WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Sagen & Legenden
Kennwort vergessen?

Hinweise

Sagen & Legenden Sagen, Urbane Legenden

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 20.03.2014, 10:49   #1
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard The Expressionless - Die Ausdruckslose

Im Juni 1972 tauchte eine Frau im Cedar Senai Krankenhaus (hier?) auf, die lediglich einen weißen, blutverschmierten Kittel trug.

Das allein ist eigentlich nichts ungewöhnliches in der Notfallaufnahme eines Krankenhauses, aber zwei Dinge sorgten dafür, dass vielen Zeugen übel wurde und sie das Weite suchten:

1. Sie war nicht wirklich "menschlich". Sie erinnerte eher an eine Schaufenster-Puppe, bewegte sich aber so geschmeidig und flüssig wie eine ganz normale Person. Ihr Gesicht war makellos. Sie hatte keine Augenbrauen, war aber geschminkt.

2. Ein Kätzchen hing in ihrem Mund, zwischen ihren Zähnen. Das Blut lief aus ihrem Mund über den Kittel auf den Boden. Kurz darauf nahm sie es aus dem Mund und warf er zur Seite. Danach klappte sie zusammen.

Die ganze Zeit über, als sie durch den Eingang kam und später, als sie für die Untersuchung gesäubert und für eine Sedierung vorbereitet wurde, war sie vollkommen regungslos und ruhig. Die Ärzte waren der Meinung es wäre besser sie zu fixieren, solange bis die Polizei da wäre. Die Patientin wehrte sich dagegen nicht. Niemand konnte eine Reaktion bei ihr bemerken, wobei die meisten es allerdings auch nicht schafften, sie länger als ein paar Sekunden direkt anzusehen.

Aber als man versuchte sie zu sedieren, wehrte sie sich plötzlich mit extremen Kräften. Zwei Mitarbeiter mussten sie festhalten, als ihr Körper sich aufrichtete, während sie selbst nach wie vor absolut ausdruckslos in den Raum starrte.

Schließlich bewegte sie ihre Augen zum Arzt und tat etwas neues: Sie lächelte. In diesem Moment erschrak eine andere Ärztin und verlies geschockt den Raum. In ihrem Mund waren keine menschlichen Zähne, sondern spitze, scharfe Zacken. Eigentlich viel zu lang, als dass sie so den Mund ohne Verletzungen hätte schließen können.

Der Arzt starrte sie einen Moment lang an, bevor er fragte: "Was zum Teufel bist du?" Sie fixierte ihn eine Weile. Inzwischen war der Sicherheitsdienst gerufen worden und hörbar auf dem Weg.

Als die Patientin die Männer hörte bewegte sie sich ruckartig in Richtung des Arztes, haute ihre Zähne in seinen Hals und riss Fleischstücke heraus. Dann lies sie ihn auf den Boden fallen, wo er - in seinem Blut liegend - nach Luft schnappte.

Sie stand auf und beugte sich über ihn. Ihr Gesicht gefährlich nah an seins, als langsam das Leben aus seinen Augen verschwand. Ganz nah kam sie und flüsterte in sein Ohr: "Ich bin Gott!"

Der Arzt bekam es noch einmal mit der Angst zu tun, als sie sich wegdrehte um die Sicherheitsleute zu begrüßen. Das letzte was er sah war, wie sie einen nach dem anderen verschlang.

Die weibliche Ärztin, die diesen Vorfall überlebte, nannte sie "Die Ausdruckslose".

Die Ausdruckslose wurde niemals wieder irgendwo gesehen.


Frei übersetzt von
http://creepypasta.wikia.com/wiki/The_Expressionless


Wer es lieber zum Anhören möchte (auf Deutsch):
Let's Creep: Folge 97 - The Expressionless [Ü] [German] - YouTube
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 19:48   #2
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.713
Abgegebene Danke: 4.285
Erhielt 5.581 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

passt aber voll zu dem monster aus dem film VHS, findest nicht?
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 20:07   #3
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Du meinst aber nicht diese Harpye oder was das war? Die immer gesagt hat "Ich steh auf dich!" ?
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 21:11   #4
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.713
Abgegebene Danke: 4.285
Erhielt 5.581 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

und wenn ich doch die meine? :P
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2014, 21:20   #5
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Na die war ja nicht ausdruckslos.
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Sagen & Legenden



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS