WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Tod & Jenseits
Kennwort vergessen?

Hinweise

Tod & Jenseits verstorbene Angehörige, Freunde, Nahtod, Jenseitskontakte, Tod & Sterben, Todesahnungen, etc...

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27.08.2016, 20:53   #1
darkcoffee25
neugierig

 

Registriert seit: 27.08.2016
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Standard Besuch von Oma?

Mir ist voriges Jahr etwas ganz komisches passiert, dass ich mir nicht erklären kann und ich hier unbedingt teilen möchte. Ich hatte Geburtstag und es war bereits 20 Uhr abends. Wie es in meinem Alter eben so ist, war ich schon fix fertig für den bevorstehenden Partyabend gestylt und habe, in der Küche, auf dem Laptop nach neuer Musik gesucht. Mein Vater war gerade dabei sich für die Arbeit am nächsten Tag das Mittagessen zu machen und mein Hund lag auf dem Boden neben mir. Da ich die eigenartige Angewohnheit habe die Jalousien immer zu schließen, könnte man logischerweise nicht mehr nach draußen sehen. Alles also wie immer. Merkwürdigerweise hörten mein Vater und ich plötzlich auf der Treppe zu unserer Eingangstür stapfende Geräusche, als würde jemand die Treppe hochgehen. Mein Hund hat zu bellen angefangen und mein Vater ist an die Tür gegangen, um aufzumachen. Ich hab mir dabei noch immer nichts gedacht, bis mein Vater meinte: "Die Schritte hast du doch auch gehört, oder?" Ich völlig perplex und genervt: "Natürlich hab ich die auch gehört. Wer war jetzt an der Tür?"
Er hat mir dann erzählt, dass gar niemand da gewesen ist und er sogar in unseren Hof gegangen sei, um nachzusehen, ob da nicht vielleicht doch jemand ist.

Ich kann mir das einfach nicht erklären! Mein Vater, ich UND der Hund haben diese Schritte zugleich gehört, also können wir uns das nicht eingebildet haben!

Am nächsten Tag haben wir das natürlich meiner Mutter erzählt, die am Vortag nicht zuhause war und die ist kreidebleich geworden, weil sie geglaubt hat, dass das meine Oma gewesen sei, die mir sicher wieder zu meinem Geburtstag gratulieren wollte, wie sie es vor ihrem Tod jedes Jahr gemacht hat. Zufälligerweise fand auch noch das Begräbnis von ihr an meinem Geburtstag vor 2 Jahren statt.

Fazit von diesem Erlebnis: Manche Dinge will man im Leben vielleicht gar nicht erfahren...
darkcoffee25 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu darkcoffee25 für den nützlichen Beitrag:
Andromeda (30.08.2016), Trinity (28.08.2016)
Alt 28.08.2016, 17:09   #2
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

warum willst du sie nicht erfahren? würdest du dich dann fürchten? ich würde gerne alles erfahren, um zu versuchen, es zu verstehen. immerhin hattest du einen ohrenzeugen.
meist erlebt man sowas immer alleine und fragt sich dann, ob man noch bei verstand war und zum arzt gehen sollte oder wird nur ausgelacht bzw. nicht für voll genommen.

zeugen bei so einem vorfall sind eh immer das beste.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Trinity für den nützlichen Beitrag:
ExtaseGirl (29.08.2016)
Alt 29.08.2016, 13:49   #3
Morow
„archaic obsidian”

 
Benutzerbild von Morow
 

Registriert seit: 07.08.2013
Beiträge: 2.182
Abgegebene Danke: 419
Erhielt 411 Danke für 325 Beiträge
Standard

Möchtest du nicht wissen, ob es deine Oma war. Oder willst du es nicht wissen, falls es doch nicht deine Oma war?

Wie Trinity schon sagt "Du hast Zeugen", und du scheinst nach Antworten zu suchen, sonst hättest du dir nicht die Mühe gemacht, von deinem Erlebnis zu berichten
__________________
Zitat:
Zitat von Itsurakoriuki
Was wenn das Paranormale rational auftritt, um nicht aufzufallen?
„Find what you love and let it kill you”
Burkowski



„I never met another man I'd rather be. And even if that's a delusion, it's a lucky one.”
- take it or leave -
Morow ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Tod & Jenseits



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS