WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Magie, Esoterik & Spiritualität > Esoterik und Spiritualität
Kennwort vergessen?

Hinweise

Esoterik und Spiritualität Esoterik und Spirituelles, Spirituelle Begleiter, Tarot, Runen, alternative Heilkunde, Energiearbeit, Meditation, Reiki

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.08.2013, 13:19   #21
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 3.149
Abgegebene Danke: 637
Erhielt 1.002 Danke für 735 Beiträge
Standard

ich glaube ja dass diese missbrauchsfälle in der katholischen kirche nur die spitze des eisberges sind. hin und wieder dringt etwas an die öffentlichkeit, aber.. man weiß einfach dass es darunter wuselt, wie maden auf einer seit tagen im wald verscharrten leiche.

warum soll ich nicht annehmen, dass die gesamte katholische kirche insgeheim genau das gegenteil von dem betreibt, was sie predigt?

ziemlich krank, aber für mich die naheliegendste sache.
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgo für den nützlichen Beitrag:
infosammler (03.08.2013)
Alt 03.08.2013, 14:33   #22
Scarecrowentz97
eingeweiht

 
Benutzerbild von Scarecrowentz97
 

Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

@Trinity

Wieso versteift ihr euch so auf die Vergangenheit?Als wenn anders gläubige oder ungläubige nie irgend etwas in der Vergangenheit verbrochen hätten. Also jedes mal mit der Vergangenheit der Kirche zu argumentieren find ich schon ziemlich schwach!

Was ich nochmal aufgreifen wollte ist, das jemand hier gesagt hat das glaube immer noch glaube ist, und nicht wissen. Und das der Glaube auch nicht das Wissen ersetzt. Aber mal ganz ehrlich, niemand von uns besitzt wissen darüber, wie wir entstanden sind und wer uns leitet/erschaffen hat. Im Endeffekt glauben wir alle ''nur'' und wissen nichts.
__________________
I used to be schüzophrenic...

but the voices said that I'm fine now!

:')':

http://www.wahrexakten.at/image.php?type=sigpic&userid=12376&dateline=1374137176
Scarecrowentz97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2013, 15:07   #23
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.959
Abgegebene Danke: 4.110
Erhielt 5.143 Danke für 2.762 Beiträge
Standard

Zitat:
@Trinity

Wieso versteift ihr euch so auf die Vergangenheit?
es ist nicht notwendig, den pluralis majestatis zu verwenden.
zum rest: du verstehst es einfach nicht und ich will es nicht mehr erklären.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2013, 15:20   #24
Scarecrowentz97
eingeweiht

 
Benutzerbild von Scarecrowentz97
 

Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Wieso versteifst du dich den so auf die Vergangenheit?!

Und erklärt habe ich und wollte ich auch nichts bekommen ^^
__________________
I used to be schüzophrenic...

but the voices said that I'm fine now!

:')':

http://www.wahrexakten.at/image.php?type=sigpic&userid=12376&dateline=1374137176
Scarecrowentz97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2013, 15:55   #25
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.610
Abgegebene Danke: 4.341
Erhielt 2.334 Danke für 1.839 Beiträge
Standard

Nikolaus schneider, jetzt ist er nicht mehr im amt, ein evangelischer??? hat über den terror im osten gesagt, mit ihnen kann man keinen frieden schließen, deshalb müssen sie ausgegrenzt werde und in solchen zeiten ist es erlaubt sich die last aufzutragen menschen zu töten.

Dad war im jahr 2011, keine so große zeit ist seitdem vergangen.

Oder @scare welche finger haben die beiden kirchen in den kriegen im spiel gehabt?
Oder ist das wieder vergangheiten und deshalb ist es was? Egal? Nicht so schlimm?
Ist ja schon 80 jahre her.... und wie naiv ist es zu glauben, daran hätte sich auch noch irgendwas geändert.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2013, 21:04   #26
Scarecrowentz97
eingeweiht

 
Benutzerbild von Scarecrowentz97
 

Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

@info

Die Kirche ist nur das Mittel zum zweck...

Wenn ''große'' Leute meinen Gott, meine Religion, meine Kirche als Vorwand für einen Krieg benutzen...was kann ich als einzelner Mensch dagegen machen?
__________________
I used to be schüzophrenic...

but the voices said that I'm fine now!

:')':

http://www.wahrexakten.at/image.php?type=sigpic&userid=12376&dateline=1374137176
Scarecrowentz97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2013, 23:35   #27
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.166
Abgegebene Danke: 1.103
Erhielt 3.380 Danke für 1.806 Beiträge
Standard Sind gläubige Menschen die besseren Menschen?

Austreten!
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu !Xabbu für den nützlichen Beitrag:
Gorgo (03.08.2013)
Alt 03.08.2013, 23:52   #28
Gorgo
Inventar

 
Benutzerbild von Gorgo
 

Registriert seit: 06.07.2012
Ort: Wien
Beiträge: 3.149
Abgegebene Danke: 637
Erhielt 1.002 Danke für 735 Beiträge
Standard

sie müssen ja nicht "deinen" benutzen. da ja keiner weiß wie der überhaupt aussieht (gott) kann eh jeder nur seine interpretation als vorwand für irgendetwas hernehmen.

da wir schon mal dabei sind ich glaube an eine ganz bestimmte kraft, nenne es wie du willst, die für alles verantwortlich ist. vielleicht vergleichbar mit dem gefühl wenn du richtig durst hast und ganz konzentriert in aller ruhe ein glas wasser in dich reinlaufen lässt... ich meine, einfach diese energie. das ist lebenskraft.
Gorgo ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgo für den nützlichen Beitrag:
infosammler (04.08.2013)
Alt 04.08.2013, 01:37   #29
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.610
Abgegebene Danke: 4.341
Erhielt 2.334 Danke für 1.839 Beiträge
Standard

@scare

Das obliegt dir.
Jedenfalls hat der neue papst gepredigt, man solle sich vor dem gesunden menschenverstand in acht nehmen...
http://www.diesseits.de/perspektiven...nschenverstand

Hier sieht man gegen wen sie arbeiten und für was. Nur wird alles mit ja und amen angenommen, sind ja gottes vertretter.
Die beispiele werden nicht abbrechen, im gegenteil, wenn man sich damit beschäftigt, wird das ziel immer eindeutiger, das sie alle anstreben.

Eine ganz einfache frage, weshalb warnt der papst vor dem gesunden menschenverstand?
Weshalb ist er nicht gut, weshalb ist er nicht erwünscht?
(Übrigens vor lauter jugendlichen)

Und sobald, ein kirchenvertreter predigt, sich auf die bibel, das wort gottes stützt, muss es eingehalten werden. Es gibt hunderte von dogmen, befolgt ein christ ein einziges nicht, landet er in der hölle. Laut diesen dogmen sind auch alle andersgläubigen oder nicht gläubigen dazu verdammt in der hölle zu schmorren. Ausschließlich für christen, die sich an alle dogmen halten wartet der himmel.

Nein, sie haben die kirche zu ihrem zweck gemacht, die kirche dient keinem anderen heilgen zweck (mehr), als wie sie jetzt ist.
Wie gorgo sagte, in wirklichkeit ist es noch schlimmer.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Eileen (04.08.2013)
Alt 04.08.2013, 09:24   #30
Scarecrowentz97
eingeweiht

 
Benutzerbild von Scarecrowentz97
 

Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Also erst einmal finde ich auch das der Papst nur ***** erzählt, größtenteils jedenfalls. Und da ich sowieso evangelisch bin kann der Papst mich mal ^^^

Und mein Diakon hat mir außerdem erzählt, das es so ablaufen wird, erst einmal kommen alle Menschen egal was sie verbrochen haben in das Fegefeuer, dann werden alle Bösen Sachen aus dir rausgekocht. Viele Menschen interpretieren das Fegefeuer als Hölle, dar das Fegefeuer oft als Flammender Ort bezeichnet und beschrieben wird. Aber solange man im Fegefeuer alle Bösen Taten zugibt und sie rauskochen lässt kommt man in den Himmel. Wer seine Taten verleugnet und nicht bereut ...kommt in die Hölle. Aber die ''Hölle'' wird lediglich als ein Ort beschrieben der Gott fern ist!

Und das die Kirche dem Zweck einer eigentlichen Stätte die zum Beten an Gott gedacht ist etwas verfehlt hat wissen wir wohl alle.
__________________
I used to be schüzophrenic...

but the voices said that I'm fine now!

:')':

http://www.wahrexakten.at/image.php?type=sigpic&userid=12376&dateline=1374137176
Scarecrowentz97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2013, 10:19   #31
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.610
Abgegebene Danke: 4.341
Erhielt 2.334 Danke für 1.839 Beiträge
Standard

@scare

Hat er dann auch erzählt das martin luther eigentlich alle töten wollte, die nicht so denken und handeln wie er? Von kindern bis zu engeln (er hat sich selbst über engel gestellt). Hier ins detail zu gehen würde den rahmen sprengen.
Aber es ist wichtig alles zu wissen und vorallem zu hinterfragen.
Frag deinen diakon einmal danach und lass nicht locker, er solls dir sagen, wenn martin luther gehasst hat und tot sehen wollte und weshalb.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2013, 13:28   #32
Scarecrowentz97
eingeweiht

 
Benutzerbild von Scarecrowentz97
 

Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

Da ist immer ein unterschied zwischen dem was wir wollen und das was wir machen

Martin Luther mag der Begründer meiner Kirche sein, aber nicht sein Repräsentant!
__________________
I used to be schüzophrenic...

but the voices said that I'm fine now!

:')':

http://www.wahrexakten.at/image.php?type=sigpic&userid=12376&dateline=1374137176
Scarecrowentz97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2013, 13:59   #33
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Zitat:
Martin Luther mag der Begründer meiner Kirche sein, aber nicht sein Repräsentant!
--> Jesus Christus mag der Begründer des Christentums sein, aber nicht dessen Repräsentant!

Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2013, 15:13   #34
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.610
Abgegebene Danke: 4.341
Erhielt 2.334 Danke für 1.839 Beiträge
Standard

Naja, einerzeit absurd das ich als nicht evangelischer mehr zu wissen scheine und mich mehr dafür interessiere, welchen geist und welche worte ich meine zustimmung und mein bekenntnis gebe, als jemand der teil davon ist.
legt man das aus, dh geht man davon aus, dass viele kaum wissen was sie hier als ihres bezeichnen, erklärt es vielleicht sogar so einiges. Sprich kaum einer weiß über seine religion bescheid. Wie gehabt meine ich damit das christentum samt kirche, weil ich dort hineingeboren wurde. Zwar trennne ich im gedanken die ev und röm kth nicht, obwohl sie natürlich grundverschieden ist.
Der Samariter martin luther hat ursprünglich missstände in der rom kath kirche aufgedeckt und sie behoben bzw versucht zu beheben. Dann ging die zeit ins land, am ende hatte er seine eigene kirche erschaffen, und alles was nicht damit im (in seinem einklang) war wurde getötet. Selbst den papst und die röm kath prediger wollt er töten. Kinder die nicht getauft wurde. Bauern, die den glauben nicht annehmen. (Obwohl es zu der zeit natürlich vom oberhaupt bestimmt wurde, was geglaubt werden muss). .. wie gesagt die liste ist lang.

Der große unterschied ist, (zwar wurde nicht alles übernommen von luther bzw korrigiert, abgemildert oder einfach weggelassen), das der mensch keinen freien willen hat. Sprich bei der geburt entscheidet gott, dieses kind gehört mir oder dem teufel. Dem entsprechend hat der mensch keine wahl und noch dazu wird die menschheit in zwei lager geteilt. Die einen gottes diener kommen in den himmel, die anderen haben keine möglichkeit, gott hat sie lediglich als dem teufel sein transportmittel erschaffen...


Das und noch viel mehr würde ich meinem diakon fragen und antworten erwarten, ehrliche ohne ausflüchte, weil das haben die beiden kirchen gemeinsam.
Und mir wäre es deshalb sehr sehr wichtig, weil ich SEINE kirche "repräsentiere", sein glauben, seine worte auf den alles aufgebaut ist und noch immer gültig.

Und für mich persönlich ist das was man will auch sehr ausschlaggebend, vorallem wenn man menschen töten will, ist das schon der erste schritt zum tatsächlichen akt.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2013, 15:38   #35
Scarecrowentz97
eingeweiht

 
Benutzerbild von Scarecrowentz97
 

Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

@Steven

Jesus ist auch nicht der Representant, er ist der Gott ^^

@info

Zugegebener maßen wusste ich tatsächlich diese Dinge über Martin Luther nicht...Woher auch?!Naja anscheinend wird mir nur vermittelt was mir vermittelt werden muss...Du hast mich jetzt auf was gebracht info, ich gehe heute noch zu meinen Diakon!
__________________
I used to be schüzophrenic...

but the voices said that I'm fine now!

:')':

http://www.wahrexakten.at/image.php?type=sigpic&userid=12376&dateline=1374137176
Scarecrowentz97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2013, 16:06   #36
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.610
Abgegebene Danke: 4.341
Erhielt 2.334 Danke für 1.839 Beiträge
Standard

Divise frisch oder stirb aber cool das du fragst.
Interessiert mich auch sehr.
Obwohl ich damit natürlich nicht sagen will, du oder dein diakon sein schlechte menschen, das man das gleich versteht
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2013, 16:10   #37
Scarecrowentz97
eingeweiht

 
Benutzerbild von Scarecrowentz97
 

Registriert seit: 03.02.2013
Beiträge: 121
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge
Standard

@info

Ich versteh dich schon, ich habe auch nicht angenommen, das du meinst wir wären schlechte Menschen. Du hast nur gesagt das ich unwissend bin..was nicht unbedingt falsch ist :P

Habe mich mit ihm heut um 17:00 Uhr verabredet, mal sehen was daraus wird...
__________________
I used to be schüzophrenic...

but the voices said that I'm fine now!

:')':

http://www.wahrexakten.at/image.php?type=sigpic&userid=12376&dateline=1374137176
Scarecrowentz97 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2013, 13:17   #38
Baba
eingeweiht

 
Benutzerbild von Baba
 

Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge
Standard

@infosammler:

Was meinst du damit:
"Der große unterschied ist, (zwar wurde nicht alles übernommen von luther bzw korrigiert, abgemildert oder einfach weggelassen), das der mensch keinen freien willen hat. Sprich bei der geburt entscheidet gott, dieses kind gehört mir oder dem teufel. Dem entsprechend hat der mensch keine wahl und noch dazu wird die menschheit in zwei lager geteilt. Die einen gottes diener kommen in den himmel, die anderen haben keine möglichkeit, gott hat sie lediglich als dem teufel sein transportmittel erschaffen..."

Danke!
__________________
„Der beste Trick, der sich der Teufel je ausgedacht hat war, den Menschen davon zu überzeugen, dass er nicht existiert!“, Kevin Spacey in „Die Üblichen Verdächtigen“...
Baba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2013, 14:00   #39
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

wesentlich bei der beurteilung ob ein mensch gut oder schlecht ist (obwohl ich die begriffe so eigentlich ablehnen würde) ist für mich persönlich nicht was jemand glaubt, sondern was er tut. gut ist wer gutes tut.

einige menschen brauchen religionen weil diese ein übergeordnetes moralisches gerüst darstellen an welchem sie sich orientieren können. sowas verurteile ich nicht. ich jedoch habe meinen glauben nicht in den religionen gefunden sondern in der menschlichkeit. mitgefühl, solidarität und freundschaft sind werte an welche ich mich persönlich orientiere.
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu lajosz für den nützlichen Beitrag:
Eileen (05.08.2013), infosammler (05.08.2013)
Alt 05.08.2013, 14:43   #40
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.610
Abgegebene Danke: 4.341
Erhielt 2.334 Danke für 1.839 Beiträge
Standard

@baba

Luther hat es so geglaubt und gelehrt.
Gott erschafft den körper für die seele. Entscheidet ob die seele böse oder gut ist. Für eine behinderte seele, gibts laut luther einen behinderten körper. Seele und körper existieren nur gemeinsam. Jeder mensch ist nur ein spielball von gott oder dem teufel. Egal was der mensch will, es entscheidet gott ob er ihn selbst lenkt oder ob der teufel ihn lenkt. Weiters meinte er, egal was der mensch tut, es hat keine auswirkung auf das leben nach dem tod. Wird der mensch vom teufel geleitet, kann er noch soviele gute taten tun, es ändert nichts daran, dass seine seele dem teufel zugeschrieben wurde und er deshalb in die hölle kommt. Hier negiert er sogar die 10 gebote, als zwar gut zum anwenden, aber es ändert nichts. Auch nicht evangelisten, die gutes tun, kommen in die hölle, weil gutes tun nicht entscheidend ist, sondern nur der glaube ans evangelische bekenntniss. Somit ist auch jeder krieg und jedes töten erlaubt, da das heil nur vom gewählten glauben abhängt. Aussagen wie, es ist nicht des soldatns hand, sondern gottes hand durch den soldaten, die tötet und und und...

Ob das noch 1 zu 1 so gelehrt wird oder schon abgeändert wurde weiß ich nicht. Gelten tut es noch als glaubensatz und ist aufgenommen in ihren schriften.
Martin luthers wahre natur kommt halt nur sehr langsam ans licht.

@scare
Hat das treffen stattgefunden? Was hat er gesagt?
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Baba (08.08.2013)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Magie, Esoterik & Spiritualität > Esoterik und Spiritualität



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS