WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache WELTRELIGIONEN Verschwörungen und mysteriöse Vorkommnisse innerhalb der Weltreligionen Alles Philosophische zu Gott und Religion bitte weiterhin nach Spirituelles & Esoterik - Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2013, 01:10   #21
Smylinchen
Inventar

 
Benutzerbild von Smylinchen
 

Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 647
Abgegebene Danke: 202
Erhielt 196 Danke für 138 Beiträge
Standard

Er macht wirklich nicht mehr den fitesten Eindruck. Ich denke es dauert nicht lange bis zur nächsten Wahl. Ich verstehe nicht wieso nicht jemand jüngeres gewählt wird. Ich meine ja nicht mal jemand wirklich junges, aber 77 finde ich zu alt. Ratzinger ist nicht ohne Grund zurückgetreten.
Smylinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 07:48   #22
Topsy_Krett
Protected by SCHWA

 

Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 1.444
Abgegebene Danke: 474
Erhielt 536 Danke für 379 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Smylinchen Beitrag anzeigen
Er macht wirklich nicht mehr den fitesten Eindruck.
Ja, der Gute besitzt auch nur noch einen Lungenflügel....

Zitat:
Seine Gesundheit gilt seit Jahren als angeschlagen, er hat nur noch einen Lungenflügel.
http://www.focus.de/kultur/vermischt...id_940024.html
Topsy_Krett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 08:29   #23
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

smylinchen, vielleicht hat man ja gefallen gefunden an dem riesigen medienhype um's konklave. mit einem alten papst ist jedenfalls die wahrscheinlichkeit grösser dass es bald wieder stattfindet.

irgendwie mag ich die diskussion um ihn nicht. oh er nennt sich franziskus, muss bestimmt der papst der armen sein. wenn ich mich ab morgen wolfgang amadeus nenne, werde ich dann sofort zu einem genialen komponisten?

"an ihren früchten sollt ihr sie erkennen. sammelt man auch trauben von dornen, oder feigen von disteln?"
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu lajosz für den nützlichen Beitrag:
Aridian (15.03.2013), ExtaseGirl (20.10.2014), infosammler (15.03.2013)
Alt 15.03.2013, 09:15   #24
Santura
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Namen sind schall und rauch, was zählt sind taten.

Ich bin ganz neutral eingestellt und bin gespannt wie er sich anstellt.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 10:47   #25
Topsy_Krett
Protected by SCHWA

 

Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 1.444
Abgegebene Danke: 474
Erhielt 536 Danke für 379 Beiträge
Standard

Zitat:
irgendwie mag ich die diskussion um ihn nicht.
Aber, vielleicht ist es doch interessant, wer diese Person, die sich Stellvertreter Christi auf Erden nennt, ist. Kaum ist er im Amt brodelt schon die Gerüchteküche, z.B. während der argentinische Militärjunta (1976) und seine Rolle als oberster Jesuiten-Ordensmann.

http://de.nachrichten.yahoo.com/hint...163920418.html
Topsy_Krett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 10:49   #26
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

hab mich da vielleicht falsch ausgedrückt, natürlich mag ich die diskussion um seine person. ich finde aber den ganzen hype über seinen namen fragwürdig.
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 10:59   #27
Topsy_Krett
Protected by SCHWA

 

Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 1.444
Abgegebene Danke: 474
Erhielt 536 Danke für 379 Beiträge
Standard

Ja lajosz, in der Hinsicht hat sich die katholische Kirche "modernisiert", indem sie sich der medialen Wirkung bedient
Topsy_Krett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 03:45   #28
Smylinchen
Inventar

 
Benutzerbild von Smylinchen
 

Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 647
Abgegebene Danke: 202
Erhielt 196 Danke für 138 Beiträge
Standard

Na wenigstens trägt er im Gegensatz zu den anderen Päpsten keinen Echtpelz
Smylinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2013, 10:18   #29
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.505
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Topsy_Krett Beitrag anzeigen
[..]z.B. während der argentinische Militärjunta (1976) und seine Rolle als oberster Jesuiten-Ordensmann.
Diesbezüglich gibt es eine kleine (und gleichzeitig merkwürdig-fragwürdige) Entwarnung:
http://www.focus.de/politik/ausland/...id_940928.html
Vlt. hat der Pater ja eine große Summe als Spende für seine Gemeinde bekommen damit er den Papst nicht mehr kritisiert

Zitat:
Zitat von lajosz Beitrag anzeigen
ich finde aber den ganzen hype über seinen namen fragwürdig.
Der Name ist nur ein Teil des Ganzen. Man muss auch diese Person in ihrer Gesamtheit sehen. Er hat persönlich sein Hotel bezahlt, er wird keine prunkvollen Kleider (wie es Benedikt noch getan hat) tragen. Er zählt sich offenbar zum "einfachen" Volk, muss aber gleichzeitig die Aufgaben als Papst erledigen. Momentan sieht es noch so aus als würde er das durchziehen wollen. Sobald er in ein (noch) höheres Alter kommt, wird er aber vermutlich genau wie Benedikt das Papa-Mobil nutzen statt mit dem Bus zu fahren. Und er wird sich sicher nicht wie sein heiliger Namensgeber auf dem Marktplatz nackt ausziehen ..

Btw. sind auch noch ein paar Bilder von seinen ersten beiden Taten als Papst aufgetaucht:
http://www.bild.de/politik/ausland/j...2062.bild.html
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Zwirni für den nützlichen Beitrag:
Topsy_Krett (20.03.2013)
Alt 19.03.2013, 17:34   #30
Aridian
Inventar

 

Registriert seit: 24.01.2011
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 188 Danke für 85 Beiträge
Standard

Der neue Papst ist »Petrus Romanus«: Die Papstprophezeiungen des Malachias bestätigen sich auch in ihrer hochbrisanten finalen Aussage:

http://info.kopp-verlag.de/hintergru...-auch-in-.html
Aridian ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Aridian für den nützlichen Beitrag:
Eileen (19.03.2013), Gaius Gizus (21.03.2013), infosammler (19.03.2013), Zwirni (19.03.2013)
Alt 19.03.2013, 19:55   #31
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.535
Abgegebene Danke: 4.739
Erhielt 2.527 Danke für 2.003 Beiträge
Standard

Dann wird die kirche untergehen, ist sicher von vorteil.
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2013, 20:04   #32
Aridian
Inventar

 

Registriert seit: 24.01.2011
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 188 Danke für 85 Beiträge
Standard

Servus infosammler,

ich hät´s ja nicht geglaubt und habe selbst auch schon gerätselt und recherchiert. Sicherlich ist das auch etwas hingebogen, aber erstaunlich ist es schon. Ich bin gespannt, wie die Entwicklung in den kommenden Monaten sein wird. Und mir wird immer unklarer, welche Rolle hierbei Ratzinger spielt. Der Mann ist mit allen Wassern gewaschen und hat ein Wissen wie kein zweiter. Da tut sich noch was...

Gruß Aridian
Aridian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2013, 20:32   #33
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard Papst Franziskus I.

nicht nur hingebogen sondern schon an den haaren herbeigezogen...
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2013, 20:40   #34
Aridian
Inventar

 

Registriert seit: 24.01.2011
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 188 Danke für 85 Beiträge
Standard

Kann schon sein lajosz, aber ist es nicht mir allen Prophezeiungen so? Und ich bin mir sicher, dass andere Kreise so etwas viel ernster nehmen als wir. Ich denke da nur das die Ultrakonservative Piusbruderschaft. Wir hier können uns entspannt zurücklehnen und der Dinge harren die da kommen und wenn nichts passiert, können wir sagen: "Siehste - alles Quatsch gewesen!" Ich finde es spannend, was da alles dabei rauskommt und wie tief die Menschen graben werden um einerseits Malachias zu widerlegen oder andereseits ihn zu bestätigen. Hier geht es wohl auch darum den Verkauf des Buches des Autors anzukurbeln.

Trotzdem denke ich, dass an den Prophezeiungen des Malachias etwas dran ist.
Aridian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2013, 21:24   #35
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.505
Abgegebene Danke: 1.097
Erhielt 1.216 Danke für 901 Beiträge
Standard

Wird "Petrus Romanus" nicht mit "Petrus, dem Römer" übersetzt? Der Papst ist aber Argentinier, auch wenn sein Heim nun Rom sein wird - das war es aber auch bei den meisten der 267 Päpsten vor ihm Oder zählen da seine italienischen Wurzeln?
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2013, 21:36   #36
Aridian
Inventar

 

Registriert seit: 24.01.2011
Beiträge: 320
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 188 Danke für 85 Beiträge
Standard

Wie ich aus dem Artikel entnehme, zählen da tatsächlich seine italienischen Wurzeln. Er hat ja auch anscheinend die italienische Staatsbürgerschaft zusätzlich zur argentinischen.
Aridian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2013, 09:41   #37
Topsy_Krett
Protected by SCHWA

 

Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 1.444
Abgegebene Danke: 474
Erhielt 536 Danke für 379 Beiträge
Standard

Zitat:
Der neue Papst ist »Petrus Romanus«
Ja, und vorallem beziehen sich die Autoren auf "Petrus" im Namen des Papstes auf den Vornamen des Vaters vom heiligen Franz von Assisi, der Pietro hieß. Also, das hört sich irgendwie hanebüchen an, man kann quasi alles zurechtbiegen.

Ich frage mich immer, warum die sogenannten "Propheten", wie Malachias oder Nostradamus, so kryptisch und ungenau die Zukunft gesehen haben wollen? Wenn es um solche "Wahrsager" gehen würde, wäre die Welt schon mindestens zehnmal untergegangen.
Topsy_Krett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2013, 09:52   #38
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

zudem frage ich mich warum sich viele menschen einen untergang dieser kirche so sehr wünschen? vergessen die dass damit ein vakuum entsteht welches anders wieder gefüllt wird?

es gibt ja viel zu kritisieren an der heiligen katholischen kirche. einige dinge (wie gleichgeschlechtliche ehen) sind lächerlich. die kirche kann sich doch gleich auflösen wenn sie ihre regeln und schriften nicht beachtet. andere dinge wie den umgang mit kindsmissbrauch müssen natürlich angegangen werden. und die kirche sollte, wie es ratzinger bereits getan hat, wieder vermehrt öffentlich unser kapitalistisches wirtschaftssystem (weil ungemein menschenunwürdig und unchristlich) kritisieren. dieses system sollte als der wahre satan angesehen werden weil es unchristliche werte und handlungen nicht nur fördert sondern als voraussetzung für erfolg darstellt.
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2013, 13:33   #39
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.535
Abgegebene Danke: 4.739
Erhielt 2.527 Danke für 2.003 Beiträge
Standard

@lajosz

Soll sie das? Soll sie die wirtschaft kritisieren, aber dann tut sie doch nur auf andere mit dem finger zeigen, oder? Die kirche und der papst sollen ihre reihen und ihre wirtschaft mal genau unter die lupe nehmen und aufarbeiten. Wie wirtschaft wird auf keinen über 70 jährigen kreis hören, der etwas predigt....
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2013, 13:36   #40
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard

ja, eine kirche ist ja auch ein moralisches gebilde welches daraus besteht mit dem finger zu zeigen und zu kritisieren.

und ganz bestimmt wird es die wirtschaft nicht interessieren.
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS