WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Dreamcatcher
Kennwort vergessen?

Hinweise

Dreamcatcher Dreamcatcher - die Welt der Träume

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2003, 14:37   #41
der_Seher
Inventar

 

Registriert seit: 18.07.2003
Beiträge: 2.612
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 23 Danke für 17 Beiträge
Standard

Hi Folks!
Nun muss ich auch mal meinen Brei dazu erzählen. Ich habe eigentliche immer "gute Luzidität" , jedenfalls bestimme ich die story meiner Träume meistens selber.
Jeder 2. meiner Träume (soweit ich mich erinnern kann natürlich) ist nach einem bestimmten Schema , das heißt, nach bestimmten Gesetzen aufgebaut.
Naja, wird zu lang , wenn ich das jetzt alles niedertexte. :f25:
Jedenfalls muss ich, wenn ich ein anderes Traumszenario will, einfach in ein anderes Szenario nach Wahl überspringen. Dabei gibt es bei mir auch ein Zufallsprinziptrick. Das habe ich mal gemacht, als ich in nem Büro war, wo mir stinklangweilig war. Danach befand ich mich in der Wüste wo nix los war außer einem laufenden Vogelstrauß. (Habe den Traum noch nie gedeutet).
Albträume habe ich seit meiner Kindheit keine mehr (außer in einer Zeit, in der ich andauernd so ein Totenstarre Gefühl hatte [Ich hoffe, ich verwende den Begriff richtig]).
Das liegt daran, wenn ein Albtraum "im Anmarsch" ist, ich meine, wenn irgendetwas kommt, wovor ich mich fürchte, sagen wir: tiefe Dunkelheit, und das Wissen , das etwas in der Dunkelheit lauert oder Albtraumgestalten wie Werwölfe oder so, dann benutze ich die Fähigkeit, totale Kontrolle zu haben, aus. Beispiele dafür: Einmal ist mir irgendson Monster die Treppe hochgefolgt, dann habe ich mir gedacht, weil du träumst , ist dein Geist grenzenlos, also hatte ich einen Kampf, der ähnlich wie einer in Matrix verläuft, nur dass ich allmächtig in diesem Fall war. Halt , so wie ich es in dem Film liebe und so habe ich diese Fantasie angewendet habe. (Ich konnte dann plötzlich mega gut Kämpfen usw.)
naja, jedenfalls habe ich keine richtigen Albträume mehr.
Andere Geschichte:
Die Vorstellung an Werwölfe macht mir grundsätzlich Angst. Eines Tages (Nachts) hatte ich diesen Werwolf Traum. Meine Idee war, was passiert eigentlich, wenn man in seinem Traum stirbt?? Ich habe mich also töten lassen von dem Tier. Und nein, ich bin nicht sofort aufgewacht...
Es war ein komisches Gefühl, irgend war mir verdammt heiß, ich spürte in dem Traum leichtes Stechen am ganzen Körper und alles wurde rot.
__________________
http://bpbiro.si/4a5cf
der_Seher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2003, 16:19   #42
KleineMaus
neugierig

 

Registriert seit: 09.09.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ich habe sowas öfters! Aber dann eben meistens nur, dass ich weiß, dass ich Träume. Oder eben Dinge, die man von fast jedem schon mal gehört hat.
Aber ich hab auch EINMAL etwas anderes probiert....:
Man kann solche Träume aber auch "künstlich" hervorufen! *g* Einfach range"> [~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~]
wenn man sich dann hinlegt, die Augen schließt bekommt man solche Luziden Träume!! Also dabei ist mir wirklich alles passiert, was oben steht. Das is wirklich hammer. Und wenn man sich vorher Fragen überlegt wirkt es tatsächlich "bewusstseinserweiternd". Wenn man sowas einmal macht ist es garantiert nicht schädlich..

Ich weiß nicht ob ich das schreiben darf. Hmm..

range"> Definitiv nicht (Admin)
__________________
?????????????????

People killin', people dyin'
Children hurt and you hear them cryin'
Can you practice what you preach
And would you turn the other cheek

Father, Father, Father help us
Send us some guidance from above
'Cause people got me, got me questionin'
Where is the love

??????????????????????????????????
KleineMaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 06:45   #43
zoli
Inventar

 
Benutzerbild von zoli
 

Registriert seit: 19.02.2003
Beiträge: 839
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Standard

und ich weiß nicht ob das gar so gesund ist
lol
also soviel sind mir luzide träume nicht wert
__________________
"Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Anleitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.“ - Kant
zoli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 12:05   #44
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

@kleinemaus

verwechselst du jetzt eh nicht luzid mit halluzid?
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 21:14   #45
KleineMaus
neugierig

 

Registriert seit: 09.09.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

nee nee, wirklich LUZID
__________________
?????????????????

People killin', people dyin'
Children hurt and you hear them cryin'
Can you practice what you preach
And would you turn the other cheek

Father, Father, Father help us
Send us some guidance from above
'Cause people got me, got me questionin'
Where is the love

??????????????????????????????????
KleineMaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2003, 21:47   #46
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Das was Du da als Vorschlag gepostet hast, sollte eigentlich den Verstand totschlagen.

Wie willst Du damit einen Luziden - sprich bewusst steuerbaren - Traum zu stande bringen?

Und ich rate Dir ab, nochmal so einen Vorschlag hier zu posten!
  Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2003, 14:15   #47
KleineMaus
neugierig

 

Registriert seit: 09.09.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard





Ja tut mir leid aber es davon bekommt man wirklich LUZIDE TRÄUME. Nicht weil ich denke, dass es ein Luzider Traum ist, sondern weil ich mich vorher informiert habe und alle obenstehenden Dinge zutreffen..
__________________
?????????????????

People killin', people dyin'
Children hurt and you hear them cryin'
Can you practice what you preach
And would you turn the other cheek

Father, Father, Father help us
Send us some guidance from above
'Cause people got me, got me questionin'
Where is the love

??????????????????????????????????
KleineMaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2003, 16:43   #48
Tenshi
eingeweiht

 

Registriert seit: 11.10.2003
Ort: Leipzig
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat @ Whotan
Schon mal was vom Traumwandel gehört?
Anlich der höchsten luziden traum stufe!

Man setzt sich auf einen Stuhl der in der Mitte eines Kreises steht in dem Kreis is ein Pentagram gezeichnet dann tust du dich konzentrieren und zwar auf nichts! Was sehr schwer ist am besten du benutzt Ohrenstöbsel und schliest deine Augen ca. ne halbe Stunde später dürftest du aus deinem Körper gleiten!

War sehr aufregend als ich es mal gemacht habe aber macht es net so lang! Weil ich habe irgendwas gespürt das mich anzog bin immer weiter weg von meinem Körper bis ich mir dachte Traum oder Wirklich?!
Ich dachte ich muss zurück in meinen Körper! Und denke nur durch diesen gedanken konnte mich diese macht nicht weiter ziehen!

Dann gings ratz fatz wieder zurück!
Was du da beschreibst ist Herbeifürhren von OBE!
^_____________________________________^

Mein Luzider Traum
Jedesmal wenn ich das ich mitbekomme das ich träume besuch ich meine Freundin (sie ist eine Hexe) jedenfalls besuchte ich meine Freundin wehrend ich schlief^^ und schaute sie an(das war irgendwie luzides Träumen mit obe) jedenfalls rief sie mich am Morgen an und fragte was ich bei ihr gesucht hab ^___^ich sehr perplex und sagte nur ich wollte dich im schlaf mal besuchen.

ich liebe einfach luzides träumen es ist so cool, wenn man seinen Traum beherrscht und machen kann was man will!

Geschichten folgen bald ^^ :f22:



__________________
[b:QOYTIC]Glühende Narben und Stockendes Blut,gewähren mir BLick jenseits des Horizents,öffnen das Tor in die Ewigkeit,denn nur wer die Hölle kennt vermag jemals den Himmel zu sehen und schmeckt die Süße des Vergessens bis die Kraft des Schmerzesuns endlich definiertdurch uns selbst.[b:QOYTIC]
Tenshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2003, 17:22   #49
fraZer
erleuchtet

 

Registriert seit: 18.04.2003
Ort: life for rent
Beiträge: 322
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hallo zusammen,

Also wenn ich schlafe dann weiß ich wenn ich träume! Zumindest morgens
Ich weiß nicht wieso ich es weiß, aber ich weiß es ganz einfach. Leider weiß ich aber meistens nicht mehr was :/
Das passiert morgens immer so, weiß nicht ob ich da im halbschlaf bin, aber ich kann meine Eltern ganz weit weg reden hören und meine Brüder, aber ich träume nebenher. Manchmal ist es dann kurz das ich fast aufwache aber bevor ich dann ganz aufwache geht der Traum dann weiter. Einmal hab ich irgendwie geträumt ich sei ein Eishockeyspieler bzw. ich war da grad aufm Eis und da bin ich fast augewacht, kurz davor habe ich mir gewünscht das der Traum weiter gehen soll und ich bin wieder in den Traum zurückgekehrt bzw. hab weitergeträumt. Leider weiß ich nur noch wie ich da als Eishockeyspieler war aufm Spielfeld wie ne Momentaufnahme und das ich mir gewünscht habe das es weitergeht. Danach und davor fehlen mir leider die Erinnerungen :/

Gestern habe ich dann das erstemal den Thread hier richtig gelesen da er mich vorher nicht so richtig interessiert hat bzw. ich mit "luziden träumen" vorher nichts anfangen konnte. Dann bin ich ins Bett und heute morgen oder heute Nacht ich weiß es nicht mehr, war es einen Moment wie wenn ich aufwachen würde und plötzlich fragt mich eine Stimme "Glaubst du an luzide Träume?" Ich weiß nur noch wie ich irgendwie voll begeistert wenn ich es noch richtig weiß, Ja geantwortet habe. Was davor und danach passiert ist weiß ich leider nicht.

Als ich aufgewacht bin konnte ich mich noch dran erinnern und hab darüber nachgedacht ob ich mir das vielleicht eingebildet habe oder erfunden habe oder ob ich schon halluzinazionen habe, aber ich glaub das ich mir das nicht eingebildet habe.
__________________
Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel - man weiß nie was kommt ...
fraZer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2003, 17:58   #50
User gelöscht!
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

-----
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2003, 17:50   #51
User gelöscht!
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

-----
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2004, 23:07   #52
Merlin
Boardleitung
Bow before me, for I am root

 
Benutzerbild von Merlin
 

Registriert seit: 30.10.2002
Ort: Wien
Beiträge: 6.301
Abgegebene Danke: 296
Erhielt 668 Danke für 358 Beiträge
Standard

Eine japanische Firma hat nun (nach einem Übersetzer für Hundegebell etc.) ein Gerät entwickelt, das Träume beeinflussen soll. Noch befindet sich das ganze im Teststadium, aber werden wir vielleicht bald unsere Träume vor dem schlafen gehen selbst programmieren?

http://futurezone.orf.at/futurezone....9113&tmp=86754
__________________
Live long and prosper!
Merlin

Caira 8.4.95-14.8.08 R.I.P.
Lucy 12.6.05-16.8.16 R.I.P.
Merlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2004, 11:59   #53
User gelöscht!
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

-----
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2004, 17:05   #54
Moonlight
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Hi.
Also dazu würd ich gerne was sagen. Ich interessier mich sehr für alles was mit Traumdeutung und Traumbeeinflussung zu tun hat, und ich hab schon viel darüber gelesen, vor allen in Traumdeutungsbüchern. Vor ein paar Jahren ist mir eines in die Hände gefallen, das Übungen dazu enthielt wie jeder sich luzides Träumen antrainieren kann.

Da ich zu dieser Zeit schlimme Alpträume hatte wollte ich das unbedingt mal ausprobieren, da ich mich nicht mehr so ausgeliefert in diesen Träumen sehen wollte. Also wiederholte ich folgende Übung mehrmals am Tag: ich fragte mich einfach "ob ich denn wach sei oder träume", einfach mitten am Tag, um mich zu vergewissern dass ich auch wirklich wach bin. Dies wiederholte ich ca. ne Woche bis es mir in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Dann eines Nachts stellte ich mir diese Frage das erste mal im Traum. Kaum hatte ich das hinterfragt war mein Bewusstsein irgendwie angeschaltet und mir war klar (als ich mir heftig in den Arm gezwickt hatte) dass ich nur träumte. Ich befand mich im Traum im Lehrerzimmer meiner alten Schule, und da ich zu dieser Zeit gerade Abschlussprüfungen hatte die mich tierisch nervten beschloss ich kurzerhand die Handlung im Traum selbst in die Hand zu nehmen, und bisschen Unordnung zu stiften.


Naja *grins* normalerweise habe ich nicht so ne zerstörerische Ader, aber es war einfach mal sehr angenehm Luft raus zu lassen... Es war einfach ein neues Erlebnis. Dies wandte ich dann auch auf meine Alpträume an und ich konnte teilweise einen schlimmen Traum in einen anderen fließen lassen, der nicht mehr schlimm war.


Oder ich schrie mir selbst im Traum zu das ich aufwachen sollte-es wäre ja eh nichts echt davon. Meistens hatte es dann auch geklappt, und klappt bis heute. Das einzige was mir aufgefallen ist war, dass ich wenn ich absichtlich luzide Träume herbeigeführt hatte, ich immer verdammt müde war am nächsten Tag. Ich weiß nicht ob es daran lag das mein Bewusstsein nicht ganz abschaltete, aber ich mach es jetzt nicht mehr so oft. Ich habe auch nicht mehr so schlimme Alpträume. Seit 2 Jahren träume ich dafür immer Dinge die mehr der Realität entsprechen, und teilweise auch schon eingetroffen sind. Z. B. träumte ich voraus das ich mit meinem jetzigen Freund zusammenkommen würde.

Auch das mein Opa sterben muss träumte ich, was kurze Zeit später auch passierte. Ich denke ich hab in diesen Träumen einfach meinen Wünschen und Ängsten freien Lauf gelassen, und dass es einfach nur Zufall war. Das Unterbewusstsein reagiert bestimmt empfindlich auf die Gefühle und Sorgen eines Menschen. In meinen Fällen war es nur Zufall, nur ich glaube manche haben echt die Begabung Dinge vorauszuträumen, ob das nun gut für denjenigen sei oder nicht. In diesem Sinn.. frohes und glückliches Träumen
  Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2004, 13:19   #55
Queen Mob
suchend

 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hallo an alle....
ich freu mich das ich endlich einen thread zu diesem thema entdeckt habe, um mal meinen senf loszuwerden. wie auch immer. ich bin ein sehr sehr skeptischer mensch und die klassische esotherik betrachte ich mit der allergrößten skeptis, genauso wie religion und übernatürliches. Das komsiche is nur, dass ich selber immer wieder seh seltsames erlebe....aber wenn ich es aus anderen Mündern höre, will ich es fast nicht glauben. Ich bin eben eine gläubige Ungläubige, ich weiss auch nicht...

Auf jeden Fall bin ich vor 5 Monaten nach Salzburg gezogen um hier zu studieren. Seit ich hier bin, hab ich in 5 Monaten ca. 6 mal luizide Träume gahebt...es war fantastisch. Ich konnte die Storyline beeinflussen, Dinge erschaffen....Beim ersten am war es so. Ich ging in einen Friseurladen, sah einen seltsamen Typen dort sitzen und dachte "Zieh eine Waffe und überfall den laden" er tat es, und schrie den Satz aus Pulp Fiction "Everybody cool down, this is a robbery"...bin eben Film vereucht...war absolut cool.

Ein Freund erzählte mir, dass wenn du es schaffst inherlab deines Traumes auf deine Hände hinterzuschauen, wirst du ihn kontrollieren können. Ich schaffte es dreimal, meine Hände zu sehen, aber der Traum löste sich jedesmal auf, weil ich mich zusehr darauf konzentrierte, die Hände zu sehen. Diese Idee stammt übrigens von Castaneda, aus dem Buch "Die Kunst des Träumens"...wer sich für Traum kontrollieren interessiert, sollte es lesen, ist jedoch sehr esotherisch meiner Meinung nach. Ich hänge einfach zwischen erklärbahrer WIssenschaft und unerklärbahrer Wissenschaft (esotherik)....Castaneda sagt ja, das Träume nicht Bewusstseinverabeirung ist, sondern Energieverschiebung, die dich in andere Welten führt.
Ich finde, das könnte durchaus möglichs sein...ihr seht, ich kann mich nciht wirklich enstcheiden.

Auf jeden Fall arbeite ich darauf hin, die Träume so oft wie möglich kontrollieren zu können. Und da anscheinend Körper verlassen die nächste Ebene ist, willl ich auch dies versuchen, aber angst hab ich schon davor. Das geht einfach über alles hinaus...ich ahb dazu so viele Gedanken aber ich will euch nicht damit langweilen.
Kurz gesagt: hallo, freut mich leute kennezulernen mit dnen man über solche erlebnisse reden kann
__________________
blah blah blubber blah
Queen Mob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.2004, 15:25   #56
der_Seher
Inventar

 

Registriert seit: 18.07.2003
Beiträge: 2.612
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 23 Danke für 17 Beiträge
Standard

Hallo und willkommen!
Erstmal herzlichen Glückwunsch zu deinem fantastischem Erlebnis.
Man kann mit luzidem Träumen viel herumexperimentieren. Das ist wirklich sehr spaßig.
Mit Körper verlassen bitte nichts überstürzen, denn das fühlt sich doch etwas anders an. Im Vergleich zum Träumen fühlt es sich absolut "real" an. Kannst ja mal in den Threads herumstöbern... Bis dann!
__________________
http://bpbiro.si/4a5cf
der_Seher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2004, 18:23   #57
Hagbard
Inventar

 

Registriert seit: 11.02.2003
Ort: Im Osten vom Norden
Beiträge: 1.622
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge
Standard

Hatte letzte Nacht meinen zweiten, ich würde mal sagen, Leicht- bis Mittelluziden Traum. Ich wusste, dass ich träume, ich wusste wer ich bin, ich wusste, dass es ein luzider Traum war, ich habe mich darüber gefreut, ich konnte agieren.. Ich bin aber ziemlich bald wieder in den "normalen" Traum geglitten, danach nochmal kurz luzid und dachte "konzentrier' dich" und dann bin ich aufgewacht ...

Aber sehr coole Erfahrung !
Hagbard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2004, 19:04   #58
Queen Mob
suchend

 

Registriert seit: 26.02.2004
Beiträge: 53
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

....das mit dem konzentrien ist das was dich zum aufwachen brint glaub ich (bei mir isses auf jeden Fall so). es muss "ganz nebenbei geschehen" dass man den traum als sochen erkennt und eingreift.
ich bin immer dann aufgewacht, wenn ich versucht habe meine hände zu sehen (so als test, ob ich wirklich kontrolle hab). aber es muss so geschehen als geschehe es ganz normal, so "ich schau mal eben auf meine hände"-mäßig
__________________
blah blah blubber blah
Queen Mob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2004, 13:15   #59
detour
erleuchtet

 

Registriert seit: 13.07.2003
Beiträge: 475
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hmmm also ich kenne selber luzide Träume
aber da weiß ich selber nicht was da los ist.
Was ist wenn man sich selber immer sieht im Traum und jedesmal beim Traum sagt das "Ich" das alles nur ein Traum seihe und es nicht real ist.

Aufeinmal träumt man aber das etwas passiert, man einen Dolch in den Rücken bekommt und das "Ich" einem sagt, Nein...Der Name der Person....Es ist alles echt das ist kein Traum.
Und man dann aufwacht schweizgebadet...
__________________
Aberglaube ist der Name der Ignoranten den sie der Ignoranz gegeben haben.
detour ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2004, 00:40   #60
der_Seher
Inventar

 

Registriert seit: 18.07.2003
Beiträge: 2.612
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 23 Danke für 17 Beiträge
Standard

Hi All!
Ich hatte ein aufregendes Erlebnis:
In der Nacht fand ich mich in einer schönen Welt, die der Umgebung, in der ich wohne, ähnelt.
Ich war luzid, deshalb hab ich meine Hände angeguckt (das 1. mal, dass ich das gemacht habe)
plötzlich: alles dreht sich und verschwimmt. nicht nur meine sicht verschwimmt, sondern auch das gefühl und man selbst verzerrt sich.
dann wird die sicht wieder klarer und ich befinde mich wieder am gleichen ort, nur dass dieser ort durchaus negativ war! es war quasi das böse abbild des ortes und da befand ich mich dann.
ab diesem zeitpunkt war ich noch bewusster als zuvor und das hielt auch die ganze nacht lang an.
keine gräser mehr, anstatt gräser staub, anstatt häusern hausüberbleibsel. es sah wie eine nachkriegssituation aus.

ich wusste genau, dass ich mich nur in einem traum befand, also ging ich durch die braunen und grauen ruinen hindurch, rechts von mir der erste geist (sah eher wie ein comic geist aus von der form her, bin mit der hand durch ihn durchgefahren), dann verschanzte ich mich in einem zimmer mit tür (wohl das einzige), wo ich mich geborgen fühlte. ich glaube, in der mitte stand ein computer der angeschaltet war. dann spürte ich die anwesenheit von geistern, dämonen oder sowas (im prinzip die anwesenheit meiner angst), und das gefühl wurde immer stärker. dann machte ich das, was ich immer in träumen tue, wenn ich angst habe. ich schmiss mich voll ins übel (wenn zB. ein dämon mich töten will lass ich mich töten das macht im nachhinein sogar voll spaß, weil es sowas von unreal ist alles) und ging also aus der tür raus, wo eigentlich was böses auf mich warten sollte ... und fand meine kumpels auf. *hä?*da war ich irgendwie erleichtert. naja, dann hab ich meinen freunden noch erzählt, dass sie mich nicht anfassen sollen, weil ich dann wieder wach werden kann und das wollte ich nicht. (ich merk immer genau wie lange ich noch zeit hab, bis ich wach werde)

naja, das war jetzt ein kleiner teil von dem was ich geträumt hab. der rest ist uninteressant. vielleicht hat ja jemand eine deutung dafür. (ich mein das, was nach dem hand angucken passiert ist) werde auf jedenfall den trick mit der hand wieder mal anwenden und meine kleine bewusstseinswelt erforschen

Ich habe mal irgendwo gelesen, ich glaube bei Celestine war es, dass das angucken der Hand die erste Erkenntnis beim träumen ist oder sowas. kann mir da jemand vielleicht mehr erzählen???

mfg
__________________
http://bpbiro.si/4a5cf
der_Seher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Dreamcatcher



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS