WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Spuk - Gegenstände, div. unerklärliche Phänomene
Kennwort vergessen?

Hinweise

Spuk - Gegenstände, div. unerklärliche Phänomene Verschwundene, erschienene, bewegte Gegenstände und alle sonstigen unerklärlichen Phänomene.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2014, 14:03   #1
BeatStoker
neugierig

 

Registriert seit: 15.06.2014
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Frage Als Kind schwarze Gestalt auf Türschwelle

Hallo,
Nach dem Lesen von einigen Topics habe ich mich dazu entschlossen mich auch mal anzumelden und euch zu erzählen was mir passiert ist.

Als Kind war ich sehr ängstlich und hatte viele Albträume. Meist von Wespen, da ich fast täglich von welchen gestochen wurde (im Sommer). Ich bin oft schreiend aufgewacht und mein Papa kam immer in mein Zimmer gesprintet.

Ich erinnere mich aber noch ganz genau an eine Nacht. Ich muss rund 3 oder 4 Jahre alt gewesen sein. Mein Zimmer war nur zwei Zimmer vom Schlafzimmer meiner Eltern entfernt.
Ich bin Nachts aufgewacht und schaute zur Tür, die immer aufstehen musste, weil ich panische Angst im Dunkeln hatte. Meine Betten waren auch immer so ausgerichtet, dass ich zur Tür gucken konnte. Das ist noch heute so, aber das soll ja ein Urinstinkt sein.
Jedenfalls schaute ich zur Tür, und dort stand eine schwarze Gestalt auf der Türschwelle. Ich habe panisch geschrien und mein Papa kam ins Zimmer gerannt.
Ich kann euch nicht sagen, ob er durch den Mann gerannt ist oder ob der Mann da schon verschwunden ist. Mein Papa kam zu mir gerannt und fragte was los sei. Als ich meinte, dass da jemand stand, glaubte er an einen Albtraum.
Jahre später habe ich ihn nach dem Vorfall gefragt, aber er kann sich nicht mehr erinnern.

Ich habe hier im Forum schon vieles von ähnlichen Vorfällen gehört und auch von Menschen (vorallem Vätern), die ihre Kinder im Schlaf bewachen/beschützen (als Geist sozusagen, außerkörperlich).

Ich habe dieses erlebte lange verdrängt, bis ich vor ein paar Jahren eine feste Freundin hatte und wir eines Nachts plötzlich wach wurden. Wir liebten Horrorfilme und haben auf einmal über paranormale Geschehnisse geredet. Ich habe ihr auch die Geschichte erzählt, die ich euch gerade geschrieben habe. Sie meinte daraufhin, dass auch sie als Kind Besuch hatte. Wir haben noch etwas diskutiert als mir plötzlich auffiel, dass auf dem Flur ein komisches Licht ist. (Also ihr müsst euch das so vorstellen, ich habe eine Zimmertür mit Glaselementen, die aber mit Milchglasfolie beklebt ist. Dadurch sah man halt das Licht.)
Ich hab richtig Angst bekommen. Ich hab das Licht in meinem Zimmer angemacht und die Tür geöffnet. Der Flur war dunkel, aber in dem Heizungskeller zwei Türen weiter war das Licht an. (Ja ich wohne im Keller).
Ich habe die Tür aufgestoßen, aber niemand war da. Ich hab schnell das Licht ausgemacht und bin in mein Zimmer gerannt. Danach lagen wir noch stundenlang wach.
Meine Eltern meinten, sie wären am Abend nicht im Heizungskeller gewesen und hätten das Licht aus versehen angelassen.

Das sind meine Hauptgeschichten, die ich bis jetzt so erlebt habe. Noch ein paar Informationen:

Ich bin männlich, 21 Jahre alt und wohne bei meinen Eltern, die das Haus gebaut haben.
Ich habe auch noch eine Schwester (17 Jahre).

Sonstige Vorkommnisse:
- Knarzen (das Haus besteht allerdings zu 80% aus Holz und die Holztreppe knarzt oft)
- hatte als Kind oft Fieberwahn-ähnliche Träume in denen sich alles gedreht hat und groß und klein wurde und komisches Pochen immer lauter wurde, bin oft schreiend aufgewacht, aber es hat nicht aufgehört (nein ich habe als Kind keine Drogen genommen)
- wenn ich nachts aufs Klo geh, lass ich die Tür offen, um zu gucken, ob wer in mein Zimmer geht
- einmal ist mitten in der Nacht ein Bild von meiner Wand gefallen


Ich hoffe euch nerven nicht diese vielen Topics von merkwürdigen Besuchern. Ich kann nur sagen, ich fühle mich nicht bedroht in meinem Zimmer, wie vielleicht manch andere, die ähnliches erlebt haben. Ich würde vieles auch auf die Angst vor der Dunkelheit rückschließen, aber diese Gestalt im Türrahmen geht mir nie aus dem Kopf.

LG Beat
BeatStoker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 14:54   #2
Gantzer
hat 88 von 100 Punkten schon

 
Benutzerbild von Gantzer
 

Registriert seit: 05.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 448
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 74 Danke für 41 Beiträge
Standard

erstmal willkommen im forum

klingt interessant, was du erzählt hast. dass mancher schwarzer schatten als schutzgeist beispielsweise vor jemand wache steht, dem dein wohl wichtig ist, höre ich zum ersten mal. wenn wir ausgehen, dass es wirklich paranormal war, dann hat es ja schon was schönes, so eine art schutzengel. auch wenn es dir im ersten moment natürlich deine schutzinstinkte aktiviert und angst macht.
so wie du schreibst klingt es, als wärst du in jungen jahren ein kind gewesen, dass viel zuwendung gebraucht und bekommen hat, durch albträume und des öfteren deiner kränklichkeit. vielleicht hat dein anscheinend sehr fürsorglicher vater unbewusst diese erkenntnis materialisiert als schatten, der dann vor deinem zimmer steht und über dich wacht.
wahrscheinlich hast du ein gutes verhältnis zu deinem vater oder?
eine naturwissenschaftliche lösung wäre, wenn dein vater ja wirklich vor der tür stand udn du benommen aufgewacht bist, im halbschlaf, das gehirn da was durcheinander gebracht hat.
was für besuche hat deine freundin denn bekommen?
Gantzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 15:28   #3
Morow
„archaic obsidian”

 
Benutzerbild von Morow
 

Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 2.189
Abgegebene Danke: 419
Erhielt 411 Danke für 325 Beiträge
Standard

♥lich willkommen im Forum Stroker,

Ich glieder dich mal kurz in Gestalt und Licht auf.

Gestalt

Wie du schon richtig sagst wird es wohl ein Schutzwesen gewesen sein. Ich selbst bin jedoch der Ansicht das (vorallem wenn du 3-4 warst) es kein Geist war, sondern wie du selbst sagst 'evtl. der Astralkörper deines Vaters'. Wobei es mich hier nur wundert, dass er auf der Schwelle stehenblieb. Ich tippe aber mal damit er losprinten, kurz bevor du rufst.

Ich bin aber sehr beeindrukt, ich schlafe nur bei geschlossener Türe. Und wenn ich mal im Wohnzimmer schlafe (auch son Milchglas) muss es hell sein. Da hab ich etwas Panik. Liegt aber hauptsächlich dadran, dass auch n meinem Flur ein schwarzes Wesen existiert.
Ich selbst muss auch wenn ich nachts auf Klo geh immer die Türen schließen. Mein Wesen verlässt jedoch niemals meinen Flur.

Da der Mensch ein Fluchttier ist, kann auch ne Haarstähne aus dem Augenwinkel verfremdlich aussehen. Und da es hier schon soviele Topic gibts siehst du ja du bist nicht alleine mit so einem Besucher.

Und wenn du/ihr eh Horrorfilme konsumiert, seid ihr mE ebenso wie kleine Kinder (und manch einer) affiner für paranormales.


Licht
Hast/Hattest du denn Tiere die an den Lichtschalter gekommen sind oder Schlafwandelt jemand?
Oder evtl. weil jmd im Keller war brauchte er Licht um besser zu sehen und hat es angelassen als es noch hell war (vorrausgesetzt ihr habt Fenster).

Hab ich selbst auch manchmal das ich ein Lich anlasse und dann vergesse.
__________________
Zitat:
Zitat von Itsurakoriuki
Was wenn das Paranormale rational auftritt, um nicht aufzufallen?
„Find what you love and let it kill you”
Burkowski



„I never met another man I'd rather be. And even if that's a delusion, it's a lucky one.”
- take it or leave -
Morow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2014, 15:56   #4
BeatStoker
neugierig

 

Registriert seit: 15.06.2014
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Soo erstmal danke für eure Antworten.
@Gantzer:
Ja ich war immer wohl behütet und habe ein gutes Verhältnis zu meinem Vater.
Vielleicht hat es auch was zu bedeuten, dass mein Vater schon oft dem Tod von der Schippe gesprungen ist... vor 17 Jahren hat man Hautkrebs bei ihm festgestellt und er hat vom Arzt gesagt bekommen, dass er nur noch einen Monat zu leben hätte. Er lebt immernoch.
Und vor zwei Jahren, hat sein Herz fast versagt und er hat vier Bypässe bekommen. Vielleicht hat auch er einen Schutzengel.

Meine Exfreundin hat erzählt, dass vor ihrem Bett oft schwarze Gestalten standen und bei ihrer Schwester auch. Ihre Erzählungen hatten schon sehr was von Paranormal Activity und ihre Gestalten klangen eher bösartig. Bis heute ist ihr oder der Schwester aber nichts passiert und sie hatte auch seit der Kindheit keinen Besuch mehr.

@Amaranth:
Das mit dem Astralkörper wäre eine schöne Erklärung Dann hätte ich einen Schutzengel

Zum Schlafwandeln:
Ich selber bin erst einmal Schlafgewandelt. Dabei bin ich aufgestanden habe mich komplett angezogen und bin wieder ins Bett gegangen. Vielleicht habe ich auch mehr gemacht, ich kann es auch nur daraus schließen, dass ich "bettfertig" ins Bett ging (Shirt+Boxer) und komplett angezogen aufwachte.
Meine Schwester ist auch schon mal schlafgewandelt. Dabei hat sie wohl mein Vater im Wohnzimmer gefunden und sie meinte zu ihm, dass sie das falsche Schulbuch gekauft hätten. Ja ein wenig unspektakulär, dafür wahr. Sie kann sich daran nicht erinnern.

Zum Licht:
Haustiere schon, aber der Raum war zu und die Katzen und der Hund hätten den Lichtschalter nicht betätigen können.
Licht fällt in den Raum nur, durch einen kleinen Kellerschacht. So ein Fenster das zu einem Schacht führt auf dem ein Gitter liegt. Wenn das Licht also tagsüber schon an war, hätte es auffallen müssen.
Natürlich kann ich nicht ausschließen, dass es einer einfach vergessen hat. Mein Vater vergisst ständig Lampen in Räumen auszumachen.
BeatStoker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
besuch, gestalt, schatten, schwarz, tür


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Spuk - Gegenstände, div. unerklärliche Phänomene



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS