WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache UNIVERSUM
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache UNIVERSUM Geheimnisse des Universums rund um Mars, Mond und ALL-es andere...

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2014, 14:57   #41
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 11.932
Abgegebene Danke: 1.594
Erhielt 2.695 Danke für 1.866 Beiträge
Standard

Also,das finde ich ja eine der dümmsten Ideen überhaupt.....

Zitat:
Der Satellit soll einen anderen Satelliten ansteuern, ihn mit einem Greifer packen und dann zusammen mit diesem in der Erdatmosphäre verglühen.
......

vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2014, 15:55   #42
Topsy_Krett
Protected by SCHWA

 
Benutzerbild von Topsy_Krett
 

Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 1.436
Abgegebene Danke: 473
Erhielt 527 Danke für 374 Beiträge
Standard

Bei so einem Projekt darf halt die Romantik nicht fehlen, Hand in Hand (Satelliten) in den sicheren Feuertod .

Interessant wäre es, wenn nicht alle Schrottteile in der Atmosphäre verglühen, denn Kandidaten dafür gibt es.
Topsy_Krett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2014, 09:04   #43
Enit
erleuchtet

 

Registriert seit: 15.03.2013
Beiträge: 455
Abgegebene Danke: 107
Erhielt 108 Danke für 77 Beiträge
Standard

Die sollen das nur schön wegräumen, haben es ja auch raufgeschickt. Irgendwann fliegt und der ganze Mist auf dem Kopf!
Es ist schon traurig, die Meere werden verschmutzt, die Erde wird verdreckt und zu guterletzt auch noch das All!
Da kann man sich nur noch schämen dafür!
Enit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2014, 22:22   #44
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 11.932
Abgegebene Danke: 1.594
Erhielt 2.695 Danke für 1.866 Beiträge
Standard

Auch nicht schlecht.......

Zitat:
Der 8t Satellit Envisat kreist seit 2012 steuerlos im Erdorbit - er ist Weltraumschrott und damit eine potenzielle Gefahr für andere Satelliten.
Britische Forscher haben nun auf der Suche nach Kollisionsgefahr und was man tun könnte,ihn aus der Gefahrenzone zu manövrieren,ein "Problem" ermittelt.

Zitat:
Es gäbe eine Lösung, die ist aber zurzeit technisch noch nicht machbar.
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell...014-02-24.html

Das Projekt Robotic Refueling Mission/ NASA steckt erst in der Anfangstestphase.
Damit sollen "ausgebrannte" Satelliten betankt werden können und dadurch wieder steuerbar werden um sie zb. in ungefählichem Orbit zu "parken".
Viele der "alten" Satelliten sind allerdings technisch gar nicht darauf ausgelegt - neu- befüllt zu werden.
;-) Das mal vielleicht so ein Gedränge im Orbit herrschen könnte, war "damals" wohl noch kein Thema.

vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (24.02.2014 um 22:45 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2014, 22:50   #45
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 11.932
Abgegebene Danke: 1.594
Erhielt 2.695 Danke für 1.866 Beiträge
Standard

Die NASA hat eine neue Idee,sie -verschenkt- nun ihren Weltraumschrott.

NASA lässt Hobbyforscher alte Raumsonde anfunken - Reboot geplant - Wissen - krone.at

vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 12:48   #46
Marrok
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 659
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 129 Danke für 98 Beiträge
Standard

Ich finde aber dass das gar nicht so schlecht ist.

Wenn die Sonden noch funktionieren dann können sie private organisationen vll noch helfen die ansonsten gar keine Sonde hätten weil sie sich das nicht leisten können, außerdem umso mehr Leute im Weltall mitschauen desto mehr Informationen kommen vll an die Öffentlichkeit welche früher unter Verschluss gehalten wurden.

Und dann sehen wir vll mal E.T. wenn andere Sonden mit optischen System (z.B. Kepler) privatisiert werden

Ja ich weiß sehr unwahrscheinlich aber lasst mich in meiner Traumwelt
Marrok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2016, 17:38   #47
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.446
Abgegebene Danke: 1.073
Erhielt 1.174 Danke für 869 Beiträge
Standard

Deutschland ist aktuell technisch führend wenn es um Strahlenwaffen geht. Deren Entwickler denken jedoch nicht nur an militärische Einsatzzwecke sondern auch an die Beseitigung von Weltraumschrott.
http://www.heise.de/newsticker/meldu...n-3117433.html
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2017, 19:06   #48
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 11.932
Abgegebene Danke: 1.594
Erhielt 2.695 Danke für 1.866 Beiträge
Standard

Japan scheitert mit Weltraumschrott-Projekt KITE

Die elektrodynamische Stahlleine wurde lt. JAXA nicht platziert...... glaubt man

Zitat:
Wir glauben, dass die Leine nicht ausgerollt wurde
projekt-kite-mission-missglueckt-
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2018, 22:18   #49
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.198
Abgegebene Danke: 1.113
Erhielt 3.397 Danke für 1.819 Beiträge
Standard

Die außer Kontrolle geratene chinesische Raumstation Tiangong (Himmelspalast) wird voraussichtlich zwischen dem 29. März und dem 09. April 2018 abstürzen. Das Zeitfenster konnte etwas genauer eingegrenzt werden - die genaue Absturzstelle kann man jedoch erst wenige Stunden vorher benennen.

Es gibt aber Gebiete, die eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen Aufschlag haben, wie eine Grafik im angehängten Artikel zeigt. Danach sind die Bereiche um den 43. Breitengrad jeweils auf der Nord- und Südhalbkugel besonders gefährdet. Auf der Südhalbkugel wäre lediglich Südamerika betroffen. Im Norden liegen jedoch dicht besiedelte Gebiete wie Nordamerika, Südeuropa und China.

Dummerweise bin ich Anfang April genau im gefährdeten Streifen in den USA unterwegs. Das wäre schon doof, ausgerechnet da von einem chinesischen Raumlabor erschlagen zu werden.

https://www.heise.de/newsticker/meld...gi=0&hgf=false
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2018, 23:00   #50
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.198
Abgegebene Danke: 1.113
Erhielt 3.397 Danke für 1.819 Beiträge
Standard

Das Zeitfenster für den Wiedereintritt der chinesischen Raumstation „Tiangong“ konnte jetzt nochmals genauer eingegrenzt werden: zwischen 30.03. und 02.04. kommt der Schrott runter.
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2018, 20:26   #51
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.446
Abgegebene Danke: 1.073
Erhielt 1.174 Danke für 869 Beiträge
Standard

Ich versteh auch die ganze Aufregung nicht.
https://www.golem.de/news/tiangong-1...03-132947.html
Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache UNIVERSUM



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS