WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal   Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache WELTRELIGIONEN Verschwörungen und mysteriöse Vorkommnisse innerhalb der Weltreligionen Alles Philosophische zu Gott und Religion bitte weiterhin nach Spirituelles & Esoterik - Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.09.2016, 12:49   #61
Chiefkodi
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 766
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 139 Danke für 98 Beiträge
Standard

@havass Du legst mir da Aussagen in den Mund, die ich nie getätigt habe. Ich gehe doch weder davon aus, dass alle Moslems Terroristen oder Al Kaida Anhänger sind, oder sich für eine bestimmte Vorstellung von einem Leben nach dem Tod in die Luft sprengen, noch gehe ich davon aus, dass alle Christen notorische Hexenverbrenner sind. Oder dass Juden ungehorsame Söhne steinigen.

Was ich jedoch sehr hinterfrage ist der Umstand, dass die heiligen Schriften, auf denen die monotheistischen Religionen beruhen, und die - den Religionen zufolge - vom jeweiligen Gott, quase DER ethischen Instanz, diese Aktionen zulassen, zT sogar fordern. Das widerspricht der menschlichen Moral extremst.

Auch wenn der überwiegende Teil der Gläubigen ihren jeweiligen Glauben "gemäßigt" ausüben - die Grundlage für Schlachten und Morden aus religiösen Gründen, nicht nur mit Wissen, sondern sogar im Auftrag eines allmächtigen Gottes (von dem auszugehen ist, dass er das Maß aller Dinge ist, auch aus ethischer und moralischer Sicht), ist in den Büchern zu finden.
Und kann bei Bedarf (wie in den wenigen Koranschulen, die Extreme hervorbringen) - nämlich mit Verweis auf göttlichen Willen - eingesetzt werden.
Chiefkodi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2016, 02:11   #62
_havass_wien
banned

 

Registriert seit: 18.04.2016
Ort: Wien
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 152
Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Chiefkodi Beitrag anzeigen
@havass Du legst mir da Aussagen in den Mund, die ich nie getätigt habe.
Nein, ich bin nur davon ausgegangen da du als Antwort mit "Terrorschulen" gekommen bist..
Sorry das ich dich falsch eingeschätzt habe!

Zitat:
Zitat von Chiefkodi Beitrag anzeigen
..Umstand, dass die heiligen Schriften, auf denen die monotheistischen Religionen beruhen, und die - den Religionen zufolge - vom jeweiligen Gott, quase DER ethischen Instanz, diese Aktionen zulassen, zT sogar fordern. Das widerspricht der menschlichen Moral extremst.
Ich denke auch das !!alles!! kritisiert und hinterfragt werden muss, seien es die heiligen Schriften, der Monotheismus oder was auch immer. Es liegt auch in der Natur des Menschen alles zu hinterfragen, wieso Lebe ich, wieso ausgerechnet hier, warum hab ich dies und das erlebt, worauf steuert mein Leben zu, was ist danach?? ..etc.

Du schreibst allgemein von monotheistischen Religionen und den heiligen Schriften, das zeigt mir irgendwie das du dich so richtig mit der Materie noch nicht beschäftigt hast, sondern lediglich eine allgemeine Meinung dazu hast. Das Thema Religionen und Schriften ist für dich abgehakt, auch ohne weitere bedenken in eine schublade gesteckt (deshalb das Beispiel mit den "Terror"schulen?).

Man müsste jede Religion und jede Schrift einzeln "hinterfragen".
Der Islam ist übrigens die einzige monotheistische Religion, weder das Christentum noch das Judentum, auf details gehe ich auf wunsch gerne ein.

Seit über 1400 Jahren gibt es den Koran, dieser hat sich nicht verändert, die Auslegung bzw. Deutung wird auch immer die gleiche bleiben.

Man überlege doch zu welchem Zeitpunkt das Messer - ein Leben rettet, - ein Leben nimmt?
In der Hand eines Doktors rettet es Leben doch genau das selbe Messer nimmt das Leben eines Menschen in der Hand eines Mörders...
Du kritisierst mit deinen Aussagen die Ärzte dafür warum denn nicht immer sie alle Messer in der Hand halten?! Oder du kritisierst den Staat dafür warum Mörder ein Messer eingesteckt haben dürfen?
Das eigentlich interessante ist wenn aus einem Arzt ein Mörder (gemacht) wird!

Zitat:
Zitat von Chiefkodi Beitrag anzeigen
Auch wenn der überwiegende Teil der Gläubigen ihren jeweiligen Glauben "gemäßigt" ausüben
Aha, du weißt also das nahezu alle Gläubigen ihren Glauben nur gemäßigt ausüben.. häää? woher weist du wie wer was, wie praktiziert?

Zitat:
Zitat von Chiefkodi Beitrag anzeigen
die Grundlage für Schlachten und Morden aus religiösen Gründen, nicht nur mit Wissen, sondern sogar im Auftrag eines allmächtigen Gottes (von dem auszugehen ist, dass er das Maß aller Dinge ist, auch aus ethischer und moralischer Sicht), ist in den Büchern zu finden.
Was ist denn eine Grundlage für bewusstes Schlachten und Morden?
Welche dieser angeblichen Aufträge sind in den Büchern zu finden? Kannst du mir das genauer schreiben?
Es werden jährlich Millionen Menschen durch chirurgische Eingriffe gerettet, es sterben aber auch einige durch das Messer.
Wir könnten ja alles was scharf ist und einer Klinge ähnelt vernichten, nur was machen wir dann mit den Patienten?

Genauso wie ein Mörder oder Dieb beabsichtigt einen nutzen aus seinem handeln zu ziehen, so ist es auch mit denen die das Wort in der heiligen Schrift verdrehen. Solche werden noch dazu gefördert und gezwungen von eigensinnigen und weltmachtsüchtigen Kapitalisten! Glaubst du das erkennen die muslimischen Menschen nicht?
Schau dich mal um welches Muslimische Land wurde nicht angegriffen in den letzten 50Jahren?
Wieviele Muslime sterben durch Bomben, Waffen die der Westen Produziert und verkauft?
Damit du im sozialen Europa in Sicherheit und deinen Bluejeans ganz beruhigt auf deinem Hintern sitzend dein Bier saufen und dir ne Hollywood-Schei..e reinziehen kannst, müssen irgendwo da draußen im Westen, Kinder zur Arbeit anstatt zur Schule zu gehen..

Zitat:
Zitat von Chiefkodi Beitrag anzeigen
Und kann bei Bedarf (wie in den wenigen Koranschulen, die Extreme hervorbringen) - nämlich mit Verweis auf göttlichen Willen - eingesetzt werden.
Bei Bedarf?
Von welchem Bedürfniss sprechen wir hier?
Der Mensch, hat Bedürfnisse wie Zuneigung, Liebe, Nahrung, Wasser vllt. eine Famillie gründen, ein glückliches Leben mit einem guten Beruf, DAS sind Bedürfnisse! Und glaube mir ja auch Menschen aus dem fernen Osten haben(hatten einst) solche Bedürfnisse.

Ein Beispiel von vielen wie es dazu gekommen ist:
Irak - vater erschossen, Mutter und Schwestern vergewaltigt, Haus zerstört, kein Lebensziel mehr.
So jetzt erklär mir mal wie du diese Person davon abbringst sich einer Terror Organisation anzuschließen?
Und es sind millionen Menschen und Famillien gewesen!

Ich verstehe deine Ansicht, dir geht es darum, wieso eine heilige Schrift oder wieso Gott denn so etwas überhaupt zulässt?
Dazu kann ich dir sagen, das jeder Mensch die Entscheidung über GUT&BÖSE in sich trägt. Du entscheidest ob du glaubst oder ignorierst, du entscheidest ob du manipulierst oder aufrichtig bleibst.
Gott hat jeden die Freie Wahl gegeben, die Zeichen gesetzt und durch Gesandte bzw. Propheten eine Botschaft an uns geschickt. Es ist die Anleitung, für das Diesseits das uns auf das Jenseits vorbereitet.

liebe grüsse und selam aleykum
_havass_wien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2016, 03:59   #63
dennyno
eingeweiht

 
Benutzerbild von dennyno
 

Registriert seit: 11.03.2012
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 156
Erhielt 47 Danke für 31 Beiträge
Standard

Mal abgesehen das ich jetzt auch kurz OT gehe, wie einige andere nun auch schon. Hat dein post rein gar nichts mit dem Thema hier zu tun.

Du kommst mal wieder mit freier wahl.... ähnliche konversationen hatten wir bereits. Auf eine ordentliche antwort warte ich bis heute.

Um dir eine antwort zu geben warum sich dieser nicht einer terrororganisation anschliessen soll? Weil der terror das verursacht hat. Despoten, diktatoren. Jaja der westen ist schuld. Der westen ist die diktatur. Wollten nur das öl und andere resourcen und haben gründe gesucht. Er hat diese organisationen praktisch erschaffen blabla.

Kenn ich alles schon.

Nichtsdestotrotz wirds zu sehr OT dafür entschuldige mich. Aber es geht so langsam wieder los das es mir schwer fällt unter deinen posts ruhig zu bleiben.

Vor allem weil du wieder recht haben musst. Du solltest dir deine eigenen posts (die zwar sehr überlegt geschrieben sind... mehr aber auch nicht) alle noch einmal durchlesen und danach überlegen was genau du überhaupt mit manchen deiner aussagen überhaupt bezwecken willst! Soll heissen eigtl. Ist das ganz klar

So ende.
Zurück zum thema.

Ich diskutiere gern mit den zeugen. Brauche keine gegenargumente. Meist gehen diese freiwillig wenn der hund nur hallo sagen will ^^

Grüsse
Dennyno
dennyno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2016, 09:10   #64
_havass_wien
banned

 

Registriert seit: 18.04.2016
Ort: Wien
Beiträge: 159
Abgegebene Danke: 152
Erhielt 41 Danke für 32 Beiträge
Standard

@dennyno

recht hast du, mein Beitrag hatte mit den Thema rein garnichts zutun, war nur eine ausführliche Antwort an @Chiefkodi

Damit dieses OT nicht mehr weitergeht sollten Wir doch themenspezifisch weiterschreiben.
Du schreibst das du noch auf Antworten wartest???

Und JA natürlich sollte sich niemand einer Terrororganisation anschließen, ich hab ja nicht einmal gefragt! Kannst du lesen???

Wenn ich vom "Westen" spreche dann meine ich nicht die unterste Schicht oder das Volk, damit ist die Rüstungsfabrik gemeint und der Einsatz von Waffen!!

Weist du wieviele Waffen in den Osten eingesetzt werden die Menschenleben nehmen? Und von wo diese Stammen?

Würde man die gesamten Kosten für friedliche Zwecke einsetzen würde die Welt ganz anders aussehen. Aber! Irgendwann gibt es einen Rückschlag, so ist es z.b. heute mit den Syriern in Europa.

Man hätte den Konflikt verhindern können (die Vereinten Nationen)! Doch das Chaos nützt einigen mehr.. eine Schande über alle Länder die einfach wegschaun!

ich glaub das war jetzt genug OT sorry Leute und lass uns das doch unter einem anderen Beitrag klären?!

Liebe Grüsse und Selam Aleykum

Geändert von _havass_wien (23.09.2016 um 09:18 Uhr)
_havass_wien ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2016, 10:43   #65
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 8.957
Abgegebene Danke: 4.029
Erhielt 2.190 Danke für 1.717 Beiträge
Standard

http://mobil.n-tv.de/panorama/Masha-...le18689741.htm
Der Link zeigt eine junge Frau, die aus der Sekte ausgestiegen ist. Video ist sehr empfehlenswert.
....


Also, wer braucht Bibel und Co, wenn es solche Menschen gibt?
Und doch ziemlich schlimm (schlimmer als man meint) gehts dort intern zu.

Zitat:
sollten so akzeptiert werden wie Sie sind
So (wie der Bericht im Link) akzeptiere ich die Zeugen Jehovas aber nicht. Warum soll man sowas unmenschliches akzeptieren?
Also, ich habe da einfach ein schlechtes Gewissen. Wenn ich nun sage, ja ich akzeptiere die Zeugen Jehovas, habe ich eben diese Gefühl, das ich Mitschuld trage an solche Geschichten wie bei dieser Frau.
Das habe ich oder empfinde ich bei allen (die die ich zumindest kenn) Religionen, stimme ich zu, erschaffe ich auch dieses Leid gleich mit.
Deshalb nehme ich das zurück:
Zitat:
Bei denen, die in dieser Gemeinschaft aufgehen und ihr Leben in geordneten Bahnen verläuft, scheinen doch richtig am Platz.
Der Preis dafür ist zu hoch und nicht fair, als das man darauf setzen könnte.

Geändert von infosammler (24.09.2016 um 10:53 Uhr)
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
_havass_wien (24.09.2016)
Alt 24.05.2017, 21:31   #66
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 8.957
Abgegebene Danke: 4.029
Erhielt 2.190 Danke für 1.717 Beiträge
Standard

Ich war heute bei einem Grillen und kam mit einer Volksschuldirektorin zu sprechen auf die Zeugen.
Sie hat ein Mädchen in ihrer Klassen. Sie meinte, dieses Mädchen ist ausgegrenzt. Man kanns schönreden wie man will, aber sie bleibt ausgegrenzt.
Zb darf sie nicht mitsingen, bei Schulaufführungen nicht mitmachen, wenn jemand Geburtstag hat undvsie feiern in der Klasse, verlässt sie das Klassenzimmer.
Mir fast die Tränen gekommen, weil ich mir vorstellte, wie ich das Mädchen bin.
Die Direktorin meinte, dass die Eltern es mitbekommen, wenn sie da mitmacht und deshalb verlässt sie gleich das Klassenzimmer.

Und wenn alle singen zb, ist das Mädchen still und das schlimme, ihre Augen sprechen Bände, ihr stehen die Tränen in den Augen, weil sie nicht mitmachen darf.
Dieses arme Kind.

Und schon alleine wegen dieses Kindes, akzeptiere ich die Zeugen nicht. Nein.
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2017, 12:13   #67
Morow
„archaic obsidian”

 
Benutzerbild von Morow
 

Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 2.009
Abgegebene Danke: 384
Erhielt 372 Danke für 294 Beiträge
Standard

Herrlich, seit langem Mal wieder (diesmal n Großmütterchen) von den Zeugen. „Begehren (Apfelbaum) zieht sich wie Täuschung durch die ganze Bibel...
Erm, abgesehen davon dass ein gutes Buch nen Leitfaden haben sollt. Steht in der Bibel meines Wissen viel mehr.
Man muss lediglich plump sein und zB die Gegenthese aufstellen 'Gott ist auch das Böse, um uns zu testen'. Nur „gibt es dann ja auch einige Fragen, was nach dem Tod sei...”, jedoch 'warum wir hier sind' konnte mir die Dame nicht beantworten. Hätte das nicht eher wer gleichaltriges sein können, dem hätte ich zu gerne dass allmächtige Spaghetti-Monster nahegelgt, macht man aber bei leider verblendeten Menschen, die außer ihrem Glauben nichts haben dann eher weniger.

Am interessantesten war wohl, dass die pöse, pöse „Eva ja Adam verführt habe...also zu Allem...weil sich ja das durch die ganze Bibel ziehe”. Menschenskinder, sind die Beiden dann aber alt geworden.
__________________
Zitat:
Zitat von Itsurakoriuki
Was wenn das Paranormale rational auftritt, um nicht aufzufallen?
„Find what you love and let it kill you”
Burkowski



„I never met another man I'd rather be. And even if that's a delusion, it's a lucky one.”
- take it or leave -
Morow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bibel, jehova, sekte, zeugen, zeugen jehovas


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS