WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache WELTRELIGIONEN Verschwörungen und mysteriöse Vorkommnisse innerhalb der Weltreligionen Alles Philosophische zu Gott und Religion bitte weiterhin nach Spirituelles & Esoterik - Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.05.2018, 12:14   #21
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

Das alles spricht dennoch nicht dagegen, dass die Freimaurer sich auf die Zahl 33 in diesem Zusammenhang berufen. Nach dem Islam sind zb. alle im Paradies 33 Jahre alt. Bei so viel Stoff kann man nicht von Zufall reden, man gab der Zahl 33 eine Bedeutung an der man bis heute festhält. Das mit Isaac Newton ist dennoch klar und stichhaltig, der 33 Grad ist nämlich nicht die Endstufe, es gibt höhere Grade. Dann ist man aber kein Freimaurer mehr...weil man mit den Graden zeigt, dass man an sich gearbeitet hat"wie an einem rauen Stein", wie es die Freimaurer sagen.

Es ging ja nicht um die Zahl an sich, sondern was man daraus gemacht hat und warum.

Zum Beispiel die Zahl 7. Moslems umrunden die Kaaba 7xmal während der Pilgerfahrt. Aber warum? Wieso haben die Zahlen 7,40 , 12(13) eine solche religiöse Bedeutung?

Das findest du in keinem anderen Zusammenhang. Jesus hat nach Matthäus Kapitel 4 40 Tage gefastet etc.

Ich meine, schau dir ein Gebäude oder eine Vereinigung an...du wirst nicht das entdecken, was bei anderen gewollt ist...Beispiel: das george washington masonic menorial in Washington ist genau 333 Fuß gross...weil es von Freimaurern erbaut wurde und die Zahl da rein eingebaut wurde. Die Freimaurer nehmen Architektur sehr ernst, weshalb sie ihren Gott den "Baumauster aller Zeiten" nennen...sprich...ein Gedanke der in den Film Matrix floss...dort gibt es den "Architekten".

Deshalb ist das mit dem
"Du siehst was du willst" nicht in diesem Sinne stimmig, zumindest nicht objektiv wie du es schön formuliert hast.

Geändert von Anonymous94 (16.05.2018 um 12:20 Uhr)
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 14:00   #22
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 459
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 61 Danke für 54 Beiträge
Standard

Nun, die Tatsache das ein Freimaurer den Auftrag für die US Hauptstadt bekam ist allseits bekannt. Ich halte es für völlig normal dass er da seine Zahlenspielereien eingebaut hat. Einfach weil bestimmte Proportionen für die Menschen angenehm/schön erscheinen. Sicher nicht um eine Krümelspur zur Weltverschwörung zu legen. Du findest solches bei allen modernen Stadtgründungen wie z.b. Mannheim e.t.c.
Wegen der Aale, nimm Dir doch die paar Minuten für den Wiki. Wenn dann noch Fragen offen sein sollten......

nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pitfisch für den nützlichen Beitrag:
Anonymous94 (16.05.2018)
Alt 16.05.2018, 14:28   #23
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.610
Abgegebene Danke: 4.342
Erhielt 2.334 Danke für 1.839 Beiträge
Standard

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Liste_besonderer_Zahlen
Liste besondere Zahlen.

Hand aufs Herz, ich versteh nicht mal, weshalb sie besonders sind. Ich brauch schon eine Erklärung für die Erklärung.


Aber ich kenne einen Spruch (Volksmund)
. Alle 7 Jahre ändert sich der Mensch.
Könnte sogar hinkommen.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Anonymous94 (16.05.2018)
Alt 16.05.2018, 15:48   #24
T'Lu R'Galay
erleuchtet

 
Benutzerbild von T'Lu R'Galay
 

Registriert seit: 13.10.2010
Ort: Terrania City
Beiträge: 380
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 201 Danke für 133 Beiträge
Standard

Ich habe einmal gelesen, die 7 als Summe der 3 (die für die drei Mondphasen und damit für die Zeit stehe) und der 4 (die für die vier Himmelsrichtungen und damit für den Raum stehe) sei die Zahl des Universums. Deshalb bestünde die 3 aus zwei Halbmonden und die 4 aus einem Kreuz. Die 7 besteht aus einem Kreuz und einem Halbmond, wenn man sie in einer bestimmten Art schreibt.
Ich vermute, da sie alle Richtungen und alle Zeiten offenlässt, hat man halt jede Chance.

Die 13 gelte als Unglückszahl, weil sie den Frust darüber spiegelt, dass die Mondphasen sich nicht glatt in das Sonnenjahr einfügen.

In den Gegenden, die so nahe am Äquator liegen, dass man keine Jahreszeiten bemerkt, wurden usrprünglich nur Monate gezählt. Als man dann mit Kulturen weiter nördlich zusammenkam, bemerkte man, dass Mond und Sonnenkalender nicht glatt ineinander passten.
__________________
Rassismus ermöglicht Scharen von Verlierern zu den Siegern zu gehören, ohne dass sie etwas dafür leisten müssen.
T'Lu R'Galay ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu T'Lu R'Galay für den nützlichen Beitrag:
Anonymous94 (16.05.2018), infosammler (18.05.2018)
Alt 16.05.2018, 16:22   #25
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

@pitfisch

Ich werde nicht schlau daraus...aber hier, das was ich meine, vielleicht kannst du das lesen und dann schreiben, was du meintest? Da wird auch auf die Morphologie eingegangen.

http://www.atlantisforschung.de/inde...imnis_der_Aale

Und:

Wo wir gerade über "Verschwörungen" sprechen, würde ich gerne dein Kommentar diesbezüglich wissen:

http://www.wahrexakten.at/showthread...le+Architektur

Ich bin schon davon überzeugt, dass in der Architektur eine gewisse "Manipulation" steckt.

@Tlu R Galay

Das ist unglaublich interessant. Ergibt auch irgendwo Sinn. Die Frage ist, ob die Araber wirklich so kreativ waren? Das sind schließlich arabische Zahlen, ich meine, du hast dich ja jetzt auf das Aussehen der Zahl bezogen, ich ging auf den Zahlenwert ein.

Das muss ich mir genauer anschauen.
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 18:17   #26
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 459
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 61 Danke für 54 Beiträge
Standard

Na dann,
zuerst möchte ich darauf hinweisen dass ich auch nur Laie bin.
Die Aale, bevor wir da ins verhalten gehen muss klar sein das alle Fische, getrennt nach Süss- und Salzwasser eine unterschiedliche Körperchemie brauchen. So müssen die Salzigen ständig Salz ausscheiden um sich nicht zu vergiften. Wie in dem von Dir verlinkten Artikel völlig korrekt erwähnt, gehört der Aal zu den, Stammesgeschichtlich sehr alten Spezies. Von daher hatten die eine menge Zeit sich an alle möglichen Umwelt Bedingungen anzupassen. Wenn in diesem Artikel auf weibliche Aale in den Flüssen verwiesen wird finde ich es seltsam da nach meinem wissen bei diesen Knochenfischen erst während ihrer Rückreise der Verdauungstrakt komplett (!) abgebaut wird um Platz für die komplett neuen Geschlechtsorgane zu schaffen.
Von daher kann ich keinerlei grund für die Annahme irgendeines verschollenen Kontinentes erkennen. Beim alter seiner Familie ist es sogar eher wahrscheinlich dass er sich daran erinnert als Afrika und Südamerika noch zusammenhingen und Niger und Amazonas noch ein Flusssystem bildeten.
Aalblut ist für uns übrigens giftig!
Möglicherweise umgehen sie damit die Salzproblematik. Bei den Lachsen läuft übrigens es genau umgekehrt.

Vatikan,
klar hat da jeder schnörkel irgendeine Bedeutung. So what?



nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu pitfisch für den nützlichen Beitrag:
Anonymous94 (16.05.2018)
Alt 16.05.2018, 19:06   #27
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

Freimaurer sind Fans von Baumeistern und Architektur. Die Freiheitsstatue wurde von Frederic Auguste gebaut, einem Freimaurer etc. Sie schmücken ihre Werke gerne mit Symbolen und richten sie nach Zahlen. Die Freiheitsstatue hat 7 Sonnenstrahlen am Haupt. Offiziell wegen den 7 Kontinenten. Wie gesagt...offiziell...man denke an die Offenbarung 13 in der Bibel: Das Tier mit den 7 Köpfen oder an die 7-Köpfige Hydra...was ebenfalls 7 Köpfe hat...

Wie bereits erwähnt, bezieht sich die Freimaurerei auf das Alte Ägypten, die Pyramiden wurden nicht umsonst einst ihrer Symbole. Der erste historische Baumeister, der uns bekannt ist, heißt Imhotep.

Nun, ich will darauf hinaus, dass die Freimaurer das ganze nicht aus ästhetischen oder traditionellen Gründen machen, also ihre Werke mit Symbolen schmücken und nach Zahlen richten, sondern höchstwahrscheinlich an Zahlenmystik glauben. Aber auch an die Kraft von Symbolen.

Der Vatikan ist nicht ohne und geht meiner Meinung nach in dieselbe Richtung.

Geändert von Anonymous94 (16.05.2018 um 19:16 Uhr)
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 19:20   #28
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 459
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 61 Danke für 54 Beiträge
Standard

Äh,
Fische ignoriert. Ok, verstanden.
Freimaurer, woher diese Fixierung?
Sieh' Dir mal "Willkommen Mr. Chance" an. Oder "4 Fingers" oder "Who killed John O'Neill". Dann hast Du vielleicht eine halbwegs realitätsnahe paranoia. ;-)

nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 19:58   #29
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

Nein, habe die Fische nicht ignoriert. Es gab nur deinen Worten nichts mehr beizufügen, meinerseits.

Wieso Paranoia? Ich sehe jedes Medium nicht als pure Unterhaltung an. Der Beweis.
Dieses Buch:
https://www.amazon.de/Diabolus-Thril.../dp/3785721943

Das Buch schrieb Dan Brown, der Macher von The Da Vinci Code und Illuminati, im Jahre 1998, 2005 wurde es ins Deutsche übersetzt. Ein Krimi.

Im Buch geht es darum, dass die NSA die gesamte Welt auszuspionieren versucht und einen Großteil bereits ausspioniert. Das dürfen die anderen Nationen aber nicht erfahren. Der Protagonist erfährt dass die NSA 3 Transmitter besaß, womit man jedes Passwort knacken kann. Der "erste funktionierte nicht, der zweite wurde defekt und der dritte war perfekt." Dato dachte man, das Buch sei natürlich bloß Fantasy...und diene der Unterhaltung...OBWOHL Dan Brown im Anhang mitteilte, dass er das Buch dank die Mitarbeit von 2 EX-NSA-Mitarbeitern zu Ende bringen konnte...es war nämlich sein erstes Buch...und hatte eher eine aufklärende Motivation..!

Und was passierte vor einigen Jahren? Edward Snowden taucht auf und enthüllt der Welt, was die NSA treibt...und berichtet ebenfalls von 3 Transmittern! Im selben Jahr stiegen die Verkaufsanzahlen von Diabolus...es war auch das Jahr in welchem ich das Buch kaufte...weil ich nicht glauben konnte, dass die Offenbarung Edward Snowdens bereits 10 Jahre vorher...stattfand, aber Undercover!

Nun, wenn man mit diesem Hintergrund The Da Vinci Code und Illuminati anschaut oder sonstige Werke von Dan Brwon, dann weiß man, dass er nicht unterhalten will..sondern mitteilen.

Dasselbe gilt für viele andere Median, Filme, Musik, Bücher...

Aber dem einfachen Bürger ist das zu unheimlich...also einfach weiterglauben, das alles ist frei erfunden was die erzählen.

Ließt man seine Werke und recherchiert...dann öffnen sich einem die Augen. Warum ich gerade so fixiert auf die Freimaurer bin? Weil ich das Buch von Dan Brown " Das verlorene Symbol" laß...und deshalb konnte ich hier viel über die Freimaurer erzählen. Das Buch geht natürlich viel tiefer...aber alles zu erklären würde ein Roman brauchen...also warum die Mühe, wenn es bereits ein Buch dazu gibt?
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 21:14   #30
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 459
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 61 Danke für 54 Beiträge
Standard

Dann wäre sowas wie "Danke, ich verstehe." oder so schon nett.

Zitat:
Zitat von Anonymous94 Beitrag anzeigen
Nun, wenn man mit diesem Hintergrund The Da Vinci Code und Illuminati anschaut oder sonstige Werke von Dan Brwon, dann weiß man, dass er nicht unterhalten will..sondern mitteilen.
Dan Brown will ungefähr so viel oder wenig mitteilen wie jeder andere Bestsellerautor. Die "Priore de Zion" ist der fake eines fakes. Ob Jesus Kinder hatte oder nicht. Who cares? Jeder richtige Rabbi muss (!) Familie haben. Bei Umberto Eco streiten sich die feisten Kirchenfratzen darum ob der jüdische Tischler einen Geldbeutel hatte. Sooo viel unglaublicher Bockmist! Kümmere dich mit deiner Energie doch mal um echte verschwörungen. Derer sind so viele...

nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 21:39   #31
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

Ich verstehe schon, nur nicht ganz, weil ich mich selbst noch damit genauer beschäftigen muss. Aber danke für deine Gedankengänge.

Priore de Zion ist kein wirklicher Fake, zumindest nicht von Dan Brown.

https://de.wikipedia.org/wiki/Prieuré_de_Sion

"Die Vereinigung Prieuré de Sion wurde von Pierre Plantard offiziell am 7. Mai 1956 durch Hinterlegung der Statuten in Saint-Julien-en-Genevois in Hochsavoyen gegründet."

Ob Jesus Kinder hatte oder nicht? Das ist von unglaublicher Bedeutung. Natürlich, wenn du Atheist bist, wirst du dich dafür nicht interessieren, also wenn du kein Christ bist.
Bewiest man aber, dass die Geschichte um Jesu falsch ist, so ist das Christentum und gleichzeitig der Islam widerlegt.

Ganz einfache Frage:
Wer war Jesus für dich? Eine Person die nie existiert hat? Eine Person die zwar existiert hat aber kein Prophet war? Eine Person die ein Prophet oder (Gott) war? Du musst dich ja für eins davon entscheiden...und das auch argumentieren.

Es gibt z.B. die Merowinger, die ihre Blutlinie auf Jesus berufen...und das ist auch kein Fake. Sie wurden von den Karolinger abgelöst. Im Buch und im Film geht's ja hauptsächlich um sie.

https://de.wikipedia.org/wiki/Merowinger

Es geht um den Heiligen Gral, nach dem gesucht wurde...selbst die Nazis suchten nach ihr. Dan Brown versucht zu erklären, dass es sich beim Heiligen Gral um das Blut Christi...also um ein Kind von ihm, gehandelt haben könnte. Und dass die "Kirche" und ihre Verbündeten versuchten, diesen zu eliminieren, denn Jesus wurde in den Himmel genommen und verweilte nicht auf der Erde...das heißt, das ist eine Verschwörung seitens der katholischen Kirche, um die Religion aufrechtzuerhalten...auch das Zölibat des Papstes wäre sinnlos. Deshalb...darf Jesus kein KIND gehabt haben! Deshalb...wurde Maria Magdalena von der katholischen Kirche als "HURE" betitelt...etc.!

Es spricht vieles dafür, wie Dan Brown zeigt, dass Leonardo Da Vinci ein "geheimes Wissen" gehabt haben muss.
Nun muss man sich mit Kunst beschäftigen, das letzte Abendmahl zeigt viele "Enthüllungen".

Eine kleine Analyse...das sind übrigens die Worte aus Dan Browns Buch:

https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Ab...Da_Vinci_5.jpg

1. Das sollen Jesus und seine 12 Jünger sein. Bei genauerer Betrachtung bemerkt man, dass die 12 Jünger je in 4 Gruppen jeweils aus drei Aposteln geteilt wurden. Damit will Leonardo auf die 12 Tierkreiszeichen aufmerksam machen...und die wahre Bedeutung des Kreuzes...wie das Bild es hier zeigt...das heißt...es gab nach "Leonardo" nie 12 Apostel

https://www.google.de/search?biw=192...stnOXl_cttDVM:

2. auf dem Bild ist deutlich eine Frau zu sehen...direkt rechts von Jesus(also von ihm aus gesehen). Nach der offiziellen Kunstwissenschaft, sei das aber ein Mann, nämlich Johannes der Täufer...das Problem ist...dass Johannes der Täufer immer nur mit einem Bart gezeichnet wurde...NUR Leonardo Da Vinci und seine Schüler zeichneten ihn ohne Bart und mit feministischen Zügen.. wie hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Johann..._retouched.jpg

Und ja...diese Person ähnelt sogar Leonardos "Mona Lisa"...

Was will Leonardo damit sagen? Dass es nie einen Johannes den Täufer gab...er sei von der Kirche erfunden um Jesus zum Messias zu machen...danach wurde er nach der Bibel enthauptet ( weil er unbrauchbar wurde)...woher diese Interpretation? Nun...das wäre zu viel...aber es wird sehr SINNVOLL und belegt gezeigt ( in The Da Vinci Code und anderen Büchern)

3. ein Mann bedroht diese Frau...man sieht an seinem Rücken ein Messer und er hält seine linke Hand auf den Hals der Frau ( alias Johannes der Täufer)... was wollte Leonardo damit zeigen? Nun...dass die Kirche die Frau unterdrücken wolle...oder dass das Geheimnis von der "Frau" nicht weitererzählt werde... die offizielle Kunstwissenschaft glaubt aber, es sei Judas...

4. "Jesus, der von einer Jungfrau geboren wurde", soll sich eigentlich auf das Sternzeichen Jungfrau beziehen....dass ein m zeigt...und die Mutter von Jesu soll ja Maria geheißen haben, deshalb hätten die Sterndeuter nach Matthias das Sternzeichen der Jungfrau gesehen...und den König Herodes vor dem verheißenen Erlöser gewarnt...denn die Retter der Welt seien von Jungfrauen geboren worden..(Beispiel Hours, Isis und Osiris, was künstlich übrigens übernommen wurde in die Bilderhauerei), das sei aber alles Astrologie!

https://www.google.de/search?q=stern...V0eFfsHobY4-M:

Usw. usw. es wird alles unglaublich interessant aufgezeigt.

Fazit:
Leonardo besaß ein Wissen, dass andere nicht wussten durften. Ob er nun wirklich einem Geheimbund angehörte...wer weiß? Er schrieb sogar in Spiegelschrift, damit keiner Bemerke...was er eigentlich schrieb..warum die ganze Geheimnistuerei dann von ihm? Na...geh nach Saudi Arabien und sag...dass Allah nicht Gott sei...Leonardo konnte nur so seine Gedanken weitervermitteln...er sezierte ja auch Leichen heimlich, weil Autopsie verboten war

Geändert von Anonymous94 (16.05.2018 um 21:48 Uhr)
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Anonymous94 für den nützlichen Beitrag:
infosammler (16.05.2018)
Alt 16.05.2018, 22:00   #32
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

Wie du sicher bemerkt hast springen wir von einem Fach ins andere, von "Mathematik" zur Biologie, dann zur Kunst etc...

Aber wie sagt man so schön? Vom Mythos zum Logos...ich selber versuche ja alles aus jedem Blickwinkel zu betrachten, dazu ist viel Wissen erforderlich. Nur weil etwas unmöglich erscheint, heißt es nicht, dass es unmöglich ist...wären diese Worte nicht gefallen, wäre der Mount Everest nie erklimmt worden.

Deshalb, ich bin offen für alles, für mich sind nur Argumente wichtig...nicht Bauchgefühle. sprich, "9/11 wäre niemals von den Amerikanern gemacht worden...das würden SIE NIE TUN!", na, dann sollte man das hier kennen...und schon sieht die Welt anders aus:

https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Northwoods

Und schon widerlegt. Jetzt muss man beweisen, ob 9/11 wirklich eine False-Flagg war oder nicht. Aber das ist ein anderes Thema.
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 22:38   #33
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 459
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 61 Danke für 54 Beiträge
Standard

Alsdann, länglicher Text:
Richtig, besagter Monsieur Plantard war (wie E.v.D.) vorbestrafter Betrüger & Spassvogel. Diese Priore wurde zur Förderung des sozialen Wohnungsbaues in einem Steuerparadies gegründet und hat niemals irgendwelche Aktivität gezeigt. Ausser die Gründungsurkunde in die französische Staatsbibliothek zu schummeln.
Kinder Jesu:
Wer sich die Zeit nimmt, sich die werkgeschichte der Bibel mal genauer vorzunehmen, wird zu einer deutlich vom heutigen Zerrbild abweichenden Version kommen. Ich komme z.b. eher aus der Altphilologie/Archäologie. Daher sind mir Texte geläufig die klar als Grundlage für das "Buch der Bücher" angesehen werden müssen. Dazu kommt dass in der Forschung ebenfalls weit bekannt ist das es bei den verschiedenen Übersetzungen zu, teils bedeutenden, Fehlern kam. So ist es wohl bei der Übersetzung aus dem Aramäischen in das Griechische zu eine interessanten wandlung von "junge Frau" zu "Jungfrau" gekommen. Zudem wurden bei verschiedenen Konzilen deutliche Kursänderungen vorgenommen. Da wurde dann z.b. aus Seelenwanderern die unsterbliche Seele.
Wer war Jesus für mich?
Das ist jetzt sehr persönlich, macht aber nix, wir sind ja unter uns. ;-) Für mich verschwindet er nach Quellenlage zwischen der vielzahl apokalyptischer Mahner um die Zeitenwende. Da wir an dieser Stelle eigentlich von einem Mann jüdischen Glaubens reden, macht die vereinnahmung durch Christen und Muslime für mich wenig Sinn. Auf der anderen Seite kennen wir viel ältere Texte, mit Sintflut und so, die klare Vorläufer seien dürften. Insofern verschwindet das alles im historischen dunkel.
Die Karolinger und Merowinger und die AfD. Mann, jemand der sich die "reconquista" auf die Fahnen schreibt muss doch zwangsläufig "Christi Blut" in sich tragen. Oder warum brüstet sich keiner von denen mit jüdischer Abstammung? Alle während des Unterrichts in der Turnhalle gewesen? Übrigens berief sich das KuK auf die Abstammung von Hektor. Aber das ist auch wieder eine andere....
Dann die SS. Echt jetzt?
Das mit dem "Blut", klingelt da was? Alles komplett und total chauvinistischer, gefährlicher Unfug!
Und der arme Leonardo kann sich nicht mehr wehren.
Noch was? Sorry aber das wollte raus. Du verläufst dich.



nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 22:52   #34
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

Ich stimme dir teilweise zu. Es stimmt mit dem Werdegang der Bibel, zB. das Erste Konzil von Nicäa um 325 n . Chr. , Konstantin der Grosse vermischte das Sol Invictus mit dem Christentum und zwang die Dreifaltigkeit zum richtigen Ansatz. Er selbst wurde aber nie Christ.

Es geht ja aber um etwas anderes, Menschen die die Lüge hinter der Kirche bzw. dem Christentum erkannt haben, konnten sich damals nicht dazu äussern! Personen wie Leonardo mussten also die Entlarvung im Geheimen machen...deshalb spricht nichts dagegen, dass es zu einem Geheimbund kam, der dieses Geheimnis forttrug. Ob daraus die Prieure de Sion hervorging, sei dahin gestellt. Genau darum gehts ja im Buch , weshalb es "The Davinci CODE" lautete.

Man kann die Bibel natürlich widerlegen, die Frage bleibt aber, warum sich Menschen darauf einliessen...natürlich um Macht zu erlangen...aber kommen wir dann nicht wieder zu einem Gegengeheimbund, welches wusste dass das Christentum auf eine Lüge basiert ( der Papst involviert) etc.?

Ja, es gibt ältere Überlieferungen von der Sintflut, müssen dazu nicht bis nach Sumer reisen, bereits in der geiechischen Mythologie gibt es Deukalion, der den biblischen Noah präsentiert.

Es geht ja hauptsächlich darum die Menschen aufzuklären, weil es halt Leute wie die Nazis gab die eine Legende für ihre Zwecke nutzen wollte. Darum gehts ja.

Übersetzungsfehler sind für mich skeptisch, sie beweisen nichts...eine junge Frau würde bedeuten dass es Jesus wirklich gab. Nach meinen Analysen gab es nie eine Person Jesus. Was auch Leonardo wusste. Deshalb ist die Zahl 13 ja interssant...man machte aus den 12 Sternzeichen ( zu der auch die Jungfrau gehört) die 12 Apostel mit Jesus im Zentrum. Jesus ist eigentlich die Sonne, weshalb er immer mit einem "Licht" hinter seinem Kopf dargestellt wird. Und das zeigte Leonardo im letzten Abendmahl...die 12 Sternzeichen...weshalb eine Frau nicht fehlen durfte.

Wieso verlaufe ich mich also?
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 23:22   #35
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 459
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 61 Danke für 54 Beiträge
Standard

Deine historischen Kenntnisse weisen schon die eine oder andere Lücke auf. Ohne die "konstantinische Schenkung" hätte sich diese Sekte längst erledigt. "Dreifaltigkeit" auch wieder so ein Begriff der auf blankem erklärungsnotstand der an einer gültigen Übersetzung arbeitenden Mönche fusst. Yeni, wo ist DIE Lüge?
Ok, wenn ich einen Geheimbund voraussetze brauche ich natürlich die konterrevolution. Alda!
Die junge Frau beweist erstmal so, garnix. Wir können auch gerne mal über Peter Pans Verhältnis zu winzigen Sprites reden. XP
Moooment, alt Leo hat also geschätzt 2/3 seines Lebens darauf verschwendet den Trotteln den Unfug des Christentums zu erklären? Und dafür auch noch als homosexueller zwischen keuschen Mönchen gelebt. ECHT? Wozu sollte sowas gut sein? Der Mann war Künstler und Visionär.
Sorry, 12,13, laber Rhabarber, 7, 5 oder doch 33 oder 33?



nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 23:23   #36
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.610
Abgegebene Danke: 4.342
Erhielt 2.334 Danke für 1.839 Beiträge
Standard

Also da, wenn es ihn gab und er eben ein Mann ist, hatte er zu 99,99 Prozent Sex. Aber so was von. Anders kann ich mir das gar nicht vorstellen. Umgeben von Verehrern....
Verhüten war auch nicht so einfach. Er hatte fix Kinder.
Aber wenn die Kirche sich da quer stellt und alles, was nicht passt, nicht annerkennt, dann sollen sie blind bis an ihr Ende laufen.

Klingt einleuchtend, dass es sich bei den 12 um die Sternzeichen handelt, weil weshalb sollte es nur so wenige Apostel geben?
Quasi, so jetzt habe ich 12, mehr brauche ich nicht? Ihre Aufgabe war es ja, logischerweise, die "Lehre" zu verbreiten, als erweiterte Organe Jesus'. Daher wären mehr besser bzw. werden auch diese wiederrum "Helfer" gehabt haben... summiert sich dann.
Also klingt für mich plausibel, die Annahme es handelte sich um die Sternzeichen.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Anonymous94 (16.05.2018)
Alt 16.05.2018, 23:27   #37
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

Ein weiteres Beispiel, Israel und die 12 Kinder, aus denen die 12 Stämme Israels hervorgegangen sein sollen. Beruht ebenfalls auf rine Lüge.

1. Joseph soll von seinen Brüdern, genauer von Judas, für 30 Silberschlinge an die Ägypter verkauft worden sein. Jesus und die 12 Apostel...Judas verriet ihn für 20 Silberschlinge...klingelts? In beiden Versionen gibt es einen Judas.

2. Joseph soll neben einem Pharao aufgewachsen sein und eine Hungersnot prophezeit haben. Dadurch soll er die rechte Hand des Pharaos geworden seine Brüder nach Ägypten geholt haben. Belegt ist nir eine Prophezeiung von einer Hingersnot in Ägypten, und die kam von Imhotep, der dadurch der Berater von Pharao Djoser wurde. Man hat aus ihm einfach Joseph gemacht. Das beweist die Hungersnotsteele.

3. Moses soll in einem Korb ins Nil gelegt worden sein. Das kennt man eigentlich nur von Sargon von Akkard...der um 2000 v Chr. lebte!

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sargon_von_Akkad

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hungersnotstele

Die gesamte Bibel basiert auf Lügen...es gab nie einen Jesus.

Edit:
Hast vor mir kommentiert. Habe ich mit diesem Fakten bewiesen, dass die Bibel auf Lügen basiert?

Dreifaltigkeit ist ein Begriff aus dem Mithra-Kult, zu dem Konstantin der Grosse angehörte.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mithras

Geändert von Anonymous94 (16.05.2018 um 23:35 Uhr)
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 23:40   #38
pitfisch
erleuchtet

 

Registriert seit: 05.05.2018
Beiträge: 459
Abgegebene Danke: 65
Erhielt 61 Danke für 54 Beiträge
Standard

Supi, wir sind also dahin gekommen den ganzen Kram als höheren Quatsch zu begreifen. Wie passen dann da die Maurer, Naten und andere Hermeneuten 'rein?

nothing is real john lennon
pitfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 23:42   #39
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

Und hier der nächste Beweis:

Herkules, seine menschliche Mutter Alkmene und sein Stiefvater Ampithryon.
Als Alkmene von Zeus geschwängert wird...wollte Ampithryon sich von ihr trennen weil er glaubte, dass sie fremd gegangen sei. Doch dann erschien Zeus und sagte ihm, dass er sie geschwängert habe und er das Kind aufziehen solle.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Alkmene

Das kenmen wir...von Jesus, Maria und Joseph. In den ersten Kapiteln des Matthäus Evangelium wird berichtet wie Joseoh sich von Maria trennen wollte, weil er glaubte sie wäre fremd gegangen. Doch dann erschien ihm der Heilige Geist und sagte, dass das Kind von ihm( Gott) seinund er das Kind aufziehen solle.

Klingelts?

Zudem ist Moses eine Mischform aus Legenden, wie bereits Sigmud Frezd feststellte, machte man aus dem Pharao Echnaton, der den Monotheismus nach Ägypten brachte, Moses.

Ich denke, das sind genug Beweise.
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 23:44   #40
Anonymous94
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.045
Abgegebene Danke: 269
Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge
Standard

Ist doch ganz einfach? Das gesamte Christentum wie alle anderen Religionen basieren auf Lügen...und diese Lügen haben sich bestimmte Gruppierungen zunutze gemacht und sich verbündet...nicht umsonst sind die Saudis die best friends der USA...

P.S.: wir geraten mit den Kommentaren in übersichtlichen Rhythmus. Bitte diesen und meinen letzten beiden
Kommentare lesen.
Anonymous94 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
zahlenmystik


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS