WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR > Terroranschläge & Amokläufe
Kennwort vergessen?

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.12.2018, 23:13   #1
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.308
Abgegebene Danke: 1.161
Erhielt 3.490 Danke für 1.875 Beiträge
Standard Islamonauten planen Anschlag

https://www.tagesschau.de/inland/ter...aefen-103.html

https://www.swr.de/swraktuell/baden-...tgart-100.html

Bereits am 3. Dezember hat der marokkanische Geheimdienst Hinweise über einen geplanten Anschlag auf einen deutschen oder französischen Flughafen an deutsche Behörden gegeben. Der Anschlag soll am „Fest der Ungläubigen“ stattfinden. An allen Flughäfen wurde die Polizeipräsenz erhöht.

Irgendwie erscheint mir die ganze Geschichte aber ein wenig merkwürdig. Zwei Männer (Vater und Sohn) sind bereits kurz nach dem Anschlag in Straßburg aufgefallen, weil sie Fotos vom Pariser Flughafen gemacht haben. Der Beifahrer sprang aus dem Wagen und machte Bilder vom Terminal. Wer ist denn bitte so doof und verhält sich so auffällig? Diese Fotos kann man auch unauffällig vom Fahrzeuginneren machen oder sich im Internet ansehen.

Das gleiche haben diese beiden Männer wohl auch am Flughafen in Stuttgart gemacht. Die Überprüfung des Fahrzeugs ergab den gleichen Halter wie von den marokkanischen Behörden angegeben.

Worüber ich mich aber am meisten wundere ist der Bericht in den Medien. Da wird von verstärkten Zivilstreifen gesprochen (da kann man denen ja gleich ein Schild umhängen) und relativ detaillierte Angaben zu den Verdächtigen. Warum hält man nicht still und schnappt diese Typen nicht einfach? Warum warnt man die vor?

Seltsamerweise wird im Bericht ein neuer Begriff verwendet: Islamonauten. Wer denkt sich so einen Unsinn aus? Oder handelt es sich um einen Übersetzungsfehler? Für mich gibt es dafür nur ein Wort: Terroristen.
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu !Xabbu für den nützlichen Beitrag:
Gorgo (21.12.2018), infosammler (20.12.2018)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache POLITIK, KRIEG & TERROR > Terroranschläge & Amokläufe



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS