WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > FAKTENCHECK
Kennwort vergessen?

Hinweise

FAKTENCHECK Hier kommt alles rein: Fake? Echt? Ich bin unsicher? Kann man das nachforschen?

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2019, 00:31   #1
Prometheus94
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Prometheus94
 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 1.554
Abgegebene Danke: 472
Erhielt 120 Danke für 109 Beiträge
Standard Hexer & Magier

Evans Pritchards (1902-1973) war ein Sozialanthropologe und forschte bei den Azande, eine ethnische Gruppe im Norden von Zentralafrika. Diese kennen Hexer und Magier...und ein ganz eigentümliches Recht! Was aber funktioniert und einen sprachlos macht...

Hexer:
Hat nach ihnen eine bestimmte körperliche Eigenschaft, von denen der Hexer selbst gar nicht wissen muss. Die Azande sprechen von mangu, einer organischen schwarzen Hexereisubstanz, die sich im Dünndarm befinden soll. Sie vererbt sich, so die Azande, vom Vater auf den Sohn, von Mutter auf die Tochter. Hat der Hexer böse Gedanken gegen einen anderen - Hass, Neid, Eifersucht- dann wirkt das mangu automatisch auf diesen anderen ein, macht ihn krank und kann schließlich töten. WIRD JEMAND KRANK, MUSS MAN ALSO HERAUSFINDEN VON WEM ES KOMMT!

Orakel:
Mutmaßliche Hexer werden einem Orakel vorgetragen. Der Orakel beantwortet und stellt bei einer Konversation mit dem mutmaßlichen Hexer Fragen. Dann gibt es ein kleines "Orakelspiel", die unterschiedlich aussehen kann. Wird dadurch der Entschluss klarer, dass jemand der Hexer ist, entschuldigt er sich beim Opfer und nimmt etwas Wasser in den Mund, versprüht es, um sein mangu zu kühlen und die Sache ist erledigt.
Und...die "Opfer" fühlen sich dann oft tatsächlich etwas besser!

Magie:
Mit der Magie werden die Wirkungen der Hexerei beseitigt, und zwar durch Gebrauch von Medizin, meist in ritueller Form. Medizinen sind geheime "magische" Substanzen. Weiße Magie hat gute Zwecke, die von Medizinern genutzt wird. Schwarze Magie hat böse Zwecke, wird von Zauberern genutzt. Der Mediziner und der Zauberer gelten als Magier.

Magie dient der Abwehr von Hexerei. Das Orakel deckt sie auf.

RESULTAT:
Das unmoralische Verhalten geht zu Lasten der unmittelbaren Umgebung. Man SCHEUT sich, so zu reden oder auch nur zu denken, weil man jederzeit damit rechnen muss, als Hexer oder Zauberer verdächtigt zu werden.

Pritchard konnte LEIDER nicht herausfinden, woher diese "Kultur" kommt und wie diese Vorstellung von Hexer und Magier verzerrt nach Europa kam...hier hat er nämlich den originalen "Ursprung" der Begrifflichkeiten gefunden. Zudem ist er überrascht gewesen, dass die Azande mit einem solchen "Glauben" besser und friedlicher leben als durch Gesetze.

Sowas zeigt uns, dass es VIEL bessere Möglichkeiten für das Zusammenleben gibt, ja, womöglich, wenn man nun etwas ins "Esoterische" geht, hat der Mensch seit seinem materiellen Denken angefangen sich von solchen "Systemen" zu trennen und eventuell den wahren Ursprung vergessen...oder kann man sagen, die "Unwssenheit" der Azande ist bloß ein zufälliges Segen, denn grundsätzlich ist Unwissenheit ein Fluch? Vielleicht wissen sie aber mehr als wir? Was ist Wissen?
__________________
Optimisten würden sagen Angst ist das Symptom, Pessimisten würden sagen Angst ist die Nebenwirkung von Freiheit. Die Möglichkeit frei entscheiden zu können wird Freiheit, das Gefühl sich für das falsche entscheiden zu können wird Angst genannt.
Prometheus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 15:09   #2
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.111
Abgegebene Danke: 4.533
Erhielt 2.442 Danke für 1.924 Beiträge
Standard

Zitat:
Hat der Hexer böse Gedanken gegen einen anderen - Hass, Neid, Eifersucht- dann wirkt das mangu automatisch auf diesen anderen ein, macht ihn krank und kann schließlich töten.
Aber diese negativen Gefühle und die daraus enstehenden Emotionen, wenn man sie in sich hinein frisst machen zuerst einen selbst krank.


Aber interessantes Verhalten, wirken recht nett, wenn diese Hexer sich nur entschuldigen müssen und die Sache ist wieder gut.
Obwohl sich das
Zitat:
Man SCHEUT sich, so zu reden oder auch nur zu denken, weil man jederzeit damit rechnen muss, als Hexer oder Zauberer verdächtigt zu werden.
auch nicht ganz so toll anhört.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 20:06   #3
Helios
Inventar

 

Registriert seit: 05.05.2003
Beiträge: 937
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 213 Danke für 136 Beiträge
Standard

Ich kenne das entsprechende Werk von Evans-Pritchard nicht, habe es mir aber mal organisiert, mal schauen ob ich dazu komme, es zeitnah zu lesen. Interessant klingt es ja schon.

Wieso allerdings solch eine auf irrationale Angst aufgebaute gesellschaftliche Grundordnung besonders positiv sein soll erschließt sich mir nicht. Im Gegenteil ist genau dieser Aspekt der "verordneten Moral" einer der größten Kritikpunkte an institutionellen Religionen (im speziellen natürlich an den "abrahamitischen" Religionen, um den Begriff mal zu entlehnen).

Aber ich bin gespannt auf die Lektüre, mal schauen, vielleicht bringt diese ja Klarheit.
__________________
Once upon a time in the west...
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Helios für den nützlichen Beitrag:
infosammler (15.03.2019)
Alt 15.03.2019, 23:07   #4
Prometheus94
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Prometheus94
 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 1.554
Abgegebene Danke: 472
Erhielt 120 Danke für 109 Beiträge
Standard

Ich versteh das nicht, was meint ihr? Es geht hier nicht um Angst, sondern um Scham. Als Hexer erwartet sie doch keine Todesstrafe oder Folter, sondern eine Orakelkonversation.

Sprich, man soll den anderen nicht hassen, fluchen oder beneiden. Darauf folgt keine Strafe, sondern die "Pflicht" zum Entschuldigen. Soll man nach eurem Verständnis das tun? Sich gegenseitig hassen, beneiden, fluchen? Klärt mich bitte auf!

Was bitte ist daran verkehrt? Das ist doch perfekt!

Ich gebe irgendwann mal andere Beispiele, um zu verdeutlichen wie das bei denen läuft (was passiert bei Mord, Diebstahl usw?)

Unsere Gesetze kommem dann extrem hart vor...

Aber bin gerade depressiv...
__________________
Optimisten würden sagen Angst ist das Symptom, Pessimisten würden sagen Angst ist die Nebenwirkung von Freiheit. Die Möglichkeit frei entscheiden zu können wird Freiheit, das Gefühl sich für das falsche entscheiden zu können wird Angst genannt.
Prometheus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 00:05   #5
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.111
Abgegebene Danke: 4.533
Erhielt 2.442 Danke für 1.924 Beiträge
Standard

Naja man soll keinem erzählen das ein schwarzer Hexerding im Darm wohnt.
Sicher soll man sich Entschuldigen, wenn man etwas falsch gemacht hat.

Neid und Hass tun nicht gut. Muss man auch nicht pflegen.

Obwohl man Neid, wenn er nicht krankhaft auftritt, durchaus als Motivation hernehmen kann.
Bin neidisch auf den Erfolg jemandens und das bringt mich dazu auch erfolgreich zu sein oder zu werden. Im Job zb.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 00:16   #6
Prometheus94
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Prometheus94
 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 1.554
Abgegebene Danke: 472
Erhielt 120 Danke für 109 Beiträge
Standard

Bei den Azande gibt es KAUM Kriminalität...sie leben absolut friedlich...

Dank dieser "Kultur". Schau dir unsere Gesellschaft an!

Du kannst mir doch nicht sagen die Azande machen was falsch?

Das mit dem Hexersing kommt daher...weil Wut usw vom Bauch kommen!
__________________
Optimisten würden sagen Angst ist das Symptom, Pessimisten würden sagen Angst ist die Nebenwirkung von Freiheit. Die Möglichkeit frei entscheiden zu können wird Freiheit, das Gefühl sich für das falsche entscheiden zu können wird Angst genannt.
Prometheus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 15:04   #7
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.111
Abgegebene Danke: 4.533
Erhielt 2.442 Danke für 1.924 Beiträge
Standard

Zitat:
Das mit dem Hexersing kommt daher...weil Wut usw vom Bauch kommen!
Wut ist das Ergebniss eines unbewältigten Konfliktes.
Da hatte ich erst letztens in einem Seminar ein großes Thema dazu.

Sorry, wie laienhaft und nichtsagend ist Wut kommt aus dem Bauch? Was soll den das heißen?
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 16:10   #8
Prometheus94
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Prometheus94
 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 1.554
Abgegebene Danke: 472
Erhielt 120 Danke für 109 Beiträge
Standard

Das Gefühl...das Gefühl...

Es geht um das Gefühl. Sei es Liebe, Trauer, Angst, Wut...man fühlt sie im Bauchbereich. Die Azande glaubten deshalb dass es für Wut eine schwarze Substanz im Magen gibt.

Das Seminar dass du dir angeschaut hast vetritt Sigmud Freud, weil das seine Worte sind.
Es ging aber nicht darum was Wut ist sondern wo man sie spürt.

Spürst du deine Gefühle etwa in einem anderen "Körperteil"?

Ist dir "Schmetterlinge im Bauch" etwa fremd?

Ich weiss nicht warum du meinen Sätzen oft nicht folgen kannst, obwohl sie verständlich sind. Entweder ich bin wirklich missverständlich oder es liegt in der Komminikationsform des Schreibens dass man sich missversteht.
__________________
Optimisten würden sagen Angst ist das Symptom, Pessimisten würden sagen Angst ist die Nebenwirkung von Freiheit. Die Möglichkeit frei entscheiden zu können wird Freiheit, das Gefühl sich für das falsche entscheiden zu können wird Angst genannt.
Prometheus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 16:35   #9
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.111
Abgegebene Danke: 4.533
Erhielt 2.442 Danke für 1.924 Beiträge
Standard

Zitat:
angeschaut
Besucht, 1 Jahr schon. Jedes Monat ein halber Tag. Und läuft noch.


Zitat:
Azande glaubten deshalb dass es für Wut eine schwarze Substanz im Magen gibt.
Ja stimnt aber nicht. Warum soll man Lügen glauben? Bzw ist es einfach falsch.


"Wo" mans fühlt ist jetzt unterschiedlich, wichtiger ist die Frage was Wut ist, welchen Nutzen es hat, welche Auswirkungen usw.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 16:57   #10
Prometheus94
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Prometheus94
 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 1.554
Abgegebene Danke: 472
Erhielt 120 Danke für 109 Beiträge
Standard

Das Ganze ist mehr als die Summe ihrer Teile.

Ich gibs einfach auf, ich versuche hier eine Kultur zu präsentieren, die friedlicher lebt als alle anderen Völker der Erde, und du pickst dir etwas raus und nagelst daran rum.

Ist okay, hass andere, beneide , verfluche andere. Andere sollen es auch tun. Wundere dich aber dann nicht wenn es zu Morden usw. kommt. Denn die sogenannten 7 Todsünden sind die Wurzel aller Übel. Sei es Diebstahl, Mord und Ausbeutung (Gier).

Wenn man sie nicht behandeln kann, was WIR mittels Gesetze und Erziehung ja versuchen, wird es nie frieden auf der Erde geben. Ich gab nur ein Beispiel, die Azande, wie sie damit umgehen, doch du ignorierst das Wesentliche und gehst auf den psychologischen Bereich.

Thema geschlossen. Was glaubst du was ich in dieser Topic aufzeigen wollte? Etwa was Wut ist? Oder wie die Azande an Hexer und Magier glauben und dadurch ein friedlicheres Zusammenleben haben?
__________________
Optimisten würden sagen Angst ist das Symptom, Pessimisten würden sagen Angst ist die Nebenwirkung von Freiheit. Die Möglichkeit frei entscheiden zu können wird Freiheit, das Gefühl sich für das falsche entscheiden zu können wird Angst genannt.
Prometheus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 17:11   #11
Prometheus94
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Prometheus94
 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 1.554
Abgegebene Danke: 472
Erhielt 120 Danke für 109 Beiträge
Standard

Dass sie NICHT mal an Böses denken wollen ist RESPEKT! Deshalb verstehe ich bis heute nicht, was das Problem von dir und Helios ist...wollt ihr dass die Menschen böse denken sollen?

In Europa glauben wir herausgefunden zu haben was Psyche bzw. Wut usw. ist, dennoch können wir sie nicht behandeln, dennoch tretet es so häufig auf. Die Azande haben vielleicht eine falsche Vorstellung, aber dennoch können sie es besser behandeln als wir.

Also...sehr merkwürdige Denkweise, aber naja egal. Man sollte sich von denen etwas abgucken, statt ihr "Unwissenheit" vorzuwerfen. Kommt mir langsam so vor, als hätte man das Wort "Ungläubiger" durch "Unwissende" ausgetauscht. Deshalb FRAGTE ICH AUCH WAS IST WISSEN?

Von einem Dorfältesten oder Yoga-Meister kann man mehr lernen, als von einigen Studenten. Lebensweisheiten kann man nicht studieren...nur erfahren. Punkt.
__________________
Optimisten würden sagen Angst ist das Symptom, Pessimisten würden sagen Angst ist die Nebenwirkung von Freiheit. Die Möglichkeit frei entscheiden zu können wird Freiheit, das Gefühl sich für das falsche entscheiden zu können wird Angst genannt.
Prometheus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2019, 23:39   #12
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.283
Abgegebene Danke: 1.138
Erhielt 3.465 Danke für 1.863 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Prometheus94 Beitrag anzeigen
Thema geschlossen.
Hier tritt wieder deutlich zu Tage, was mir an Dir nicht gefällt (ja, ich bin so ehrlich). Du willst eigentlich gar keine Diskussionen anstoßen sondern lediglich Deine Meinung kundtun. Das hier ist ein Diskussionsforum und kein privates Wikipedia. Du kannst hier nicht einfach ein Thema für geschlossen erklären weil Dir die Diskussionsbeiträge anderer nicht gefallen.
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu !Xabbu für den nützlichen Beitrag:
Prometheus94 (17.03.2019)
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
esoterik, hexer, magier


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > FAKTENCHECK



Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS