WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal   Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ?MORD?
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache ?MORD? Berühmte ungeklärte Todesfälle & Morde.. (Kennedy, Papst Johannes Paul I, etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.08.2015, 04:03   #1
Vlad
banned

 

Registriert seit: 18.12.2013
Ort: Nosgoth
Beiträge: 505
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 104 Danke für 80 Beiträge
Standard Jennifer Nitsch

2004 starb die Schauspielerin Jennifer Nitsch nach einem Sturz aus ihrer Münchner Wohnung im vierten Stock. Ihre Blutalkoholkonzentration habe 3,41 Promille betragen.

Unumstritten ist ihr Tod jedoch nicht, soll sie kurz zuvor noch enthusiastisch Reisepläne mit und zu ihren Eltern nach Norddeutschland geschmiedet und angeblich um den Zeitpunkt ihres Todessturzes ein mysteriöser Mann von Zeugen in der Nähe des entsprechenden Fensters gesehen worden sein. Dieser Mann konnte nie ermittelt werden, hat sich nie gemeldet und auch sonst tauchten Zweifel auf, ob Jennifer Nitsch - warum auch immer, Spekulationen gab es viele - nicht vielleicht ermordet wurde.

Na, erinnert sich noch jemand an den Todesfall (ich hoffe, noch mehr erinnern sich an Jennifer Nitsch...)?

Mord/Unfall/Suizid? Was wisst Ihr und was meint Ihr?
Vlad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2015, 16:39   #2
IndianaJones
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von IndianaJones
 

Registriert seit: 05.10.2014
Ort: Graz
Beiträge: 861
Abgegebene Danke: 1.032
Erhielt 216 Danke für 165 Beiträge
Standard

Jetzt wo ich nachgesehen haben, weiß ich wer die Schauspielerin ist .Ich habe sie in ein paar Filmen gesehen , eine sehr hübsche symphytische frau . Im web ließt man nur das sie Depressionen hatte ,und das sie von ihrer Altbauwohnung gestürzt bzw. gesprungen sein soll .
Seltsam sei aber das sie bekleidet war mit einen T shirt und nur einer Strumpfhose und die Jeans hatte sie noch in der Hand . Sieht aus als ob sie sich die Jeans anziehen wollte und dann ist die frage was passiert ist ,nur komisch das jemand mit einer Jeans Hose in der Hand aus dem Fenster springt ? Möglich wäre das sie zb . vor dem Fenster stand , und jemand hat sie von hinten geschupst . deswegen hat sie die Jeans noch in der Hand als sie am Boden aufschlug .
Gruß Indy
IndianaJones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2015, 16:52   #3
yezariel
eingeweiht

 
Benutzerbild von yezariel
 

Registriert seit: 09.07.2015
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 152
Erhielt 147 Danke für 90 Beiträge
Standard

ich kannte weder sie noch den Fall, allerdings sind über 3 Promille eine ganz schöne Hausnummer.

Hier mal eine kleine Zusammenfassung was bei wieviel Promille so alles passiert (kann):
http://www.lagaya.de/Was-passiert-bei-wie.67.0.html
__________________
Wissenschaftler haben errechnet, dass die tatsächliche Existenzchance für etwas so Absurdes ungefähr eins zu einer Million beträgt. (Terry Pratchett bzgl. der Scheibenwelt)
yezariel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2015, 18:37   #4
Vlad
banned

 

Registriert seit: 18.12.2013
Ort: Nosgoth
Beiträge: 505
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 104 Danke für 80 Beiträge
Standard

Ja, der Fall hatte eine Menge Ungereimtheiten, die schlußendlich nicht aufgeklärt wurden.

So habe man bei J.N. zwar besagte hohe Alkoholkonzentration gefunden, relativ kurze Zeit - 1 h ca., wenn ich mich recht entsinne - vor ihrem Tod habe sie allerdings nüchtern und angeblich sehr aufgeräumt bei ihren Eltern in Norddeutschland angerufen, um mit ihnen einen für die nächsten Tage geplanten Heimatbesuch zu besprechen. Die Zweifel waren, ob sie so nüchtern war, wie sie telefonisch gewirkt haben soll oder wie sie es sonst geschafft haben soll, sich in der relativ kurzen Zeit zwischen diesem Telefonat und ihrem Fenstersturz einen derart mächtigen Rausch anzutrinken.

Ein weiteres der Rätsel war eben, wie Jenny Nitsch in dem von IndianaJones genannten Aufzug und in dem gemutmaßten Zustand über das Fenster aufs Dach gelangte und von dort auf die Straße stürzte. Spekuliert worden ist, ob sie dieses Fenster in ihrem mutmaßlichen Zustand vielleicht mit einem (begehbaren) Kleiderschrank verwechselt haben könnte.

Oder eben, ob dieser geheimnisvolle Typ sie aus noch nicht geklärten Gründen auf die Straße bugsiert habe...
Vlad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2015, 20:00   #5
yezariel
eingeweiht

 
Benutzerbild von yezariel
 

Registriert seit: 09.07.2015
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 152
Erhielt 147 Danke für 90 Beiträge
Standard

3.4 promille wären Pi mal Handgelenk etwa 25 Kurze (bei meiner grösse und Statur), nach 10 kann man sich noch normal unterhalten, vor allem wenn es schnell geht und das wären bereits ca. 1.5 ;-)

Auch wenn sie geschupst worden wäre, würde das ja noch immer nicht den Alkohol Pegel erklären. Auf was für Ideen Menschen unter Alkohol Einfluss kommen kann man sich gar nicht vorstellen, mir wollte mal einer weismachen, dass Aliens ihm das alles nur injiziert hätten und ihn dann ans Steuer von seinem Auto gesetzt haben um zu sehen wie wir Menschen dann fahren ;-)
__________________
Wissenschaftler haben errechnet, dass die tatsächliche Existenzchance für etwas so Absurdes ungefähr eins zu einer Million beträgt. (Terry Pratchett bzgl. der Scheibenwelt)
yezariel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2015, 03:57   #6
Vlad
banned

 

Registriert seit: 18.12.2013
Ort: Nosgoth
Beiträge: 505
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 104 Danke für 80 Beiträge
Standard

Was Alkoholkonsum angeht, war, wenn ich die damaligen Berichte korrekt erinnere, nur bekannt, daß Jennifer Nitsch in der Nacht vor ihrem Tod durch die Nacht immer wieder in der Münchner Partyszene gesichtet wurde. Immer wieder habe sie Wodka-Tonic geordert, sei trotz Verletzungen der Füße (wg. Scherben etc. auf dem Boden usw.) stets barfuß unterwegs gewesen, habe aufgedreht und gleichzeitig etwas merkwürdig gewirkt, habe irgendwoher einen Riesenstrauß Roter Rosen besorgt und die Blumen einzeln an alle anwesenden Frauen verteilt.
Vlad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2015, 10:52   #7
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.038
Abgegebene Danke: 4.061
Erhielt 2.199 Danke für 1.724 Beiträge
Standard

Hab mal gehört sie hatte litt an borderline!? Also wie sie so war weiß ich nicht, aber könnte was dran sein. Zumindest passt es ins bild, wenn sie so selbstzerstörerisch war...
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2015, 15:04   #8
Vlad
banned

 

Registriert seit: 18.12.2013
Ort: Nosgoth
Beiträge: 505
Abgegebene Danke: 70
Erhielt 104 Danke für 80 Beiträge
Standard

@ infosammler

Das würde jedenfalls zu der Aussenwirkung passen, die sie schon längere Zeit vor ihrem Tod auf mich und Andere hatte: Irgendwie gestresst/getrieben, mal aufgedreht, mal (scheinbar?) depri...
Vlad ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache ?MORD?



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS