WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal   Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache TECHNIK
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache TECHNIK Alles, was es angeblich nie gab, nicht gibt und nie geben wird... (HAARP, manipulierende Technik, alternative Technik, geheime Technologie, Hochtechnologie im Altertum etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.09.2017, 23:34   #1
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.887
Abgegebene Danke: 595
Erhielt 922 Danke für 666 Beiträge
Standard NASA kann heute nicht mal zum Mond fliegen

also ich schau eine rede von prof. harald lesch auf einem grünen kongress, und dann meint er gegen ende, während er sich über die idiotie der menschen auslässt, zitat: "wir schaffen es nicht mal zum mond"... und ich denk mir nur "lesch... der? ein verschwörungstheoretiker?" lol, oder wie hat er das gemeint.

dann wollte der uploader des videos, "denkfabrik", mich überzeugen, dass er das so nicht gemeint hat, sondern er meint, dass die NASA mit der heutigen technik nicht auf den mond kann. weil die V2 raketen so stark waren, und man das heute nicht mehr hinbekommen könne...


ja entschuldige bitte.. das klingt 1. einmal a bisserl nach braunem gewäsch (von braun , nazis usw.) und überhaupt - 50 jahre nach der mondlandung kommen die nicht mehr rauf? is ja lachhaft, oder. aber jeder der lesch kennt weiß doch, dass gerade er sowas nie machen würde - die mondlandung in frage stellen. also wie hat er's wirklich gemeint?
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 00:19   #2
Topsy_Krett
Protected by SCHWA

 
Benutzerbild von Topsy_Krett
 

Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 1.422
Abgegebene Danke: 473
Erhielt 520 Danke für 371 Beiträge
Standard

Zitat:
NASA kann heute nicht mal zum Mond fliegen
Das ist richtig, seit die NASA das Shuttle-Programm eingestellt hat kommen die ohne russische Hilfe nicht mal zum Erdorbit rauf. Vielleicht meinte es der Lesch so, oder er hat sich verplappert
Topsy_Krett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 01:16   #3
Morow
„archaic obsidian”

 
Benutzerbild von Morow
 

Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 2.060
Abgegebene Danke: 392
Erhielt 385 Danke für 304 Beiträge
Standard

Naja, das Jahrzehnte nach nem Himmelfahrtskommando (schlechtere Technik, etc) es nicht mehr möglich sei, klingt arg nach verplappert. Ob nun VT reif, oder der Mensch nur zu *eherm* unbefähigt nicht mehr machbar/umsetzbar zu sagen.

Und was die Nasa kann oder nicht, da gibts doch sicher schon Teleporter zum Jupiter. Gibt sogar angebliche Sounds.

Da heißt es die Zulieferer und Rampe seien nicht mehr vorhanden, und mind. 3 Jahre würde ein Nachbau dauern. Für das Vorhaben All, empfinde ich 3 Jahre doch eher als Katzensprung - also von wegen "nciht mal schaffen". evtl aktuell nur nicht oder nicht mehr. aber das mal ist schon komisch...
__________________
Zitat:
Zitat von Itsurakoriuki
Was wenn das Paranormale rational auftritt, um nicht aufzufallen?
„Find what you love and let it kill you”
Burkowski



„I never met another man I'd rather be. And even if that's a delusion, it's a lucky one.”
- take it or leave -
Morow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 02:04   #4
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.887
Abgegebene Danke: 595
Erhielt 922 Danke für 666 Beiträge
Standard

hier, schaut's es euch an. weil die rede an sich ist wirklich hörenswert.
das mit dem mond kommt dann am schluss.
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 09:55   #5
UFO-Pilot
Inventar

 
Benutzerbild von UFO-Pilot
 

Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Graz
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 192 Danke für 140 Beiträge
Standard

Möglicherweise war es auch so gemeint, dass die NASA einfach nicht mehr das Budget hat. Sie bauen ja reihenweise Orbiter und Sonden aber zum Transport nach oben verwenden sie die Falcon Raketen von Space X.
__________________
In nomine Patris et Fidibus et Hokuspokus.
UFO-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2017, 10:52   #6
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 11.661
Abgegebene Danke: 1.556
Erhielt 2.592 Danke für 1.779 Beiträge
Standard

Zitat:
dann wollte der uploader des videos, "denkfabrik", mich überzeugen, dass er das so nicht gemeint hat
Ist halt eine Eigenheit von "Denkfabriken",dass vom Individiuum eigene Gedanken;noch dazu öffentlich kundgetan besonders-pfui- sind
und daher auch abgewertet werden müssen.
ironie-on
Wo kämen wir denn hin, wenn auf einmal jeder anfängt, selbstständig zu denken und zu reden ?
Sowas geht doch gar nicht und gehört gefälligst abgestellt,denn j e d e/r hat sich gefälligst an ausgearbeitete und vorgegebene Denkweisen
innerhalb eines Systems zu halten.
Diese Denkfabriken wollen doch alle sicher nur unser Bestes.
-off
Übrigens mit dem Manko der NASA gehe ich konform.....Nicht neu
Über die Gründe kann man ja durchaus spekulieren,aber das Problem ist deshalb noch nicht vom Tisch.
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (11.04.2018 um 15:15 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu viennatourer für den nützlichen Beitrag:
ExtaseGirl (02.09.2017)
Alt 11.04.2018, 09:18   #7
Helios
Inventar

 

Registriert seit: 05.05.2003
Beiträge: 609
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 109 Danke für 57 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Gorgo Beitrag anzeigen
also ich schau eine rede von prof. harald lesch auf einem grünen kongress, und dann meint er gegen ende, während er sich über die idiotie der menschen auslässt, zitat: "wir schaffen es nicht mal zum mond"... und ich denk mir nur "lesch... der? ein verschwörungstheoretiker?" lol, oder wie hat er das gemeint.
Auch wenn dein Beitrag schon ein paar Monate alt ist, der Vollständigkeit halber: aus dem Zusammenhang ergibt sich in meinen Augen sehr gut, dass er nicht von den technischen Fähigkeiten spricht, sondern einfach nur die aktuelle Situation beschreibt um deutlich zu machen, dass selbst die Besiedelung des Mondes in einem Zeitraum bis zum Kollaps der Erde als Lebensraum für uns Menschen unrealistisch ist (wörtlich bereinigt, in Klammern Ergänzungen von mir):

"Und mir scheint auch tatsächlich, dass diese Herrschaften, die sich dort in den Konzernen überhaupt keine Gedanken machen offenbar darüber was sie anstellen, im Grunde das Gefühl haben, es gäbe noch einen anderen Planeten, auf den sie dann eines Tages mit ihren Familien, Kindern und Kindeskindern hinreisen können. Ich kann ihnen versichern, es gibt keinen anderen Planeten, den wir in naher Zukunft erreichen können. Wir schaffen es nicht mal auf den Mond zu fliegen, also sollten wir uns von allen diesen Gedanken (trennen), wir könnten hier auf diesem Planeten irgendwelche Ghettos schaffen für diejenigen, (wo) die noch eben gerade überleben können, sondern wenn wir es nicht zusammen schaffen, schaffen wir es alle nicht."

Das passt auch in den Gesamtkontext der Rede, in der er ja resignierend und schwermütig heraus stellt, dass die Möglichkeiten vorhanden wären etwas zu tun.
__________________
Once upon a time in the west...
Helios ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Helios für den nützlichen Beitrag:
Gorgo (11.04.2018)
Alt 11.04.2018, 13:31   #8
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 2.887
Abgegebene Danke: 595
Erhielt 922 Danke für 666 Beiträge
Standard

zufällig sah ich gestern spätnachts noch "Prof. Lesch - Die Erde in 100 Jahren"

naja, ziemlich downbeat..

wasserknappheit (Mad Max lässt grüßen), starkes bevölkerungswachstum in afrika - hey yippi ernähr ma die familie mit 0 EUR - flucht nach europa! und wir werden die natürlich mit offenen armen empfangen..
und ganze länder verschwinden im meer wegen des temperaturanstiegs.. auch a ziemliche gaudi..

also das sieht finster aus.

lesch meint, wir menschen sind nicht dazu fähig, prophylaxisch zu sein, im sinne von "da geht noch.. da hamma noch...jaja"
jaja, und deshalb haben wir jetzt den salat.
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2018, 16:57   #9
Galaxia82
erleuchtet

 
Benutzerbild von Galaxia82
 

Registriert seit: 27.08.2015
Ort: Zwischen Helgen und Ostagar
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 70 Danke für 56 Beiträge
Standard

Er spricht mir völlig aus meiner traurigen Seele: Ich sehe es ebenso. Als Teenager habe ich noch geträumt von einer schönen, modernen Zukunft die mit der Natur in Harmonie lebt. Aber nun habe ich keinen Glauben mehr an unsere Spezies. Die meisten leben was das Zeug hält (Motto: Man lebt nur einmal, alles kann nix muss, nach mir die Sintflut, morgen könnte dein letzter Tag sein, ich setze Kinder in die Welt um stolz auf meine Lenden zu sein) und hinterlassen einen riesigen Saustall. Proleten...Proleten...Proleten...

Man will schon seit Ewigkeiten zum Mars, seit meiner gesamten Lebzeit war offiziell kein Mensch mehr auf dem Mond, weil man hier auf der Erde einfach nicht klarkommt. Ein paar handverlesene Menschen dürfen von einer Raumstation in der Erdumlaufbahn das Chaos von oben bewundern. Der Rest ist hier in dieser wahnsinnigen Welt gefangen.
__________________
Galaxia82 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache TECHNIK



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS