WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Magie, Esoterik & Spiritualität > Magie & geheim(nisvoll)es Wissen
Kennwort vergessen?

Hinweise

Magie & geheim(nisvoll)es Wissen Magisches, Hexen, Rituale, Schamanismus, Hermetische Magie, Werkzeuge, Ritualzubehör, Flüche, Naturmagie

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.02.2014, 22:33   #1
Tyger
banned

 

Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Uhldingen (am Bodensee)
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Standard Kampf- und Schadmagie

Wie der Titel schon sagt - hier gehts um Tabuthemen: Magischer Kampf, Angriff, Verteidigung, Sabotage usw. Wer hat Ratschläge, Wissen, Ritualanleitungen, Buchempfehlungen oder eigene Erfahrungen zu den genannten Themen? Wer hat schon jemanden magisch angegriffen oder wurde selbst angegriffen? Bei mir persönlich war beides schon der Fall, dazu gibts aber erst Näheres, wenn der Thread auch angenommen wird.
Tyger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2014, 02:56   #2
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.821
Abgegebene Danke: 4.435
Erhielt 2.384 Danke für 1.877 Beiträge
Standard

Wie würde man einen angriff den merken?
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2014, 08:40   #3
Tyger
banned

 

Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Uhldingen (am Bodensee)
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Standard

An Häufungen von Unwahrscheinlichkeiten z.B., oder an einem Umschwenken der ganzen persönlichen Umwelt in eine andere Richtung irgendwelcher Art. So etwas können Anzeichen für einen magischen Angriff sein, müssen sie aber nicht. Man kann sich aber auch astral irgendeine Art von Sicherheitseinrichtungen (oder Wesenheiten) installiert haben, die einen warnen - natürlich mit aller astralen Unschärfe. Tatsächlich ist so etwas nur schwierig klar auszumachen, und die Quelle herauszufinden, noch schwieriger.

P.S.: Ich muss übrigens ein Stück zurückrudern, nachdem mir auffiel, dass der Magie-Bereich öffentlich ist (damit hatte ich nicht gerechnet). Wenn es echt ans Eingemachte geht, sollten wir uns zu dem Thema per PN austauschen.
Tyger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2014, 10:00   #4
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.821
Abgegebene Danke: 4.435
Erhielt 2.384 Danke für 1.877 Beiträge
Standard

Is ja egal ob öffentlich oder?
Kannst du da auch ein fallbeispiel nennen? Unwahrscheinlichkeiten, wahrscheinlichkeitslinien.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2014, 10:38   #5
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.232
Abgegebene Danke: 1.120
Erhielt 3.423 Danke für 1.835 Beiträge
Standard

@ Tyger

Wir sind hier in einem Forum, warum sollte Dein Beitrag also nicht für jeden zu lesen sein? Ich hasse übrigens solche Beiträge, in welchen zuerst nur Andeutungen gemacht werden und "Wissen" nur häppchenweise verteilt wird. So nach dem Motto "Ich weiß was aber ich sage es erst wenn ihr mich darum bittet".


- via Tapatalk -
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu !Xabbu für den nützlichen Beitrag:
Eileen (17.02.2014), Morow (17.02.2014), Rattus (23.02.2014), Streuner (19.02.2014), test556 (20.02.2014)
Alt 17.02.2014, 18:18   #6
Morow
„archaic obsidian”

 
Benutzerbild von Morow
 

Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 2.082
Abgegebene Danke: 398
Erhielt 388 Danke für 306 Beiträge
Standard

Eben, jetzt hab ich den ersten Happen verdaut und will näheres erfahren. ALso sei doch so gut und schreib dich hier aus
__________________
Zitat:
Zitat von Itsurakoriuki
Was wenn das Paranormale rational auftritt, um nicht aufzufallen?
„Find what you love and let it kill you”
Burkowski



„I never met another man I'd rather be. And even if that's a delusion, it's a lucky one.”
- take it or leave -
Morow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2014, 05:00   #7
Shiva4
banned

 

Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge
Standard

Also ich habe noch nie jemanden magisch angegriffen. Würde ich auch nicht tun wollen. Möchte niemanden Leid zufügen. Aber dafür wurde ich schon angegriffen und das war nicht lustig. Spürte Nadeltstiche hauptsächlich linksseitig am Körper, hatte das Gefühl eine schwere Last lege auf meiner Brust, hatte Genickschmerzen, Kopfschmerzen war energielos;

Es klopfte plötzlich an Schränke und Wände, Gegenstände fielen von den Regalen, Hunde bellten ohne ersichtlichen Grund, das Licht im Nebenzimmer hat sich in einer Nacht 3x von selbst eingeschaltet.
Das was mich am meisten erschrocken hat, war als ich endlich am Einschlafen war (endlich weil ich in dieser Zeit, Nachts nie schlafen konnte oder gar wollte- aus Angst) kippte mit voller Wucht ein Bild um das jahrelang an der Mauer angelehnt war.

Dieses Drama spielte sich innerhalb 1 Woche ab. Habe einige Schutz und Reinigungsrituale durchgeführt und diese Phänomene damit weg bekommen.

War eine schwere, anstrengende, nervenaufreibende Zeit, was ich niemanden wünsche. Ich hatte zuvor schon einige Spukphänomene erlebt...aber die waren positiv gestimmt...das was ich damals erlebt habe, möchte ich nie mehr wieder durchmachen müssen...als das angefangen hat, dachte ich schon ich würde verrückt werden...

Schon seltsam ich glaubte damals schon an Übersinnliches, Existenz von Geistwesen...glaubte auch das Magie in gewisser Weise funktioniert. Aber in der Form in der intensität..never!

Also ich weiß das ich Magie nie anwenden werde...aber ich interessiere mich sehr dafür und würde gerne mehr darüber erfahren!
Shiva4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2014, 08:55   #8
Tyger
banned

 

Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Uhldingen (am Bodensee)
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Standard

@ !Xabbu

Und ich mag es nicht, mich ganz allein nackt auszuziehen, während alle anderen angezogen bleiben und nur zum Gucken kommen. Und mit Ausnahme von Shivas Beitrag ist genau das hier bisher der Fall.

Fullquote entfernt - Postingrichtlinien beachten! Ein @Username reicht. Wenn Du nicht weisst, was ein Fullquote ist: Hier erfährst Du es! Danke - !Xabbu.

Geändert von !Xabbu (18.02.2014 um 11:27 Uhr)
Tyger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2014, 09:09   #9
Pyromane
Inventar

 
Benutzerbild von Pyromane
 

Registriert seit: 14.01.2012
Ort: Würzburg
Beiträge: 939
Abgegebene Danke: 188
Erhielt 98 Danke für 82 Beiträge
Standard

Keiner hat die Absicht dich nackt zu sehen. Was mich interessiert wie äußert sich "Magie" also wie kann man sich das vorstellen ?
Pyromane ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2014, 13:10   #10
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.821
Abgegebene Danke: 4.435
Erhielt 2.384 Danke für 1.877 Beiträge
Standard

@tyger

Naja is doch egal, kennt dich eh niemand.
Naja shivas beitrag hört sich eher wie spuk an und das obere wie eine "erkrankung" oder fehlfunktionen psychischer oder pysischernatur. Also meinst du das mit magie?
Ohne fallbeispiele wirds ja irgendwie schwer. Keine ahnung, das was shiva erlebt hatte, kenn ich zb nicht. Kenne ich dann keine magie oder magieangriffe? Weißt was ich mein oder?
Aber wenn nicht, dann halt nicht
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Eileen (18.02.2014), Morow (19.02.2014), smilodon (18.02.2014)
Alt 18.02.2014, 19:27   #11
Tyger
banned

 

Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Uhldingen (am Bodensee)
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Standard

Ich habe mich hier unter meiner Internetpersönlichkeit angemeldet, unter der ich durchaus auch woanders bekannt bin (Name + Avatar). Ich mag es nicht, mich zu verstecken - und zu dem, was ich öffentlich schreibe, dazu stehe ich auch offen. Und was nicht jeder wissen soll, das schreibe ich auch nicht öffentlich.

Okay, da es zumindest ein echtes Feedback gab, kommt hier mal ein (unkenntlich gemachter) Fall:
Es ging um ein geschäftliches Objekt mit mehreren Eigentümern und einer Person, die zu dessen Verwaltung beauftragt war. Besagte Person war sozusagen Großmeister in dem, was LaVey als die kleinere schwarze Magie bezeichnete, also Psychotricks, Leute über den Tisch ziehen usw. Der übliche Anfang einer Geschäftsbesprechung sah so aus, dass jene Person innerhalb von 5 Minuten (je nach Psyche des Einzelnen) dem Einen Angst einjagte, den Nächsten lächerlich machte, zwei andere gegeneinander aufhetzte - und das ohne irgendetwas Böses zu sagen; alles schien oberflächlich nur Konversation oder gar Nettigkeiten zu sein. Die Besitzer des Objekts verloren ständig Geld, die Probleme rissen nicht ab, besagte Person verdiente prima an der Sache. Nicht nur finanziell, sondern auch sonst liefen die Dinge bei fast allen Beteiligten schlecht - und spätestens als besagte Person, nachdem ich als Letzter dazugestoßen war, ganz beiläufig nach meiner Gesundheit fragte, weil alle anderen doch immer so krank seien, machte mich das stutzig. Zumal meine Gesundheit tatsächlich gerade dabei war, sich überraschend zu verschlechtern. (In den Büchern stimmte natürlich immer alles.)
Ich löste das Problem schließlich auf relativ unmagische Art, indem ich die Miteigentümer zur Auflösung der Geschäftsbeziehung bewegen konnte. Danach ein gutes Stück Bannung und Reinigung - und siehe da: Die Dinge wurden finanziell besser, die Probleme ließen zumindest nach und waren nicht mehr so schwerwiegend, die Leute, mich eingeschlossen, wurden gesünder usw.
(Jene Person ließ übrigens in keiner Weise erkennen, dass sie sich mit Magie befasste, aber sie hatte eine recht deutliche Ausstrahlung, die auffällt, wenn man sich selbst mit so etwas befasst.)
Tyger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2014, 20:41   #12
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.821
Abgegebene Danke: 4.435
Erhielt 2.384 Danke für 1.877 Beiträge
Standard

Hört sich ja interessant an. Soll das heißen durch gezielt lenkung von gesprächen eine autosuggestion bei anderen hervorrufen um zb eine sache in eine gewünschte richtung zu lenken? Hab ich das richtig verstanden?
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2014, 20:57   #13
Shiva4
banned

 

Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge
Standard

Hallo alle mitanand!

Also um hier Klarheit zu verschaffen, steckte dahinter definitiv ein schwarzmagischer Angriff- wohl auch mit Spuk verbunden - keine Ahnung wer oder wie er das gemacht hat mit den Gegenständen usw. (hat er mir ein Wesen geschickt oder hat er dies selbst zustande bringen können- ich weiß es nicht) Ich denke da war Beides im Spiel. Gerade das was die Nadelstiche angeht- da vermute ich Voodoo dahinter, aber wie gesagt ich weiß es nicht.

Ich lernte diesen Kerl über ein Forum kennen. Anfangs schien diese Person sehr nett zu sein und da er von sich behauptete Magie zu praktizieren. War meine Neugier sofort geweckt. Wir chatteten sehr viel und lange miteinander. Er behauptete von sich Astral reisen zu können. Und ob er mich denn "astral" besuchen kommen dürfe. Ich naiv und dumm, willigte ein. Das hat er dann lt. seinen Angaben auch gemacht- und ich denke auch das ich seine kurze Anwesenheit gespürt habe. Er hat gezielt zuerst eine Vertrauensbasis geschaffen...bis er mich dann angegriffen hat.

Genau während ich mit ihm gechattet habe- merkte ich das irgendetwas an mir im Gange ist. Ich fühlte mich plötzlich ängstlich, wurde stark unruhig, bekam schwer Luft und auch Aggressionen kamen hoch. Dann kam dieser Druck auf der Brust, hinterm Kopf und auf der Stirn; Ich fragte ihn was er denn mache und das er damit aufhören soll, da es mir nicht gut tue. Da meinte er, hab keine Angst- er würde mir nur helfen. Aber ich wusste da schon genau, dass er nur böses im Schilde führt, denn sonst würde es sich mir ja auf einmal nicht so schlecht gehen und schon gar nicht in einer Form / Wirkung, die ich nicht kenne bzw. zuvor nicht kannte.

Nach diesem Chat, verließ ich den Raum bzw. ging raus um frische Luft zu schnappen- da ich das Gefühl hatte mir würde es die Luft zuschnüren. Da merkte ich dann auch wie energielos ich zusätzlich innerhalb kürzester Zeit geworden bin. Wo mir klar wurde, dass er mir die Energie geraubt hat. Diese Energielosigkeit fühlt sich nicht so ganz an wie die Müdigkeit / Schlappheit die man sonst kennt, es ist ein wenig anders. Gefühl von innerer Leere kam hinzu, schwer zu beschreiben.

Nun gut wie gesagt spielte sich das Ganze innerhalb von 1 Woche ab. Ich lebte zu diesem Zeitpunkt bei meinen Eltern und da gehörte ein gesamtes Stockwerk mir alleine. Als ich ins Nebenzimmer ging- bemerkte ich das das Licht an war und war verwundert, da ich zuvor das Licht bestimmt nicht angemacht habe, da ich da noch Tageslicht zur Verfügung hatte. Aber gut hab das dann einfach abgetan. Später ging ich wieder rüber und wieder war das Licht an...da hab ich mich dann gefragt ob ich denn zuvor vor lauter Verwunderung wieder vergessen habe das Licht auszumachen?! Also ich habe nach einer rationalen Erklärung gesucht. Bewusst machte ich wieder das Licht aus und prägte mir das tief ein.."ich habe das Licht ausgemacht!" "Licht ist aus!" (hört sich jetzt sicher doof an, aber so war es) Einige Zeit später ging ich wieder rüber um einfach mal nachzusehen und taraaaa das Licht war wieder an!

Es machte sich auch einige Male das Notebook von selbst an oder aus. Aja und als ich mal das Notebook bedienen wollte, bekam ich eine Art Stromschlag ab. Es war fast so wie wenn man von einem elektr. Weidenzaun einen Schlag abbekommen würde.

Einmal vernahm ich einen Schwefelgeruch. Das alles war allerdings kein Hirngespinst! Meine Eltern bekamen das auch mit..als wir gemeinsam TV kuckten- im oberen Stockwerk, hat es plötzlich 3 mal an der Wand geklopft. Wo wir uns alle angesehen haben und meine Eltern total verblüfft waren, woher das nun kam. Nun ich wusste es ja bereits und ich hab ihnen nichts davon gesagt, da ich sie nicht verunsichern wollte oder überhaupt wäre es schräg mit so einer Geschichte daher zu kommen. Sie würden mir ja sowieso nicht glauben. Oberhalb meines Reiches befindet sich das Wohnzimmer, wo auch die Hunde ihre Schlafplätze haben. Gegen
Shiva4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2014, 21:21   #14
Shiva4
banned

 

Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge
Standard

1 Uhr früh, vernahm ich einen dumpfen Knall und die Hunde fingen wie verrückt zu bellen an. Ich rannte nach oben um nachzusehen was los sei. Ein aus Holz geschnitzter Papagei der am Regal gestanden hat ist runtergefallen. Meine Katze benahm sich in dieser Woche auch sehr merkwürdig...blickte für länger Zeit auf einen Punkt. Wollte mich sogar einmal beißen (was sie noch nie getan hat- und auch nie versucht hätte)

Tja ich war in dieser Zeit auf keinen LSD Trip, nehme auch sonst keine Drogen, bin weder schizophren noch psychotisch- bin total stabil. Auch sonst war in dieser Zeit alles in bester Ordnung. Habe schon einige Male zuvor mit Spukphänomene oder Ähnlichen zu tun gehabt. Bzw. hab ich auch etwas Erfahrung in dem Gebiet.

Danke Tyger für deinen Thread! Ich finde dieses Thema super und ich hoffe es finden sich hier noch mehr Leute ein, die sich über Magie austauschen möchten- bzw. etwas in der Form erlebt haben. Wie schon erwähnt möchte ich mehr darüber erfahren..es ist einfach faszinierend!!!

LG
Shiva4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 20:18   #15
Tyger
banned

 

Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Uhldingen (am Bodensee)
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Standard

@Infosammler: Ja, natürlich geht das. Gar nicht unbedingt Autosuggestion, sondern ganz normale Suggestion und Manipulation. Zumindest in Grundzügen lernt das so ziemlich jeder Versicherungsvertreter. Aber wie schon beschrieben - in dem Fall war da eindeutig noch mehr im Spiel.

@Shiva4: Deine Geschichte ist interessant, aber seltsam. Hatte dieser Online-Bekannte denn Grund, Dich zu hassen und bist Du sicher, dass das alles nur von ihm ausging? So massive Wirkungen aus der Ferne auf jemanden, zu dem man nicht mal einen persönlichen Link wie ein Foto oder ein Stück Handschrift hat, ist ganz außerordentlich aufwändig. Dass jemand einen solchen Aufwand treiben sollte, um jemandem zu schaden, den er nicht wirklich kennt und gegen den er auch nichts hat, ergibt einfach keinen Sinn. Verständlich wäre ein Vampirisieren, aber das ist viel unauffälliger.
Tyger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 20:27   #16
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.821
Abgegebene Danke: 4.435
Erhielt 2.384 Danke für 1.877 Beiträge
Standard

Ja aber das ist dann doch einfache manipulation. Wo ist da magie? Wenn man weiß wie man jemanden triggern kann heißt das ja noch nicht, das es magischen ursprung ist.
Da machen ja die "worte" die magie.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2014, 01:01   #17
Shiva4
banned

 

Registriert seit: 17.09.2012
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge
Standard

Hallo!!!

Das stimmt...es war seltsam und zugleich unverständlich für mich. Ich habe ihm gar nichts getan, ganz
im Gegenteil ich war sehr freundlich und habe mich auch gut mit ihm unterhalten. Ich hatte in meinem Chatprofil leider ein Foto von mir drinnen gehabt. Mir fiel auch auf das er von sich nur wenig preis gegeben hat- und mich dafür geschickt ausgefragt hat. Er hat mir erzählt das er seinen eigenen Vater verflucht hat (warum weiß ich nicht mehr genau, weiß aber das es nichts Schlimmes war, was zwischen ihn und sein Vater vorgefallen ist). Er hat zuerst Vertrauen zu mir aufgebaut und bat mir auch magische Hilfe / Heilung an. Da ich unter Asthma und chronischer Bronchitis leide. Ich glaube dadurch habe ich ihm das OK gegeben das er was an mir machen konnte...sowie er auch ein Foto von mir hatte. Leider erfuhr ich erst als ich mich über Schutzrituale informiert habe, dass Fotos oder persönliche Gegenstände des "Opfers" für magische Rituale bzw. für Angriffe verwendet werden.

Er wusste von mir auch das ich Energien wahrnehmen bzw fühlen kann, er hat mir bevor er mich angriff...Energie zukommen lassen & fragte mich anschliessend immer ob ich was fühle und wo. Diese Energien waren aber noch angenehm, nicht bedrückend aber auf eine gewisse Art und Weise sehr intensiv. Ich war sehr beeindruckt über seine Fähigkeiten. Zumal er mir erzählt hat, dass er gerade mal 19 Jahre alt ist, wo ich sehr erstaunt war drüber, das er da schon so viele Fähigkeiten und Kenntnisse über Magie & Okkultismus verfügte.

Tja und irgendwann mal sagte er, er könne mich mittels Magie heilen und das Asthma verschwinden lassen, ob ich denn das möchte. Ich willigte ohne zu überlegen ein....zumal ich davon ausging das er nur gute Absichten hat- ausserdem wollte ich wissen ob das überhaupt funktioniert, hatte aber keine Ahnung worauf ich mich da eingelassen habe. Da fing es dann an, mit der schweren Energie auf der Brust / Lunge, Kopfschmerzen...und bekam dann ein schlechtes Gefühl, wurde unruhig und ängstlich weil es so bedrückend war...diese Energien waren von böser Natur. Habe ihm gesagt er soll damit aufhören,.es fühlt sich nicht mehr gut an und es mache mir Angst. Er meinte "hab keine Angst!" Das sei normal...aber das kaufte ich ihm dann nicht mehr ab. Später kam in mir unbegründet Aggression hinzu. Ab da hab ich mich über Schutz- u. Reinigungsrituale informiert und diese ausgeübt. Interessanterweise, habe ich den Kontakt zu ihm nicht abgebrochen- nicht abbrechen wollen od. können, vielleicht aus Neugier & Unverständnis was da plötzlich vor sich geht.

Dann meinte er, er müsse die Erdenergie mittels satanischer Energie beeinflussen oder anheben. Wie genau sein Wortlaut war, weiß ich leider nicht mehr. Bat ihn, dies nicht zu tun, aber konnte ihn davon nicht abhalten...hat gesagt es müsse sein. Habe diese schreckliche Energie wahrgenommen. Jedenfalls erzählte er mir er sei ein Auserwählter und er gehöre einer bestimmten Gruppe an, zudenen nur Wenige der gesamten Menschheit dabei sein dürfen & er sei inkarniert worden, den Menschen den Weg zu weisen, ihnen in den ***** zu treten. (schräge Story) Er hat häufig so schräge Sachen erzählt, die ich sehr amüsant gefunden habe. Gut und zwischendurch geschahen eben dann diese Phänomene
die ich in den vorigen Posts schon erwähnt habe. Als ich die Rituale zum Schutz und zur Reinigung praktiziert habe, bemerkte ich schon das es mir besser ging aber das das Problem leider noch nicht ganz verschwunden war. Was ich auch noch nie im Leben zuvor erlebt habe war, dass in dieser Zeit, wenn ich meine Augen kurz geschlossen hatte, plötzlich Bilder von komischen und grauenvollen Fratzen hochgekommen sind. Es kamen auch Bilder von hässlichen, dunkelen Orte hoch. Sowie ich einmal, für einen kurzen Moment den Geruch von Schwefel wahrgenommen habe.

Habe gelesen das es wichtig ist, keine Angst davor zu haben...was ziemlich schwierig war in so einer Situation seine Ängste abzulegen. Da es etwas Unbekanntes war & man ja gar nicht wusste was einem gerade geschieht & was noch geschehen könnte. Als mir das alles zuviel geworden war, reagierte ich nicht mehr auf seine Nachrichten. Er hat mir am Ende 2-3 Mal geschrieben, dass er wieder etwas an mir gearbeitet hat & ob ich es gemerkt habe- wollte er wissen. Da hab ich ihm geantwortet, dass ich leider nichts wahrgenommen habe (was aber nicht stimmte) Habe es sehr wohl gespürt,.aber ich wollte damit bezwecken das er das Gefühl bekommt, dass er keinen Einfluss mehr auf mich zu haben und er nichts mehr bewirken kann. Nebenbei führte ich täglich die Rituale durch und es wurde nach und nach immer besser. So nach gut 1 Woche hat sich all das wieder beruhigt & ich fühlte mich befreit von den schlechten Energien.

Das was ich da erlebt habe, möchte ich kein zweites Mal erleben! Und sowas würde ich mir nicht einmal meinen schlimmsten Feind wünschen. Aber ich bin auch um eine Erfahrung reicher geworden. Weiß jetzt das Magie doch existiert bzw. doch funktioniert. Verstehe es nun auch warum es zu den Geheimlehren gehört. Will mir gar nicht ausdenken, was hier auf der Welt los wäre, wenn jeder von uns Magie praktizieren könnte.

Es gibt noch ein weiteres Erlebnis, wo ich nicht direkt davon betroffen war. Aber das erzähle ich euch beim nächsten Mal, wenn ich wieder Zugang zu einen PC od. Notebook habe...weil mit Handy is es doch recht mühsam!

Liebe Grüße
Shiva4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2014, 19:34   #18
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.232
Abgegebene Danke: 1.120
Erhielt 3.423 Danke für 1.835 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Tyger Beitrag anzeigen
So etwas können Anzeichen für einen magischen Angriff sein, müssen sie aber nicht.

Na ja, wenn zu Hause ein Bild von der Wand fällt kann das auch ein Geist sein oder ein loser Nagel. Letzteres ist wohl sehr viel wahrscheinlicher.

Wenn ich also von irgendjemandem manipuliert werde dann ist dies wahrscheinlich jemand, der durch seine starke Persönlichkeit dazu in der Lage ist und eher sehr selten ein Magier.

Wie erkenne ich also einen magischen Angriff?



- via Tapatalk -
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2014, 20:36   #19
Tyger
banned

 

Registriert seit: 24.01.2014
Ort: Uhldingen (am Bodensee)
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge
Standard

@Shiva4:
Okay, so wie Du es im Detail beschreibst, macht das schon mehr Sinn. Dein Foto hat den Schwierigkeitsgrad jedenfalls gesenkt, und wahrscheinlich wollte Dir derjenige gar nichts Böses tun, sondern Dich als Mitstreiter für was auch immer gewinnen; das Problem war wohl nur, dass Du Dich dagegen gewehrt hast. (Von dem, was er Dir da alles geschrieben hat, würde ich trotzdem höchstens die Hälfte glauben.)

@!Xabbu:
Einige Kriterien hatte ich genannt, und viel genauer geht es nicht. Es gibt kein Gerät, an dem in so einem Fall eine rote Lampe aufleuchtet und auch sonst keine wasserdichte Universalmethode, um so etwas zu erkennen.
Wirklich sicher erkennst Du einen magischen Angriff nur, wenn Du ihn selbst ausführt.
Tyger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2014, 21:02   #20
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.821
Abgegebene Danke: 4.435
Erhielt 2.384 Danke für 1.877 Beiträge
Standard

Wenn jmd magie anwenden kann und damit etwas macht, dann muss diese energie spuren hinterlassen und nicht nur das was gemacht wird. Die energie selbst muss spuren hinterlassen. Erkennt niemand diese spuren, dann kann er auch nicht erkennen, ib magie eingesetzt wurde.

Aber wie führt man einen angriff aus?
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Magie, Esoterik & Spiritualität > Magie & geheim(nisvoll)es Wissen



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS