WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Manipulation & Überwachung
Kennwort vergessen?

Hinweise

Manipulation & Überwachung Manipulation, Verschwörung, Vergiftung, Überwachung, Kontrolle, Künstliche Krankheiten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2003, 13:49   #1
adminhasser
neugierig

 

Registriert seit: 16.03.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 3
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard MEDIEN - Manipulation, Zensur, Informationsfälschung

Habe gerade einen Beitrag im Fernsehen gesehen.
Hier ging es um das manipulieren des Menschen im Bereich Sehen-Hören.
Einer Testperson wurde auf einer Leinwand ein Wasserfall mit Ton gezeigt.
Diesen Film hat sich die Testperson immer wieder ansehen müssen.
Danach wurde der Ton abgeschaltet und die Person hatte immer noch die gleichen Gehirnaktivitäten, wie zuvor mit Ton.

Hierdrauf baute der nächste Versuch auf:
Testperson wurde zum Einkaufen geschickt und hatte einen Kopfhörer auf, womit die Person ein Musik hören konnte.
Der Testperson wurde ein bestimmtes Lied eingespielt und sie musste dann bestimmte Dinge kaufen.
Dann wechselten Sie die Musik und die Person musste nun andere Sachen kaufen.
Dieser Vorgang wurde mehrmals wiederholt.

Nach dem "manipulieren" der Person wurde eine Pause von mehreren Tagen angestrebt.
Nach diesen freien Tagen wurde die Person zum Einkaufen geschickt, mit einem Zettel worauf bestimmte Dinge standen, die auf jedenfall zu besorgen sind.
In dem Einkaufsmarkt wurde dann Musik eingespielt, die die Testperson eingetrichtert bekommen hat.
Und siehe da, Person kaufte immer die Artikel, die zum Lied gehörte.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Das die Menschheit jeden Tag aufs neue manipuliert wird, durch z.B. Werbung, ist nicht neu.
Doch was Passiert, wenn das Militär/Bundeswehr damit Anfängt, wie wird das ausgehen, wie wollen/würden Sie uns manipulieren?
Haben Sie damit schon angefangen?
Was meint Ihr?
__________________
[VERBORGEN]
adminhasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2003, 17:26   #2
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Das die Musik im Supermarkt die Leute dazu animiert gewisse Dinge zu kaufen ist mir schon lange bekannt bzw. dass in ganz normalen Filmen in Sekundenbruchteilen Werbebilder dazwischen geschaltet werden zB eine Cola und die Leute bekommen darauf hin wirklich lust auf eine Cola und stehen auf und holen sich eine oder kaufen sich eine...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2003, 17:37   #3
guderian
Inventar

 

Registriert seit: 24.02.2003
Beiträge: 442
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

hee, is das mit den Werbebildern, die für Sekundenbruchteile
zwischengeschaltet werden denn nich per gesetz verboten.
Als das in den USA in den 60er zum 1.mal raus kam, gab es doch da nen riesen aufstand.
__________________
Once there was a boy back in time of the heathens, Day after day he just kept dreaming things that would make him weaker, His father could not make him see, that there is more than dreams, But he wouldn't listen to the words of his father, 'cause he's a little dreamer!
guderian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2003, 17:38   #4
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

hm, obs verboten ist, weiss ich nicht, aber es ist ja meist so, wo kein kläger, da kein richter, und beweise erst mal, dass da bilder mitgeschickt werden, oft merken es die menschen gar nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2003, 22:27   #5
Matrix
neugierig

 

Registriert seit: 16.03.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ach, das lässt sich leicht überprüfen. Es gibt haufenweise Leute die Filme langsam abspielen um hinter solche 'Botschaften' zu kommen. Schon allein deswegen weil sie manchmal witzige Sachen entdecken wie z.B. ein Auto im Hintergrund beim Herrn der Ringe usw.

Matrix
Matrix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2003, 22:30   #6
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

ja das schon, aber welcher konsument macht das schon daheim vor dem fernseher? da müssten schon viele stichproben gemacht werden... bei kinoflimen geht das, aber im tv? nicht so leicht
  Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2003, 22:39   #7
Sperber
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Das ist die subtile Beeinflussung durch Werbung. Es reicht aber schon, in einem Formel 1 Rennen 30x die gleiche Bierwerbung zu sehen. Bei der Werbeflut, wo alles dutzendfach wiederholt wird, frisst sich die Botschaft so langsam ins Unterbewusstsein ein. Da kann sich keiner von frei machen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2003, 19:09   #8
Amalthea
suchend

 

Registriert seit: 01.04.2003
Ort: NE
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Manipulation durch Fernsehen

Habe eben etwas Kurioses entdeckt:

Die Eltern dreier Teenager aus Peru behaupten, dass ihre Kinder plötzlich besessen sind. Und zwar dank einer japanischen Cartoon-Show im TV. Der 16-jährige Christian Vilchez und die beiden 19-jährigen Teenies Jorge Vela und Edy Frank Castillo sind Fans der erfolgreichen TV-Manga-Serie "Dragon Ball Z" (bei uns auf RTL 2).

Seit einer Woche sind die Teenager allerdings wie ausgetauscht. Sie sprechen nicht mehr, haben Krämpfe und leiden unter Gedächtnisverlust. Der Vater eines der Teenager wandte sich an die Lokalzeitung Terra Noticias Populares um Hilfe: "Schuld an allem ist Dragon Ball Z. Mein Sohn ist plötzlich wie verwandelt. Er hört nichts mehr, reagiert nicht mehr auf mich. Ich bitte hiermit die staatlichen Authoritäten und die Kirche um Unterstützung."

Mehrere Doktoren aus der näheren Umgebung haben mittlerweile Edy Frank Castillo untersucht und können sich den bedenklichen Zustand, in dem sich der Teenager befindet, nicht erklären. Sie wollen die Kids daher weiterhin unter Beobachtung stellen.

Background Info: Einer der Dragon Ball Z-Helden ist Babidi, seines Zeichens ein Mind Altering Wizard, der seine Kräfte einsetzt um das Böse aus den Herzen der Menschen zu befreien und sie daraufhin zu kontrollieren. Und willenlos zu machen. Na, spätestens jetzt ist dem Leser wohl alles klar - strange world we're living in...

http://www.loq12.at/freakynews/story454.ihtml

Schlechter Scherz oder gut möglich?

Ich habe schon oft gehört, dass es möglich ist, dass wir beim Fernsehen unterschwellige Botschaften empfangen? Am glaubhaftesten wird das jawohl in der Werbung. Kann man nicht immer wieder für den Bruchteil einer Sekunde Bilder oder Texte einblenden, die unser Unterbewusstsein aber nicht unser Bewusstsein wahrnimmt? Werden wir so abgerichte`t???

Da ich nicht gerade selten fernsehe, aber meine Glotze momentan kaputt ist, finde ich dieses Thema äußerst interessant. Wenn diese visuelle Manipualtion möglich ist, lässt das weitläufige Vermutungen zu.

Zum Beispiel... Wußte Lee Harvey Oswald, was er tat? Hätte Barschel wirklich Selbstmord begangen? Lässt sich beliebig fortführen... Könntest auch du morgen deinen Bürgermeister umbringen, weil eine unterschwellige Botschaft während r.a.n. dir das befohlen hat???
__________________
Leb wohl, guter Zauberer, ich will versuchen nach Hause zu gehen.
Amalthea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2003, 19:20   #9
Joker77
Inventar

 

Registriert seit: 02.11.2002
Ort: In Tha Club
Beiträge: 787
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

wer sagt uns denn nicht das du an deinem PC Montitor nicht auch unterschwellige botschaften bekommst ?

hab immer gewusst das dragon ball was böses ist
ich glaube das ist sogar schon bewießen und öffentlich zugegeben worden.
wir werden ja auch im Kaufhaus mit speziellen Duftstoffen dazu "verführt" Geld auszugeben.
__________________
.:Joker77 Grafix:.
Joker77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2003, 19:28   #10
Amalthea
suchend

 

Registriert seit: 01.04.2003
Ort: NE
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Joker77, das erklärt einiges.... zumindest, warum ich nie Geld habe und nur Müll nach Hause schleppe

Jaja, ich verbreite auch unterschwellige Botschaften... Schau mal in User to User

Das erklärt auch, warum ich hier so fleißig poste!

__________________
Leb wohl, guter Zauberer, ich will versuchen nach Hause zu gehen.
Amalthea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2003, 20:27   #11
Sperber
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Kann mir sehr gut vorstellen, dass diese Art von Manipulation möglich ist.
Allerdings müssten diese Teenager hierzu vorab in irgendeiner Form programmiert worden sein, sprich, man muss sie einer Gehirnwäsche ausgesetzt haben oder irgendwas eingeimpft haben. Dann könnte durch das Fernsehen ein gewisser Schlüsselreiz übermittelt werden, der letztendlich diese Reaktion auslöst. Ansonsten müssten ja viel mehr Leute betroffen sein, da die Serie ja weltweit geschaut wird.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2003, 20:29   #12
Amalthea
suchend

 

Registriert seit: 01.04.2003
Ort: NE
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Sorry, habe soeben festgestellt, dass es einen ähnlichen thread hier schon gibt:

http://16057.rapidforum.com/topic=101985192181

Keine böse Absicht!
__________________
Leb wohl, guter Zauberer, ich will versuchen nach Hause zu gehen.
Amalthea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 10:54   #13
User gelöscht!
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Das kann auch ganz banale Gründe haben, warum Kinder Anfälle bekommen.

Manche Leute reagieren auf gewisse Lichtreflexe und schnelle Farbwechsel mit epileptischen Anfällen. Die Dauer der berieselung spielt dabei auch eine Rolle.

Daher steht auch auf jedem PC-Spiel ein Warnhinweis.

Zitat aus einer Spielanleitung:

Bei einem sehr kleinen Prozentsatz von Personen kann es zu epileptischen Anfällen kommen, wenn sie sich bestimmte Lichtfrequenzen und flackerden Lichtquellen aussetzen. Bestimmte Lichtfrequenzen in Bildschirmhintergründen oder bei Computerspielen können bei diesen Personen einen epileptischen Anfall hervorrufen. Bestimmte Umstände können bisher unerkannte epileptische Symptome bei Personen, die bisher keine epileptische Vorgeschichte hatten, hervorrufen. Befragen Sie ihren Artz vor dem Spielen, wenn Sie oder eines Ihrer Familienmitglieder unter Epilepsie leiden. Brechen Sie das Spiel sofort ab und suchen sie vor erneutem Spielbeginn einen Arzt auf, wenn sie eines der folgenden Symptome bei sich feststellen: Benommenheit, Sehstörung, Augen- oder Muskelzuckungen, Bewußtseinsstörungen, Orientierungsverlust, unfreiwillige Bewegungen oder Krämpfe.



Eine Manipulation durch die Sendung halte ich daher für unwahrscheinlich.

sapy
  Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 13:45   #14
Amalthea
suchend

 

Registriert seit: 01.04.2003
Ort: NE
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Eng verknüpft mit dem Begriff Manipulation ist der Begriff Macht.
Wer machen kann, dass andere etwas machen , der hat Macht.
Wer mit Medien und Medienschaffenden zu tun hat, der sollte die Besonderheiten journalistischer Produktion und Mechanismen möglicher Manipulation unbedingt kennen.

Das ist der Aufmacher einer Kommunikationsberatung. Und lest mal, was für "Tipps" oder auch Hinweise die da geben:

http://www.rhetorik.ch/Macht/Macht.html
__________________
Leb wohl, guter Zauberer, ich will versuchen nach Hause zu gehen.
Amalthea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 17:56   #15
Bathlin
eingeweiht

 

Registriert seit: 07.04.2003
Ort: Kiel
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hi. Bin neu hier und möchte hier mal was zu beitragen. Ich habe leider gerade keine Links zur Hand, werd das aber nachholen.

Es gibt einiges an Studien und Experimenten, die belgen, dass man mit Hilfe des Fernsehens oder Kinos den Menschen manipulieren kann.

Ein Beispiel:

In 2 Kinos wird derselbe Film gezeigt. Ohne das Wissen der Zuschauer wurde in Kino 1 an dem Film manipuliert. Immer wieder werden Einzelbilder von Colaflaschen oder Popkorntüten eingeblendet. Diese sind für uns unsichtbar, werden aber vom Unterbewusstsein wahrgenommen.

Fazit:
In Kino 1 wurde wesentlich mehr Popkorn verzehrt und Cola getrunken als in Kino 2. Dieses Verhältniss blieb auch nach mehrmaligen Versuchen.


Und dies ist die absolut billigste Version von Manipulation. Was mit Hilfe von modernster Technik und guten Psychologen und Wissenschaftlern möglich ist, kann man sich nun ja mal überlegen.
__________________
[VERBORGEN]
Bathlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 18:49   #16
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

heisst das, dass die leute während des filmes rausgegangen sind und cola und popcornnachschub geholt haben oder wie?

sie werden ja vorher nicht gewusst haben, wieviel cola und popcorn sie einkaufen sollen...

oder meinen die, am ende ist im einen saal mehr cola in den bechern geblieben und mehr popcorn in den tüten als im anderen saal mit dem manipulierten film?

das mit dem colabild habe ich übrigens auch schon gehört aber mehr im fernsehen, als im kino
  Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 20:36   #17
Aphrodite
neugierig

 

Registriert seit: 04.04.2003
Ort: wien
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Wenns a so wos a in der Glotze dan don was i jetzt warum i so oft Kohldampf auf irgendwas zum Mampfen griag obwohl i an moment forhe überhaupt ned daran docht hed.



Aphrodite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2003, 21:42   #18
sleepy^-
Forumbewohner

 

Registriert seit: 18.03.2003
Ort: O_o
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

ahaha wicca ^^ dei obaöstareichisch is genial mi würds andraseitz net wundan wenns net viel entziffan kentn

mfg slp
__________________
Galerie -----[Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.Albert Einstein, Oktober 1930]
sleepy^- ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2003, 21:34   #19
Amalthea
suchend

 

Registriert seit: 01.04.2003
Ort: NE
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Vo diesem Kino-Versuch habe ich auch gehört... allerdings fand der eher in kleineren Räumen mit mehr Testgruppen statt. Seitlich war in den Räumen immer eine Art Bar angebracht, wo man sich jederzeit etwas holen konnte. Die Leute mit dem manipulierten Film sind öfter aufgesprungen und haben Nachschub geholt.

Das sind allerdings Massenmanipulationen, die nicht wirklich weh tun... außer dem Geldbeutel. Aber wie oft bekommt man Werbevideos geschickt (oder lädt sich irgendwas aus dem Netz)... zumindest große Firmen wie die meines Arbeitgebers bekommen ständig lustige Videos zugesendet...

Und die Chefs benehmen sich sowieso wie Sektrnführer, aber das nur am Rande
__________________
Leb wohl, guter Zauberer, ich will versuchen nach Hause zu gehen.
Amalthea ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2003, 00:49   #20
Speedking
suchend

 

Registriert seit: 19.02.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Dieser Kino-Versuch beweist aber doch, daß auf diese Art und Weise das Unterbewußtsein manipuliert werden kann, und das schon seit Jahrzehnten (der Versuch ist ja schon was älter). Das finde ich alles andere als harmlos. Anstatt Popcorn kann man sonst was einblenden und somit Menschen gefügig machen.
__________________
[VERBORGEN]
Speedking ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Manipulation & Überwachung



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS