WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache TECHNIK
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache TECHNIK Alles, was es angeblich nie gab, nicht gibt und nie geben wird... (HAARP, manipulierende Technik, alternative Technik, geheime Technologie, Hochtechnologie im Altertum etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.12.2003, 13:47   #1
Deepthroat
eingeweiht

 

Registriert seit: 06.11.2003
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard Die Menschenmaschine

Ich hab msl ne Sendung gesehn, da hat man über Filmtheorien geredet, und ob die wirklich eintreffen könnten (Teleportieren, denkende Roboter,...). Und da hat ein Wissenschaftler erzählt, dass es noch sehr lange dauern wird, bis Menschen es geschafft haben wirklich denkende/lernende/fühlende Roboter herzustellen, dazu hat er gesagt, dass sich das Wissen über Wissenschaften jeweils in 50 Jahren verdoppelt. Das heist, dass man sich in unsere Generation, noch keine Sorgen machen muss, über "Die Invasion der Roboter". Ausserdem wäre es ja auch schön blöd, die Roboter ausser Kontrolle geraten zu lassen. Zur Not gibts dann noch den Aus-Knopf oder die Batterie geht leer. Mal angenommen Roboter werden mit Solarzellen betrieben, so bräuchte man auch nur zu warten bis es dunkel wird oder bis sich der Himmel zu zieht.
__________________
by Deepthroat :-°\"Auge um Auge verhilft nur dazu, dass die ganze Welt erblindet!\"(Mahatma Gandhi)
Deepthroat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2004, 20:33   #2
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard


Die Mensch-Maschinen



Ob als "Perle" im Haushalt oder als "Krankenschwester" in der Klinik: Die nächste Generation von hochintelligenten Robotern wird uns im Alltag rund um die Uhr zu Diensten sein. Überall auf der Welt arbeiten Forscher fieberhaft am "Robo sapiens". Er wird aussehen wie wir – und sogar Gefühle zeigen

Zum Beispiel mein Toaster: Ein Knopfdruck, und er macht Brot knusprig, ganz von allein. Dennoch – ich würde kaum behaupten wollen, damit sei eine kluge Maschine in meine Wohnung eingezogen. Wenn ich, sagen wir mal, Kaffee will, guckt mein Toaster dumm aus der Wäsche. Der kann nämlich nur Toast.

Neulich hab ich Asimo getroffen. Der ist ein Roboter vom japanischen Honda-Konzern und kann auf zwei Beinen laufen, Treppen steigen und so. Raffiniertes Kerlchen. Aber Kaffee kann er ebenfalls nicht. Auch keinen Toast.


Und das ist das Problem. Was all die Roboter in den Labors dieser Welt mit meinem Toaster verbindet, ist, dass sie irgendeine spezielle ganz gut Sache beherrschen – und sonst nichts. Sie sind Fachidioten. Der "Robo sapiens", der dem Menschen nachempfundene Humanoide, ist also noch nicht da – aber er ist schon unterwegs.


Überall in den Labors in Japan, Europa und den USA reifen die Menschenimitate bereits in den Brutkästen der Forschung heran. Der Robo sapiens ist noch ein Fötus. Seine Vorläufer tapsen schon länger durch die Welt. Sie reinigen automatisch die Fußböden, zum Beispiel in den Bahnhöfen von Osaka und Tokio. In japanischen und amerikanischen Krankenhäusern fahren sie autonom das Essen aus. Sie suchen Minen, kontrollieren Reaktorbehälter auf Lecks, entschärfen Bomben und krabbeln an unserer Statt durch Abwasserkanäle, um sie zu reinigen.

http://www.freenet.de

__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2004, 15:02   #3
P4R4N01D
neugierig

 

Registriert seit: 21.05.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 31
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

ne sorry, die roboter bei sich dahem einzusetzen ist doch reine erfindung von faulen menschen - in den spiegel guck - , die kein bock haben zusätzliche energie "unnötig" zu verbrauchen um zB die fernbedienung zu holen ...was wird daraus, wenn in unserem haushalt überall so maschinen rumklettern??? des isch doch eine erschreckende vorstellung, denn ich will meine ruhe habn und nicht von 1000 "leisen" motorgeräuschen geweckt zu werden.
und noch was...die rationalisierung hat uns noch nie was gutes gebracht, denn wir müssen immer noch mit den wachsenden arbeitslosenzahlen kämpfen. was ist wenn die krankenpfleger durch gefühlslose maschinen ersetzt werden??? gut die arveitsplätze auf der einen seite aber ich will auch als alter knacker menschen um mich habn, mit denen ich kommunizieren kann und nicht eine unterhaltungsmaschine, die du nach 2 wochen am besten in das nächste fenster rausschmeissen willsch...
sinnvoller wär die roboter in der großindustrie verstärkt einzusetzen, wurde sowieso alles motorisiert
__________________
[VERBORGEN]...nough said, i'm out
P4R4N01D ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 13:53   #4
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

http://www.spiegel.de/netzwelt/techn...342891,00.html

hier ein interview mit einem bekannten roboter forscher.
er hat keine angst vor androiden.

was denkt ihr? wird es den robotern bzw uns mal ergehen wie im film i, robot?

__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2005, 22:33   #5
Crash86
Inventar

 
Benutzerbild von Crash86
 

Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Bochum, NRW
Beiträge: 286
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 10 Danke für 3 Beiträge
Standard

Also ich wette das es auf jeden fall so inteligente Roboter wie in I-Robot geben wird. Hat jemand schonmal den AIBO life gesehen ? Ich habe einen hier und muss sagen da steckt ein haufen technik drin auf engsten raum und er trifft auch selbstständig entscheidungen... nur noch nicht annährend wie in i-robot... dazu ist er zu primitiv. Aber ich bin fest davon überzeugt das wir noch erleben werden wie roboter mit menschen zusammen durch die stadt laufen und einkäufe ect. erledigen.

MfG
Crash86
__________________
I'm alive
Crash86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2005, 14:12   #6
Kalycharij
innerer Zirkel

 

Registriert seit: 12.04.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 1.026
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

ach da werden erinnerungen wach hmmm ...

hat nemand schon was von Shadowrun gehört ... isn rollenspiel - da kann man sich mit Cyberimplantaten aufmotzen bis zum "geht nich mehr"

worauf ich aber eigentlich kommen will jemehr sich der Typ implantate einpfanzt um so mehr verändert er sich auch psychisch .... einige implatate z.B. Reflexbeschleuniger sind so programiert dass sie den Runner vom Tod abhalten auch wenn er selbst mordbegehen will .... so haben diese implantate großen einfluss auf dass leben und psychische verfassung der Runner ... manche wracken total ab anderen dagegen gefällt dass gut ... und sie akzeptieren Cyberimps als persönlichkeitserweiterung ....
__________________
[VERBORGEN]
Kalycharij ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2005, 18:50   #7
Ap2000
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Der Unterschied zw. einem Roboter und einem Menschen wird es immer geben.

Sei er noch so komplex, seine Handlungen sind nur auf Rechnungen und Funktionen basierend die in seinem os sind.
In gewisser Weise sind wir solchen Robotern sehr ähnlich, allerdings passiert es bei uns auf chemischer/biologischer Basis im Gehirn, somit gibt es immer die Möglichkeit einer Abweichung, aber diese ist schwer berechenbar, auch wenn Menschen oft vorherberechenbare Tiere sind.

yours Ap2000
  Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2005, 15:44   #8
der_Seher
Inventar

 

Registriert seit: 18.07.2003
Beiträge: 2.612
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 23 Danke für 17 Beiträge
Standard

Der berliner Physiker Steinmüller prophezeit, dass es in der Zukunft eine Spaltung der Gesellschaft in Luxus- und Billig Konsumenten und damit ein Verschwinden der Mittelschicht geben wird. Im Jahr 2050 würden die Menschen dann mit hochentwickelten Robotern selbstverständlich umgehen bzw. zusammenleben.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/m...359842,00.html
__________________
http://bpbiro.si/4a5cf
der_Seher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2005, 13:15   #9
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

Japanische Wissenschaftler haben nun den ersten menschenähnlichsten Androiden geschaffen. Ein weibliches Wesen:

http://news.bbc.co.uk/1/hi/sci/tech/4714135.stm
http://de.news.yahoo.com/050727/295/4mmzu.html

Sieht schon mal recht gut aus, oder eher beängstigend?



__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2005, 13:22   #10
Imandra
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

die haben auch nichts besseres zu tun als sowas zu erfinden... Die roboter sehen verblüffend echt aus, aber ob das ein Schritt in die Zukunft ist, weiß ich nicht..
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2005, 20:30   #11
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

http://www.g-o.de/index.php?cmd=wiss...tum=2005-10-26

hier ein weiterer artikel über medizinisches high tech, welche bald in unserem körper einzug halten soll... naja
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2005, 01:56   #12
versus2
suchend

 

Registriert seit: 03.06.2004
Ort: [VERBORGEN]
Beiträge: 78
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

also dieser japanische robo sieht zwar vielleicht aus wie ein mensch aber können tut der irgendwie nix außer ein bissl herumfuchteln und blöd schaun
__________________
[VERBORGEN]
versus2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2006, 22:32   #13
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/24/24060/1.html

wow, die technik schreitet schnell voran. jetzt gibt es tatsächlich weibliche roboter in japan, die schon wirklich menschlich wirken und aussehen. so echt, dass sie sogar an zeitarbeitsfirmen vermittelt werden na das wird noch mal lustig werden, wenn wir immer weiter ersetzt werden.
so lösen wir das arbeitslosenproblem sicher nicht.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2008, 15:09   #14
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

http://www.intel.com/cd/corporate/pr...deu/400457.htm
http://www.freenet.de/freenet/wissen...ter/index.html

Menschen und Maschinen wachsen immer mehr zusammen. Macht Euch das Angst?
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 00:57   #15
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.271
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

yop

Also ich hätt nix gegen eine..... Waschbügelwohnungsputz-Maschine,nur bitte......leise,sollte sie sein

Obwohl,wenn ich mir aus dem 2006 Link...Artikel
diesen "Kermit"(3. Pic anm.) unter dem Latex,jedesmal vorstellen müsste.. da hätt ich den Roboter lieber gleich ohne "Haut"... sieht "cooler" aus.

mfg.v
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (26.07.2011 um 14:48 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 19:44   #16
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

hier wird wieder davor gewarnt, dass wir evtl mal die klaven unserer maschinen bzw roboter werden können (siehe terminator)

Evolution 3.0: Wie Maschinen uns eines Tages versklaven könnten - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft

http://w1.siemens.com/innovation/de/...ntelligenz.htm

erinnert mich wieder an die offenbarung des johannes - dass die zahl des tieres eine von menschen geschaffene zahl ist...
sprich, dass wir uns unsere hölle selbst erschaffen in unserem wahn, gottgleich alles nachzuahmen...

wenn wir könnten, würden wir die schöpfung wiederholen und überall reinpfuschen.. urknall nachvollziehen, klonen, genmanipulation, stammzellenforschung, tiere nach wunsch erschaffen... wo das alles noch hinführen wird..
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 18:11   #17
NachtHymnen
neugierig

 

Registriert seit: 29.03.2009
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 10 Danke für 4 Beiträge
Standard

Nicht nur Roboter ändern sich stätig sondern auch die Menschen.
Gen Forschung, gezüchtete Organe, Medikamente und zukünftig vielleicht auch Chips und künstliche Körperteile.

Roboter werden menschenähnlicher und Menschen werden irgendwann mal roboterähnlich.

Da ich nicht davon ausgehe das die Menschheit bis dahin ihre Probleme und Armut gelöst hat rechne ich mit neuem Konfliktpotential.
Menschen in unterschiedlichsten Entwicklungsstadien gegen andere Menschen, gegen reine Roboter, menschlichen Robotern, roboterähnlichen Menschen.
NachtHymnen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 18:31   #18
adorres
banned

 

Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Wobei der Trend im Moment in Richtung Stammzellenforschung bzw. Künstliche Erschaffung von Menschlichen Organen geht, ohne irgendwelche Roboterteile. - mMn.
adorres ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 20:02   #19
Nightmary
Fullquote Killer

 
Benutzerbild von Nightmary
 

Registriert seit: 17.02.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 5.036
Abgegebene Danke: 824
Erhielt 634 Danke für 364 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von adorres Beitrag anzeigen
Wobei der Trend
Ich denke eher dass im Moment beides recht interessant ist- sowohl Stammzellenforschung/Genetik als auch Roboter.

MfG,
Mademoiselle Karma
__________________
"Satan, Du bist wahrhaftig widerlich. Immer noch versuchst Du, Deine eigene Art zu vernichten." "Ich trachte nicht danach, Dich zu vernichten, in demselben Maße wie ich danach trachte, die Menschen von Dir zu erlösen."

Dialog zwischen Gott und Satan (aus: "Des Teufels Apokryphen")

Fullquotes? Doppelpost? Adminlatein
Nightmary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2009, 20:30   #20
adorres
banned

 

Registriert seit: 16.03.2009
Ort: Schweiz
Beiträge: 187
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Hm, ich bin Gespannt, was zuerst kommt.. Vollkommene Gliedmassen hergestellt mit Stammzellen, oder Roboterglieder, die Perfekt mit den Gedanken gesteuert werden können. In der Hinsicht ist die Wissenschaft ja auch schon recht weit...
adorres ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache TECHNIK



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS