WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache WELTRELIGIONEN Verschwörungen und mysteriöse Vorkommnisse innerhalb der Weltreligionen Alles Philosophische zu Gott und Religion bitte weiterhin nach Spirituelles & Esoterik - Danke!

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 16.03.2009, 17:57   #41
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.015
Abgegebene Danke: 1.613
Erhielt 2.717 Danke für 1.885 Beiträge
Standard

yop

Hallo Abby

Viele Fragen die du da stellst....die meisten haben nicht direkt mit diesem Topic zu tun
und sind auch teilweise schon beantwortet,probier mal unsere Funktion ....."Suchen"

Ausserdem vermischt du vieles..... Kulturen,Überlieferungen und Science Fiction

Also ich versuche es mal der Reihe nach,dich an die Thematik heranzuführen.

Zitat:
Wer hat es denn eigentlich geschrieben?
Wo wurde es zuerst gefunden?
Wann tauchte es zum ersten mal auf?
Wann wurde es geschrieben?
Anno Christi gab es auch Gelehrte die schreiben und lesen konnten, warum existieren keine Steintafeln darüber?
Zuerst eine Fehlerkorrektur...."Anno Christi " du meinst sicher "Ante Christi"(davor)

Stein bzw.Tontafeltexte.....

Zitat:
Enuma elisch oder Atramhasis – Epos von den Sumerern ab dem 3. vorchristlichen Jahrtausend auf Keilschrifttafeln niedergeschrieben und von den nachfolgenden Kulturen erweitert, um schließlich im 12. Jh. v. Ch. von den Babyloniern seine vollständige und endgültige Fassung in mehreren Sprachen zu erhalten.
Mein Tip.....beginne mal mit Infos über die Entstehung der Bibeltexte,dann hast du einmal eine gute Basis
um die nächsten Themen anzugehen.

http://www.geistigenahrung.org/ftopic19047.html (3Seiten anm.)

Bei Interesse machen wir weiter

mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (16.03.2009 um 18:22 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 22:47   #42
Abby
neugierig

 
Benutzerbild von Abby
 

Registriert seit: 23.02.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 48
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 9 Danke für 6 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von viennatourer Beitrag anzeigen
...
http://www.geistigenahrung.org/ftopic19047.html (3Seiten anm.)

Bei Interesse machen wir weiter

mfg.v
Danke! Interesse besteht, ich werde mich mal mit den drei Seiten beschäftigen, wenn ich wieder ein wenig Luft habe. Vielleicht erst am Wochenende. Ich sage dir bescheid, wenn ich es gelesen habe!
__________________
Abby: Du weisst ja was man über Männer mit großen Händen und Füßen sagt?
Ducky: Nein, was denn Abigail?
Abby: Das sind Clowns

McGee: „Laut einer Statistik wird man eher durch einen Blitz erschlagen als von einem Hai gefressen.“
Abby: „Aber nicht als Seehund.“
Abby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 23:11   #43
Capitan Futuro
eingeweiht

 

Registriert seit: 06.10.2008
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 18 Danke für 10 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Chiefkodi Beitrag anzeigen
@ abby
Die Bibel ist eine Schriftsammlung von "Werken" unterschiedlichster Autoren - wobei hier Schriften von über 2000 Jahren zusammengefasst wurden. Alleine die Evangelien des NT entstanden von einem Zeitraum von wahrscheinlich 80 Jahren (ca. 70 - 150 nach Christus).
Ergänzend sei noch erwähnt, dass erst um 400 n.Ch an einem (oder zwei?) Konzilen festgelegt wurde, welche der Schriften zur Bibel gehören und welche nicht. Etliche Texte aus dieser Zeit, die auch mit der christlichen Religion zu tun hatten, fanden dabei keinen Einzug in das heilige Buch. Darum gibt es heute auch verschiedene Bücher von irgend welchen "geheimen Evangelien" und ähnliches. Es ist nicht auszuschliessen, dass die Personen, die damals an der Entscheidung beteiligt waren auch an der Erhalt der Macht der Kirche interessiert waren oder ev. persönliche Beweggründe hatten.
Capitan Futuro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2009, 23:49   #44
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.015
Abgegebene Danke: 1.613
Erhielt 2.717 Danke für 1.885 Beiträge
Standard

yop

Zitat:
Danke! Interesse besteht, ich werde mich mal mit den drei Seiten beschäftigen......
Freut mich....4u

Werde versuchen Seiten zu finden,welche die Thematik nicht zu "trocken wissenschaftlich" rüberbringen.

mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 16:40   #45
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.015
Abgegebene Danke: 1.613
Erhielt 2.717 Danke für 1.885 Beiträge
Standard

yop

Letztes Abendmahl doch einen Tag früher......Kalenderfehler?

Zitat:
Humphreys vermutet, dass die ersten drei Evangelisten ihren Erzählungen den regulären jüdischen Kalender zugrunde legten, Johannes aber den älteren Kalender verwendete.
....vermutet


War Gründonnerstag ein Mittwoch? | kurier.at

mfg.vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2011, 13:02   #46
Chiefkodi
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 20.02.2008
Ort: Wiener Neustadt
Beiträge: 793
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 148 Danke für 105 Beiträge
Standard

Soweit ich mich erinnern kann, hab ich mal gelesen, dass die unterschiedlichen Zeitangaben im NT mit der Gepflogenheit der Essener zusammenhängt, die schon früher feiern oder so .
Chiefkodi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2012, 18:32   #47
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.015
Abgegebene Danke: 1.613
Erhielt 2.717 Danke für 1.885 Beiträge
Standard

Neues Buch - Kindheitsgeschichten-

Papst zweifelt an Jesu Geburtsdatum

Papst Benedikt XVI. bezweifelt Datum von Jesu Geburt - In seinem neuen Buch - Wissen - krone.at

mfg.vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 08:43   #48
Marrok
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 27.05.2011
Beiträge: 659
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 129 Danke für 98 Beiträge
Standard

War das nicht sowieso seit ein paar Jahren schon "Fakt" dass die Geburt von Jesus vor dem Jahr 0 gewesen sein muss?
Marrok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 12:28   #49
Baba
eingeweiht

 
Benutzerbild von Baba
 

Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Capitan Futuro Beitrag anzeigen
Ergänzend sei noch erwähnt, dass erst um 400 n.Ch an einem (oder zwei?) Konzilen festgelegt wurde, welche der Schriften zur Bibel gehören und welche nicht.
Es gab sogar mehr, also bei der röm.- kath. Kirche mindestens Drei!

Aber ich find es sowieso lustig das immer die als "Wahrheitsvertreter" gesehen werden die am lautesten Schreien!
Den z.B. die äthiopische Tewahedo Kirche ist älter und weniger manipuliert als die röm. und haben auch einen anderen Kalender. (8 Jahre nach dem röm. aktuell:2004)

MISGANA LE SELASSIE!
__________________
„Der beste Trick, der sich der Teufel je ausgedacht hat war, den Menschen davon zu überzeugen, dass er nicht existiert!“, Kevin Spacey in „Die Üblichen Verdächtigen“...
Baba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2012, 10:16   #50
grimlock
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Marrok Beitrag anzeigen
War das nicht sowieso seit ein paar Jahren schon "Fakt" dass die Geburt von Jesus vor dem Jahr 0 gewesen sein muss?
Ja, so kenn ich das auch: Dass eigentlich schon seit Jahren klar ist, dass die Geburt des »historischen« Jesus irgendwo zwischen 0 und 7 v.Chr. war. Das haben sie errechnet, soweit ich weiß, aus der römischen Volkszählung, die nur alle paar Jahre stattgefunden hat, und für die Josef und Maria nach Bethlehem gepligert sind, wo dann ja... bekanntes Ereignis

Interessant find ich aber eher die Schlagzeile: »Papst zweifelt an Jesu Geburtsdatum« - also so, als ob der Papst an irgendwas zweifeln würde... wohingegen (andere Lesart) der Papst nach ausgiebiger Überprüfung der historisch-kritischen Erkenntnisse der Wissenschaften diese bestätigt hat.

Ich sag dazu nur immer: Wegen was wird die Katholische Kirche jetzt schon wieder geschimpft? Weil sie die Erkenntnisse der Wissenschaft einmal anerkennt?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 16:13   #51
Baba
eingeweiht

 
Benutzerbild von Baba
 

Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von grimlock Beitrag anzeigen
Ich sag dazu nur immer: Wegen was wird die Katholische Kirche jetzt schon wieder geschimpft?
Eine ähnliche einstellung hatte ich auch mal... aber seit ich da war in Rom, und durch den Vatikan ging, hat sich bei mir alles geändert. Seit dem bin ich der Erste der gegen den Papst wettert......
__________________
„Der beste Trick, der sich der Teufel je ausgedacht hat war, den Menschen davon zu überzeugen, dass er nicht existiert!“, Kevin Spacey in „Die Üblichen Verdächtigen“...
Baba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2012, 17:12   #52
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.821
Abgegebene Danke: 4.435
Erhielt 2.384 Danke für 1.877 Beiträge
Standard

@baba

Wieso? Was war da dein eindruck?
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2012, 11:15   #53
grimlock
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

@Baba: Na das interessiert mich jetzt aber auch. Ich mein, ich kenn viele Gründe, warum man gegen die Katholische Kirche sein kann... Und bei den Herren Kardinälen da in Rom is bei Leibe nicht alles Eitel Wonne...
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2013, 17:47   #54
juno
neugierig

 
Benutzerbild von juno
 

Registriert seit: 21.11.2012
Beiträge: 11
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
Standard

Ich denke das Jesus kommt nicht aus der heutige Israel sondern definitv aus ein andere Land, erstmal er ist nicht annerkant in sein "heimat" und in der Bibel steht das Maria(der name klingt nicht hebräisch) seine Mutter gesucht hat, ein Platz zum entbinden,und weill es war Winter und "sehr" kalt....Tja nur das in Israel ist gar nicht so kalt .Ich war nie dort aber in internet steht das dort ist typische Klima: einen heißen und feuchten langen Sommer (Juni bis September), einen angenehm milden Frühling und einen ebenso milden Herbst. Der Winter ist kurz. Schwere Regenfälle unterbrechen manchmal das milde und sonnige Wetter. Nur selten sinkt die Temperatur auf unter 12 Grad ab. Man kann daher fast das ganze Jahr über im Meer baden. Also dasswegen Ich glaube das diese Geschichte stammt nicht aus dieser Region und Jesus war ist(nicht von dort!!!)
juno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2013, 20:30   #55
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.821
Abgegebene Danke: 4.435
Erhielt 2.384 Danke für 1.877 Beiträge
Standard

@juno

Eins darf man aber nicht vergessen. Die zeit. Wo heute wüste ist, war mal ein land mit viel regen. Mit unter kann ein klimawechsel nur ein paar jahre andauern, bis aus einer wüste ein regenwald wird. Immerhin ist es schon sehr lange her. Also muss es nicht zwangsläufig bedeuten, das ein heutige nicht unter 12grad gehendes klima, bedeutet, das die temperatur vor 2000 jahren nicht deutlich unter 12 grad kam.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
juno (25.01.2013)
Alt 25.01.2013, 20:40   #56
Topsy_Krett
Protected by SCHWA

 
Benutzerbild von Topsy_Krett
 

Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 1.436
Abgegebene Danke: 473
Erhielt 529 Danke für 375 Beiträge
Standard

Zitat:
...erstmal er ist nicht annerkant in sein "heimat"...
Anerkannt schon, er war schließlich Jude, nur sein Wirken und Handeln war der herrschenden Klasse zuwider.

Zitat:
...in der Bibel steht das Maria(der name klingt nicht hebräisch) seine Mutter gesucht hat...
Maria wurde auch latinisiert, kommt ursprünglich von Meryem/Maryem/Miriam und das ist u.a. hebräisch bzw. semitisch.
Topsy_Krett ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Topsy_Krett für den nützlichen Beitrag:
juno (25.01.2013)
Alt 25.01.2013, 22:48   #57
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.015
Abgegebene Danke: 1.613
Erhielt 2.717 Danke für 1.885 Beiträge
Standard

Zitat:
Man kann daher fast das ganze Jahr über im Meer baden....
Klar kann man das,aber Betlehem liegt nun mal auf 780m Seehöhe und hat zwar ein Mediterranes Klima,d.h heiße trockene Sommer,aber auf Grund der Höhe
kann es im Winter schon mal kalt werden und auch schneien.

vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 12:23   #58
lajosz
VUP

 

Registriert seit: 16.06.2008
Ort: Bethlehem b. Bern
Beiträge: 4.346
Abgegebene Danke: 1.537
Erhielt 1.410 Danke für 898 Beiträge
Standard Irrtümer der Bibel: Woher kam Jesus?

diesen winter hatte es in bethlehem 40cm schnee... der war bestimmt nicht bei 20 grad plus gefallen.
__________________
qui craint de souffrir, il souffre déjà de ce qu'il craint.
lajosz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 12:04   #59
Baba
eingeweiht

 
Benutzerbild von Baba
 

Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 91
Erhielt 30 Danke für 25 Beiträge
Standard

@Juno:

Die Mutter eines Freundes war vor ein paar Jahren in Israel, es war Winter und es schneite....klar, nicht so intensiv wie bei uns, und er blieb auch ned liegen, aber es fielen Schneeflocken!

@Grimlock, Infosammler:

Ja, ich war im alter von 15, mit der Familie ne Woche in Rom, darunter besichtigten wir an drei Tagen, den Vatikanstaat...

Vieleicht solltet ihr zuerst wissen, das ich schon seit ich denken kann an den HERRN glaube, wurde katholisch erzogen und ging regelmassig (freiwillig) zur Kirche und las die Bibel, aber ich hatte alls Kind immer ein komisches gefühl in der Magengegend...wenn ich in einer Kirche sas...wusste aber nie wieso...

Der gang durch den St. Petersdom (und den anderen Gebäude) war für mich wie ne Offenbahrung, das dies mit MEINEM Verständniss von Religion und Christentum nichts zu tun hatte... ich hatte permanente Hühnerhaut, Ekel, ja fast Angstzustände...
es lag an dem Prunk und Reichtum, die Gemälder, Statuen von Kindern und Männern (nackt bis auf das bekannte Blatt, nur wenige Frauenstatuen)
und dann die Bibliothek, die zu einem kleinen Teil der öffentlichkeit zugänlich war, aber der grösste Teil nicht. Wird auch nicht abgestritten, dass sie da sachen lagern die für uns "normale" nicht gedacht sind....(Wieso????)
Was auch ganz schlimm war, die GELDMACHEREI, jeder versucht dir was anzudrehen, was mit CHRISTUS zu tun hat...und das im sogenannten "Templum Vaticanum" also auf dem Tempelgelände!!!!!! (Joh 2,16/Mk 11,17) Eine sache die CHRISTUS wohl schreikrämpfe bereitet!!!! Das ganze Ambiente war da einfach komisch, es war eine art Ausverkauf, zur Schaustellung von allem was MIR heilig war! Irgendwie berührte es in unserer Familie nur mich....kein Plan warum.... aber es war mir einfach alles nur heuchlerisch....

Mich hat das ganze sehr geprägt, in der nachfolgenden Zeit war ich sehr konfus und distanzierte mich von Religion und Glaube, weil das gepredigte nicht mit der Basis übereinstimmte und das gelebte noch mehr davon abwich....
Ich brauchte lange um das zu verarbeiten und verstehen, dass der Fehler wiedermal beim Menschen selbst lag...nicht am SCHÖPFER!!!

Ich weiss nicht ob ihr versteht was ich meine, es war halt ne sehr persönliche Erfahrung, die mich auf ein Weg brachte der mich komplett verändert hat....Ich bin sehr dankbar das ich dies alles durchleben durfte, denn das komische gefühl, das ich hatte wenn ich ne kath. Kirche besuchte (und ich vorher nie deuten konnte) war weg...

MISGANA LE SELASSIE, IGZIABEHER YIMESGEN!!!
__________________
„Der beste Trick, der sich der Teufel je ausgedacht hat war, den Menschen davon zu überzeugen, dass er nicht existiert!“, Kevin Spacey in „Die Üblichen Verdächtigen“...

Geändert von Baba (28.01.2013 um 12:10 Uhr)
Baba ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Baba für den nützlichen Beitrag:
infosammler (28.01.2013)
Alt 28.01.2013, 13:36   #60
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 9.821
Abgegebene Danke: 4.435
Erhielt 2.384 Danke für 1.877 Beiträge
Standard

@baba

Ohja, kann das sehr gut verstehen. Heuchelei pur. Teile immer dein wissen. Anmassend und regelrecht ekelerregend, was im namen von gott und jesus und co betrieben wird und vorallem was versperrt wird von alten dummen männern.
Mich wunderts nicht, das dein magen da rebelliert. Und genau das ist der grund, weshalb die kirche mit allem drum und dran kein verständnis mehr von mir bekommt.
Alles stinkt, ihr gold, ihre bibliotheken, ihre kutten, selbst der gestank dringt aus jeder pore ihrer haut, also kein wunder, das dir übel wurde.
Ich kann auch die blindheit der verfechter nicht ganz verstehen.
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu infosammler für den nützlichen Beitrag:
Baba (28.01.2013)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache WELTRELIGIONEN



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS