegeln und im Auto bleiben.
Es ging alles gut....das ETWAS verfolgte uns nicht.
Alles in Allem...Es kam auf uns zu und ließ uns fahren....es starrte uns nur an.Ich bin mir sicher,er wäre ,wenn er es gewollt hätte ,schneller an der Gabelung gewesen.
Tja,warum war er da?Wollte er mir sagen,hallo Du...du wirst innerhalb von drei Monaten,drei Deiner Lieben verlieren,deine Enkeltochter (3jahre)wird einen Blindarmdurchbruch erleiden und dadurch fast ihr Leben u einen Teil ihres Darmes verlieren,deine kleine Tochter leidet an einer Binenstichallergie und wird in eine Bine treten und Notfall behandelt????Das war mein Leben nach der Begegnung....ich will keine zweite.
keks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 20:48   #13
Neamond
Der Casanova

 
Benutzerbild von Neamond
 

Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Wien
Beiträge: 276
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
Standard

interessant.
ich kann mich so richtig hinnein versetzen und ich hätte mich nicht anders verhalten...
das warum und wieso weiss ich nicht?
was ist den auf dem anderen weg wo das Wesen stand? also wo führt das hin? könnte es ihrgendeinen grund geben das du dort hin abgebogen wärst wenn er nicht da gewesen wäre`? wenn ja. vl hat es dir ja einen unfall erspart oder so?
ich würde dir echt gern weiter helfen :/
__________________
mfg
neamond

__-"i think i spider - ich glaub ich spinne" -__
Neamond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 20:56   #14
keks
neugierig

 

Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Sangerhausen
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ich wäre diesen Weg nicht weiter gefahren. Der Weg führt an eine Schachthalde und rundherum ist Wald.....ne,ne da geh ich tagsüber manchmal spazieren,wunderschöne Gegend,aber im Dunkeln...huuuuuuuh.
keks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 21:05   #15
Neamond
Der Casanova

 
Benutzerbild von Neamond
 

Registriert seit: 01.12.2010
Ort: Wien
Beiträge: 276
Abgegebene Danke: 94
Erhielt 52 Danke für 42 Beiträge
Standard

dann weiss ich auch ned weiter oder sonst ein grund warum du da lang fahren solltest? vl. die tage drauf?
__________________
mfg
neamond

__-"i think i spider - ich glaub ich spinne" -__
Neamond ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 21:19   #16
keks
neugierig

 

Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Sangerhausen
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das kann ich verneinen....da bin ich noch nie weiter gefahren.Gelaufen ja,aber gefahren, nein.
******* schlechter Weg da.
Aber,er muß ja einen Grund gehabt haben,da zu sein.Hab ein bischen gelesen über IHN.Er macht schon was her,wenn er aus dem nichts auftaucht.
Mir ist beim lesen aufgefallen,dass es nicht ungewöhnlich ist,diese Begegnung zu verdrängen.Man macht weiter wie immer,fährt diesen Weg im Dunkeln....zwar mit einen kleinen Gedanken an IHN,aber irgendwie ohne große Angst.
Die müßte man doch eigentlich haben,nach so einen Erlebnis.Ich versteh es irgendwie nicht.
Und jetzt,wenn ich darüber schreibe,hab ich das Gefühl ich hab Fieber.
Schon irre...und morgen bin ich hier mit Kind allein.....bevor ich drüber gelesen hatte kein Problem,aber jetzt........Schiss
keks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2011, 22:36   #17
Marrok
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 659
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 130 Danke für 98 Beiträge
Standard

mach dir mal keine sorgen deswegen, ist er dir nochmal begegnet?

also ich hab schon vieles gelesen über den mothman (sofern es sich hier überhaupt um ihn handelt, ausschließen können wir nichts) dass er fliegend autofahrern folgt und mühelos mithalten kann mit den autos. aber wirkliche angriffe hab ich bislang nicht mitbekommen.

war sonst vll irgendwas "abnormales" in der gegend? irgendwas auffälliges? auch wenn es noch so belanglos scheint, es könnte helfen.

aber dass die leute die begegnungen mit dem mothman eigentlich ganz gut wegstecken hab ich auch schon bemerkt, würde gerne wissen warum das so ist. immerhin ist zwischen mothman, aliens, geister etc. kein wirklicher unterschied, also zumindest nicht wenn man irgendwas davon im dunkeln begegnet und es einen verfolgt. also ICH würde da keinen unterschied machen.
Marrok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 14:54   #18
keks
neugierig

 

Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Sangerhausen
Beiträge: 14
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Mir ist er nicht noch einmal begegnet....,aber....
einige Tage später besuchte ich meinen erwachsenen Sohn,er sagte zu mir:Mutter,du wirst mir nicht glauben was mir passiert ist.....ich hab ein Monster gesehen.
Mein Sohn konnte in dieser Nacht nicht schlafen und ging auf seinen Balkon,dort sah er auf der Wiese ein "Monster" was ihn mit glühenden Augen anstarrte,es war riesig.
Meine Tocher sagte gleich,Mutti das ist bestimmt der Bär gewesen,den wir auch gesehen haben.Leider habe ich mit meinen Sohn nicht noch einmal über das Ereignis gesprochen...ich werd es nachholen.
Warum erschien auch ihm dieses ETWAS ?
Warum steckt man diese Begegnungen so gut weg? Ich vermute...seine Augen,dass starren,vielleicht etwas Hypnose,durch die den Betroffenen vermittelt wird....DENK NICHT ÜBER MICH NACH???
Was geschieht mit den Leuten die darüber nachdenken und vielleicht versuchen den Ding auf die Spur zu kommen?Wird das ETWAS die Aufklärung verhindern,um weiterhin ein Rätsel zu bleiben....,denn würde es real ,würde man ihn jagen....richtig?
Wie weit geht dann dieses Wesen,um sich selbst zu schützen?
Ich hab gelesen,dass einige Menschen,die zur Aufklärung beitragen wollten....sehr früh verstarben.Kann mir jemand sagen,ob das stimmt?
keks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 19:35   #19
nein
Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015

 
Benutzerbild von nein
 

Registriert seit: 29.10.2004
Ort: münchen
Beiträge: 8.790
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 485 Danke für 365 Beiträge
Standard

ich hab auch schon statements gelesen, die besagen, dass das wesen nichts verkündet oder so, sich sozusagen nur verirrt hat, zwischen den ebenen.
nein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 21:33   #20
Marrok
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 659
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 130 Danke für 98 Beiträge
Standard

es gilt allgemein für die kryptozoologie dass es kein wunder ist dass man diese wesen noch nicht gefunden hat, immerhin wird mit hubschraubern,hundestaffeln und hunderten leuten nach einer kuh in einem kleinen wald gesucht und die finden sie auch nicht (oder hab ich was verpasst?) dann darf man sich nicht wundern dass diese seltenen wesen nicht gefunden werden wenn vll 10 leute im jahr die suchen in einem riesigen gebiet ^^

es ist leider so gut wie nichts bekannt über den mothman, wenn es nur ein einzelnes wesen ist dann muss es sehr alt werden, immerhin haben schon indianer legenden davon gehabt und wenn es mehrere sind dann denke ich nicht dass die sich einfach so verirrt haben.

ich kann mich an eine fast identische sichtung erinnern die ich mal gelesen habe, da war auch der typ am balkon und ein dunkles großes tier mit glühenden augen soll das maul aufgerissen haben in seine richtung als wenn es brüllen oder schreien versucht aber es war stumm und danach flog es einfach weg.

aber ich es gibt nicht viele berichte wo mehrere familienmitglieder über eine längere zeitspanne mehrere sichtungen gehabt haben, ist schon etwas komisch, rede mal mit deinem sohn drüber und versucht dass ihr immer ein handy oder eine kamera zur hand habt wenn es dunkel wird um ein foto oder ein video zu machen. würde mich sehr interessieren, vernünftige videos sind rar von dem wesen
Marrok ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache KRYPTOZOOLOGIE & ZOOLOGIE > Kryptozoologie & Fakes



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS