WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Spukorte
Kennwort vergessen?

Hinweise

Spukorte Schlösser, Häuser, Landstriche, Seen etc..

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.03.2016, 05:34   #1
dieFelfe
neugierig

 

Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Spukhäuser/Spukorte in Kärnten

Hallo

Wir (ich und mein Freund) interessieren uns sehr für paranormales, vor Allem für Spuk. Deshalb wollte ich fragen, ob mir jemand Tipps geben kann, wo es in Kärnten (am besten Mittelkärnten) verlassene Häuser und Orte gibt, an denen es angeblich spukt. Wäre super, wenn uns jemand solche Häuser nennen könnte, damit wir den Geschichten mal auf den Grund gehen können
Danke im Voraus
dieFelfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2016, 19:38   #2
Noir
eingeweiht

 
Benutzerbild von Noir
 

Registriert seit: 31.12.2014
Ort: Westerwald Kreis AK
Beiträge: 168
Abgegebene Danke: 89
Erhielt 47 Danke für 37 Beiträge
Standard

Schon gegooglet oder habt ihr euch einfach mal umgehört?
Man sollte allerdings nicht in Abbruchhäuser usw "einsteigen" kann stress geben und
Spuktourismus wird i.d.R nicht gerne gesehen.
Noir ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Noir für den nützlichen Beitrag:
dieFelfe (16.03.2016)
Alt 15.03.2016, 22:23   #3
UFO-Pilot
Inventar

 
Benutzerbild von UFO-Pilot
 

Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Graz
Beiträge: 1.088
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 279 Danke für 209 Beiträge
Standard

Ich hab nur vom Eggerloch in Warmbad/Villach gehört. Gerüchten zufolge sollen dort ja Satanisten oder sowas irgendwelche Rituale abgehalten haben.
http://www.zobodat.at/pdf/CAR_103_23_0094-0103.pdf
Laut dem sollen da ja auch einige historische Funde gemacht worden sein. (Achtung: Zeitraum im Dokument ca. 1870-1912)
__________________
In nomine Patris et Fidibus et Hokuspokus.
UFO-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu UFO-Pilot für den nützlichen Beitrag:
dieFelfe (16.03.2016), Noir (16.03.2016)
Alt 16.03.2016, 15:41   #4
dieFelfe
neugierig

 

Registriert seit: 15.03.2016
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

@Noir Ja hab schon stundenlang gegoogelt und auch das eine oder andere gefunden Aber ich hab mir gedacht, ich schau mal ob irgendwer vielleicht noch einen Geheimtipp für mich hat Beim Umhören bin ich leider nicht wirklich fündig geworden
Stimmt, mit dem Einsteigen ist das immer so eine Sache, nur leider ist es oft sehr schwierig den Besitzer raus zu finden. Wenn dies nicht möglich ist und man auch rein kommt ohne irgendwas aufzubrechen, dann darf man sich halt nicht erwischen lassen und wenn man erwischt wird muss man auch dafür gerade stehen find ich. Aber wie gesagt die Voraussetzung dafür ist, dass man kein Eigentum zerstört und auch den Ort genau so wieder verlässt, wie man ihn vor gefunden hat. Also alles Andere find ich, geht gar nicht...

@Ufo-Pilot danke dir, das klingt wirklich sehr interessant! Habs grad auch schon mal gegoogelt und leider diesen Artikel gefunden: :/
http://www.kleinezeitung.at/k/kaernt...immer-zerstort
Die Leute die sowas machen sind einfach nur Abschaum! Naja aber wenn wir Glück haben, ist es noch nicht verschlossen und wir können mal schaun, was dort so los ist
dieFelfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2016, 18:42   #5
Lapislazuli
neugierig

 

Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Mir fällt da noch das Schloss Porcia in Spittal/Drau ein, ist zwar nicht unbedingt ein Geheimtipp, weil es einze Zeit lang in allen Zeitungen war, aber man hat zumindest nicht das Problem, dass man illegal einsteigen müsste, weil es eh ein Museum ist und angeblich wurden die Spukphänomene auch teilweise von Museumsbesuchern bemerkt und fotographiert. Es waren auch schon etliche (österreichische, amerikanische etc.) Ghosthunterteams dort.

Außerdem gibt es noch das Schlosshotel St. Georgen am Sandhof, dort besonders Zimmer 35. Also da könnte man es sogar drauf ankommen lassen und eine Spuknacht verbringen, scheint zwar einigermaßen teuer zu sein, aber immerhin.

Sag bescheid falls du irgendwo hinfährst, bzw. wenn du noch auf weitere Spukorte draufkommst. Bin neugierig :-)
__________________
Geisterstunde Blog http://hauntedvienna.blogspot.co.at/
Sagen- und rätselhaftes in Wien und Umgebung
Lapislazuli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Spukorte



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS