WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Spukorte
Kennwort vergessen?

Hinweise

Spukorte Schlösser, Häuser, Landstriche, Seen etc..

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31.10.2011, 22:16   #1
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard Alte Villa in Verden (Aller)

Hallo
Dies ist mein erster Thread und ich hoffe ich habe nicht all zu viele Fehler begangen.

Ich bin vor einiger Zeit auf die alte Villa in Verden aufmerksam geworden und wurde von ihr regelrecht in einen Bann gezogen.

Es ist ein sehr schönes, altes Gebäude welches leider immer mehr verwahrlost. Ich war innerhalb der letzten 2 Wochen ca. 4 mal dort.

Ich war tagsüber wie nachts dort und jedesmal wenn ich dort war erlebte/beobachtete ich oder Jemand mit dem ich dort war etwas seltsames. (Ich werde die Erlebnisse nicht direkt schreiben, wenn es gewünscht ist sie zu hören werde ich sie selbstverständlich ausführlich schildern )

Ich würde gerne wissen ob jemand aus diesem Forum selbst schon dort war und vielleicht auch einige Infos über die Geschichte des Hauses hat.
Die Infos die ich bis jetzt über diese Villa habe sind sehr sperrlich.
Ich weiß, dass sie seit über 19 Jahren verlassen ist und dass dort in den 90er Jahren von "Satanisten" schwarze Messen abgehalten wurden.
Die spuren wie riesige Pentagramme sind noch heute zu sehen.

Und das war es leider auch schon.

Ich würde mich über weitere Infos oder auch Erfahrungsberichte von euch freuen.

Vielen Dank fürs lesen
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kurayami für den nützlichen Beitrag:
Menthanos (06.12.2011)
Alt 31.10.2011, 23:10   #2
TailsFoxy
neugierig

 
Benutzerbild von TailsFoxy
 

Registriert seit: 23.10.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 34
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

also ich würde die Erlebnisse von dir gerne hören.
TailsFoxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 00:56   #3
Zouk
suchend

 

Registriert seit: 04.10.2011
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 16 Danke für 10 Beiträge
Standard

Huhu,

bin ja aus Bremen, aber habe da noch nie etwas von gehört, eventueller Dorfglaube (Scherz*g*). Erzählungen wären sehr interessant, auch Bildmaterial oder dergleichen.

Grüße
Zouk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 05:38   #4
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

Guten Morgen

Ja, klar wir haben viele Fotos gemacht, bzw. mein Freund hat diese mit seiner Spiegelreflexkamera gemacht (also keine Angst vor schlechter Qualität ) und daher sind diese bei ihm sonst hätte ich sie gestern direkt mitgepostet.

Ich bin nachher so zwischen 8 und 9 Uhr bei ihm ich werde mir dort die Fotos nehmen und direkt mit einem Bericht posten.
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 10:22   #5
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

So ich versuche mal alles irgendwie chronologisch geordnet in einen Bericht zu verpacken.

Kurze Infos: T. Ist mein Freund und auch der Fahrer und D. und B. sind gute Freunde.

Das erste mal waren wir (T. , D. , und ich) am 26.10.2011 an der alten Villa. Mein Freund hatte diese Villa beim Googeln gefunden und da ich mich schon lange für solche Sachen interessiere und wir Zeit und nichts zu tun hatten fuhren wir einfach mal los um zu schauen was denn dort so los sei.

Dort in Verden haben wir im Internet direkt 3 angebliche “Spukorte“ gefunden und nahmen uns vor in dieser Nacht direkt alle mal anzuschauen.

Als wir bei der Villa ankamen war es ca. 22 Uhr (evtl. auch 22:30 Uhr) wir parken einige Meter vom Haus entfernt und gingen dann bepackt mit Taschenlampen und Kameras los. Eigentlich wollte ich ein Diktiergerät* mitnehmen, jedoch vergaß ich dies leider im Auto (eingeschaltet). Ich hatte ein etwas seltsames Gefühl, aber wenn man an so einen Ort kommt ist das wahrscheinlich normal. Wir waren ziemlich überwältigt vom Anblick der Villa, ein so schönes Gebäude welches total verwahrlost und zu wuchert.

Wir leuchteten das Haus von außen ab und bemerkten oben im “Turm“ (ich glaube im Internet wurde es Erker genannt) ein riesiges Pentagramm (auch auf den Fotos zu sehen).
T. wollte sich die Haustür genauer ansehen. Mir war nicht so wohl dabei, da ich immer Angst vor Polizei habe und nicht gern fremde Grundstücke betrete was ja auch verboten ist.

Also warteten D. und ich vorne und T. machte sich alleine auf den Weg zur Haustür. Nach ca. 2 min. kam er zurück zu uns und meinte er hatte noch nie ein solch beklemmendes Gefühl. Er konnte nicht mehr tief einatmen so sehr bedrückte ihn das. Er berichtete auch das die Haustür durch ein Schloss verriegelt sei.

Hmm nun ja ich fand es dann ein wenig „öde“ und schlug vor dass wir gehen. Okay gesagt getan, ab zum Auto. D. und ich saßen schon drin (ich vorne zu ihm umgedreht) und wir unterhielten uns über das Gefühl welches T. hatte.

Als T. Seine Jacke ausgezogen hatte und auch im Wagen platz nahm sah er uns an und sagte „Ähm Leute?! Die Scheibenwischer.“ Wir schauten irritiert nach vorn und sahen dass die Scheibenwischer gerade hoch standen. Also wie wenn diese Wischen und jemand zieht im richtigen Moment den Schlüssel.

Dies kann jedoch eig gar nicht sein, es hatte nicht mal ansatzweise geregnet daher waren sie die gesamte fahrt über aus. Der Hebel stand ganz normal auf aus und von außen (wir haben es ausprobiert) kann man diese nicht manuell in diesen Winkel bringen ohne sie abzubrechen.

Mir viel das Diktiergerät ein. Ich sagte zu T er solle losfahren, da ich irgendwie ein komisches Gefühl bekam. Wir hielten in der Innenstadt und hörten uns die Aufnahme an. Nichts zu hören außer einige komische Klick- und Knackgeräusche welche aber auch einen ganz normalen Ursprung haben könnten, jedoch finde ich die Klickgeräusche hören sich an wie die Hebel für Blinker und Scheibenwischer nun ja jedenfalls hört man nicht wie die Scheibenwischer los gehen oder so.

Ich dachte „hmm vllt hört man das auch gar nicht“ okay also haben wir Schlüssel stecken lassen Scheibenwischer an und ausgestiegen einen Moment gewartet und diese Aufnahme angehört. Man würde es klar und deutlich hören.

Wir beschlossen die anderen orte abzufahren als ich an D's schreibe 3 Kratzer bemerkte. Also nicht im Fenster direkt sondern so wie wenn die Schreibe angehaucht ist und man dort Hi oder so reinschreibt. Ich sagte ihm er sollte dies lassen da es schmierige Finger gibt und ich es anschließend putzen müsse, er sah mich total ernst an „ich war das nicht!“ wir haben alle genau solche Kratzer gemacht und niemand von und hatte so dünne Finger.

Okay tief durch atmen weiter. Wir fuhren zu den Aller Wiesen angeblich eine weiße Frau und so und gingen etwas spazieren um auf andere Gedanken zu kommen. Nun ja dann fuhren wir noch zu einer alten Ziegelei wo ein Haus steht in dem es ebenfalls spuken soll, jedoch ist es bewohnt. Okay ich dachte immer noch über die Scheibenwischer nach und hatte das Bild von diesem Haus im Kopf, ganz komisch, als wenn es mich verfolgt.

Ich fragte vorsichtig „sagt mal lässt euch das Haus auch nicht los?“ und beide atmeten erleichtert auf, ich wunderte mich erst und dann sagten sie, dass es ihnen genauso ginge sie jedoch nicht trauen es zu sagen okay wir beschlossen erneut hinzufahren, da wir ja in Gegend sind und dachten so schnell kämen wir nicht wieder.

Um 01:06 Uhr, fuhren wir in eine Straße und zack die bum alle, wirklich ALLE Straßenlaternen gingen aus. Ich hatte angst, da ich mich sowieso im dunklen fürchte(Nachtblind und so, ich mag es nicht, nichts zu sehen).

Wir parkten an der selben stelle und ich sagte direkt das ich hier im Stockdunkeln nicht aussteigen werde. D und ich blieben also im Auto. T wollte unbedingt nochmal hin obwohl er ein komisches Gefühl dabei hatte alleine dort rumzustapfen.

Nach nicht mal 2 min kam er ins Auto, kreidebleich und murmelte nur etwas von weg hier, ganze dämliche Idee und fuhr los. D leuchtete nochmal ins Haus und ich redete auf T ein. D saß wie versteinert da und sagte da war was.

Wir hielten an und ich hörte mir alles an. Okay geparkt, Zigarette angemacht. So nach einiger zeit fragte ich vorsichtig was denn überhaupt passiert sei und als er mir das erzählte bekam ich irgendwie Gänsehaut. Ich versuche mal Wortwörtlich zu zitieren:

„Ich wollte nochmal zur Haustür, kam aber gar nicht so weit. Als ich an dem Zaun entlang ging vernahm ich ein hohes piepen, halt eine Maus wie ich denke und dann auf einmal eine Stimme wie von Ville Valo nur 500x tiefer. Ich verstand kein klares Wort aber es erinnerte mich an eine henochische Beschwörungsformel.“.

Er meinte es sei für ihn unvorstellbar das ein normaler Mensch eine so tiefe Stimme haben könnte. D sah oben am Fenster einen tief schwarzen Schatten stehen.

Nun ja nun sage ich einfach mal es sind ja dort schwarze Messen bekannt vielleicht ist dort grade so etwas geschehen, würde das henochisch und den Schatten irgendwie erklären jedoch spricht einiges dagegen:

Nämlich dass nirgends licht war und ich denke nichtdass jem diese henochischen Schlüssel in und auswendig kann und dort oben ist ohne auch nur eine Kerze anzuhaben und 2. das t fest der Überzeugung ist, dass diese Stimme nicht menschlich war.

(*ich muss leider dazu sagen, das Diktiergerät kauften wir ca. 3 Tage zuvor nun ja ich wollte unbedingt eins haben, hatte kein großes Budget und warten ist auch nicht mein Ding. Somit habe ich aus Dusseligkeit das einzige im gesamten Laden genommen welches weder Speicherkarten, noch USB-Anschluss besitzt und somit kann man sich die Sachen nur vom Gerät direkt anhören, aber nicht auf den PC ziehen oder so -__-')

Oh, ich bemerke wie lang die Sache wird/geworden ist. Ich hoffe es ist nicht all zu unübersichtlich. Ich fasse mich im weiteren kurz, also ich versuche es. Bitte um Entschuldigung.

Ich bemerke grade ich war nicht 4 sondern 3mal dort. Entschuldigung.

Okay also das nächste mal war am 28.10.2011 wir wollten das ganze B nicht vorenthalten und fuhren mit ihm gemeinsam hin. Es war nachmittags ein schöner sonniger Tag.

Diesmal nahmen wir auch das Aufnahmegerät mit hinaus.
Ähm ja Kurzfassung.
Wir gingen um das Haus herum und so fanden Klamotten von Jacken, Schuhen, Unterwäsche. Ganze Taschen und Thermokannen. 2 Türen hinten standen offen. Die 3 (T. D. und B) gingen hinein ich wollte nicht (mal wieder wegen Hausfriedensbruch und so) und wartete vor der Tür als sich plötzlich etwas im Augenwinkel bewegte und ich etwas zu Boden fallen hörte.

Es hörte sich an wie ein Apfel der von einem Baum fällt jedoch steht dort weder ein Apfelbaum noch ein anderer Früchte tragender Baum und es sah aus als wenn es wie von ganz oben viel, aus einem der Fenster nun ja es jagte mir einen schrecken ein und ich ging einige Schritte durch die Tür, den anderen hinterher.

Die schauten mich verwundert an und meinten, dass sie sich dann doch nicht verhört hätten. Sie waren der Meinung, dass irgendwo jemand im Haus ist da sie schon 2 mal etwas poltern hörten, wie ein Stuhl der umfallen würde.

Hmm mir kam das alles ziemlich seltsam vor und plötzlich hörte ich aus Richtung der Tür durch die ich eben gegangen war eine sehr sehr tiefe Stimme, sie sagte nichts sagte sie machte nur ein Geräusch so was wie „ahhh“ aber nicht schreiend sondern eher stöhnend.

Mir jagte das einen solchen schrecken einen, dass ich mir D. schnappte und sofort das Haus verließ und zur Straße zurückkehrte. T und B blieben noch einen Moment kamen dann aber auch recht schnell. Mir war das etwas zu Bunt und wir fuhren nach Hause.

Wir hörten uns die Aufnahmen an und entdeckten bei der einen Aufnahme als wir vorne an der Haustür waren eine Frauenstimme die etwas klar und deutlich sagte „Kommt doch rein ihr feigen Affen!“ in dem Moment dort allerdings hat niemand irgendwelche Stimmen vernommen.

Noch in der selben Nacht fuhren wir erneut hin mit dem Plan das Aufnahmegerät für einige Stunden dort zu lassen. Das taten wir auch. Mir viel auf, dass in dieser Nacht selbst um 03:00 Uhr nachts die gesamte Straßenlaternen noch brannten welches mich einerseits in dieser Situation beruhigte, aber doch ein seltsames Gefühl auslöste als ich an die andere Nacht dachte als alles düster wurde.

Nun ja weiter passierte eigentlich nichts in dieser Nacht als wir das Aufnahmegerät wieder an uns nahmen fühlten wir uns irgendwie stark beobachtet.

Hmm okay wir fuhren nach Hause und hörten uns alles an und es sind mehrere Stimmen, weiblich wie männlich zu hören. Auch aus verschiedenen Distanzen so als wenn sich jemand in Richtung des Aufnahmegeräts bewegt jedoch müsste man dann das super stark raschelnde Laub hören was dort überall liegt (man hört es als wenn Jemand mit dem Aufnahmegerät im Mund Chips futtert) aber es ist kein bisschen laubrascheln zu hören.

Oh mein Gott es ist so verdammt viel geworden, es tut mir Leid ich habe zum Schluss in sehr stark abgekürzt zu fragen oder ähnlichem stehe ich selbstverständlich zur Verfügung.

Ich habe noch mehr Bilder, aber dies sind so die aussagekräftigsten. Achja und ich musste die Bilder mega verkleinern, wer sie gern in Originalgröße haben möchte kann sich gern bei mir melden.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0123.jpg (85,7 KB, 651x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0126.jpg (59,2 KB, 637x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0142.jpg (91,3 KB, 633x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0166.jpg (52,1 KB, 627x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSC_0139.jpg (53,8 KB, 625x aufgerufen)
__________________
Death is no more than passing from one room into another

Geändert von Kurayami (01.11.2011 um 10:23 Uhr) Grund: Info zu den Bildern vergessen
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Kurayami für den nützlichen Beitrag:
Hyperion (07.12.2011), jay-jay1405 (19.05.2012), Nightmary (01.11.2011), Sissiria (25.07.2012), Technopanzer (01.11.2011), Zeitdieb (07.07.2013)
Alt 01.11.2011, 11:45   #6
Technopanzer
eingeweiht

 
Benutzerbild von Technopanzer
 

Registriert seit: 31.05.2010
Ort: Olbersdorf
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 20
Erhielt 29 Danke für 19 Beiträge
Standard

Hallo Kurayami

Erstmal möchte ich mich bei dir bedanken, für die so ausführliche Berichterstattung von euren Ausflügen. So etwas detailliertes und gut geschriebenes liest man hier leider selten.
Ich denke wir alle können uns nun ein genaues Bild von dieser verlassenen Villa machen und so wie es sich anhört, scheint dort wirklich etwas vor sich zu gehen.
Meine 1. Frage wäre jetzt, ob ihr nochmal vor habt dort vorbei zu fahren um zu sehen, ob ihr das selbe, oder etwas ähnliches erneut erlebt. (Falls das in deinem Text stand bitte ich die Frage zu entschuldigen, dann habe ich das wohl leider überlesen.)
Und meine 2. Frage wäre, für die das gleiche gilt, ob ihr euch die Fotos schon genauer angeschaut habt und etwas entdeckt habt???
Dabei solltet ihr auf jedes kleinstes Detail achten.

Um zu den mysteriösen Stimmen zu kommen. Falls ihr euch wirklich sicher seit, dass dort absolut keiner war außer euch, habt ihr schon mal echt gute Beweise.

Du kennst deine Leute natürlich so gut um einschätzen zu können, dass sie die Wahrheit gesagt haben und dort auch merkwürdige Dinge erlebt haben und keine Scherze gemacht haben, oder?


Denn wenn du dir sicher bist, dass für alles was dort passiert ist, niemand von euch verantwortlich ist, solltet ihr auf jedenfall nochmal Vorbeifahren, vieleicht findet ihr ja noch mehr heraus.

Falls du ein paar wichtige Dinge vergessen hast, oder etwas neues raus gekommen ist, kannst du uns sehr gern und ausführlich darüber informieren


LG
Technopanzer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Technopanzer für den nützlichen Beitrag:
Kurayami (01.11.2011), Sissiria (25.07.2012)
Alt 01.11.2011, 12:16   #7
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

Huhu, uff da bin ich aber erleichtert, dass mein Bericht gefällt. Ich dachte ich wäre mal wieder ZU ausführlich gewesen.

Ja also spätestens am Freitag fahren wir nochmal vorbei.

Also ich kann mir bei allen Personen die mit waren zu 100000% sicher sein, dass dort niemand was dazu erfindet, sich wichtig macht oder so.

Wir sind alle auf der suche nach dem Paranormalem aber gehen auch alle ziemlich nüchtern und realitätsgetreu an die Sache ran und schreiben uns auch nur die Sachen auf für die wir zu 1000% keine Erklärung haben.

Wir werden bei diesem Haus auf jeden Fall am Ball bleiben und ich werde weitere Resultate nicht vorenthalten. Ich werde auch versuchen ein Aufnahmegerät zu besorgen welches man an den PC anschließen kann.

Grade zu Tonbandaufnahmen hab ich immer gern mehrere Meinungen, weil man teilweise auch echt viel hineininterpretieren kann.
Jedoch ist das bis jetzt bei unseren Aufnahmen überhaupt nicht möglich, da es ist als wenn jemand direkt ins Gerät hineinspricht.

Die Bilder haben wir uns schon angesehen jedoch nicht wirklich etwas ungewöhnliches entdeckt. Also schon einiges an Mustern, was man als Gesicht deuten könnte aber eigentlich finde ich, dass es nur Wandmusterung oder ähnliches ist.

Eines ist seltsam, ein großen schwarzen Fleck, der aussieht wie ein Kopf von einem "Schattenwesen". Jedoch ist es oben im Erker und daher wollen wir dem noch genau auf den Grund gehen, da es auch weiteres rumgeschmiere sein könnte und ich keine voreiligen Schlüsse ziehen möchte.
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kurayami für den nützlichen Beitrag:
Alt 01.11.2011, 12:54   #8
Räubertochter
erleuchtet

 
Benutzerbild von Räubertochter
 

Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 353
Abgegebene Danke: 34
Erhielt 35 Danke für 25 Beiträge
Standard

Wenn dort Kleidungsstücke rumliegen, kann es vielleicht auch sein, dass Obdachlose dort wohnen. Vielleicht haben die auch eine Masche entwickelt, um sich andere Leute vom Hals zu halten. Wie weit sind deine Freunde in dem Haus gekommen? Vielleicht verstecken sich irgendwo Leute?

Und zu der Sache mit dem Hausfriedensbruch: den begehst du übrigens schon, wenn du nur das Grundstück betrittst, nicht nur beim Haus an sich.
Räubertochter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 13:30   #9
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

Ja die Theorie mit den Obdachlosen hatten wir auch schon, können sie auch noch nicht ausschließen.
Nicht sehr weit, nur untem im Keller und noch nicht einmal da alles. Also es liegt noch ziemlich viel vor uns.

Ja, ich weiß. Jedoch wäre mir, wäre ich jedliglich im Garten gewesen, noch die ein oder andere Ausrede eingefallen.

Aber soweit wir jetzt mitbekommen und recherchiert haben, stören sich die Nachbaren nicht daran solange man nicht randaliert oder laut ist.
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 13:48   #10
Mango
bioengineered

 
Benutzerbild von Mango
 

Registriert seit: 02.04.2004
Beiträge: 3.468
Abgegebene Danke: 346
Erhielt 811 Danke für 532 Beiträge
Standard

Interessantes Erlebnis aber man sollte bei alten Gebäude auch drauf achten nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren:P
Man kann ja nicht immer genau abschätzen in welchen Zustand die sich befinden vorallem nachts.
Mango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 17:37   #11
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

Ja, das war auch mein erster Gedanke.
Im dunkeln werden wir wohl erst mal nicht hinein, weil wir nicht wissen was uns drinnen erwartet, wenn dort jem "wohnt" finde ich es sicherer ihm am Tage zu begegnen.

Auch kann man seine Umgebung wenn es hell ist viel besser wahrnehmen als im dunklen bzw. im Taschenlampenschein. Da können ganz leicht irgendwie wichtige Details unentdeckt bleiben.
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 18:29   #12
M.A.D.
neugierig

 

Registriert seit: 13.10.2011
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Also ich war auch schon mal da (am Tag) und fand die Atmosphäre da
schon etwas beklemmend. Gesehen oder gehört hab ich aber nix.
Mein Bekannter (aus Verden) meinte aber das es dort Nachts nicht
gemütlich sein soll und man sich freut wieder da weg zu sein da man denkt nicht allein zu sein...
M.A.D. ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu M.A.D. für den nützlichen Beitrag:
Kurayami (01.11.2011)
Alt 01.11.2011, 18:38   #13
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

@ M.A.D.

Ja, dass kann ich irgendwie bestätigen wobei ich soetwas nicht direkt als paranormal oder ähnliches sehe.

Dieses Gebäude strahlt etwas seltsames aus, dass stimmt und ich denke weil dieses Gebäude so auf einen wirkt fühlt man sich automatisch beobachtet.

Wo warst du überall als du dort warst? Hattest du an bestimmten Stellen das beklemmende Gefühl?
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 18:52   #14
M.A.D.
neugierig

 

Registriert seit: 13.10.2011
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

Also das ist schon eine Zeit lang her (ca 2 Jahre) und war bei meinem Bekannten und sind zufällig da gewesen.
Er wollte mir das Haus mal zeigen und wir sind nur mal so drum herum gegangen.
Da es so live und in Farbe noch verwilderter aussieht denkt man automatisch an ein "Spukhaus".
Mein Bekannter hat mir aber vorher auch von unheimlichen Dingen dort erzält
und daher war ich schon "voreingenommen".
Denke daher das beklemmte Gefühl....
M.A.D. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 19:13   #15
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

Achso okay, ja das könnte einiges erklären
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 19:25   #16
Techleaf
Nervensäge

 
Benutzerbild von Techleaf
 

Registriert seit: 16.08.2009
Beiträge: 519
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 57 Danke für 37 Beiträge
Standard

Hast du eigentlich auch größere Bilder? Irgendwie sind die angehängen nur so klein wie in der Vorschau :<
Techleaf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 19:32   #17
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

Ja habe ich hatte ich aber auch geschrieben

Du kannst mir deine E-mail adresse per Nachricht senden und dann werde ich dir morgen die Bilder in Originalgröße zuschicken.

Ich finde es selber schade, dass ich die Fotos so stark verkleinern musste aber bei allen anderen größen kam immer die Meldung "Die Bilder sind zu groß".

Wie gesagt einfach E-mail adresse mitteilen und ich werde euch die Bilder in Originalgröße zukommen lassen
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Kurayami für den nützlichen Beitrag:
Alt 01.11.2011, 20:46   #18
Mango
bioengineered

 
Benutzerbild von Mango
 

Registriert seit: 02.04.2004
Beiträge: 3.468
Abgegebene Danke: 346
Erhielt 811 Danke für 532 Beiträge
Standard

Oder hätteste bei Imageshack oder so hochgeladen.
Mango ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2011, 20:54   #19
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

Ah okay super ich wusste nicht, dass dies hier erlaubt ist.

Ich kenne mich da jetzt auch nicht so aus, aber ich werde morgen früh mit meinem Freund (der kann das :P) die Bilder direkt dort hochladen und die Links hier posten.
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2011, 11:59   #20
Kurayami
neugierig

 
Benutzerbild von Kurayami
 

Registriert seit: 11.10.2011
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 41
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 21 Danke für 9 Beiträge
Standard

Huhu, also wiedermals entschuldigung, dass es mit den Bildern wieder so lange gedauert hat.

Habe die Bilder* jetzt bei Imageshack hochgeladen, jedoch musste ich dort auch das eine oder andere Bild etwas verkleinern, da nur Bilder bis 5 MB erlaubt sind. Aber das sollte ja nicht so schlimm sein, hoffe ich

http://img85.imageshack.us/img85/6958/dsc0166t.jpg

http://img833.imageshack.us/img833/333/dsc0156bi.jpg

http://img692.imageshack.us/img692/2849/dsc0149jt.jpg

http://img28.imageshack.us/img28/8596/dsc0148cj.jpg

http://img39.imageshack.us/img39/1582/dsc0147crii.jpg

http://img269.imageshack.us/img269/2173/dsc0146ci.jpg

http://img408.imageshack.us/img408/8676/dsc0144p.jpg

http://img585.imageshack.us/img585/3483/dsc0142mi.jpg

http://img38.imageshack.us/img38/6896/dsc0141vwd.jpg

http://img37.imageshack.us/img37/1297/dsc0140bp.jpg

http://img42.imageshack.us/img42/7143/dsc0139vn.jpg

http://img195.imageshack.us/img195/8548/dsc0138mb.jpg

http://img535.imageshack.us/img535/9124/dsc0137o.jpg

http://img855.imageshack.us/img855/8021/dsc0133p.jpg

http://img17.imageshack.us/img17/9185/dsc0129jf.jpg

http://img341.imageshack.us/img341/7757/dsc0128tl.jpg

http://img638.imageshack.us/img638/960/dsc0126si.jpg

http://img692.imageshack.us/img692/8927/dsc0125sv.jpg

http://img708.imageshack.us/img708/4300/dsc0123aa.jpg

*Habe mir die Bilder noch nicht so genau angeschaut, nur mal so überflogen. Wobei ich um etwas zu entdecken, eh meist zu wenig Fantasie oder so hab xD Aber wenn Jemand etwas "seltsames" entdeckt bitte bescheid sagen.
__________________
Death is no more than passing from one room into another
Kurayami ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Kurayami für den nützlichen Beitrag:
Sissiria (25.07.2012)
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
alte villa, verden, verden aller, villa


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Paranormale & mysteriöse Phänomene > Spukorte



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS