WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Magie, Esoterik & Spiritualität > Magie & geheim(nisvoll)es Wissen
Kennwort vergessen?

Hinweise

Magie & geheim(nisvoll)es Wissen Magisches, Hexen, Rituale, Schamanismus, Hermetische Magie, Werkzeuge, Ritualzubehör, Flüche, Naturmagie

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.06.2012, 16:10   #1
systemfailed
neugierig

 
Benutzerbild von systemfailed
 

Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Beitrag Bin ich unnormal

Hallo erstmal ich weis nocht ob der Titel jetzt so passend ist mir ist aber nichts anderes eingefallen.

Ich fang direkt mal an.

Vor ein paar jahren da war ich vielleicht 10 oder 11 Jahre alt war ich auf dem weg nach Hause.Blieb an einer Kreutzung stehen.Von rechts kam nichts und von links schon aber das Auto schien noch weit weg.Wollte dann rüberfahren da war das Auto auch schon da und erwischte mich voll.Flog auf die Motorhaube von der auf die Motorhaube eines Bullis der genau gegenüber praktisch stand und von da aus zurück auf den Boden.Hab vergessen zu erwähnen ich war mit dem Rad unterwegs.So mir ist an sich nichts passiert auser eine Prellung wegen dem Sattel.Hatte zu dem Zeitpunkt auch keinen Helm an.

So viel schonmal dazu.

Was ich im laufe der Zeit dann feststellte wunderte mich.Ich geb hier jetzt einfach mal ein Beispiel an das ich mich soweit am besten erinnern kann.

Ich war mit nem Freund schwimmen so mussten dann raus und waren uns am umziehen als ich auf einmal für ganz kurtze Zeit starke Kopfschmerzen begam.Man kann sagen pulsierend.So schnell wie sie kamen waren sie auch wieder weg.So damit war ich soweit schon vertraut.Von da an wusste ich das gleich was passieren wird.(Ist zwar nicht das beste Beispiel aber wie gesagt daran kann ich mich noch am besten erinnern).So der Freund von mir musste sich dann noch an so nem Automaten was zu knabbern holen.Nach dem er damit fertig war holte ich mir auch noch etwas.Und ich weis nicht mehr wieso aber ich griff in das fach wo das Wechselgeld raus kommt und da lagen 50 cent drinne.Er hatte eig. die angewohnheit immer nachzugucken ob da Geld drin liegt aber da lag nichts.Das Geld stammte nämlich von ihm.

Was ich eig damit sagen will ist das ich seit diesem Autounfall des öfteren diese Kopfschmerzen bekomme (wie oben beschrieben) und dann weis ich das in geraumer Zeit etwas passiert.Die sache ist aber die dass ich nie weis wann es passiert oder wo ob es gut oder schlecht ist keine ahnung.
Mir fällt da grad aber noch etwas ein.

Vor nicht so langer zeit habe ich mich mit einem Mädchen in Köln getroffen auf den Weg dorthin hatte ich diese Kopfschmerzen wieder und dachte mir nur ''Oh nein bitte nicht'' ich ahnte schon das da wahrscheinlich irg was im Weg stehen wird.
Dort angekommen lief alles eig gut.Achja wir wollten ins Kino.So wir also in die S-Bahn und zum Kino.Dachten wir....
Wir sahsen in der Falschen richtung also auch schonmal super.Wir habens gemerkt sind ausgestiegen und haben auf den nächsten gewarten.So damit zurück zum HBF.Nun kam die durchsage das dort Menschen auf den Gleisen sein und der Zug nicht weiterfahren könnte.Noch besser dachte ich mir .Wir entschieden uns nicht mehr ins Kino zu gehen weil wir es sowieso nicht rechtzeitig geschafft hätten.Sie kam dann aber auf einmal mit der Idee sie könne nach Hause fahren weil Muttertag wäre und sie sich dann noch um ihre Mutter kümmern könnte.Klang logisch aber warum dann erst mit mir treffen?Später erfuhr ich das sie ihrer mutter noch nicht mal Gratuliert hat-.-.

Naja aber es hing halt auch wieder mit diesen ''Kopfschmerzen'' zusammen.Es gibt noch mehr sachen die nach diesen ''Kopfschmerzen'' passiert sind also jetzt nicht auf den Tag in Köln bezogen.

Jetzt frag ich mich ob das vielleicht so ne art kleine Vorwarnungen sind. (ja okay vielleicht das falsche wort) Manchmal wenn diese ''Kopfschmerzen'' kommen werde ich vorsichtiger und das war auch schon manchmal gut so.

Kennt sich vielleicht einer damit aus?Wie gesagt das habe ich seit dem Unfall hatte dem vorher keine beachtung geschenkt bis ich es dann mal ich sag mal beobachtet habe und es mir auffiel.Ich hoffe man konnte irg wie meinen Text verstehen

Schonmal danke für Antworten

ps:Ich habe keine ahnung ob ich hier im richtigen Bereich bin wenn ich falsch bin dann bitte verschieben.
Und Rechtschreibfehler könnt ihr behalten oder verschenken.
systemfailed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 17:06   #2
Butti
banned

 

Registriert seit: 29.01.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 150
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge
Standard

Ich denke, du bist so normal wie jeder andere auch.
Die Kopfschmerzen können durchaus eine Folge des Unfalls sein, darüber kann dir nur ein Arzt erschöpfende Antwort geben, sollte es sich häufen oder schlimmer werden, unbedingt untersuchen lassen.
Deine Meinung, dass immer etwas passiert wenn du die Kopfschmerzem hattest, dürfte eine Einbildung sein, denn es passiert immer etwas (positv wie negativ) auch wenn du keine Kopfschmerzen hast, nur dann bewertest du es nicht als Folge davon.

Du hast inzwischen eine Erwartungshaltung entwickelt, Kopfschmerzen = Reaktion,
dem ist aber nicht so, wenn du es nicht glaubst, dann zähle doch alle Begebenheiten auf die du ohne die Kopfschmerzen erlebt hattest.

Die Kopfschmerzen mögen unangenehm sein, sind aber im Ergebnis, nur auf deinen Körper beschränkt.
Butti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 19:52   #3
Metatron
neugierig

 

Registriert seit: 25.06.2012
Ort: Erde
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Standard

Vorahnungen kann man mit und ohne Kopfschmerzen haben. Allerdings sind die mit Kopfschmerzen spektakulärer, weil es vermeintlich ein "objektives" Anzeichen dafür gibt, dass man jetzt eine solche hat. Und wie Butti schon sagte, achtet man in diesem Moment besser drauf und stellt die Sensoren auf Bereitschaft, um das vorhergeahnte Ereignis dann auch wahrzunehmen.
Ich denke, dass es Vorahnungen tatsächlich gibt. Vielleicht hattest du sie schon vor dem Unfall und die Kopfschmerzen kriegst du nur, weil du durch den Unfall vorgeschädigt bist und dein Gehirn zu rattern beginnt, wenn das vorhergeahnte Ereignis naht.
Mach dir keinen Kopf! Versuche viel lieber die Fähigkeit auszubauen und lass dich nicht von den Kopfschmerzen ablenken.
Metatron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2012, 22:48   #4
systemfailed
neugierig

 
Benutzerbild von systemfailed
 

Registriert seit: 18.07.2011
Beiträge: 18
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Sie sind wie gesagt kurtz und pulsierend und auch nicht im gesamten Kopfbereich.Und vor diesen Kopfschmerzen ist garnichts aber wärend dessen.
systemfailed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2012, 11:00   #5
Yvii
neugierig

 
Benutzerbild von Yvii
 

Registriert seit: 29.05.2012
Ort: Moers
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Ich denke nicht das du "unnormal" bist. Es sind wahrscheinlich nur zufälle das genau dann was passiert ist. Was mir aber echt sorgen macht sind deine kopfschmerzen die du hast. Du hast geschrieben das du sie nach dem Unfall bekommen hast,was kein gutes zeichen ist.
Warst du mal damit beim arzt? Vielleicht hast du ein Blutgerinsel oder so. Ich würde an deiner stelle mal zum Doc und dich richtig untersuchen lassen. Hört sich nicht gesund an.

lg yvii
Yvii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2013, 20:44   #6
Khalyd97
neugierig

 

Registriert seit: 27.12.2013
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Für mich sieht es so aus als ob du irgendwie durch den Unfall Hellsichtig geworden bist... Hast du sonst irgendwelche Visionen oder Vorahnungen? Träumst du manchmal Dinge die dann wirklich geschehen?
Khalyd97 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Magie, Esoterik & Spiritualität > Magie & geheim(nisvoll)es Wissen



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS