WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN Alles, was man uns im Geschichtsunterricht nie sagen wird!Die Verbreitung von nationalsozialistischem Gedankengut wird umgehend zur Anzeige gebracht!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 01.12.2017, 14:04   #21
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

Das kann sein, aber die Passage an sich ist ja...etwas merkwürdig, oder kommt nur mir das vor?

Ich meine, so reden...Nationalisten? Ich versuche das jetzt psychologisch zu deuten.

Bei Hitler:
"Flink wie Windhunde, zäh wie Leder, hart wie Kruppstahl"

Siehe Bismarck ( Eisen und Blut):

"Nicht auf Preußens Liberalismus sieht Deutschland, sondern auf seine Macht; Bayern, Württemberg, Baden mögen dem Liberalismus indulgieren, darum wird ihnen doch keiner Preußens Rolle anweisen; Preußen muß seine Kraft zusammenfassen und zusammenhalten auf den günstigen Augenblick, der schon einige Male verpaßt ist; Preußens Grenzen nach den Wiener Verträgen sind zu einem gesunden Staatsleben nicht günstig; nicht durch Reden oder Majoritätsbeschlüsse werden die großen Fragen der Zeit entschieden – das ist der große Fehler von 1848 und 1849 gewesen – sondern durch EISEN UND BLUT."

Die Grimm waren "extreme" Nationalisten, und ich versuche nicht in ihren Werken "Nationalismus" wiederzufinden...sondern finde ich wieder.

Daher:
"Hätt’ ich ein Kind, so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie das Holz an dem Rahmen!", klingt wie Poesie, aber leidenschaftlich und die Farbe Rot ist immer gegenwärtig bei den Grimm, wie bei Rotkäppchen.
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 14:06   #22
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.714
Abgegebene Danke: 4.396
Erhielt 2.360 Danke für 1.856 Beiträge
Standard

Aber Rotkäppchen muss ja einen Namen haben? Eigentlich ist es ja ihr Spitzname und doch sehr eingängig für ein Märchen.

Ich denke der Kontrast machts, Ebenholzschwarzes Haare, Haut Weiß wie Schnee und Lippen Rot wie Blut. So kenn ichs.
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 14:09   #23
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

Ja, die Betonung liegt wirklich auf Rot. Man muss die mittelalterliche Version finden, vielleicht findet man dort auch die Namen der Großmutter und von Rotkäppchen...und falls es keine gibt...dann ist es eigentlich schon klar warum nicht.
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 14:21   #24
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

Gut, wir können darauf schließen, dass es sich auf das Äußere von Schneewittchen bezieht.
Dennoch, finde ich, hat es einen leidenschaftlichen Hintergrund...eher weil man auf solche Frauen steht? Und/Oder symbolisch parallel für nationales Gedankengut?
Denn wie gesagt, mich "kratzt" die Art und Weise wie sie "gewollt" wird, wie es Hitler tat.


"Flink wie Windhunde, zäh wie Leder, hart wie Kruppstahl"
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2017, 18:04   #25
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.084
Abgegebene Danke: 4.147
Erhielt 5.234 Danke für 2.817 Beiträge
Standard

Habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber das klingt schon arg weit hergeholt, aber nun gut, ich war nicht dabei, also kann ichs nicht wissen. Aber wir haben in der Schule gelernt, dass sich die Leute früher über Kriminalverbrechen erzählt haben. Und da auch Kinder anwesend waren, hat man sie so erzählt, dass die Kinder die grausamen Teile nicht verstehen konnten. Sie wurden umschrieben.

Die Gebrüder Grimm sollen dann daraus Geschichten für Kinder gemacht haben.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Trinity für den nützlichen Beitrag:
infosammler (01.12.2017)
Alt 02.12.2017, 00:36   #26
Bushido
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.215
Abgegebene Danke: 356
Erhielt 94 Danke für 84 Beiträge
Standard

Interessante Information.

Liess aber mal alles, weil da sind auch interessante Dinge dabei.

Du als "ehemaliger" Christ zb kennst dich sicher, davon gehe ich aus, mit dem Christentum aus.

Liess mal das mit der Interpretation der Offenbarung, den 12 goldenen Sternen und den Bezug zur EU, auf der Flagge auch 12 goldene Sterne hat. Auf Seite 2 findest du sie.

Deine Meinung dazu würde mich interessieren.
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
märchen und geschichte


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS