WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal   Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ALIENS & CO.
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache ALIENS & CO. Alles rund um Alienbegegnungen und sonstige außerirdische Themen (Greys, Santilli, CE IV, Men in Black, etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.11.2017, 20:55   #41
Anonymous94
suchend

 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von infosammler Beitrag anzeigen
Ich bin mir fast zu 100 Prozent sicher, dass man den Zeichner fragen kann bzw das es vielleicht auch irgendwo steht, weshalb seine Charaktere so aussehen....
Woher seine Inspiration eben kommt.

Außerdem hat Piccolo Ohren.
Ich denke nicht dass man ihn fragen kann, denn dann müsste er auch erklären was es mit den Super Sayajins auf sich hat, wenn du meinen vorigen Kommentar liest, weisst du was ich meine.
Schließlich waren Japan und Deutschland verbündete im Zweiten Weltkrieg, es wäre also eigentlich gefährlich wenn er etwas erz, was seiner Überzeugung entspräche.
Er würde daher sagen, dass alles einfach erfunden sei, was natürlich niemals der Fall ist.
Jetzt aktuell, in Dragonball Super, was du sicherlich schaust? Ist die Rede von Paralleluniversen, merkwürdigerweise ist David Icke seit langem ein Verfechter davon, er "belegt" seine Hypothesen sogar äußerst gut!
Zudem sind es nicht umsonst 13 Universen, die Zahl 13 hat nämlich eine kosmische Bedeutung, angefangen mit Jesus und den 12 Aposteln(=13), bis hin zur Sonne und den 12 Tierkreiszeichen(=13), bis hin zu den 12 Olympischen Göttern und dem Chaos, ja selbst der Mensch hat genau 13 Hauptgelenke, zähl nach . Und auch hinsichtlich der Zeit bzw. Dimensionen hat die Zahl 13 eine große Bedeutung, angefangen mit den Iden des März etc. nicht umsonst wurde die Zahl 13 von Hollywood verflucht.
Bei den Mayas galt die Zahl als Glückszahl.
Ich könnte noch vieles mehr schreiben, aber wenn man das nicht lesen will, wäre das unnötig.

Geändert von Anonymous94 (09.11.2017 um 21:01 Uhr)
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 00:55   #42
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 4.997
Abgegebene Danke: 1.052
Erhielt 3.277 Danke für 1.734 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Anonymous94 Beitrag anzeigen
Kennst du die Anime?
Z.B. die Sayajins, die ebenfalls eine Außerirdische Rasse ist...die Abkürzung eines Super Sayajins... ist SSj...ja genau, SS!
Klar, wenn man nur will kann man sich alles zusammenreimen. Wusstest Du schon dass Nintendo insgeheim einen Sadomaso-Club betreibt? Die Abkürzung von Super Mario ist... SM...ja genau, SM!
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 01:01   #43
Anonymous94
suchend

 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Standard

Nein kann man nicht, wenn es keinen Bezug zu den "Ariern" gäbe, wäre das Beispiel ja sinnlos.

Ich glaube, du hast die Serie nie gesehen?
In der Serie verwandeln sich humane Außerirdische in "muskulöse Menschen", die blonde bis goldene Haare und blaue bis grüne Augen kriegen.
In einer Folge erscheint sogar Hitler persönlich und feiert diese Rasse als seine Arier.
Wo bitte sehr ist da nun etwas zusammengereimt? Erkläre mir das?
Auf japanisch heißen sie Saiyajin, die Form in die sich verwandeln heißt Super Saiyajin, und auf japanisch lautet der Begriff für Arier "Aiya". Im indischen übrigens "Arya". Weil die Abkürzung SS nationalsozialistisch ist, wurde daraus SSj gemacht.

Ich habe damals jemandem erzählt, dass die Namen der vier Ninja Turtles nicht einfach so ausgedacht wurden, der "Erfinder" war ein großer Fan der italienischen Renaissance.
Er lachte nur und sagte ich wäre bekloppt, wie ich darauf käme.
Kann ja nichts für, wenn er Leonardo Da Vinci, Michelangelo, Donatello und Raffael nicht kennt.

Deine Kommentar, wirkte genau so.

Übrigens, damit wir uns nicht falsch verstehen, diese Abkürzung ist kein Erfindung von mir, sondern taucht so in der Anime auf! Gib doch in Google einfach SSj ein... die Serie ist weltbekannt.

Bitte versuche Doppelposts zu vermeiden und verwende den Edit/Bearbeitenknopf rechts unten in Deinem Post. Du kannst Deinen Beitrag bis zu 10 Minuten nach dem Absenden noch editieren. Bitte auch keine Vollzitate benutzen, vor allem wenn der zitierte Beitrag direkt darüber steht.Danke - !Xabbu.

Geändert von !Xabbu (10.11.2017 um 07:56 Uhr)
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 01:36   #44
Anonymous94
suchend

 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Standard

Ich möchte hier noch das loswerden, was ich eigentlich schreiben wollte.
Also, zu den sich in Menschen verwandelnden Schlangenwesen finden wir viel Material.
Das was David Icke aufzeigt und jeder nachforschen kann.
Es fängt an mit den "Nagas", das sind in der indischen Mythologie Schlangenwesen, die sich in adlige Menschen verwandeln konnten.
Also eine Überlieferung die über 2000 Jahre alt ist.

https://de.wikipedia.org/wiki/Naga_(Mythologie)

Dann haben wir...den Froschkönig!Ja, ein "Märchen " der Brüder Grimm.
Analysiert man die Märchen der Brüder Grimm sehr detailliert...ergeben sich neue Erkenntnisse , gerade Rotkäppchen wurde von der modernen Literaturwissenschaft völlig falsch interpretiert.
Was passiert beim Froschkönig?
Der Frosch, eine Amphibie, die reptilienähnlich ist, verwandelt sich in einen Prinzen, als er von einer Prinzessin geküsst wird.
Also auch dort wieder ein Bezug zum Adel.

Zudem tragen fast alle Pharaonen eine Kobrabedeckung, daraus schließt David Icke, dass die Schlange aus irgendeinem Grund einen besonderen Platz bei ihnen hatte, mit Sicherheit ist nicht die Kobraschlange gemeint!
Auf vielen Hieroglyphen sind die Pharaonen als "Schlangenwesen" abgebildet.

Und natürlich meine Wenigkeit, die ich bemerkt habe, in vielen Animes haben die Götter Bezug zu "Reptilien", gerade in Dragonball ist es ein Außerirdischer.

Und natürlich in der Bibel, da ist von einer Schlange die Rede, welche Eva verführt.

Und die Maya, sie waren bekannt für ihren Schlangenkult und ihren höchsten Gott Kukulkan.

Also, spinnten alle? Oder ist da etwas dran?

Zum Schluss, David Icke hat bereits gegen 2000 seinen afrikanischen Freund Credo Mutwa in seinen Büchern zitiert, der sagte, dass eine außerirdische reptilienähnliche Rasse auf der Erde war, die er Chitauri nennt.
Was hat Marvel gemacht? Die nannten ihre außerirdischen Cyborgs "Chitauri", in den Avengers Filmen sieht man sie.
Hat sich Marvel etwa mit David Icke beschäftigt? Oder woher kommt die Namensgebung?

Geändert von Anonymous94 (10.11.2017 um 01:42 Uhr)
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 01:58   #45
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.039
Abgegebene Danke: 4.064
Erhielt 2.199 Danke für 1.724 Beiträge
Standard

Natürlich habe ich Dragonball geschaut und alle Spiele gespielt und ja auch die neue Super Serie habe ich zumindest begonnen zu sehen.

Aber weshalb soll sich der Zeichner nicht einfach von all dem inspiriert haben?
Das mit den blonden Haaren und blauen Augen zb... der Genpool der Japaner und Chinesen bringt doch fast nur (oder sogar ausschließlich?) schwarze Haare und dunkle Augen. In den Animes wird dann tief in die Farbkiste gegriffen. Ergibt doch Sinn! Außerdem wird sogar in der Serie gesagt, die Saiyjins sind alle dunkelhaarig und dann muss sich der stärkste natürlich anheben.
Und das er Dinge in seinen Zeichnungen aufgreift... schaut man sich die Simpson an, da gibts genug solcher Beispiele, in der das echte Leben sich dort wiederspiegelt.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 02:14   #46
Anonymous94
suchend

 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Standard

Natürlich, dass verneine ich nicht.
Es geht um etwas anderes.
Jeder Autor und Regisseur macht das, wovon er "überzeugt" oder "begeistert" ist. Das dürften wir annehmen?
Zuallererst möchte ich über die Differenz zwischen Japanern und Chinesen schreiben.
Die Chinesen sind heute bekanntlich die reinrassigste "Ethnie" der Welt, ihr Körper verträgt nicht viel Alkohol, die der Japaner dagegen schon..
Wie entstanden denn beide? Es gibt nämlich auch Japaner mit blauen Augen und blonden Haaren...einen solchen Chinesen findest du natürlich nicht.
Bei den Japanern gelten übrigens blaue Mädchenaugen als "königlich".
Nun, in meinen Recherchen, fand ich nur eine Legende.
Demnach, sollen unter den "Chinesen" plötzlich Kinder geboren worden sein, die blaue Augen hatten oder blonde Haare, so konnten die Chinesen die Mutter dieser Kinder des "Verrats" bezichtigen, weil sie sich mit denen "außerhalb der chinesischen Mauer" vermischt haben sollen.
Danach kam es zur Spaltung, als bekannt wurde, dass es viele Taten.
Einer anderen Information nach, hätte Hitler sich mit Japan sogar deshalb verbunden, weil durch ihnen "arisches Blut" fließe.

Nun, in Japan herrscht Demokratie, deshalb verwundert es nicht, dass "Goku" die Kommunisten besiegt, die in Dragonball die Red Ribbon Armee präsentiert, der oberste Befehlshaber soll an Stalin erinnern

http://dragonballwiki.de/Red_Ribbon-...a/File:Red.jpg

was man nicht verkennen kann, gerade wegen der Pfeife.

Hier fließt also Politik...

Doch, wieso hat der Zeichner Gott als außerirdischen Reptil gezeigt?
Er zeichnete Dragonball VOR Icke...das heißt, in der Öffentlichkeit waren die "Reptiloiden" noch keine Popkultur...
Ein Reptil trug den Namen "Oberteufel" Piccolo...den Goku auch besiegte...
Also wieso hat er das gemacht?

In der NEUSTEN Fortsetzung...erinnert Jiren an GREY-Aliens

https://www.google.de/search?q=jiren...2N-cFQfCb4FsM:

Auch ihn soll Goku besiegen...

David Icke schreib in seinen Büchern, dass die Grey Aliens die Reptiloiden unterstützen und ihre Arbeit in Area51 tätigen können...

In "The Independance Day" aus 1996 mit Will Smith, wird gezeigt, dass dort ein "Grey Alien sei"...

Kommt mir das so vor, oder versucht der Zeichner wirklich einen Held zu kreieren, der "diese" Außerirdischen besiegt?

Wir finden das Motiv auch woanders...jetzt aktuell auch in Naruto...
Auch dort wird die Erde von "Außerirdischen" besiedelt und die Menschen versklavt... um ihre ENERGIE bzw. Chakra zu rauben...

Ich will damit nur zeigen, dass sehr viele Menschen anscheinend von diesem ganzen Zeug begeistert sind..oder haben sie Hintergrundwissen?

Tut mir Leid...wenn du Dragonball Super angefangen hast zu sehen... dann habe ich dich vermutlich gespoilert...
Übrigens, ließ meine anderen Kommentare, ich habe einen Link zu einer Szene aus Dragonball gepostet, wo "Hitler" erscheint und die Saiyajins als seine "Arier" betitelt, die Folge müsstest du als Dragonballfan kennen, die Sezen wurde in der deutschen Version allerdings rausgeschnitten.
Es ist aus der Boo-Saga, wo alle aus der Hölle kommen, auch Hitler.
Und genau das zeigt uns, dass die SSj die arische Rasse darstellen soll...

2 Beiträge zusammengefasst und Vollzitat entfernt - !Xabbu

Geändert von !Xabbu (10.11.2017 um 07:57 Uhr)
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 13:32   #47
Jasus
neugierig

 
Benutzerbild von Jasus
 

Registriert seit: 01.01.2012
Ort: Münster
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 15 Danke für 9 Beiträge
Standard

Ich wollte sicher nicht spotten mit meinem Kommentar, aber ja er war ironisch angehaucht. Das liegt aber daran, dass - wie Infosammler schon richtig ergänzte - in vielen Anime oder Zeichentrickserien politische Ereignisse oder Personen einfließen. Sei es bei den Simpsons oder Family Guy. Das ist aber wohl wirklich eher als Inspiration zu sehen, dass die Autoren Realität und Fiktion vermischen.

Schau dir mal American Dad an, da nimmt die Familie sogar einen Grey bei sich zuhause auf. Ich gehe aber deshalb nicht davon aus, dass der Autor in Erfahrung gebracht hat, dass es tatsächlich Greys gibt, die von Menschenfamilien aufgenommen wurden und er es deshalb für seine Serie verwendet. Vielmehr gehört das einfach zur Popkultur und man bedient sich gern daran, um Unterhaltung zu erschaffen.

Ich möchte dir auch nicht ausreden daran zu glauben, schließlich soll jeder seinen eigenen Glauben frönen. Ich glaube auch daran, dass es außerirdische Besucher auf unserem Planeten gegeben hat oder ggf. noch gibt. Möchte auch deine Theorie über diese Reptiloiden nicht verwerfen, obwohl ich daran nicht glaube. Aber ich denke nicht, dass der Autor von Dragon Ball eine Art Insiderwissen zu dem Thema besitzt und seine Anime aus dem Grund so kreierte. Auch er wird sich womöglich für das Thema Aliens, 2. WK etc. interessieren und hat das einfach zusammenfließen lassen.
__________________
Absolute Macht macht absolut korrupt!
Jasus ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Jasus für den nützlichen Beitrag:
!Xabbu (10.11.2017)
Alt 10.11.2017, 13:42   #48
Anonymous94
suchend

 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Standard

Ja, das mit American Dad und Simpsons oder auch South Park stimmt zwar, mich wundert es nur wieso es ein Reptiloid war, denn die Reptiloiden wurden erst mit David Icke populär, Dragonball erschien aber vor seiner These. Ob man nun Insiderwissen vermuten darf oder nicht, ist eine Frage der Perspektive, z.B. wurde 9/11 vor 2001 in Hollywoodfilmem bereits angekündigt, das ist mit Sicherheit Insiderwissen. Das ist natürlich wieder ein anderes Thema.
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 18:41   #49
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.039
Abgegebene Danke: 4.064
Erhielt 2.199 Danke für 1.724 Beiträge
Standard

Ja aber Piccolo sieht nicht aus wie ein Reptil!? Er ist grün ja, aber ansonsten sieht er doch nicht aus wie ein Reptil!
Außerdem ist es doch so, das Piccolo das getrennte Böse von Gott ist (konnte nur Gott werden, wenn er sich des Bösen entledigt) und zusammen sind sie als Bewohner von Namek auf die Erde gekommen. Die Namekianer können diese Dragonballs erschaffen, mit denen man sich Wünsche erfüllen kann. Es gibt 7 Stück und man muss sie zusammen tragen, dann erscheint ein Drache, der einen einen Wunsch erfüllt. Wenn dann sehen die Namekianer aus wie Drachen! Könnte man jetzt auch unter Reptil verbuchen, aber was ich sagen will, egal wie fantasievoll Gesichten (Comics, Filme, Bücher,....) sind, der Konsument verlangt eine gewisse Logik und Nachvollziehbarkeit.
Das gibt es doch überall! Man ist einfach nicht zufrieden, wenn etwas nicht stimmig ist.


Außerdem ist der Autor von Dragonball auch nur ein Mensch, der kann sich doch genau so gut durch Foren schlängeln, Filme sehen, Bücher lesen, Geschichte,.... also auch ein normaler Konsument und weshalb sollte er da nicht über die zahllosen Gesichten über Reptos, Aliens, Götter usw gestossen sein und sich davon inspirieren lassen sollen?
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 19:45   #50
Anonymous94
suchend

 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Standard

Dragonball geht da schon etwas tiefer. Die Namekianer legen Eier und können Körperteile nachwachsen lassen, das sind bekanntlich Eigenschaften von Reptilien. Zudem gab es auf Namek einen Drachenorden und eine Kriegerklasse, der Gott der Erde kam aus dem Drachenorden und flog zur Erde. Den Drachenorden gibt es zudem
in echt, Vlad der Pfähler, der Ururgrossvater von Prinz Philip der Royal Family, gehörte ihr an, den Icke als Reptiloiden sieht. Das mit der gespaltenen Persönlichkeit stimmt, das hatte ich vergessen, Oberteufel Piccolo und sein guter Teil, dessen Namen mir gerade nicht einfällt.

Die Dragonballs sollen eigentlich die Kristallschädel repräsentieren, von denen du sicher gehört hast? Nach einer Maya-Legende gibt es 13 Stück, sammelt man alle, wird einem ein Wunsch gewährt. Diese Thematik wurde sogar mit Indiana-Jones verfilmt. Ja, in dieser Hinsich stimme ich dir zu, er könnte alles einfach verpackt haben in eine Anime, aber mich hat es bloss überrascht, denn welcher Quelle könnte er den in den 1990ern entnommen haben, dass die Erde womöglich von Reptiloiden beherrscht wird?

Zudem finden wir das auch woanders, in Naruto, welches ungefähr zeitgleich erschien, wird die Mennschheit von Ausserirdischen besucht, die das Chakra bzw die Energie der Menschen rauben, in One Piece werden die Weltaristrokaten als Himmelsdrachenmenschen bezeichnet.

Also, interpretiere ich das falsch oder hatten alle die selbe Idee oder die selbe Quelle? Oder haben sie das selbe Wissen? Das geht mir nicht aus dem Kopf, vielleicht fehlt mir diesbezüglich noch eine Information, um es richtig zu verstehen? Ich persönlich z.B. , will später als Autor mein Geld verdienen, natürlich werde ich das gegenwärtige Wissen einpacken, aber es wird auch Sachdn geben, die nur der Autor kennen kann oder gleichgesinnte,
z.B. ich wuchs islamisch auf und kann Dinge erz, die man so nicht kennt. Nun, in zahlreichen Animes ist von Ausserirdischen die Rede, welche die Welt einnehmen, hier dachte ich erst an EvD, er war eine Inspiration. Aber in einigen ist sogar von Reptilien die Rede, wo ist da die Quelle oder die Inspiration? Soweit ich weiss "tauchten" die erst mit David Icke auf.

Geändert von Trinity (11.11.2017 um 21:21 Uhr) Grund: Absätze der Lesbarkeit halber eingefügt
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ALIENS & CO.



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS