WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal   Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ?MORD?
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache ?MORD? Berühmte ungeklärte Todesfälle & Morde.. (Kennedy, Papst Johannes Paul I, etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2016, 20:48   #1
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.832
Abgegebene Danke: 580
Erhielt 902 Danke für 649 Beiträge
Standard Steven Avery Case

Making a Murderer (10-teilige Serie, 2015)

ich hab ja schon vieles gesehen, aber...


der 23-jährige steven avery wird im juli 1985 zu lebenslanger freiheitsstrafe verurteilt. er soll die joggerin penny beerntsen an einem strand überfallen und vergewaltigt haben. steven beteuert seine unschuld.

2003, 18 jahre später, werden die letzen paar beweis-schamhaare nochmal getestet. ergebnis: sie gehören einem bereits bekannten vergewaltiger namens gregory allen.

gregory allen stand während dieser zeit, also 1985, unter polizeilicher beobachtung. nur leider nicht an dem tag, als penny b. attakiert wurde.

steven avery wird freigelassen. er verklagt die beamten, und fordert 30 mill. dollar schadensersatz.


aber das war jetzt nur die vorgeschichte...


am 31. oktober 2005 wird die fotografin teresa halbach am autoschrottplatz der averys (steven's familie) zum letzen mal gesehen.

ein paar tage später wird sie als vermisst gemeldet. am 11. november des selben jahres wird steven avery verhaftet. er beteuert seine unschuld.

mit dabei bei der untersuchung waren u.a. die selben polizisten, die schon 1985 den avery-vergewaltigungsfall bearbeitet haben.

steven's neffe, der 16-jährige brandon (IQ um die 70, wenn überhaupt), legt ein geständnis ab: steven hat teresa ermordet. brendan impliziert sich selbst, und wird auch verhaftet...



das liest sich wie ein film, ist aber tatsächlich passiert. ich empfehle jedem, sich die 10-teilige serie anzusehen, um sich ein eigenes bild zu machen (der doku-serie kann man den vorwurf machen, pro-avery zu sein. trotzdem ein muss für alle interessierten)
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgo für den nützlichen Beitrag:
Wissender (16.03.2016)
Alt 18.05.2017, 02:13   #2
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.832
Abgegebene Danke: 580
Erhielt 902 Danke für 649 Beiträge
Standard

verfolgt das eigentlich irgendwer?
der VÖ-termin für die 2. staffel war irgendwann mal februar 2017... naja.

aber, wie immer muss man bei sowas aufpassen - fakten werden nicht nur aus zeitgründen ausgelassen oder verkürzt - die filmemacher können das nie 100% rein objektiv zusammenbasteln, auch wenn sie es behaupten. da schwingt immer die eigene meinung am ende mit.

aber ich kann's immer noch nicht recht glauben, dass der das getan hat.

18 jahre unschuldig im häfn.
dann rausgelassen.
400.000 dollar sind schon in der post - 36 mill. entschädigung kommen auch noch..
und dann bring ich eine arme fotografin um, und lass ihren wagen halb zugedeckt auf meinem grundstück stehen, damit die polizei ihn dann findet...


... nein. da stimmt etwas überhaupt ned, aber ich weiß nicht genau was.
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 10:29   #3
Materix
Dreamer

 
Benutzerbild von Materix
 

Registriert seit: 17.11.2012
Ort: @home
Beiträge: 1.373
Abgegebene Danke: 421
Erhielt 272 Danke für 199 Beiträge
Standard

Klingt interessant. Wollte eh mal wieder eine neue Serie anfangen, warum nicht eine Doku-Serie
Ist ja auf Netflix verfügbar.
__________________
Meilleurs salutations Materix

veritas et aequitas
Materix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 22:10   #4
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.832
Abgegebene Danke: 580
Erhielt 902 Danke für 649 Beiträge
Standard

eines ist aber klar:
es fällt mir schwer, bei dem typen, avery, allzu viel sympathie aufzubringen.

belegter vorfall aus den 80igern:
avery und ein freund haben die eigene katze in benzin getränkt, und sie ins lagerfeuer geworfen. da war der ungefähr 20 jahre alt.
dafür haben sie ihn wegen tierquälerei drangekriegt und er musste auch einsitzen.

der scheint generell ein angry man zu sein. definitv kein unschuldslamm. gab auch schon anzeigen wegen vergewaltigung, drohung, körperverletzung.

also wenn ich ehrlich bin hätte er allein nur wegen der katze ein paar jahre sitzen und mal darüber nachdenken können. ernsthaft.



das alles heißt aber nicht, dass er das getan hat.
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ?MORD?



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS