WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Psycho Loge
Kennwort vergessen?

Hinweise

Psycho Loge Mysterien der menschlichen Psyche, Unterbewusstsein, Bewusstsein , Gehirnforschung

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 11.05.2011, 11:51   #41
_fix_
eingeweiht

 

Registriert seit: 29.11.2009
Ort: heinsberg
Beiträge: 171
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge
Beitrag

ich bin bestimmt begriffsstutzig.
ich muß erstmal definieren wer ist was.

das was gerade mit zwei finger über die tastatur fliegt ist der körper.
das was ihm sagt welche tasten er drücken soll ist mein geist.
im hintergrund arbeitet mein unterbewustsein,meine seele.in ihm steckt der feind.

richtig?
__________________
und wenn ich jetzt nicht die wahrheit sage
dann hab ich noch nie gelogen.
_fix_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 12:05   #42
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.471
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

Um gottes willen, in deiner seele steckt doch kein feind! Jetzt ließt du ein paar zeilen und dann glaubst jmd kontrolliert dich?
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 12:16   #43
_fix_
eingeweiht

 

Registriert seit: 29.11.2009
Ort: heinsberg
Beiträge: 171
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge
Beitrag

hi,infosammler

ne,ne so auch nicht.
ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll.ich muß doch herrausfinden wo er sitzt.
ich hab oft gehört man soll auf seinen bauch hören,seine innere stimme.ist das nun der gegner?
verdammt ist das schwierig.
gruß
__________________
und wenn ich jetzt nicht die wahrheit sage
dann hab ich noch nie gelogen.
_fix_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 22:40   #44
Gantzer
hat 88 von 100 Punkten schon

 
Benutzerbild von Gantzer
 

Registriert seit: 05.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 448
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 74 Danke für 41 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von fix Beitrag anzeigen
das was gerade mit zwei finger über die tastatur fliegt ist der körper.
das was ihm sagt welche tasten er drücken soll ist mein geist.
im hintergrund arbeitet mein unterbewustsein,meine seele.in ihm steckt der feind.
Dein Körper führt es aus, weil er die Befehle deines Willen ausführt.
Es geht eher um die Motivation etwas zu tun. Und da manipuliert dich dein Feind.
Er manipuliert deinen Willen, dass du Dinge tust und Motive hast, die gar nicht von dir kommen, dich in Abhängigkeiten führt, die du im Leben nicht brauchst.



Und @infosammler, er ist der einzige Feind, da er uns glauben macht, dass es Feinde gibt, die uns bedrohen.
Wenn alle Anderen ebenfalls so glauben, manifestieren sich die geistige Vorstellung, dass es Feinde gibt zu realen Feinden.
Somit ist er der einzige reale Feind für uns.


Ich kann nur wiederholen, in diesem Thread geht es weniger Menschen rational zu überzeugen, weil das "Ich" sich ebenfalls deiner Ratio bedient, um deine Kontrolle mit Zweifel und Gegenargumenten aufrecht zu erhalten.
Mit Vernunft könnt ihr ihn nicht besiegen, weil es von eurer Vernuft ebenfalls gebraucht nimmt, das führt zu einem Patt und Stillstand, somit alles beim gleichen, seine Kontrolle bleibt und ihr bleibt in euren Gefängnissen.
Ihr müsst euch euren Schmerzen stellen.
Wenn ich hier Menschen durch Vernunft erst einmal die Zweifel nehmen soll, dann bin ich die falsche Person.
Ich weiß, hier gibt es viel klügere Menschen als mich, die mich argumentativ schlagen werden.
Man einziger Beweis ist, wenn ihr euch einfach den Dinge stellt, statt sie weg zu reden, werdet ihr sehen.
Gantzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 23:11   #45
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.471
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

Das außen ist eh nur eine reflektion von innen. Aber erzähl mal wer du bist oder wie du bist?
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 00:34   #46
Gantzer
hat 88 von 100 Punkten schon

 
Benutzerbild von Gantzer
 

Registriert seit: 05.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 448
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 74 Danke für 41 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von infosammler Beitrag anzeigen
wer du bist
Bin 22, studiere Philosophie und Sozialwissenschaften.

Zitat:
Zitat von infosammler Beitrag anzeigen
oder wie du bist?
Ich versuche so zu sein, wie beschrieben bereits. Ich bin nicht komplett frei von ihm.
Ich war früher sehr Stolz und sehr sensibel dafür, wie Menschen mit mir umgehen, ich habe meist sie genauso behandelt, wie sie mich.
Ich spüre immer noch, wenn mich einer reizt, in diesem Falle du,
wenn ich in mich gehe, dann höre ich die Stimme vom "Ich", sie sagt, infosammler nervt mich, zeig ihm, wer der Chef ist bla bla usw.
Es fällt mir leichter, diese Stimme zu ignorieren als früher und dich so zu behandeln, wie du es verdient hast, nämlich mit Würde.
Selbst wenn dein Feind in dir stark ist und mir Schaden will, weil er selbst lieber anderen weh tut, als sich demütigen oder die Kontrolle zu verlieren.
Es geht darum sich vom eigenen zu lösen und dann weiter zu sehen, nämlich als freies Wesen den Weg zu entscheiden, wie man leben will, das kann ich im Moment noch nicht richtig.
Und damit es auch klar ist, die Weisheit habe ich auch nicht aus Löffeln gegessen.

Was möchtest du denn?
Gantzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 09:18   #47
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.471
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

So versteh ich das besser bzw so hab ich es verstanden, was es mit dem "ich" aufsich hat.
Also hast du zuerst dein inneres analysiert, warum handel ich so, wie reagier ich auf situationen usw, bevor du dich mit den, von oben beschriebene, ängsten beschäftigt hast. Deshalb hab ich auch fix davon abgeraten, weil ich finde, das man zuerst den ursprung finden muss, wo ängste enstehen und nicht anfangen sollte die ängste ansich, als erstes zu eliminieren, weil dann einfach neue ängste entstehen und den platz einnehmen.
Du hast ja alle zeit der welt, aber für mich sieht schon so aus, als machst dus richtig.

Was ich will? In einer welt leben, in der ich mich endlich zuhause und angekommen fühle.
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 12:27   #48
_fix_
eingeweiht

 

Registriert seit: 29.11.2009
Ort: heinsberg
Beiträge: 171
Abgegebene Danke: 24
Erhielt 30 Danke für 23 Beiträge
Beitrag

@gantzer,infosammler

dann hab ich garnicht so unrecht.es ist ein kampf zwischen geist und seele.
den irgentwo muß er ja sitzen.
ich probier mal was aus,und dann melde ich mich(glaube aber per pn)


morgen steht in der zeitung:man rottet seine kundschaft aus:

nee blödsinn

gruß
__________________
und wenn ich jetzt nicht die wahrheit sage
dann hab ich noch nie gelogen.
_fix_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2011, 10:14   #49
goodrune
Gast

 

Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Gantzer Beitrag anzeigen
er ist der einzige Feind, da er uns glauben macht, dass es Feinde gibt, die uns bedrohen.
Wenn alle Anderen ebenfalls so glauben, manifestieren sich die geistige Vorstellung, dass es Feinde gibt zu realen Feinden.
Somit ist er der einzige reale Feind für uns.
Aber dann bleiben ja immer noch "anderen" Feinde, die sich anscheinend auch durch ihren eigenen inneren Feind leiten ließen, und nun (mich??) als echten realen Feind ansehen. Ist jetzt in unserer Gesellschaft verkraftbar, aber in Krisenregionen, wo Krieg herrscht, ist der Fein ganz schön handfest.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2011, 16:57   #50
Gantzer
hat 88 von 100 Punkten schon

 
Benutzerbild von Gantzer
 

Registriert seit: 05.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 448
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 74 Danke für 41 Beiträge
Standard

Und wenn ich ihn vernichten würde, um die anderen menschen zu retten, dann würden die anderen menschen mich vernichten, um ihn zu retten.


Zitat:
Zitat von goodrune Beitrag anzeigen
Aber dann bleiben ja immer noch "anderen" Feinde, die sich anscheinend auch durch ihren eigenen inneren Feind leiten ließen, und nun (mich??) als echten realen Feind ansehen.

Das du diesen Gedanken machst, wir kann ich mich vor den anderen schützen, zeigt nur, dass du unter der Kontrolle des "Ich" stehst, der dir weiß machen will, ohne ihn geht nichts.
Doch du wirst keinen Hass oder Angst mehr von diesen Personen gegenüber haben.
Was sie von dir denken und was sie dir antun könnten.
Demütigungen machen dir nichts mehr aus.
Du spielst das Spiel nicht mehr, dein Verhalten wird dazu führen, das sie in einen inneren Konflikt stürzen mit ihrem "Ich" und das zwangsläufig je länger sie dir ausgesetzt sind.
Wenn das "Ich" ein Feindbild aufbaut, dann ist es eine Illusion.
Wenn sich dein Gegenüber dann tatsächlich so verhält, wird es real.
Wenn du dich aber nicht so verhältst, dann merkt die Person irgendwann, das da was nicht stimmt, weil du dem "Ich" auch keine Rechtfertigung für seine Kontrolle gibst.
Die Illusion löst sich an der Wirklichkeit auf.


Indiens Unabhängigkeit ist mit dieser Methode zu Stande gekommen, die Leute haben friedlich demonstriert und alle Schläge, Tritte und Verletzungen hingenommen, ohne es zu erwidern.
Die aufgesetzten Gesetze mit zivilen Ungehorsam absichtlich missachtet, Salz am Meer gesammelt,was verboten war bspl., die Angst vor Schmerz und die Demütigung durch die angedrohten Strafen haben sie überwunden.
Vielleicht haben die zu Beginn noch so gefühlt, aber je mehr sie es getan haben, um so weniger wurde es und um so willensstärker waren sie in ihren Taten.
Sie haben sich ohne es zu wissen mit ihrem "Ich" angelegt, ihn besiegt, da sie sich ihm gestellt haben, was sie von der Kontrolle gelöst hat und dann konnten sie viel befreiter und mit mehr Integrität ihre Ziele verfolgen.
Das hat die britische Ordnungsmächte verwirrt, weil wenn sie keinen Feind vor ihren Augen haben, der nicht so handelt, wie sie in ihrem Gedankenmuster (vom "Ich" vorgegeben), ein Feind wehrt sich oder wenigstens hasst oder fürchtet er sich.


Zitat:
Zitat von goodrune Beitrag anzeigen
Ist jetzt in unserer Gesellschaft verkraftbar, aber in Krisenregionen, wo Krieg herrscht, ist der Fein ganz schön handfest.
Ja das stimmt, weil dort wo Krieg herrscht, kann das "Ich" zu totalen Geltung kommen. Dann ist es zu spät. Aber als Befreiter wirst du geistig gesehen jeden Krieg überleben.
Die Frage ist, was nutzt es mir, wenn ich körperlich gequält oder getötet werden und schon sind wir wieder beim "Ich".
Ohne "Ich" stellst du dir diese Frage nicht mehr.

Doch wir in unsere Gesellschaft sind längst an einem Punkt angekommen, wo das "Ich" nicht mehr nötig ist.
Im Gegenteil es ist kontraproduktiv für unser Leben.
Wenn abgesehen von vorhersagbaren globalen Naturkatastrophen für die wir nichts können, ist die größte Wahrscheinlichkeit, dass es die Menschen selbst waren, die sich selbst vernichteten, weil sie sich ihrem Hass, Angst oder Gier nicht mehr Herr wurden.
Ressourcen Knappheit haben wir längst überwunden, wir haben genug Nahrung,Wasser und Dächer.
Alles was wir an jetziger Knappheit haben, liegt daran an unserer Gier vom "Ich", die wir nachgeben.
Wir wurden unseren heutigen Wohlstand in Kaufnehmen, damit wir morgen noch mehr haben, ich frage mich nur für was?
Haben wir nicht Vorgestern dasselbe gemacht, weil wir dachten unser Leben wurde besser werden?

Geändert von Gantzer (13.05.2011 um 17:07 Uhr)
Gantzer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gantzer für den nützlichen Beitrag:
infosammler (13.05.2011)
Alt 13.05.2011, 17:49   #51
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.471
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

Perfekt, den letzten absatz hast du toll geschrieben. Und du uast damit vollkommen recht!
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2011, 19:51   #52
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.471
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

Dieser url Das Ich als Lehrer des Lebens/ CD: Vom gesunden Umgang mit dem Ego:Amazon.de:Bücher ist mir grad übern weg gelaufen. Hilft dir sicher jannes homepage findest du dort auch.

Lg
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 13:57   #53
Gantzer
hat 88 von 100 Punkten schon

 
Benutzerbild von Gantzer
 

Registriert seit: 05.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 448
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 74 Danke für 41 Beiträge
Standard

infosammler @

danke
Gantzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 20:43   #54
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.471
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

Gern geschehen!

Hab grad noch was gefunden

http://seelenheimat.eu/seelenheimat_was_ist_das_ego.htm

Lg
infosammler ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 22:02   #55
SHOGUN
neugierig

 

Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

hi alle, hi gantzer,
gibt es für all dies wo du geschrieben hast in 1000 sätzen evt auch ein sprichwort? eine weisheit die dies in einem satz beschreibt?

es klingt mir ein bischen wie ein ping pong im gehirn was es ja eigentlich auch ist wenn wir denken, fragen und antworten durch die gedankenfabrik jagen.

1 punkt will ich noch ansprechen,studieren ist ja gut und recht, egal wass aber das wissen aus dem lehrbuch ist meiner meinung nach auch nicht immer das gleiche.

evt. im psychologischem bereich, patienten mit medis voll pumpen bis zum lebensende hat glaubs selten heilung gebracht.

2. meine ohrenärztin sagte mir, ein tinnitus wird nicht lauter er wird nur lauter wahrgenommen.
wie will sie das wissen wenn sie selber nicht betroffen ist?

3. eine panikatacke kann einem total blockieren, da geht einiges im hirn ab da hilft nicht mal über ihn zu lachen obwohl einen versuch wärs wert wie du beschreibst. aber ich glaube nicht das deine wendeltreppe dir so mühe macht dass du eine blockade hast,angst schiesst dir durch den kopf über den rücken bis in den fuss, totale lähmung des körpers und rauschzustand,schockzustand,gehprobleme und die gedanken sind nur dort wo sie nicht sein sollten.

ich glaube dass viele ängste die in uns schlumern eine ursache haben und die sollte man finden damit man es versteht.
daher nicht ihn angreifen im moment wenn du gegen ihn in dir kämpfst sondern dein leben auseinander nehmen und schauen wo wie was wann mal was gewesen ist dort findet man einiges ,was warum weshalb ahh ja genau.

peace

p.s. / ohne patienten kein lehrbuch verstehst du was ich damit meine?

was ich sagen will, hab scho oft erlebt das leute die was im buch lesen was ich schon längst weis aber nur weil ich es selber durchgemacht habe.
oder weil ich auch ein denker bin und alles beobachte um mich herum, die menschen,ihre art,antworten,reaktionen und hinterfrage sie immer warum hat er dies und jenes gemacht. oder versetze mich in ihre lage und probiere nachzufühlen. egal in welche menschen in welcher lebenslage.

aber mein grösster feind bin ich mir selbst,hmm


sorry dass ich euch vollgelabert habe, gantzer hat eigentlich schon recht.

Geändert von Trinity (14.06.2011 um 22:24 Uhr)
SHOGUN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2011, 22:24   #56
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.720
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

Fullquote entfernt Postingrichtlinien beachten! Ein @Username reicht. Wenn Du nicht weißt, was ein Fullquote ist: Hier werden Sie geholfen! Danke!

Bitte versuche Doppelposts zu vermeiden und verwende den Edit/Bearbeitenknopf rechts unten in Deinem Post. Du kannst Deinen Beitrag bis zu 10mins nach dem Absenden noch editieren. Danke!
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 14:00   #57
Gantzer
hat 88 von 100 Punkten schon

 
Benutzerbild von Gantzer
 

Registriert seit: 05.12.2009
Ort: köln
Beiträge: 448
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 74 Danke für 41 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von SHOGUN Beitrag anzeigen
gibt es für all dies wo du geschrieben hast in 1000 sätzen evt auch ein sprichwort? eine weisheit die dies in einem satz beschreibt?
Fällt mir nichts ein, hätte es aber aufgeschrieben, wenn ich wüsste.

Zitat:
Zitat von SHOGUN Beitrag anzeigen
2. meine ohrenärztin sagte mir, ein tinnitus wird nicht lauter er wird nur lauter wahrgenommen.
wie will sie das wissen wenn sie selber nicht betroffen ist?
Weiß nicht

Zitat:
Zitat von SHOGUN Beitrag anzeigen
3. eine panikatacke kann einem total blockieren, da geht einiges im hirn ab da hilft nicht mal über ihn zu lachen obwohl einen versuch wärs wert wie du beschreibst
Da muss man differenzieren. Es gibt körperliche Krankheiten, die dann auch Auswirkungen auf deine Psyche haben. Wenn dein Gehirn beispielsweise nicht richtig arbeitet.
Doch bei gesunden Menschen bringen starke Ängste, resultiert durch ein starkes "Ich", dich so aus der Bahn, dass du mehr als nur sprichwörtlich die Beherrschung verlierst von der Kontrolle deines Körpers. Aber du besitzt sie noch.
Die Illusion scheint nur so stark, dass sie dich vermeintlich erdrückt.
Ein Lachen nimmt der Illusion den ernst ( dem "Ich" die Kontrolle), wichtig ist dass du dich stellst, dann wirst du sehen, dass sie an der Wirklichkeit sich auflöst.
Wenn du es nicht tust, und beispielsweise große Höhen meidest, wird die Illusion vom "Ich" fortbestehen.

Zitat:
Zitat von SHOGUN Beitrag anzeigen
ich glaube dass viele ängste die in uns schlumern eine ursache haben und die sollte man finden damit man es versteht
Ja, nämlich egoistische Motive. Das ich kann nichts anderes als egoistisch Denken, es ist so von der Natur programmiert.
Bestimme Ängste hat das "Ich" von Geburt hat. Wir sagen dann, bestimmte Ängste haben wir instinktiv, andere Ängste, die im Leben dazu kommen, entwickelt sich mit der Macht des "Ich".
Aber alle Ängste resultieren aus der Ur-Angst, dass wir sterben könnten.
Gantzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 18:57   #58
nein
Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015

 
Benutzerbild von nein
 

Registriert seit: 29.10.2004
Ort: münchen
Beiträge: 8.790
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 485 Danke für 365 Beiträge
Standard

eine angst wird stärker, wenn wir sie beachten, ernst nehmen, ihr aus dem weg gehen usw.
wenn wir sie ignorieren, über sie lachen und sie nicht besitz von uns ergreifen lassen, verliert sie ihre kraft, bis zur auflösung.

auch wenn das eine krasse methode ist, die nicht jeder betroffene verkraftet, aber z.b. die angst vor sowas wie fahrstuhlfahren vergeht am schnellsten, wenn man mal 3-4 stunden am stück fahrstuhl fährt.
oder eben solange, bis die angst sich auflöst.
nein ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nein für den nützlichen Beitrag:
Gantzer (17.06.2011)
Alt 31.03.2012, 17:29   #59
nothing&everythi
neugierig

 

Registriert seit: 31.03.2012
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

ich weiß es ist lange her aber ich frag mich ob gantzer den kampf gewonnen hat oder nicht weil als ich die sachen heute gelesen hab dachte ich mir wenn du es den anderen versändlich machen wolltest warum hast du den lesern nicht die möglichkeit gegeben sich selbs ein bild zu machen ! infosammler hat dich gefragt wie du auf diese thematik gekommen bist und du hast ihm nciht geantwortet das es aus dem film revolwer war. War es dein Ego das dir gesagt hat ernte die lorbeeren für die arbeit eines andern ein ?
nothing&everythi ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu nothing&everythi für den nützlichen Beitrag:
Gantzer (13.04.2012)
Alt 01.04.2012, 00:02   #60
!Xabbu
Administrator

 
Benutzerbild von !Xabbu
 

Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 5.316
Abgegebene Danke: 1.164
Erhielt 3.491 Danke für 1.876 Beiträge
Standard

Wow, das nenne ich einen Einstand! Dein erster Beitrag ist nicht etwa ein eigener Beitrag sondern ein Angriff auf einen anderen User.
__________________




Es ist nicht Deine Schuld, dass die Welt ist, wie sie ist. Es wär nur Deine Schuld, wenn sie so bleibt.

(Die Ärzte)
!Xabbu ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu !Xabbu für den nützlichen Beitrag:
Gantzer (13.04.2012)
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache MENSCH & MANIPULATION > Psycho Loge



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS