WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN Alles, was man uns im Geschichtsunterricht nie sagen wird!Die Verbreitung von nationalsozialistischem Gedankengut wird umgehend zur Anzeige gebracht!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.03.2018, 14:49   #1
Zwirni
Boardleitung Stellvertreter
der Faden, der sich durch
Dein Leben zieht

 
Benutzerbild von Zwirni
 

Registriert seit: 15.11.2003
Ort: Stadt der Helden
Beiträge: 12.459
Abgegebene Danke: 1.080
Erhielt 1.182 Danke für 876 Beiträge
Standard Das Rätsel um Amelia Earhart wurde gelöst

Amelia Earhart wollte als erste Frau der Welt diese mit einem Flugzeug umrunden - und verschwand spurlos. Als sie sich 1937 mit ihrem Begleiter von den USA aus aufmachte war sie sehr hoffnungsvoll. Doch schon wenig später sah und hörte man nichts mehr von ihr.

Auf Grund ihres mysteriösen Verschwindens gab es jahrzehntelang vielfältige Theorien. Z.B. vermutete man, dass sie in japanische Gefangenschaft geriet. Eine andere, dass sie sich von der Welt absetzen und auf einer einsamen Insel leben wollte - und dort in hohem Alter starb.
http://www.spiegel.de/panorama/leute...a-1156178.html

Aber auch Aliens spielten eine Rolle: sie wäre einem UFO zu nahe gekommen und entführt wurden.

Das war auch eine Theorie mit der ich zuerst in Berührung kam als ich ihren Namen das erste Mal hörte: in der 1995 ausgestrahlten Folge "Die 37er" von Star Trek Raumschiff Voyager wurde die Theorie befeuert sie wäre zusammen mit anderen Menschen aus der Zeit durch Aliens in Tiefschlaf versetzt und entführt wurden.
http://de.memory-alpha.wikia.com/wiki/Die_37er

Noch letztes Jahr hat man wieder für die Japan-Theorie angebliche Beweise gefunden. Earhart wäre auf einem Foto zu sehen, allerdings nur von hinten.

Letzte Woche nun der endgültige Nachweis: weder Aliens noch Japaner sind der Grund für ihr verschwinden. Auf einer Insel im Pazifik hatte man Überreste von Frauenutensilien aus den 1930ern gefunden, inkl. Knochen. Diese Knochen konnten nun eindeutig Amelia Earhart zugeordnet werden. Sie starb einsam, verhungert und verdurstend auf einer kleinen Insel nachdem ihr Flugzeug abgestürzt war.
https://www.focus.de/wissen/mensch/k...d_8584841.html

Zwirni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2018, 15:05   #2
Bushido
innerer Zirkel

 
Benutzerbild von Bushido
 

Registriert seit: 09.11.2017
Beiträge: 1.256
Abgegebene Danke: 373
Erhielt 101 Danke für 90 Beiträge
Standard

Das ist kritisch.
Die Knochen wurden nämlich bereits 1940 gefunden.
Der Forscher Jantz hat DIESE nicht neu analysiert. Sondern die "Forschungsergebnisse von damals", mit einem Blick sagt er also, "ich habs!"....

Er muss also seine "Forschungsergebnisse" veröffentlichen. Vor 80 Jahren wurden diese Knochen gefunden, sie wurden bereits studiert, wie kommt er also zu diesem Schluss, zu dem keiner kam?

"Das stützt stark die Schlussfolgerung, dass die auf Nikumaroro gefundenen Knochen von Amelia Earhart stammen. Bis eindeutige Beweise präsentiert werden, dass die Überreste nicht die von Amelia Earhart sind, ist das überzeugendste Argument, dass sie es sind."

Ich musste breit grinsen...und er nennt sich Wissenschaftler? Was für ein verkehrtes Argument.

Man kann sehr einfach Gegenfragen stellen und dann diese wissenschaftlich überprüfen.

1. Tod durch Flugzeugabsturz?
Wenn es ein Flugzeugabsturz gegeben hat, wo ist das Flugzeug, oder was, was davon übrig blieb?
Die Knochen wurden 1940 gefunden, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das jemand einen Flugzeugabsturz überlebt?
Das Flugzeug muss also auch an Ort und Stelle sein! Warum wurde es nicht gefunden?

2. Flugzeug fiel in das Meer? Und sie schwamm zur Insel?
Man muss um den See herum das Flugzeug suchen, man fand sogar die Titanic nach zig von Jahren!
Kein Flugzeug, keine Amelia Earhart!
Denn so weit darf sie von der Insel nicht abgestürzt sein...sonst wäre sie definitiv nie zur Insel gelangt.

3. Sie muss doch irgendwelche Verletzungen gehabt haben, gibt es Knochenbrüche?
Es wird verhungern als Todesursache festgestellt...also, man sollte zumindest einige Knochenbrüche finden, wenn jemand dermaßen abstürzt.
Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum man 1940 gar nicht auf die Idee kam, dass es sich um Amelia Earhart handelt.

4 "Die einst auf Nikumaroro gefundenen Skelettüberreste wurden ursprünglich einem Mann zugeordnet und sind seit Langem verschwunden. Jantz analysierte die vor sieben Jahrzehnten gemachten Messungen nun neu."

WAS? Dieser Jantz hat die Knoche noch nie gesehen, sondern bewertet nur die Messungen neu? Na, dann wird er mir meine Fragen nicht beantworten können.

Für mich also, eine neue Verschwörungstheorie.



"Letzte Woche nun der endgültige Nachweis", tut mir Leid Zwirni, aber das stimmt nicht, ließ den Artikel nochmal.

Geändert von Bushido (11.03.2018 um 15:15 Uhr)
Bushido ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache GESCHICHTE & WELTGESCHEHEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS