WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal   Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WIRT$CHAFT
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache WIRT$CHAFT Alles rund um Finanzbosse und den heimlichen Herrscher der Welt und was manche zur Erlangung der wirtschaftlichen Weltherrschaft tun...(Microsoft, Gema, Betrügereien, etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.09.2017, 08:28   #21
Materix
Dreamer

 
Benutzerbild von Materix
 

Registriert seit: 17.11.2012
Ort: @home
Beiträge: 1.359
Abgegebene Danke: 422
Erhielt 270 Danke für 197 Beiträge
Standard

Zitat:
;-) -Satoshi Nakamoto-, wofür auch immer diese Pseudonym stehen mag.
2016 kam ein australischer Unternehmer namens Craig Steven Wright, welcher behauptet Bitcoins erfunden zu haben. Satoshi Nakamoto soll angeblich wirklich nur sein Pseudonym gewesen sein.
Ob das der Wahrheit entspricht, kann man sowieso nicht nachweisen.

Falls es sich um einen weltweiten Betrug handelt, sehe ich zumindest Parallelen zum Zinssystem der Zentralbanken. Lol

Die Regierung von China leitet nun Schritte ein, um den Handel mit Kryptowährungen zu verbieten, was einen ziemlichen Kurseinbruch zur Folge hatte (gute Zeit zum kaufen^^).
Aber diese Aktion zeigt eigentlich nur, dass der Vormarsch der Kryptos nicht mehr aufzuhalten ist. Die Regierung bemerkt natürlich so langsam, was im Internet so vor sich geht. Deswegen wollen Sie die Coins "regulieren", wie auch immer das von Statten gehen soll...

Es bleibt also spannend.
__________________
Meilleurs salutations Materix

veritas et aequitas
Materix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2017, 13:37   #22
Morow
„archaic obsidian”

 
Benutzerbild von Morow
 

Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 2.007
Abgegebene Danke: 384
Erhielt 372 Danke für 294 Beiträge
Standard

@vt. Ja ein Pseudonym eben

@Materix. Regierung setzt Verbot ein. Es ist sehr effektiv.....*BTC sinkt*...Regierung kauft BTC....Gab ja schonmal einen der güntig verkauft hat, s.o. um den Kurs kurzzeitig zu brechen. alà meine 5€BTC "verraschma für 30"...und kaufen für 25€ neue BTC. Ergo: Null Kosten abda.
__________________
Zitat:
Zitat von Itsurakoriuki
Was wenn das Paranormale rational auftritt, um nicht aufzufallen?
„Find what you love and let it kill you”
Burkowski



„I never met another man I'd rather be. And even if that's a delusion, it's a lucky one.”
- take it or leave -
Morow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 08:18   #23
Materix
Dreamer

 
Benutzerbild von Materix
 

Registriert seit: 17.11.2012
Ort: @home
Beiträge: 1.359
Abgegebene Danke: 422
Erhielt 270 Danke für 197 Beiträge
Standard

@Morow
Zitat:
egierung setzt Verbot ein. Es ist sehr effektiv.....*BTC sinkt*...Regierung kauft BTC....
Ja das ist das typische "Pump and Dump"-Szenario bei dem Gewinne von großen Investoren abgeschöpft werden um danach wieder günstiger große Mengen einzukaufen. So werden die Reichen immer reicher.
Wenn man diese Methoden allerdings auch anwendet und die richtigen Zeitpunkte erwischt, kann man auch selber gute Gewinne erzielen.
__________________
Meilleurs salutations Materix

veritas et aequitas
Materix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 14:06   #24
Galaxia82
eingeweiht

 
Benutzerbild von Galaxia82
 

Registriert seit: 27.08.2015
Ort: Zwischen Helgen und Ostagar
Beiträge: 259
Abgegebene Danke: 47
Erhielt 61 Danke für 47 Beiträge
Standard

Zitat:
Bitcoin-schlimmer-als-Tulpenzwiebeln?
Also gab es früher auch schon Bekloppte, die ihr Ganzes für ein Blumenzwiebel (um sich die Blüte ins Haar zu stecken) verscherbelt hatten. Immerhin hatten sie ein Blümchen, was sogar jedes Jahr wiederkommt, solange es der Zwiebel gut geht. Und es gab noch das gute Tauschgeschäft: Fette Schweine, Ochsen und so weiter gegen eine Blume. Alles Dinge greifbar und zum anfassen.

Ich hole mir lieber Tulpen, zum Glück sind die heute nicht mehr teuer und ich brauch nicht meine Tiere (Kater und Kaninchen) dafür hergeben.

Diese Bitcoins hocken im Netz, kann man für die Dinger denn zumindest Geld abheben, wenn man meint, ich brauch Kohle?
__________________
Galaxia82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2017, 14:43   #25
Materix
Dreamer

 
Benutzerbild von Materix
 

Registriert seit: 17.11.2012
Ort: @home
Beiträge: 1.359
Abgegebene Danke: 422
Erhielt 270 Danke für 197 Beiträge
Standard

Zitat:
Diese Bitcoins hocken im Netz, kann man für die Dinger denn zumindest Geld abheben, wenn man meint, ich brauch Kohle?
Natürlich. Einfache Annahme: Man hat Anfang des Jahres für ca. 500€ eine Bitcoin bei einem Anbieter gekauft (will hier keine Werbung für diverse Seiten machen). Diese eine Bitcoin ist momentan um die 3.400€ wert, also verkaufst du sie für diesen Preis (abzgl. des Anteils der Coinbörse ca. 1%) und lässt dir den Betrag in Euro auf dein Konto überweisen.

Dafür bekommt man so einige Tulpen, möchte ich behaupten
__________________
Meilleurs salutations Materix

veritas et aequitas
Materix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WIRT$CHAFT



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS