WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Mythische Geschöpfe
Kennwort vergessen?

Hinweise

Mythische Geschöpfe Mythische Geschöpfe

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.01.2013, 19:56   #1
Lil Kill
suchend

 
Benutzerbild von Lil Kill
 

Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Sag ich nicht
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Standard Der Sensenmann

Hey ho

Ich bin neu hier und ich habe großes Interesse am Sensenmann. Ihr kennt ihn bestimmt alle. Schwarze Kutte, Sense, Skelett...
Darum wollt ich dieses Thema mal auf machen und hören was ihr über den Tod (Ich nenn ihn so) denkt und wisst. Ich weiß nicht viel über ihn und möchte so viel wie möglich erfahren.

Was ich weiß ist: Der Tod benutzt die Sense um die Seelen der Menschen zu ernten, wenn sie sterben. Es gibt ihn seit es Leben gibt und wurde früher als normales Gesprächthema benutzt. Man hat auch geglaubt er hätte ein Pferd. Er soll aus der Bibel enstanden sein, doch nicht als Sensenmann sondern als einer der vier Reiter der Apokalypse.

Viel ist das nicht, aber in diesen Zeitalter erfährt man nicht viel vom Tod.

Peace&Love, Lil Kill
Lil Kill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2013, 08:07   #2
RatzOhr
erleuchtet

 
Benutzerbild von RatzOhr
 

Registriert seit: 06.12.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 354
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 62 Danke für 49 Beiträge
Standard

Hey ho,
also wenn du Google fragst bekommt man eigentlich schon viel dazu.
hier ein Bsp.: http://de.wikipedia.org/wiki/Sensenmann

Als Quellen, würde ich auch Bücher aus diversen Zeitepochen heranziehen und nachschauen ob da was zu finden ist. (vlt helfen auch religiöse Schriften) einfach mal im Archiv rumstöbern..

Literarische Werke können weiterhin auch behilflich sein. Gerade die Bücher
"Gevatter Tod" -> http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Gevatter_Tod
und
"Jedermann"-> http://de.wikipedia.org/wiki/Jedermann
Zudem sind die Werke echt schön. (Habe beide zu Hause)

Des Weiteren war ja eines der "Leitmotive" in der Barockliteratur "Memento Mori" - "Bedenke, dass du sterben musst" , eventuell findet man dort auch weitere Informationen. http://de.wikipedia.org/wiki/Barockliteratur
__________________
R for RatzOhr

"It's all right, man. I'm only bleeding, man. Stay hungry, stay free, and do the best you can."
- The Gaslight Anthem -We're Getting a Divorce, You Keep the Diner
RatzOhr ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu RatzOhr für den nützlichen Beitrag:
Topsy_Krett (25.01.2013), yzf-r125 (30.05.2014)
Alt 25.01.2013, 15:23   #3
RatzOhr
erleuchtet

 
Benutzerbild von RatzOhr
 

Registriert seit: 06.12.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 354
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 62 Danke für 49 Beiträge
Standard

so hatte mal eben noch etwas zeit bisschen weiter zuschauen...
Wie oben bereits angesprochen, in Kunst und Literatur findet man viel über den Sensenmann/Tod/wie auch immer.
http://de.wikipedia.org/wiki/Tod#In_Literatur_und_Kunst

Hier sind noch ein paar andere "Darstellungen" des Sensenmannes:
http://de.wikipedia.org/wiki/Tod#Darstellung

Wenn du google mit "Personifikationen des Todes" fütterst spuckt es dir sogar eine Maturarbeit darüber aus. Bin leider noch nicht dazu gekommen diese zu lesen.
Und dann gibt es da ja noch die vielen Todesgötter aus verschiedenen Weltanschauungen und um ihn nicht zu vergessen "der Fährmann"

wäre es vielleicht möglich beide Posts zusammen zuführen?
__________________
R for RatzOhr

"It's all right, man. I'm only bleeding, man. Stay hungry, stay free, and do the best you can."
- The Gaslight Anthem -We're Getting a Divorce, You Keep the Diner
RatzOhr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2013, 20:09   #4
Lil Kill
suchend

 
Benutzerbild von Lil Kill
 

Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Sag ich nicht
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Standard

Auf Wiki hab ich schon geguckt und das Bch Gevatter Tod kenne ich :9 Tolles Buch. Aber danke ich werd mal lesen.

Darf ich dich fragen was du vom Tod hälst? Glaubst du an ihn??
Lil Kill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 02:08   #5
Materix
Dreamer

 
Benutzerbild von Materix
 

Registriert seit: 17.11.2012
Ort: Thüringer Wald
Beiträge: 1.401
Abgegebene Danke: 433
Erhielt 285 Danke für 209 Beiträge
Standard

Den Tod gibt es, das hat nichts mit Glauben zu tun. Aber du meintest sicherlich den "Sensenmann"
__________________
Meilleurs salutations Materix

veritas et aequitas
Materix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2013, 13:17   #6
Lil Kill
suchend

 
Benutzerbild von Lil Kill
 

Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Sag ich nicht
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Standard

Ja ich nenn ihn Tod
Lil Kill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 09:07   #7
RatzOhr
erleuchtet

 
Benutzerbild von RatzOhr
 

Registriert seit: 06.12.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 354
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 62 Danke für 49 Beiträge
Standard

hmm keine Ahnung, wir Menschen haben ihm eine Gestalt gegeben und Accesoires und haben gelernt ihn zu fürchten bzw. zu respektieren..
__________________
R for RatzOhr

"It's all right, man. I'm only bleeding, man. Stay hungry, stay free, and do the best you can."
- The Gaslight Anthem -We're Getting a Divorce, You Keep the Diner
RatzOhr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 15:08   #8
Lil Kill
suchend

 
Benutzerbild von Lil Kill
 

Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Sag ich nicht
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Standard

Ich fürchte ihn nicht. Ich will nur nicht sterben. Ich fürchte dass wenn ich 'gehe' leiden werden. Das fürchte ich
Lil Kill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2013, 15:19   #9
RatzOhr
erleuchtet

 
Benutzerbild von RatzOhr
 

Registriert seit: 06.12.2012
Ort: Thüringen
Beiträge: 354
Abgegebene Danke: 187
Erhielt 62 Danke für 49 Beiträge
Standard

wie kommst du darauf?
eigentlich ist er doch nur derjenige der die Seelen auf die andere Seite begleitet,oder nicht? ähnlich wie der Fährmann, der gegen "Bezahlung" die Seelen der Verstorbenen über den Styx geleitet. oder liege ich jetzt falsch?
ich glaube nicht das der Sensenmann seine "Kundschaft" quält oder ähnliches... ich meine, Zuckerschlecken ist das sterben sowieso nicht, aber ich denke nicht, dass er dies dann hinauszögern würde..
__________________
R for RatzOhr

"It's all right, man. I'm only bleeding, man. Stay hungry, stay free, and do the best you can."
- The Gaslight Anthem -We're Getting a Divorce, You Keep the Diner
RatzOhr ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RatzOhr für den nützlichen Beitrag:
The_Dork (29.05.2014)
Alt 29.01.2013, 17:27   #10
Lil Kill
suchend

 
Benutzerbild von Lil Kill
 

Registriert seit: 24.01.2013
Ort: Sag ich nicht
Beiträge: 63
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge
Standard

Nein ich meine nicht rübergehen, sondern wie mein Tod aussehen wird. Ich will keine schmerzvolle Krankheit oder so haben Sorry, hab wohl i-wie doof formoliert. Ich will keine Schmerzen beim sterben haben, sondern friedlich einschlafen.
Ich glaube der Sensenmann redet noch kurz mit den Toten über ihr vergangendes Leben. Kann ja sein ...
Lil Kill ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Lil Kill für den nützlichen Beitrag:
RatzOhr (30.01.2013)
Alt 29.01.2013, 17:49   #11
Chessaja
Inventar

 
Benutzerbild von Chessaja
 

Registriert seit: 09.01.2011
Ort: St. Georgen / Schwarzwald
Beiträge: 383
Abgegebene Danke: 74
Erhielt 97 Danke für 68 Beiträge
Standard

Sensenmann, Gevatter Tod, Schnitter, Freund Hain, Knochenmann, Todesengel....

Es gibt ein paar Synonyme für diese Figur und ich denke je nach Kultur hat diese Figur immer die Selbe Bedeutung, aber einen anderen Namen.
Irgendwoher wird es wohl kommen.

Wobei man glaube ich im - Mittelalter? - Da bin ich nicht so bewandert, den Henker auch so betitelt hatte. Ich meine mal etwas darüber gelesen zu haben, aber da bin ich mir echt nicht sicher. Kann mich definitiv auch irren.

Eine wirkliche Meinung habe ich dazu keine, ich kann es nicht wissen. Aber interessant finde ich doch immer wieder die Beschreibung des Sensenmann der die Seelen sammelt.
Erinnert mich irgendwie dann an Reinkarnation. Schräg, ich weiss. *g*
__________________
Near: "... wenn man sich geirrt hat, sagt man einfach entschuldigung.“
Chessaja ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chessaja für den nützlichen Beitrag:
The_Dork (29.05.2014)
Alt 29.05.2014, 12:59   #12
The_Dork
neugierig

 
Benutzerbild von The_Dork
 

Registriert seit: 22.04.2014
Ort: In meiner Höhle
Beiträge: 32
Abgegebene Danke: 58
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Standard

Ich glaube an den Tod, aber ich denke, dass er die Seelen erntet und sie ins Jenseits geleitet. Ob er diese Menschen quält, die dem Tode geweiht sind, ich weiß es nicht, aber ich vermute es nicht.
Und ob man sterben will oder nicht....irgendwann ist so oder so die Zeit gekommen.
__________________
Wer mit dem Feuer spielt, wird brennen.
The_Dork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2014, 21:53   #13
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.269
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Lil Kill Beitrag anzeigen
Ich fürchte ihn nicht. Ich will nur nicht sterben. Ich fürchte dass wenn ich 'gehe' leiden werden. Das fürchte ich
Na ja, zu Tode gefürchtet ist aber auch gestorben und zu Tode gelacht ist auch nicht das Gelbe vom Ei,
also liegt auch hier die Wahrheit wahrscheinlich irgendwo in der Mitte.

Um, wie bezeichnet, -friedlich- zu sterben- hast man sein ganzes Leben zur Verfügung, um mit sich und seiner Umwelt ins Reine zu kommen.
So pragmatisch sehe ich es. ...... ;-) noch.

Willst du nun dein Leben damit verbringen, dich vor dem Tod zu fürchten,oder solltest du nicht etwa dann doch versuchen ein schönes und;da du ja den Tod als -unvermeidbar-akzeptierst; genau deshalb bewussteres Leben zu führen ?

vt
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (01.06.2014 um 22:16 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 02:31   #14
Smitty Werben
neugierig

 
Benutzerbild von Smitty Werben
 

Registriert seit: 03.08.2014
Ort: Hannover
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Standard Der "personifizierte" Tod

Guten Morgen liebe w-x-a- Gemeinschaft,

das hier ist mein erster Post und für etwaige Anfängerfehler bitte ich vorab um Verzeihund =).

Ein paar Sachen vorab:

Nun lese ich schon eine ganze Weile auf dieser Seite und finde viele Themen unheimlich sapnnend, wenngleich ich um diejenigen weiß, die sich einen Spaß daraus machen die Benutzer hier zu verladen mit Fakes etc.

Ich selbst bin gewillt zu glauben,( i want to believe- xfiles) doch habe noch wirklcih etwas paranormales erlebt.
Der Grund weswegen ich hier schreibe und vorallem um diese Uhrzeit, ist der, dass ich heute beim N64 zocken ein alter Freund von einer wirklich unheimlichen geschichte erzählt hat.

Ihr solltet wissen, dass ich nichts von vornherein ausschließe, und besonders diese Geschichte nehme ich für bare Münze, wo eben erwähnter Freund doch ein herzensguter Mensch ist. Er handelt immer selbstlos und damit meine ich wirklich selbstlos - ohne egoistischen Gedanken, ohne die Erwartung etwas wieder zu bekommen ( Reziprozität- Soziologie). Niemandem würde ich eine solch verrückte Geschichte mehr glauben schenken als ihm.

So viel vorweg. Nun zur eigentlichen Geschichte.

Heute Abend( der grund weswegen ich mich um diese Zeit angemeldet habe und diese Geschichte poste) saßen wir zu fünft vor dem guten alten N64 und spielten Mario Kart etc. als ich ein paar Stories aus diesem Forum erzählte und ein paar aus meinem eigenem Leben, die uninteressant genug sind, um hier nicht erwähnt zu werden.

Anschließend fragte ich in die Runde als besagter Freund anfing seine Geschichte - zuerst zögerlich - zu erzählen. kurzum: es geht um den Tod.

Der Tod mit Mantel undSkelettschädel, allerdings ohne Sense.

Zu keiner Zeit war ersichtlich, dass er uns reinlegen wollte und er klang wirklich verunsichert(leicht stotternd).

Seine Geschichte:
Eines Abends, als er zu Bett ging und in der Halbschlafphase war, konnte er an seinem Receiver sehen, wie ein Schatten daran vorbeischlich. Im nächsten Moment dann soll eine person vor ihm gestanden haben, die eben so aus sah wie ich oben beschrieben habe. Der "Tod" hielt ihm seine knöchige Hand direkt vor den Kopf(nicht berührt). Mein Freund wollte schreien brachte aber kein Wort heraus, doch schon im nächsten Moment war die Gestalt wieder weg.

Das passierte noch drei weitere Nächte. Seine Mutter hat die Gestalt auch gesehen, nachdem er sie eine NAcht bat, oben zu verweilen, bis er eingeschlafen war, seine Freundin sah hingegen nichts.
Zu der Zeit war er bei der Feuerwehr und am dritten Tag starb einer seiner Kollegen, den er allerdings nicht einmal mit Namen kannte. Nach disem Vorfall tauchte diese Gestalt nie wieder auf.
Das alles passierte vor zweieinhalb Jahren.

ICh versuche hier bewusst die Spannung rauszunehmen, weil ich es ernst meine und die Forenleser hier nicht verängstigen will oder Aufmerksamkeit suche. :P

Also was mich eigentlich interessiert: gibt es hier im Forum ebenfalls Leute, die so etwas erlebt haben. Dieser Freund hatte zu der Zeit wirklich panische Angst. Das hat mir auch seine Freundin erzählt, die, wie gesagt, dieses Wesen nicht gesehen hat, wohl aber mitbekam, wie er in einen schockähnlichen Zustand verfiel.

Ich will hier ganz klar niemandem zu nahe treten, doch ich möchte einfach wissen ob hier jdm. Erfahrung damit hat oder ggf. eine Erklärung für diese Ereignisse hat.


Eines noch: Ich habe das nicht erfunden, auch wenn es schwer ist mir zu glauben. ich für meinen Teil glaube Ihm und nun seid ihr am Zug.
Smitty Werben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2014, 08:19   #15
Steven Inferno
banned

 

Registriert seit: 16.12.2005
Ort: Dritter Planet links
Beiträge: 10.927
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 2.170 Danke für 1.196 Beiträge
Standard

Beitrag hierher verschoben.

Hier hat auch einer von einer Begegnung erzählt, allerdings fand die in seinem Traum statt. Ebenso hier.

Darüber hinaus berichten viele Leute über die Begegnung mit Schattenwesen. Die haben allerdings keine "knöchernen Hände".
Steven Inferno ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
der tod, gevatter, gevatter tod, tod, tod wesen gestalt


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Mythische Geschöpfe



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS