WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal   Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR Alles, was die Regierungsbosse uns verschweigen! (USA, angebliche Terrorstaaten, geplante Kriege, geheime Verbindungen, Politik hinter verschlossenen Türen etc)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.01.2009, 21:32   #1
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.382
Abgegebene Danke: 3.982
Erhielt 4.832 Danke für 2.541 Beiträge
Standard Obama vs. Bush - changes?

Möchte hier einen Thread eröffnen, in dem es speziell darum gehen soll, wie sich Obama im Vergleich zu Bush schlägt und ob nun wirklich einiges besser wird oder ob viel des Gesagten nur Fassada war?

Und den Auftakt soll gleich dieser Artikel über eine von Obama genehmigte Militäroperation in Pakistan machen:

http://alles-schallundrauch.blogspot...rdauftrag.html
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 22:12   #2
silberschwan
neugierig

 

Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das erste gebrochene Versprechen - Guantanamo wird wahrscheinlich nicht in den ersten 100 Tagen Amtszeit Obamas geschlossen.

Ich bin gespannt, wie lange es tatsächlich braucht...

Guantánamo-Schließung - Obama bricht Versprechen - n-tv.de
silberschwan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 22:14   #3
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.382
Abgegebene Danke: 3.982
Erhielt 4.832 Danke für 2.541 Beiträge
Standard

naja, das würd ich jetzt nicht so streng sehen. das ist sicher von vielzahligen faktoren abhängig. unter anderem auch davon, wie sich die eu entscheiden wird und wie schnell wir häftlinge aufnehmen wollen/können und wie schnell überhaupt der status jedes insassen dort lauten wird. wer bleibt in haft, wer braucht asyl, wer kann unbeschadet freigehen....
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2009, 22:45   #4
nixwieweg
banned

 

Registriert seit: 13.11.2008
Ort: Wien
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Seh ich auch nicht so streng. Kann ja nicht alles gleich mal übers Knie gebrochen werden. Die Leute dort mal einfach so ins freie schupfen.. das wird wohl auch nicht funktionieren.

Denke schon das Obama hier Wort hält.
nixwieweg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:00   #5
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 11.456
Abgegebene Danke: 1.505
Erhielt 2.516 Danke für 1.718 Beiträge
Standard

yop

Ich notiere mal auf Obamas Seite in der ersten Amtswoche 18 tote Zivilisten,nach 2 Predatordrohnen Angriffen in Pakistan,da ja für diese Aktion seine Unterschrift vonnöten war.

Für die Bush Liste brauch ich eeeeetwas mehr Zeit


mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:05   #6
Mugen
banned

 

Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Naja ob es Zivillisten waren und wie viele, steht noch zur Debatte Und ein teil von Obamas "Change" war der Krieg in Afghanistan, war von anfang an klar das es da jetzt wieder zur Sache geht. Was auch gut so ist
Mugen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:08   #7
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.382
Abgegebene Danke: 3.982
Erhielt 4.832 Danke für 2.541 Beiträge
Standard

Was ist daran gut?
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:12   #8
Mugen
banned

 

Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Trinity Beitrag anzeigen
Was ist daran gut?
Das man sich verstärkt um Afghanistan kümmert? Da hat alles angefangen, da sollte der Krieg gegen Terror auch stattfinden. Da treiben sich noch genug Terroristen rum. Denn den Leuten In Afghanistan ging es vor dem Krieg keineswegs besser
Mugen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:13   #9
Zythran
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

jo, zivilisten werden rückwirkend zum terroristen erklärt und gut is....

afghanistan is ein thema für sich... gibt durchaus positive dinge wie z.b. frauenrechte, aber auch negative wie z.b. der schlafmohn anbau, der unter den taliban verboten war.... was nun für den krieg ausschlaggebend war lasse ich mal offen....


aber naja, spätestens seit den opiumkriegen weiß man wohl worum es ging...
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:16   #10
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 11.456
Abgegebene Danke: 1.505
Erhielt 2.516 Danke für 1.718 Beiträge
Standard

yop

Zitat:
Da hat alles angefangen, da sollte der Krieg gegen Terror auch stattfinden. Da treiben sich noch genug Terroristen rum.
Könnte ich jetzt aber auch von USA sagen,kommt halt darauf an wie man Terror(isten) definiert.

mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:19   #11
Mugen
banned

 

Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Finde einen Afghanen der sagt das Leben unter den Taliban wäre besser gewesen als nach dem Krieg.....

Die Sicherheitslage ist wieder kritisch. Selbstmordanschläge etc von den Taliban nahmen seit 05 wieder zu. Da muss man was tun, eurer Meinung nach sollten sie einfach abhauen und die Taliban wieder das Szepter übernehmen lassen? Auf wiedersehen Menschenrechte...
Mugen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:23   #12
Zythran
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

hoppla, habe ich verpasst das der krieg in afghanistan vorbei ist ???

fakt ist das NATO soldaten den anbau von opium und heroin beschützen... wie sich das wohl mit den menschenrechten bzw drogengesetzen vereinbaren lässt ?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:23   #13
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.382
Abgegebene Danke: 3.982
Erhielt 4.832 Danke für 2.541 Beiträge
Standard

.... ich spar mir jetzt einfach die aufzählung amerikanischer greueltaten in afghanistan.

no comment
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:26   #14
Mugen
banned

 

Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Opium hat auch medizinische Wirkungen

Man kann es sich einfach machen und USA überall und immer als böse darstellen. Nur leider ist die Wirklichkeit ein bisschen komplizierter.

Wäre es euch lieber die Taliban würden schön weiter über Afghanistan herrschen?
Mugen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:27   #15
Zythran
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

ich wär dafür das nirgends ein solches regime regieren sollte... weder taliban noch neokolonisten wie die USA...

naja, geht irgendwie am thema vorbei, das ganze^^



das mit der guantanamo schließung find ich schon wichtig... wieso verspricht er was was er nicht halten kann ? zumal ich nicht verstehen warum die EU häftlinge aufnehmen soll ? sind dann doch eh bloss diejenigen die (warum auch immer) nicht in ihre heimat abgeschoben werden können, und die USA sich nicht mit ihnen belasten will... das sollen gefälligst wir tun...

find ich krass... erst werden sie gefangen genommen und ausser landes geschafft, jetzt weiss man nicht wohin damit und letztendlich werden sie eh bei uns landen...
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:32   #16
Mugen
banned

 

Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Naja mittlerweile haben die Taliban wieder eine ständige Präsenz über die hälfte von Afghanistan erlangt. Sie kontrollieren wieder teile der Wirtschaft. Man muss sie komplett stürzen sonst war alles umsonst.
Mugen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:48   #17
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.382
Abgegebene Danke: 3.982
Erhielt 4.832 Danke für 2.541 Beiträge
Standard

hast du wo nen link, wo ein afghane sagt: bitte helft uns?

das mit guantanamo kapier ich ja immer noch nicht.
warum kann man die häftlinge nicht

a) in den usa einsperren
b) die unschuldigen frei lassen
c) den gefährdeten asyl gewähren

???

warum muss man sie in der weltgeschichte verteilen?

und bin schon gespannt auf obamas stellungnahme zum pakistanangriff.

Zitat:
Obama hat mehrmals in Aussagen gewarnt, er ist bereit Pakistan zu bombardieren, wenn Geheimdienstinformationen zeigen, Osama Bin Laden würde sich dort aufhalten und Militante würden sich dort verstecken, speziell wenn die pakistanische Regierung nichts dagegen unternimmt.
ach ja ne, der osama schon wieder.... wo der überall is...
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:54   #18
Mugen
banned

 

Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Also willst du damit wohl behaupten den Afghanen ging es super unter der Herrschaft der Taliban? Anders kann ich mir die Frage nicht erklären. Es gab so gut wie keine Menschenrechte. Frauen durften nicht ohne Begleitung auf die Strasse geschweige denn Studieren oder Arbeiten. Da sie sich nicht von Männlichen Ärzten untersuchen lassen durften, gab es für Frauen keine Medizinische Hilfe. Steinigungen waren an der Tagesordnung. Etc pp.

Was wäre die Alternative gewesen? Es gab zwei Möglichkeiten

1. Man lässt die Taliban weiter herrschen
2. Man setzt die Taliban mit Gewalt ab

Und nur die 2 Möglichkeit war die richtige Entscheidung.

Und zu Guantanamo, jeder hat darüber gejammert das es ach so schlimm ist und man es schlissen muss. Jetzt kann man ruhig auch mal ein bisschen Verantwortung übernehmen. Und das mit Unschuldig und Schuldig ist so eine Sache, jeder wird doch behaupten er hätte nur unter Folter gestanden, wer soll jetzt entscheiden wer schuldig ist und wer nicht?
Mugen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 00:58   #19
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 43.382
Abgegebene Danke: 3.982
Erhielt 4.832 Danke für 2.541 Beiträge
Standard

also willst du damit den usa das anrecht einräumen, eine weltpolizei zu sein? weil anders kann ich mir dein kommentar nicht erklären

ich sag dir, wie ich das sehe. den amerikanern sind die afghanen und ihre leiden unter den taliban piepegal. hätten sie keinen wirtschaftlichen oder finanziellen nutzen von der kontrolle afghanistans, könnten die taliban dort werken wie jigsaw, es würde sie einen feuchten **** kümmern...

wenn du was anderes glaubst --> Bilderbuch
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2009, 01:02   #20
Mugen
banned

 

Registriert seit: 09.08.2007
Beiträge: 164
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Och süss, jetzt bin ich also Naiv weil ich was anderes glaube als du. Wiedermal typisch. Entschuldige das ich an deiner Allwissenheit gezweifelt habe... Es ist immer das gleiche. Woher kommt diese Überheblichkeit und Arroganz?

Die USA haben wenigstens was getan, und nicht nur zugeschaut. Was hast du getan?
Mugen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:13 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS