WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN Alles, was man uns im Geschichtsunterricht nie sagen wird!Die Verbreitung von nationalsozialistischem Gedankengut wird umgehend zur Anzeige gebracht!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.04.2010, 12:23   #81
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

ein erstaunlicher vorgang:

"Der Standartenführer und Musterschüler des Reichsführers SS Heinrich Himmler wurde in der Folge wegen Massenmords von einem US-Militärgericht zum Tod durch den Strang verurteilt. 1951 zu lebenslanger Haft begnadigt, kam er sieben Jahre später endgültig frei. Danach verlor sich die Spur."
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 02:08   #82
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.455
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 1.181 Danke für 875 Beiträge
Standard

Woher hast du das denn? Der Kerl hat 1945 Selbstmord begangen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Himmler
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 09:51   #83
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

nein es geht um den standartenführer und musterschüler von himmler, moment, der hiess martin sandberger und ist dieses jahr gestorben.

und wer hat sich für seine begnahdigung eingesetzt? politiker von cdu und spd sowie die zahlreichen richter welche die brd einfach aus der ns-zeit übernommen hatte.
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 22:12   #84
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.455
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 1.181 Danke für 875 Beiträge
Standard

Ach, also der hier. Dann verstehe ich was du meinst
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2012, 14:59   #85
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.455
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 1.181 Danke für 875 Beiträge
Standard

Noch einer ist tot: John Demanjuk.
NS-Kriegsverbrecher: John Demjanjuk ist tot - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Panorama
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 23:41   #86
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.455
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 1.181 Danke für 875 Beiträge
Standard

Noch ein NS-Verbrecher wurde offenbar in Ungarn entdeckt. Der heute 97jährige soll dort für die Deportation tausender Juden verantwortlich gewesen sein.
Budapest: Mutmaßlicher NS-Verbrecher Csatáry in Ungarn aufgespürt - SPIEGEL ONLINE
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2017, 15:11   #87
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.016
Abgegebene Danke: 1.613
Erhielt 2.717 Danke für 1.885 Beiträge
Standard

Ein ehemaliger (inzwischen verstorbener anm.) KZ-Wärter wurde mittels
VR Nachbildung des Lagers Auschwitz der Lüge überführt.

Die VR bewies,dass er entgegen seiner Behauptung -nichts von Verbrechen mitbekommen zu haben- sehr wohl Zeuge gewesen sein muss.

Artikel.... Virtual Reality überführt KZ-Wärter
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 13:22   #88
nussecke
eingeweiht

 
Benutzerbild von nussecke
 

Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 28 Danke für 23 Beiträge
Standard

@ Viennatourer

wenn man das auseinander flickt hat für mich der Link keine ausreichende Beweisführungen, wie bemisst man von einem Ort, aus einer anderen Zeit zu behaupten Zeuge und Schuldiger an 170.000 Menschen gewesen zu sein.

Bevor jetzt gleich wieder heftig geschimpft wird muss ich sagen die Nummer mit den alten Säcken vor Gericht zu ziehen und noch schnell schuldig zu sprechen fällt unserer Justiz ja zeitig ein und ist in meinen Augen lächerlich und sind die selben Methoden wie sie zur Ns zeit ebenfalls durchgeführt wurden.

also Viennatourer das ist keine Kritik an dir, ich beziehe mich auf den Artikel aus deinem Link, aber du hast es schon treffend geschrieben

er muss Zeuge gewesen sein, nicht kann oder bewiesen ,er muss!


mfg
nussecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 06:49   #89
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.777
Erhielt 1.332 Danke für 853 Beiträge
Standard

@nussecke: als wache auf einem Posten hat man nun mal gewisse Sichtlinien innerhalb denen auch während der Dienstzeit nachweislich etwas passiert ist - wenn der Angeklagte behauptet hat, von seinem Posten aus nichts von dem (gut nachgewiesenen und dokumentierten) Massenmord gesehen zu haben und die Rekonstruktion eben beweist, dass die Sichtlinien gegeben waren, dann hatte der Angeklagte entweder eine sehr selektive Sehstörung oder er eben hat gelogen - wo ist das Problem?

Diskordische Grüße!!!
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissender für den nützlichen Beitrag:
infosammler (09.02.2018)
Alt 09.02.2018, 09:21   #90
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.824
Abgegebene Danke: 4.436
Erhielt 2.385 Danke für 1.878 Beiträge
Standard

Ich glaube das auch nicht, das mam in einem KZ arbeiten kann und das nicht weiß, wozu es da ist.

Zitat:
noch schnell schuldig zu sprechen fällt unserer Justiz ja zeitig ein und ist in meinen Augen lächerlich
In erster Linie gehts auch nicht darum, die Schuldigen noch zu bestrafen, sondern um eine Gewissheit zu bekommen. Es gibt noch Überlebende, Nachkommen usw. für denen es wichtig ist.
Und das ist nicht lächerlich und auch braucht es Zeit, bevor der Schock und das Entsetzen abklingt um eine Aufarbeitung zu beginnen.
Dem Wärter blieb aus Eigenschutz vielleicht gar nichts anderes übrig außer es zu leugnen und es ist offensichtlich auch zweitrangig. Es geht um die Gewissheit, das er es gesehen hat. So hab ich das verstanden.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Wissender (10.02.2018)
Alt 09.02.2018, 09:27   #91
nussecke
eingeweiht

 
Benutzerbild von nussecke
 

Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 28 Danke für 23 Beiträge
Standard

@ wissender

alles richtig was du geschrieben hast, aber ich habe mich nicht auf die Tatsache bezogen das er da stand wo er stand.

Was er gesehen hat weis nur er!

Ich will nur deutlich machen wie schnell hier wer zu welchen Maß schuldig gemacht wird, mit Bemessungen was einem Tribunal gleich kommt und mit anderen Sachen aus der heutigen Zeit wird sich schwer getan.

Des weiteren betone ich nochmal das fällt unserer Justiz sehr zeitig ein die alten aus ihren Betten zu ziehen.

mfg
nussecke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 15:07   #92
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.824
Abgegebene Danke: 4.436
Erhielt 2.385 Danke für 1.878 Beiträge
Standard

Zitat:
Ich will nur deutlich machen wie schnell hier wer zu welchen Maß schuldig gemacht wird
Wenn man in einem KZ gearbeitet hat, ist man schuldig. Schuldig der Beihilfe an Mord. Das ist ein Fakt!
Und die Verjährungen wurden zu Recht in diesem Fall abgeschafft, was gut ist.
Sprich der Wärter war sowieso schuldig bis zur Verjährung.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
lajosz (07.03.2018), Wissender (10.02.2018)
Alt 10.02.2018, 04:03   #93
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.777
Erhielt 1.332 Danke für 853 Beiträge
Standard

Zitat:
Was er gesehen hat, weiß nur er
@Nussecke:
Und das, was er darüber aussagt, nicht gesehen zu haben kann eben widerlegt werden...in Gerichtsprozessen wird sich in der Regel auf bestimmte Aussagen berufen, welche es eben zu be- oder widerlegen sind und ich gehe mal davon aus, dass eine VR-Rekonstruktion nicht mal eben so auf eine schwammige Formulierung wie „ich habe nichts gesehen“ veranlasst worden ist - typischerweise wird da von der Staatsanwaltschaft konkret nachgehakt bzw. Den Schuldigen nach Details befragt, um die Aussage auf Widersprüche abzuklopfen...und eben einer dieser Widersprüche wurde eben mit der VR-Rekonstruktion geklärt (Stichwort: sichtwinkel)

Nach dieser Logik:
Zitat:
Was er gesehen hat, weiß nur er
Müsste ja automatisch jeder Mord, welcher nicht im Besein eines Zeugen oder einer Kamera geschieht, unverhandelbar und der Täter somit freizusprechen sein

Diskordische Grüße!!!
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.

Geändert von Wissender (10.02.2018 um 04:11 Uhr)
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wissender für den nützlichen Beitrag:
!Xabbu (11.02.2018), lajosz (07.03.2018)
Alt 14.02.2018, 14:52   #94
nussecke
eingeweiht

 
Benutzerbild von nussecke
 

Registriert seit: 14.03.2013
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 28 Danke für 23 Beiträge
Standard

Hallo,

ich bin nicht auf die Schuldfrage eingegangen, das steht außer Frage,
daher verstehe ich auch nicht wieso ihr immer wieder alles wiederholt.

mfg
nussecke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS