WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Philosophie
Kennwort vergessen?

Hinweise

Philosophie Philosophie von klassischer bis religiöser Philosophie... (alles was mit Verschwörung & mysteriösen Begebenheiten zu tun hat bitte nach Geheimsache Weltreligionen - Danke!)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2003, 18:45   #41
Reous
Inventar

 

Registriert seit: 27.09.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 256
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard



). Wenn ich jetzt nach rechts gehen müsste aber mich zieht etwas nach links, dann bleibe ich als stehen und denke als darüber nach wieso ich jetzt da lang gehen will.

Ich werde mir klar darüber was ich tun will bzw muss. Und dann geh ich doch in die Richtung in die ich laufen muss!!
__________________
"Kein elementares Phänomen ist ein reales Phänomen, bis es ein beobachtetes Phänomen geworden ist."
Reous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2003, 11:46   #42
*Stella*
neugierig

 

Registriert seit: 27.11.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Halloechen.Also ich glaube der sinn des lebens ist.Natuerlich sich fortzupflanzen.Aber was ich viel wichtiger finde ist es fehler zu machen und aus diesen fehlern zulernen.Und wenn wir in diesem sinne leben wuerden wuerden wir auch nicht alles zerstoeren was uns am leben erhaelt.
__________________
Ich bin fuer alles offen.Erklaere es mir als wenn 3 jahre alt waere.Danke.
*Stella* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2003, 14:39   #43
Puffy
eingeweiht

 

Registriert seit: 28.01.2003
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen Sie aus.
Puffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2003, 14:57   #44
Unitet20
eingeweiht

 

Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Hamburg.
Beiträge: 258
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Also anden gedanken von Josephine kann ich michschon eher gewöhnen...

Ich glaube nur nicht das man wirklich ÜBERHAUPT keine Wahl hat.
Meiner Meinung nach kann man alles beeinflussen.
__________________
- Wer keine Angst vorm Teufel hat, der braucht auch keinen Gott...
Unitet20 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2003, 22:08   #45
joker_3dbd
neugierig

 

Registriert seit: 15.08.2003
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Ich denke es gibt keinen Sinn im Leben.
Die Frage nach dem Sinn des Lebens haben sich die Menschen doch nur auf Grund ihrer verhältnismäßig hohen geistigen Entwicklung gestellt. Eine rein philosophische Frage.

Unsere Erde ist in der Realität nur ein Planet unter Milliarden, der sich in einer Galaxie neben Millionen anderen befindet. Das Ganze Ausmaß des Unversums kennt der Mensch sowieso nicht. In astronomischen Maßstäben ist die Existenz der Menschheit geradezu lächerlich kurz. Als Ganzes betrachtet sind wir Menschen unwichtig und bedeutungslos.

Wir Menschen existieren nicht, weil eine höhere Instanz dies so wollte und einen übergeordneten Sinn im Leben erschuf, sondern weil vor Millionen Jahren ein paar Kohlen- und Wasserstoffe miteinander unter den günstigen Bedingungen unseres Planetes reagierten. Man kann es Zufall nennen oder nicht. Jedenfalls sind wir Menschen nur ein Experiment der Natur, das jederzeit enden kann. Schon morgen könnte ein Asteroid jedes Leben auf der Erde vernichten oder der Kreml Atomraketen starten. Und was passiert dann? - Nichts. Das Universum besteht trotzdem noch.
Also kann mir hier keiner was von irgendeinem Sinn erzählen
.

Genau das gleiche mit dem Schicksal. Ich kann mir jederzeit eine Pistiole an den Schädel halten und mein Gehirn an der Wand verteilen.. Upps* Wie war das mit Vorbestimmtung?

Naja, meine Meinung!
____________________________________
Der beste Schutz für jede Missetat, für jedes Übel das an der Masse der Menschen auf diesem Planeten begangen ist, ist der unkritische, kindhafte Glaube der Masse selbst an das, was ihnen erzählt wird.
joker_3dbd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2003, 22:13   #46
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard





ähem *hust*

hm ich kann deine meinung nicht teilen, und wenn ich es täte, würde ich nicht mehr leben wollen hm...

naja jedem das seine
  Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2003, 22:18   #47
Reous
Inventar

 

Registriert seit: 27.09.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 256
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard



__________________
"Kein elementares Phänomen ist ein reales Phänomen, bis es ein beobachtetes Phänomen geworden ist."
Reous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 16:28   #48
Od]I[n
erleuchtet

 
Benutzerbild von Od]I[n
 

Registriert seit: 28.08.2003
Ort: Osnabrück
Beiträge: 497
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Zitat:
Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir für "nichts" da sind. Jeder von uns muss eine Aufgabe lösen. Zufor muss man diese Aufgabe aber erst noch finden. Ich glaube ich hab meine schon fast gefunden. Jetzt muss man sie nur noch lösen.

Wenn man sie löst kommt man nach dem Tod in eine andere Ebene. In dieser Ebene sind alle Lebewesen vereint.

=Meine Meinung

marmensch da sind wir 100% einer meinung freut mich das es noch leute mit meiner meinung gibt *g ich bin aufjedenfall der meinung das der mensch eine aufgabe auf der erde hat und solange wiedergeboren wird bis er diese aufgabe auf erden erledigt hat das heisst nicht das er danach nicht mehr wiedergeboren wird sondern das er möglicherweise an einer andren stelle im universum wiedergeboren wird natürlich nicht als mensch ... ich sag mal WER WEISS ?!? so seh ich das ganze zumind. danke fürs zuhörn *g
__________________



Ich ging die Treppe rauf und sah einen Mann, der war nicht da. Er ist auch heute nicht mehr dort.. ich wünscht, ich wünscht er wäre fort.
Od]I[n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 17:10   #49
Reous
Inventar

 

Registriert seit: 27.09.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 256
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Schön das du auch die gleiche Meinung hast.

Über die Wiedergeburt weiß ich noch nicht so recht bescheid. Setzte mich grad mit dem Thema selber auseinander (gibt es sie oder gibt es sie nicht). Ich bin noch unschlüssig
__________________
"Kein elementares Phänomen ist ein reales Phänomen, bis es ein beobachtetes Phänomen geworden ist."
Reous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2003, 23:52   #50
*Stella*
neugierig

 

Registriert seit: 27.11.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

meine aufgabe habe schon gefunden.Das ist meine tochter und meine aufgabe ist ihr ein guter wegbegleiter zu sein.Aber das wir oder alles nach dem tod erst gleich ist sehe ich etwas anders.Ich stelle mich dem tier zb. nicht hoer auch wenn ich anders lebe und handel.Sorry.
__________________
Ich bin fuer alles offen.Erklaere es mir als wenn 3 jahre alt waere.Danke.
*Stella* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 17:12   #51
Reous
Inventar

 

Registriert seit: 27.09.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 256
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ist doch in Orndung. Jeder hat seine eigene Meinung
__________________
"Kein elementares Phänomen ist ein reales Phänomen, bis es ein beobachtetes Phänomen geworden ist."
Reous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2003, 18:47   #52
Puffy
eingeweiht

 

Registriert seit: 28.01.2003
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Natürlich ist es nicht so crass das unser Leben "Matrix-mäßig" vorprogrammiert ist. Unser Weg im Leben ändert sich jeden Tag durch Entscheidung und Handlungen. Was ich meinte ist das unser Schicksal vorbestimmt ist, auf Grund unserer vorherigen Leben. Aber unser Leben haben wir letzendlich selbst in der Hand.
Wie ich schon sagte das Schacksal mischt die Karten und wir spielen damit.
Puffy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2003, 15:23   #53
Od]I[n
erleuchtet

 
Benutzerbild von Od]I[n
 

Registriert seit: 28.08.2003
Ort: Osnabrück
Beiträge: 497
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

ich persöhnlich weiss meine aufgabe auf unserer erde schon aber wie ich das herausgefunden habe und welches meine aufgabe ist behalte ich für mich... sRy ^^

greEtZ Goula
__________________



Ich ging die Treppe rauf und sah einen Mann, der war nicht da. Er ist auch heute nicht mehr dort.. ich wünscht, ich wünscht er wäre fort.
Od]I[n ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2003, 17:10   #54
Borg
neugierig

 

Registriert seit: 03.12.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Seitdem ich "denken" kann, denke ich über den Sinn des Leben nach! Vielleicht ist ja der Sinn des Lebens über den Sinn des Lebens nachzudenken?!?!
__________________
Widerstand ist zwecklos !
Borg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2003, 17:13   #55
Anonymer User
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

ich glaube es ist auch die pflicht eines denkenden wesens über den sinn und die aufgaben des lebens nachzudenken.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2003, 19:02   #56
User gelöscht!
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

-----
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2003, 19:07   #57
Reous
Inventar

 

Registriert seit: 27.09.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 256
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Und seid ihr schon zu einem Ergebniss gekommen??
__________________
"Kein elementares Phänomen ist ein reales Phänomen, bis es ein beobachtetes Phänomen geworden ist."
Reous ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2003, 19:19   #58
User gelöscht!
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

-----
  Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2003, 23:17   #59
joker_3dbd
neugierig

 

Registriert seit: 15.08.2003
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard



So viele Leute hier, die an das Schicksal glauben? Das hätt ich echt nicht gedacht, krass. Was is denn so toll daran? Ist es der Gedanke, dass ihr selbst nicht die Kontrolle über euer Leben habt und das jeder eurer Schritte vorbestimmt ist, oder ist es die Frage nach dem Sinn des Lebens, worauf ihr nie eine generelle Antwort finden könnt. Versteht ich nicht...


@ Trinity:
Warum würdest du nicht mehr Leben wollen, wenn es keinen Sinn im Leben gibt? Bei mir hat das mit der Lebensfreude nicht im geringsten was zu tun. Warum auch??

@ marmensch:
Keine Angst, bis du mein Gehirin von der Wand kratzen kannst musste noch nen bissle warten.
joker_3dbd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2003, 22:43   #60
Od]I[n
erleuchtet

 
Benutzerbild von Od]I[n
 

Registriert seit: 28.08.2003
Ort: Osnabrück
Beiträge: 497
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
Standard

Zitat: oder ist es die Frage nach dem Sinn des Lebens, worauf ihr nie eine generelle Antwort finden könnt. Versteht ich nicht...


ob du es glaubst oder net aber ich habe die antwort schon gefunden ;P
__________________



Ich ging die Treppe rauf und sah einen Mann, der war nicht da. Er ist auch heute nicht mehr dort.. ich wünscht, ich wünscht er wäre fort.
Od]I[n ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Philosophie



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS