WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Sagen & Legenden
Kennwort vergessen?

Hinweise

Sagen & Legenden Sagen, Urbane Legenden

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.10.2007, 23:13   #1
Darkangel
Inventar

 
Benutzerbild von Darkangel
 

Registriert seit: 04.01.2006
Ort: Niederbrechen/Hessen
Beiträge: 4.657
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge
Standard Die Nibelungen

Die Nibelungensage
ist ein im deutschen und skandinavischen Mittelalter weitverbreiteter heldenepischer Stoff, der über Jahrhunderte in zahlreichen voneinander abweichenden Fassungen überliefert ist.

Inhalt:
Siegfried ist der Sohn von Siegmund, dem König von Xanten am Niederrhein, und von seiner Gemahlin Sieglind. Siegfried erfährt von einem Drachen, der einen unermesslichen Schatz, den Nibelungenhort bewachen soll. Er beschließt, den Drachen zu töten und verlässt den Königshof mit seinem Schwert Balmung und dem Hengst Grauer. Siegfried schafft es schließlich, den Drachen zu töten und wird durch das Baden im Drachenblut unverwundbar. Er holt sich aus der Drachenhöhle den Nibelungenschatz.
Danach beschließt er nach Worms zu reiten, um Gunther, den König der Burgunder zu besuchen. Siegfried wirbt um die Hand Kriemhilds, der schönen Schwester des Königs. Doch um sie zu bekommen, muss er zuerst für König Gunther, mit Hilfe seiner Tarnkappe, die starke Königin Brunhild von Isenland im Kampf besiegen, damit diese Gunthers Frau werde. Er besiegt sie.
Danach wird in Worms eine Doppelhochzeit gefeiert. Kriemhild gibt in einem Streitgespräch mit Brunhild das Geheimnis preis, wieso Gunther Brunhild besiegen konnte, worauf Brunhild zornig reagiert und zusammen mit Hagen von Tronjer Siegfrieds Tod beschließt. Unter dem Vorwand Siegfried beschützen zu wollen, erfährt Hagen von Kriemhild die verwundbare Stelle an Siegfrieds Schulter und ermordet ihn am darauffolgenden Tag während einer Jagd. Er nimmt sich Balmung, Siegfrieds Schwert. Als Hagen auch noch Kriemhilds Nibelungenhort stiehlt, schwört sie Rache und zieht fort nach Lorsch in ein einfaches Haus.
Die Burgunder nennen sich jetzt selbst Nibelungen, da sie nun Besitzer des Hortes sind. Später kommt Markgraf Rüdiger, ein abgesandter König Etzels von den Hunnen nach Worms, um für Etzel bei König Gunther um Kriemhilds Hand anzuhalten. Er wird nach Lorsch geschickt, um Kriemhild selbst zu fragen, welche schon bald an der Etzelsburg ihre Hochzeit feiert. Nach einiger Zeit lädt Kriemhild die Burgunder ein, auf die Etzelsburg zu kommen. Diese nehmen die Einladung an und kommen ins Hunnenland. Auf Hagens Anweisung kommen sie mit Geleitschutz. Dort kommt es zu einem grauenvollen Kampf zwischen Hunnen und Burgunder, in dem fast alle Helden fallen. Rüdiger von Bechelaren kommt zu Hilfe und fällt im Kampf gegen Gernot, einem von Gunthers Brüdern. Nur Gunther und Hagen sind von den Burgunder noch übrig. Jetzt kommt Dietrich von Bern in Begleitung seines Waffenmeisters Hildebrand, um König Etzel zu helfen. Als Hildebrand den verwundeten Gunther Kriemhild übergibt, lässt sie ihren Bruder in den Schlangenturm bringen, wo Gunther schließlich stirbt.
Dietrich gelingt es Hagen zu überwinden und ihn zu fesseln. Als er bemerkt, dass Kriemhild auch noch Hagen töten will, lässt er Hagen von Hildebrand bewachen. Doch Kriemhild gelingt es dennoch Hagen zu ermorden, worauf sie von Hildebrand getötet wird. Nur Hildebrand und Dietrich überleben.

Dies ist die Kurzfassung.
Hier nun ein paar Links zu den Nibelungen und dem Nibelungenlied.

Nibelungensage
Ring der Nibelungen (Opernzyklus von Richard Wagner)

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 01-04

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 05-08

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 09-12

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 13-16

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 17-20

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 21-24

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 25-28

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 29-32

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 33-36

Aventiuren des 'Nibelungenliedes 37-38


Das Nibelungenlied umfasst 2440 Strophen.
__________________
„Ein Leben ohne Drachen ist möglich, aber sinnlos.“
Darkangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2014, 20:20   #2
Fatalis
neugierig

 

Registriert seit: 21.02.2014
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hallo Dark Angel,

ich komme aus der schönen Nibelungen Stadt Worms und muss sagen , das diese sage eine der ältesten und berühmtesten Sagen Deutschlands ist und in manchen Ländern auch sehr bekannt ist!
Also wer mal nach Worms kommt,kann einiges über die Sage erfahren.
Fatalis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Sagen & Legenden



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS