WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache BLUE PLANET
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache BLUE PLANET Geheimnisse der Natur und der Naturwissenschaften... (hohle Welt, Evolution, morphogenetische Felder, div. Anomalien, etc..)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 09.01.2016, 22:25   #1
simi
banned

 

Registriert seit: 09.01.2016
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Ausrufezeichen Die ERDE ist in Wahrheit FLACH - dies wird dein ganzes Weltbild auf den Kopf stellen!

Ich hab was ganz wichtiges herausgefunden vor etwa 2-3 Wochen. BITTE LEST EUCH DEN POST BIS ZUM SCHLUSS DURCH BEVOR IHR EUCH EIN URTEIL BILDET. Ich bin mir sehr wohl dessen bewusst, dass es mittelalterlich klingt, aber bringt bitte trotzdem die Geduld auf, bis zum Schluss zu lesen.

-------

DIE NACHFOLGENDEN INFORMATIONEN WERDEN DEIN GESAMTES WELTBILD (auch bezüglich Aliens) KOMPLETT AUF DEN KOPF STELLEN! :-)

-----

[Anmerkung: das Folgende ist absolut ernst gemeint und kein Witz. Falls du Argumente dafür hast, dass die Erde eine Kugel ist, nur zu du kannst gern Argumente in den Kommentaren oder noch besser im Forum hier (http://flache-erde.bplaced.net/forum...ead&frm_id=20&, ohne zu registrieren) einbringen]

Also zuerst, BEVOR man über Aliens, Star-Trek, Star-Wars, Erderwärmung, Reisen im All bzw. Raumfahrt etc. nachdenkt, sollte man überhaupt mal über die Form der Erde im Klaren werden. Es konnte wissenschaftlich nachgewisen werden, dass die Erde beides flach (siehe Samuel Rowbothams Experimente) und stationär (siehe "Airys-Failure" http://flache-erde.bplaced.net/doku....=airys_failure) ist. Natürlich wirst du über diese Experimente niemals in der Schule etwas hören, da dann das gesamte
Lügengebilde/Lügensystem als solches entlarvt werden würde.

Das heisst das heliozentrische Weltbild mit dem, dass sich die Erde um die Sonne dreht ist komplett wissenschaftlich unhaltbar. In Wahrheit ist die Erde flach und rund wie eine Pizza und hat einen Dom darüber, genau wiees die Bibel beschreibt. (siehe auch 1.Mose das 1. Kapitel ganz vorne in der Bibel) Und innerhalb dieses Domes (=Firmament) befindet sich die Sonne und der Mond und die Sterne, welche sich alle oberhalb von unseren Köpfen drehen - um den Polarstern herum. Der Polarstern bleibt immer am gleichen Ort, nämlich exakt über dem Nordpol. Der Südpol ist ein Ring aussen und dort ist alles militärisch abgeriegelt (Google mal nach "Jarle Andhoy Antarktis") an den Nordpol kommt kein "Normalsterblicher" hin....

Auch die Gravitationskraft (http://flache-erde.bplaced.net/doku.php?id=gravitation) ist eine Lüge, sie existiert nicht - es wird Doppeldenk (http://flache-erde.bplaced.net/doku.php?id=doppeldenk) benutzt um diese Lüge aufrecht zu erhalten - einerseits sei die Kraft so stark, dass der Mond nicht davonfliegt (obwohl auf er eine sehr grosse Masse hat und die Zentrifugalkraft auf seinem Radius um die Erde herum sehr gross sein müsste) und andererseits sei sie so schwach, dass wir nicht wie ein ferromagnetischer Stoff auf einem Magneten an der Erde festkleben. (obwohl wir auf der Erdoberfläche eine kleinere Zentrifugalkraft haben müssten und zusätzlich noch ein leichteres Gewicht haben, wodurch wir laut der Theorie der Gravitation eigentlich auf der Erdoberfläche festkleben müssten) --> Ganz klar ein innerer Widerspruch. Der Grund weshalb wir am Boden sind ist einfach der, da wir eine grössere Dichte als die uns umgebende Luft haben, ganz simpel. Es braucht keine zusätzliche Gravitationskraft um zu erklären, weshalb etwas auf den Boden fällt. Dichte bzw. Masse und Auftriebskraft reichen aus um solches zu erklären.

Auch die Relativitätstheorie von Einstein ist ein Irrtum (E=mc^2 stimmt, aber die Relativitätstheorie nicht), da Einstein annahm, dass KEIN Äther existierte, welches ganz klar durch das Sagnac-Experiment widerlegt wurde (von welchem man übrigens auch nie in der Schule etwas hören wird... http://flache-erde.bplaced.net/doku.php?id=sagnac) Zudem, auch die Lorentz-Kontraktion wurde erfunden.

Da die Gravitation nicht stimmt, gab es auch keinen Urknall (nachdem sich die Planeten mit Hilfe von Gravitation gebildet hätten - denn wenn das gestimmt hätte, wäre alles einfach ein riesiger Klumpen an Masse geworden, weil sich das Zeug einfach so lange angezogen hätte, bis wieder alles ein Klumpen gewesen wäre...) und somit auch keine Evolution (was man übrigens auch auf anderem Wege widerlegen könnte). Das Ganze Weltbild ist eine riesige Lüge.

Zudem, weil die Erde flach und das Zentrum des Universums ist mit ihrer Kuppel obendrüber, kann es auch gar keine Ausserirdischen geben. Aliens sind eifach Dämonen - dies wird auch dadurch bekräftigt, dass Alien-Entführungen im Namen Jesu gestoppt werden können (siehe alienresistance.org/ce4.htm).

Auch ist die globale Erderwärmung eine gigantische Lüge. Da die Sonne schon INNERHALB der Kuppel/des Domes ist, gibt es diesen Treibhauseffekt gar nicht, der aufgrund dessen entstünde, dass wir die Atmosphäre verschmutzen würden und deshalb die Sonnenenergie immer weniger entweichen könne. Die Wahrheit ist, die Energie der Sonne bleibt sowieso schon alle innerhalb des Domes. Die ganze Klimalüge kann man gleich zum Fenster rausschmeissen, wenn die Erde eine Scheibe ist.

Hier findest du mehr Infos diesbezüglich und auch jenste Beweise und Experimente bezüglich der Theorie der flachen Erde: http://flache-erde.bplaced.net (auf Deutsch) [wenn man sich die ENORMEN Auswirkungen (http://flache-erde.bplaced.net/doku.php?id=auswirkungen) der flachen Erde anschaut, so wird einem alsbald auch das Motiv (http://flache-erde.bplaced.net/doku.php?id=motiv) dessen klar, weshalb einem das verheimlicht wird.]

Dies ist die wohl grösste Lüge, die uns als Zivilisation jemals angegeben wurde. Auf dieser Lüge basieren sehr viele anderen Lügen wie z.B. auch die Lüge der Mondlandung (wir waren nie auf dem Mond, man kommt gar nicht so hoch, es ist vorher schon so heiss, dass alle technischen Mittel versagen), die NASA, die InternationalSpaceStation, Sateliten und somit auch GPS (es funktioniert wohl per Funkmasten/Radiomasten und nicht mit Sateliten) sind alles Lügen die auf dem fehlerhaften, irrigen heliozentrischen Weltbild beruhen.

Man schaue sich nur schon mal all die Fehler auf den NASA-Fotos der Apollo11-Mission an, oder die Anzeichen eines Parabelfluges bei den Interviews (Häufiger Gravitationswechsel), oder die Photoshop-Fehler auf den angeblich offiziellen "Blue-Marble"-Fotos der Erde aus dem all, oder bei Ausseineinsätzen an der ISS die Luftblasen die IM ALL aufsteigen (es wurde unterwassser gefilmt und nicht im Weltall), Fehler in Videos, sowie sichtbare Anzeichen eines Klettergurtes (um Schwerelosigkeit zu simulieren) bei einem angeblichen Interview aus der ISS. Das mit der NASA ist ALLES ein gigantischer Schwindel.

Und das wird wohl gebraucht werden, um eine Alien- oder Meteoriten-Bedrohung real aussehen zu lassen, und auch, um die Klimalüge zu pushen. Sehr viele Leute werden aufgrund dessen, dass sie denken die Erde sei eine Kugel, wohl irregeführt werden bevor Jesus zurückkommt. Schau dir unbedingt mal die angegebene Seite auf deutsch an, dort findest du noch viel mehr Informationen bezüglich diesen Themen. Und melde dich bei Fragen.

Gruss simi

PS: Umrundung (http://flache-erde.bplaced.net/doku.php?id=umrundung)/ Tag und Nacht (http://flache-erde.bplaced.net/doku....=tag_und_nacht) / Jahreszeiten (http://flache-erde.bplaced.net/doku.php?id=jahreszeiten) können ganz einfach auf dem Modell der flachen Erde erklärt werden.

PPS: Die Bibel geht auch von einer flachen Erde aus (http://flache-erde.bplaced.net/doku....nd_flache_erde). Lies dir mal für den Anfang 1. Mose Kapitel 1 durch und versuche das Firmament zu zeichnen und das Wasser ÜBER dem Firmament. Oder versuche Matthäus4,8 zu zeichnen. Und lies auch Josua10,12-13. Vergleiche jeweils bei diesen Stellen, was mehr Sinn ergibt, wenn die Bibel von einer flachen-pizzaförmigen Erde sprechen würde mit einer Kuppel darüber, oder wenn die Bibel von einer kugelförmigen Erde sprechen würde. Du wirst sehen, es macht keinen Sinn wenn die Bibel von einer kugelförmigen Erde sprechen würde :-)
simi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 22:39   #2
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.514
Abgegebene Danke: 4.311
Erhielt 2.314 Danke für 1.821 Beiträge
Standard

Nein, einfach nur nein

Sorry, ich kann das nicht glauben zu lesen und bin mir sicher ob ich heulen oded lachen soll...
Das kann nicht stimmen! Meine meinung dazu.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Wissender (09.01.2016), yezariel (10.01.2016), _havass_wien (28.04.2016)
Alt 09.01.2016, 22:49   #3
simi
banned

 

Registriert seit: 09.01.2016
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Zu deiner Position

Kannst du deine Position auch mit Argumenten belegen? Denn Beweise, die dagegen sprechen dass die Erde eine Kugel sei gibts ja zuhauf - findest du eben auch auf der angegebenen Seite.

Hier findest du ein Video mit 200 Beweisen, dass die Erde keine Kugel ist.
simi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 22:55   #4
Galaxia82
erleuchtet

 
Benutzerbild von Galaxia82
 

Registriert seit: 27.08.2015
Ort: Zwischen Helgen und Ostagar
Beiträge: 355
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 76 Danke für 61 Beiträge
Standard

Und am Ende der Welt...was ist da? Ist da ein Staudamm, dass das Wasser nicht abläuft?
__________________
Galaxia82 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Galaxia82 für den nützlichen Beitrag:
infosammler (09.01.2016)
Alt 09.01.2016, 23:02   #5
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.514
Abgegebene Danke: 4.311
Erhielt 2.314 Danke für 1.821 Beiträge
Standard

@simi

Ja weils keinen rand gibt!? (Wäre das am einfachsten zu überprüfende totschlgargument)
Also die gesamte welt würde wissen, wenn die erde aufeinmal aufhört. Flugzeuge könnten nur in eine richtung reisen! Ach, da gibts viele....
Oder was unter der erde ist? Nichts?

Youtube nehme ich nicht als beweis an!!!!!!!

@galaxia
Das darf man nicht fragen :-D
(Btw welche ironie, das die galaxy darauf antwortet :-D ;-) )
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 23:03   #6
simi
banned

 

Registriert seit: 09.01.2016
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Grenze des Wassers

Zitat:
Zitat von Galaxia82 Beitrag anzeigen
Und am Ende der Welt...was ist da? Ist da ein Staudamm, dass das Wasser nicht abläuft?
Kann man so sagen. Die Bibel beschreibt es auch so.

"Er hat einen Kreis abgesteckt auf der Oberfläche der Wasser, zur Grenze des Lichts und der Finsternis." (Hiob 26,10; Schlachterbibel 1951)

Wenn du diesen Bibelvers vergleichst mit dem angehängten Bild stimmt es haargenau überein damit, dass bei der Antarktis (dort wo eine riesige Eiswand ist - im Bild der flachen Erde ist die Antarktis der Kreis aus Eis, der um die Erde herum ist), Tag und Nacht aufhören.

simi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 23:11   #7
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.514
Abgegebene Danke: 4.311
Erhielt 2.314 Danke für 1.821 Beiträge
Standard

@simi

Ja aber es gibt doch den geografischen nord und südpol.....
Also am rand der erde steht eine riesige eiswand???
Ja und das kann verschwiegen werden?
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 23:16   #8
Galaxia82
erleuchtet

 
Benutzerbild von Galaxia82
 

Registriert seit: 27.08.2015
Ort: Zwischen Helgen und Ostagar
Beiträge: 355
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 76 Danke für 61 Beiträge
Standard

Achso........am Rand friert alles ein, dann kann das Wasser ja nicht ablaufen, lach

Wenn die Sonne und Mond nur zwei kleine Dinger oben an der Kuppel sein sollen.........

Gibt es auch den Mann, der Abends den Mond einschaltet und morgens wieder ausbläst?
__________________

Geändert von Galaxia82 (09.01.2016 um 23:22 Uhr)
Galaxia82 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Galaxia82 für den nützlichen Beitrag:
Brainiac (11.01.2016)
Alt 09.01.2016, 23:22   #9
simi
banned

 

Registriert seit: 09.01.2016
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von infosammler Beitrag anzeigen
@simi

Ja aber es gibt doch den geografischen nord und südpol.....
Also am rand der erde steht eine riesige eiswand???
Ja und das kann verschwiegen werden?
Ja, am Rand der Erde steht eine gigantische Eiswand. Wer dort hin will, wird mit Gewalt davon abgehalten, weiter den Südpol zu erforschen. Weshalb sollte man sonst ein so gigantisches Militäraufgebot haben, welches um den Südpol patroulliert (man kann sich ja ausrechnen, dass mit dem Milliardenbudget international weltweit, das in die Raumfahrt geht, sich locker der Aufwand abdecken lässt, um die Antarktis zu bewachen, obwohl der Umfang des Kreises extrem gross ist) und einen Antarktis-Vertrag und nur offizielle Einstiegsorte zum Südpol für Touristen und ein Verbot für Flugzeuge, über den Südpol zu fliegen? (für den Nordpol gibts sowas nicht, daher fällt die Hohle-Erde-Theorie schon mal aus dem Rennen raus, da die Regierung in diesem Modell der Erde beide Pole absperren müsste... - zudem wäre dann wieder das Problem mit der Krümmung der Erde, die nachweislich nicht vorhanden ist...)

Schau dir mal das Beispiel von Jarle Andhoy an. Auch wurden schon scheinbar grundlos Fischerboote abgeschossen, da sie zu Nahe an den Südpol kamen.

Geändert von simi (09.01.2016 um 23:23 Uhr) Grund: Erweiterung um das Beispiel von Jarle Andhoy
simi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 23:27   #10
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.514
Abgegebene Danke: 4.311
Erhielt 2.314 Danke für 1.821 Beiträge
Standard

@simi

Naja aber da ich klüger als jesus bin und mehr weiß als gott, kann ich das mit sicherheit sagen, meine erde ist rund, vielfältig und kunterbunt.

Und nur einen rat, mach nicht den fehler, dass du nun alle threads mit der flachen erde volltextest!


Und was hätte es für einen sinn, wenn die erde flach wäre und uns gesagt wird sie sei rund?!?
Oder umgekehrt?
Die erde ist wie sie ist, rund!

Geändert von infosammler (09.01.2016 um 23:34 Uhr)
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Wissender (09.01.2016)
Alt 09.01.2016, 23:42   #11
Galaxia82
erleuchtet

 
Benutzerbild von Galaxia82
 

Registriert seit: 27.08.2015
Ort: Zwischen Helgen und Ostagar
Beiträge: 355
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 76 Danke für 61 Beiträge
Standard

Ja Info, dass wäre ganz nett.

Obwohl die Vorstellung ja irwie süß ist...mit der flachen Welt...der kleine Mond und die kleine Sonne, die sich da oben an ihren Fäden drehen... ich mag ja Märchen.

Aber ich mag auch Wissenschaft. Und was da bewiesen wurde, ist noch viel, viel interessanter... gewaltiger. Die Erde ist groß und rund. Weil sie so groß ist, ist diese Rundung auch nicht immer wahrzunehmen.
__________________
Galaxia82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2016, 23:45   #12
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.777
Erhielt 1.332 Danke für 853 Beiträge
Standard

Flatearther haben den Schuss nicht gehört und hängen meiner meiner nach einer Wahnidee an, welche schon als pathologisch zu bezeichnen ist

Info, lies den ersten Satz meiner Sig und spar Dir die Mühe...Simi hat sich dazu entschlossen, der Logik und dem evidenzbasierten Denken den Rücken zu kehren, also lass ihn selbst herausfinden, wo sein Denkfehler liegt

Diskordische Grüße!!!
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissender für den nützlichen Beitrag:
infosammler (09.01.2016)
Alt 10.01.2016, 00:02   #13
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.514
Abgegebene Danke: 4.311
Erhielt 2.314 Danke für 1.821 Beiträge
Standard

Warum sollte man sich eigentlich von leuten, die die erde gar nicht von außen (weltall) gesehen haben, überhaupt erklären lassen wie sie aussieht!?
Dann frag ich doch austronaten. Oder ich werde selbst einer. Oder ich baue mir eine rakete mit videoaufnahme und siehs mir selbst an.

@simi

Toll, warum hórst denn nicht? :-\

Geändert von infosammler (10.01.2016 um 00:07 Uhr)
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Wissender (10.01.2016)
Alt 10.01.2016, 00:42   #14
Yvannus
Administrator
Lucysüchtig

 
Benutzerbild von Yvannus
 

Registriert seit: 19.02.2005
Ort: Rainscastle
Beiträge: 3.893
Abgegebene Danke: 484
Erhielt 989 Danke für 541 Beiträge
Standard

FYI: User wurde nun wegen Mehrfachanmeldung gesperrt. Darüber hinaus ist er verbunden mit einer Seite (wenn nicht gar Betreiber), die christlich-fanatische Meinungen vertritt. Homosexualität als Krankheit etc.
Also nicht wundern, dass er weg ist.
Yvannus ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Yvannus für den nützlichen Beitrag:
infosammler (10.01.2016), Topsy_Krett (10.01.2016), Wissender (10.01.2016), Zwirni (10.01.2016)
Alt 10.01.2016, 01:06   #15
Galaxia82
erleuchtet

 
Benutzerbild von Galaxia82
 

Registriert seit: 27.08.2015
Ort: Zwischen Helgen und Ostagar
Beiträge: 355
Abgegebene Danke: 64
Erhielt 76 Danke für 61 Beiträge
Standard

Ist ganz gut. Hab gesehen, was er für einen Spam in die anderen Artikel geschrieben hat.
__________________
Galaxia82 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Galaxia82 für den nützlichen Beitrag:
Wissender (10.01.2016)
Alt 10.01.2016, 10:31   #16
T'Lu R'Galay
erleuchtet

 
Benutzerbild von T'Lu R'Galay
 

Registriert seit: 13.10.2010
Ort: Terrania City
Beiträge: 380
Abgegebene Danke: 108
Erhielt 201 Danke für 133 Beiträge
Standard

Die Erde ist eine Kugel.
Wenn sie eine Scheibe wäre, hätte man nur an einem einzigen Punkt der Welt den Eindruck, dass sie eine Scheibe wäre, nämlich in der Mitte.
Auf jedem anderen Berg sähe es aus, als ob man auf der Schnittseite eines Eies stünde.
Diese Erklärung hält Ockhams Rasiermesser stand. Die obige Erklärung ist wie der verzweifelte Versuch die Unstimmigkeiten im Weltbild des Ptolemäus mit Epizyklen zu retten.

Dies jetzt mit irgendwelchen Täuschungen zu widerlegen, wäre typisch Verschwörungstheorie.

Die Aussagen bezüglich der Welt, wie sie in alten Schriften stehen, sind das Ergebnis mangelnden Wissens zu damaliger Zeit. Für uns sieht es erst einmal so aus, als ob sich die Sonne um uns dreht und solange wir nicht die Muße haben, das zu überprüfen, stellen wir das nicht in Frage.

Die Bibel mittels Verschwörungstheorien verteidigen zu wollen ist ein krampfhafter Versuch von unbelehrbaren Fanatikern, anderen ihre Meinung aufzuzwingen um selber an Macht zu gelangen.

Sapere aude!
__________________
Rassismus ermöglicht Scharen von Verlierern zu den Siegern zu gehören, ohne dass sie etwas dafür leisten müssen.
T'Lu R'Galay ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu T'Lu R'Galay für den nützlichen Beitrag:
infosammler (10.01.2016), Wissender (10.01.2016)
Alt 10.01.2016, 10:48   #17
infosammler
User des Jahres 2014

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.514
Abgegebene Danke: 4.311
Erhielt 2.314 Danke für 1.821 Beiträge
Standard

Kann mich erinnern, zwar kenn ich nicht mehr den ganzen wortlaut, aber in sachkunde (volkschule) hat man uns das anschaulich erklärt. Die erde ist wie ein runder käse, schneidet man eine scheibe haeraus und platziert den menschen darauf, erscheint die erde ihm flach, weil er immer nur den blick auf die eine scheibe hat. Erst wenn man weit über, unter usw neben dem erdkäse steht, sieht man das sie rund ist, weil man alle "scheiben" zusammensieht und nicht nur den begrenzten blick vom horizont.
Irgendwie so war das.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2016, 11:26   #18
Topsy_Krett
Protected by SCHWA

 
Benutzerbild von Topsy_Krett
 

Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 1.429
Abgegebene Danke: 473
Erhielt 524 Danke für 373 Beiträge
Standard

Schon interessant, wie jemand so eine offensichtliche Tatsache mit Eifer verleugnet.

Geändert von Topsy_Krett (10.01.2016 um 11:31 Uhr)
Topsy_Krett ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Topsy_Krett für den nützlichen Beitrag:
Wissender (10.01.2016)
Alt 10.01.2016, 12:02   #19
Wissender
Besserwisser

 
Benutzerbild von Wissender
 

Registriert seit: 13.03.2012
Ort: Arrakis
Beiträge: 2.163
Abgegebene Danke: 2.777
Erhielt 1.332 Danke für 853 Beiträge
Standard

Bin in der letzten Zeit schon einigen flatearthern über den Weg gelaufen und es ist immer dasselbe: die verteidigen wahnhaft eine Ansicht, welche einfach nicht haltbar ist und zwar mit Hilfe von Verschwörungstheorien - eine ordentliche Diskussion lohnt sich da nicht wirklich (da sie ihre Meinung ja schon haben)

Diskordische Grüße!!!
__________________
"Wahn ist eine unerschütterliche Überzeugung, die selbst durch Fakten nicht zu widerlegen ist." Definition des Begriffes Wahn

Glaube fußt auf dem Scheitern der Auflösung von Hyperkomplexität.
Wissender ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wissender für den nützlichen Beitrag:
Topsy_Krett (10.01.2016)
Alt 10.01.2016, 12:26   #20
yezariel
eingeweiht

 
Benutzerbild von yezariel
 

Registriert seit: 09.07.2015
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 152
Erhielt 147 Danke für 90 Beiträge
Standard

Leute, jetzt muss ich mal da zu Simi halten....ihr habt doch keine Ahnung.... die Erde ist eine Scheibe, getragen von 4 Elefanten die auf dem Rücken von Groß A`tuin durch die Unendlichkeit des Weltalls reist...weiß doch jeder! Ihr Banausen! ;-) (sorry konnte mich nicht beherrschen)

Edit: hab noch den Beweis vergessen:

http://seoman-mondkalb.org/blog/wp-c...9/11/disk2.jpg
__________________
Wissenschaftler haben errechnet, dass die tatsächliche Existenzchance für etwas so Absurdes ungefähr eins zu einer Million beträgt. (Terry Pratchett bzgl. der Scheibenwelt)

Geändert von yezariel (10.01.2016 um 12:31 Uhr)
yezariel ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu yezariel für den nützlichen Beitrag:
Patrick1981 (10.01.2016)
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
aliens, astronomie, flach erde, universum, wissenschaft


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache BLUE PLANET



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS