WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ARCHÄOLOGIE & PALÄO SETI
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache ARCHÄOLOGIE & PALÄO SETI Alles, von dem Archäologen nichts wissen wollen! (Paläo Seti, verbotene Archäologie, etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.05.2016, 18:45   #81
Yvannus
Administrator
Lucysüchtig

 
Benutzerbild von Yvannus
 

Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Rainscastle
Beiträge: 3.929
Abgegebene Danke: 493
Erhielt 1.013 Danke für 560 Beiträge
Standard

Was K'aak Chi angeht, ist mittlerweile ein wenig die Euphorie verfolgen.

Im ursprünglichen Artikel ist mittlerweile von einem verlassenen Feld und einer Marihuanaplantage die Rede.

Auch ein Artikel von National Geographic dämpft die Erwartungen deutlich:

http://news.nationalgeographic.com/2...Stars-Gadoury/

Dennoch ist nicht abschließend geklärt, um was es sich genau handelt. Demnach ist auch weiterhin der und einer neuen Stadt nicht völlig ausgeschlossen.
Yvannus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2016, 00:10   #82
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.147
Abgegebene Danke: 4.179
Erhielt 5.276 Danke für 2.849 Beiträge
Standard

schade, darf die seite nicht lesen, weil ich einen adblocker nutze.

edit: chrome bemüht...

könnte auch wirtschaftliche und finanzielle gründe haben, warum man keinen noname schüler als entdecker haben will...?
ich meine, wir haben schon soviel gelesen darüber, dass die maya ihre stätten nach kosmischen gesichtspunkten ausgerichtet haben.
nun ist die rede von einer sternenkonstellation in der genau ein ort fehlt. er setzt genau an dem ort, wo der stern sein sollte im maßstab einen punkt und findet zufällig genau da ein... feld? eine plantage?

außerdem versteh ich eh das ganze gerede nicht. könnte man nicht einfach dahinfahren/fliegen und forschungen anstellen? bin sicher, dass wir in der lage sind, ein ehemaliges feld von einer stadt zu unterscheiden oder?

oder will man nur nicht. aber ich halte es eher nach dem spruch "oft ist die augenscheinlichste lösung auch die wahrscheinlichste."
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG

Geändert von Trinity (17.05.2016 um 00:22 Uhr)
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2016, 12:10   #83
Galaxia82
erleuchtet

 
Benutzerbild von Galaxia82
 

Registriert seit: 27.08.2015
Ort: Zwischen Helgen und Ostagar
Beiträge: 362
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 79 Danke für 64 Beiträge
Standard

Komischer Kram.

Und der Junge, ist schon 15? Sieht jünger aus.
__________________
Galaxia82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2016, 19:27   #84
Merlin
Boardleitung
Bow before me, for I am root

 
Benutzerbild von Merlin
 

Registriert seit: 30.10.2002
Ort: Wien
Beiträge: 6.301
Abgegebene Danke: 296
Erhielt 668 Danke für 358 Beiträge
Standard

Ein weiterer Sensationsfund in Xunantunich in Belize: ein Grab eines offenbar hochgestellten Maya, ungewöhnlich angelegt. Es sieht so aus, als wäre der Tempel um sein Grab gebaut worden, was man sonst eher aus Ägypten kennt - bei den Maya waren Gräber eher drumherum. Gefunden wurde eine große Grabkammer mit vielen Beigaben.

Link: http://derstandard.at/2000042542470/...elize-entdeckt
__________________
Live long and prosper!
Merlin

Caira 8.4.95-14.8.08 R.I.P.
Lucy 12.6.05-16.8.16 R.I.P.
Merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 19:59   #85
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.449
Abgegebene Danke: 1.076
Erhielt 1.177 Danke für 871 Beiträge
Standard

Mittels Lidar (Laserabtastung des Bodens von Hubschraubern aus) hat man um Tikal herum auf 2000 Quadratmeter insgesamt rund 60.000 bisher unbekannte Gebäude der Großstadt entdeckt. Damit ist es keine einfache Millionenstadt mehr die von Archäologen hier untersucht wird - man schätzt die Einwohnerzahl inzwischen auf rund 20 Millionen. Für eine Stadt die ab dem 9. Jahrhundert langsam unterging eine beachtliche Zahl. Die Archäologen werden hier noch über viele Jahrzehnte hin die Geschichte untersuchen können.
https://www.focus.de/wissen/mensch/a...d_8411519.html
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ARCHÄOLOGIE & PALÄO SETI



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS