WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Mythische Geschöpfe
Kennwort vergessen?

Hinweise

Mythische Geschöpfe Mythische Geschöpfe

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 18.06.2012, 12:39   #1
Roronoa
banned

 

Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Unterwegs
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Frage Bin ich der Tod persönlich?

Hallo ihr, ich bin ganz neu hier. Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das Theme passt hier rein. Es geht um mich, etwas stimmt nicht. In meiner Nähe sterben Menschen, mit und ohne Grund. 1 oder 5 kannman noch Zufall nennen, aber es sind über 100. Es began schon bevor ich geboren wurde, meine Mutter ist fast vom Zug gefallen, als ich dann geboren wurde, fuhr sie mit mir mit dem Bus nachhause. Es war Winter, der andere Bus vor uns rutschte aus und stürzte von der Brücke ab. Mir wurde erzählt wie ich die ersten 2 Jahren aufwuchs, dass als ich jemand ansah, als würde ich durch sie durchsehen. So als ob ich keine Seele hätte. Das erste wo ich mir Bewußt war das ich da bin, war etwa mit 2 Jahren da konnte ich schon gehen, mein erster Tag wo ich mich an rein Garnichts erinnern konnte. Etwa so nach einem Jahr fing das Unheil an, meine Schwester ist beinah gestorben an Tabletten, meine Mutter hatte ein Unfall, musste operiert werden. Unsere Nachbarn teilweise verunglückten oder sind an etwas gestorben. Unser Haus fing plötzlich an zu schimmeln, wasser sammelte sich im Keller. Da war früher ein Lager und musste deswegen ausgeräumt werden. Ratten und Mäuse hatten sich ein Weg freigeräumt bis ins unser Haus. Wir mussten deswegen umziehen, verwandter von uns nahm dieses Haus, er hat es komplett renoviert es hat aber nur ein halbes Jahr gehalten, es fing von vorn wieder los. Als wir gerade umgezogen sind, verunglückte die Mutter von meinem Vater. Im neuen Zuhause ging es die erste Zeit gut aber dann fing es langsam unsere Familie beziehung zu fressen, mein Vater hat immer mehr getrunken, ich war immer in gefahr, ich überlebte sehr viele Unfälle. Ich hielt mich eine sehr lange Zeit mit meinem Freund in seinem Zuhause auf, wie haben dort gespielt, gebaut usw. Auch sein Haus fing an zu schimmeln. Sie mussten es renovieren. Wir haben uns selbst verändert, wurden anders. Unser neuer Nachbar hatte ein Autounfall in der Nacht und verlor die hälfte seiner Familie. Es gab fast jede Wochen eine zeremonie in unserem Hoof. Mein Vater wurde dann mit der Zeit ein Alkoholiker und er wurde böse wie ein Dämon, jedoch nur wann er besoffen war. Seine Freunde wurden anders, er hat sie mal zu uns in die Wohnung eingeladen, ich war ein paar minuten aus dem Haus. Sie hatten sie gestritten und sich beinahe gegenseitig umgebracht. Unsere Familie war schon so kaputt, wir mussten in anderes Land umziehen wegen meinen Vater. Er hat mich jedoch vor dem aber noch auf der straße verraten, ich glaube er hatte verstanden dass ich dafür verantwortlich war. Er hat mich dafür gehasst, der Tag an dem ich meinen Vater verloren habe. Das kann ich ihm nicht verzeihen. In neuem Land hat sich meine Mutter mit jemanden verheiratet, es ging wirklich toll die erste Zeit mit meinem Stiefvater, aber leider auch nicht für lange Zeit. Er hat sich ganz ohne Grund falsch benohmen, die ganze ******* fing von vorne wieder an. Mein Siefvater hatte ein Autounfall als er besoffen war, seine Mutter ist an einer krankheit verstorben. Wir sind wieder umgezogen. Mein Stiefvater starb an Krebs vor ein paar Monate. Das Dorf in dem ich gelebt habe, alle unsere Nachbarn sind verstorben. Das habe ich erst gestern erfahren. Wo ich auch gehe, ich bringe das Unheil dort hin mit mir mit. Es ist so als würde ich den Tod mit mir rumschleppen und alles rund um mich verwest, veraltet und stirbt. Manchmal rieche und fühle ich den Tod, ein wirklich eigenartiges altes Geruch nach Erde und tot. Aber das ist noch nicht alles, ich habe noch eine viel tiefere Vergangenheit. Ich war schon einmal tot, es war genau das selbe, nur dass es mich auch erwischt hat. Ich bin als Teenager gestorben. Meine andere Familie lebt noch, wenn ich nicht gestorben wäre, wäre ich jetzt etwa 37. Ich bin 22. Ich habe das System gebrochen. Ich weiß davon weil ich mich nicht erinnert habe, ich wusste davon weil ich mich irgendwo auf einem Foto gesehen habe. Ich hatte 3 Unfälle wo ich dadurch eigentlich erblinden sollte. Der Arzt selbst war erstaunt. Alles was ich jetzt bin, was ich weiß, würde ich nicht sein, nicht wissen wenn ich erblindet wäre. Mein Leben ist so als wäre ich nicht wirklich hier. Was für ein Fluch trage ich? Oder was bin ich eigentlich? Kennt ihr solche ähnliche Vorfälle? Es würde mir vielleicht helfen mich besser zu verstehen. Ich hatte es einmal schon alles satt, ich spielte mit meinem Leben das russische roulette, ist es Glück wann der Revolver nicht mal mit 6 Kugeln losgeht? Oder bin ich der Tod persönlich?

Geändert von Roronoa (18.06.2012 um 12:47 Uhr)
Roronoa ist offline  
Alt 18.06.2012, 13:52   #2
DeXXter
eingeweiht

 
Benutzerbild von DeXXter
 

Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge
Standard

Erstens hast du sehr verwirrend geschrieben kam bei einigen Stellen nicht mit.
Zweitens wären absätze gut gewesen.

Aber nun ja ich glaube das kann hier keiner beurteilen weil wir dich nicht persönlich kennen.
Wen das alles so passiert ist wie du sagst ist das natürlich hart.
Aber davon auszugehen das du der Tot bist, findest du das wirklich?

In meinem bekanntenkreis gibt es auch Fälle wo ich mir denke das es irgendwie komische umstände waren unter dennen die Leute Unfälle hatten aber es passiert Leute sterben.

cheers DeX
__________________

Ich wollte nie einer unter vielen sein.
Ich wollte immer DER EINE unter vielen sein.
DeXXter ist offline  
Alt 18.06.2012, 14:23   #3
Roronoa
banned

 

Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Unterwegs
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Naja ich habe es so kurz wie möglich beschrieben, wenn ich ins detail gehen würde, wäres ein Buch. Ich weiß nur dass es von mir kommt. Als ich mit meinem Freund blödsinn gebaut haben durften wir uns nicht mehr sehen, nach einem Jahr habe ich ihn wieder getroffen, er war komplett anders. Eine andere Person. Was auch immer ich in mir trage hat ihn mitverändert.

Der Beitrag sind nur Worte, ich weiß. Aber immernoch besser als Garnichts.
Roronoa ist offline  
Alt 18.06.2012, 14:26   #4
DeXXter
eingeweiht

 
Benutzerbild von DeXXter
 

Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge
Standard

Ja natürlich aber das du gleich davon ausgehst das du der Tot bist.

Mein bester Kumpel den ich jez ein Jahr nicht gesehen habe hat sich auch total verändert genauso wie ich das Leben schreitet voran und durch persönliche ereignisse oder sonst was verändert man sich das ist teil des Lebens.
__________________

Ich wollte nie einer unter vielen sein.
Ich wollte immer DER EINE unter vielen sein.
DeXXter ist offline  
Alt 18.06.2012, 14:36   #5
Roronoa
banned

 

Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Unterwegs
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Aber für die Dinge die er getan hat, hat er mich verantwortlich gemacht.
Roronoa ist offline  
Alt 18.06.2012, 14:40   #6
DeXXter
eingeweiht

 
Benutzerbild von DeXXter
 

Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge
Standard

Dann ist er kein guter Freund. Dann hat er was falsch gemacht und einen Sündenbock gesucht.
__________________

Ich wollte nie einer unter vielen sein.
Ich wollte immer DER EINE unter vielen sein.
DeXXter ist offline  
Alt 18.06.2012, 15:00   #7
Roronoa
banned

 

Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Unterwegs
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Vielleicht hast du recht, vielleicht war er das nicht. Der andere hat auch das selbe getan. Ich werde nie erfahren wie der über mich denkt, das letzte mal als ich ihn sah war bevor ich ins andere Land umgezogen bin. Ich war noch 10 oder so. Aber ich habe in 4 Häuser gelebt, und es endete genau so.
Roronoa ist offline  
Alt 18.06.2012, 15:47   #8
DeXXter
eingeweiht

 
Benutzerbild von DeXXter
 

Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge
Standard

Ich bin auch mit meinem Latein am Ende kommt irgendwie so rüber als willst du das
unbedingt glauben.
__________________

Ich wollte nie einer unter vielen sein.
Ich wollte immer DER EINE unter vielen sein.
DeXXter ist offline  
Alt 18.06.2012, 16:15   #9
Roronoa
banned

 

Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Unterwegs
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Naja glauben, da war ich nie der beste, schon meine erste reaktion als Kind, war dass Gott nur alles wegnimmt. Ist es denn nicht so? Naja ich bin kein gläubiger, ich mach mir da kein Stress. Aber als ich meine Mutter gefragt habe ob das Unheil von mir kam als ich geboren wurde, sie hat nicht nein gesagt. Ich weiß es nicht, ich weiß nur dass es keinen Tod gibt, habe mir das selbst bewiesen. Schon irgendwie komisch, in meinem Leben war noch nie etwas normal.
Roronoa ist offline  
Alt 18.06.2012, 17:21   #10
Neres
banned

 

Registriert seit: 02.10.2011
Ort: Wien
Beiträge: 373
Abgegebene Danke: 67
Erhielt 87 Danke für 61 Beiträge
Standard

Gott nimmt nur alles weg?
Was denn genau?
Und willst Du hier wirklich sagen, er gibt nichts?
Leben, Essen, das selbständige Denken, Seele,...
Bin zwar auch nicht der Gläubigste, doch zu sagen, Gott nimmt nur und gibt nichts dafür, ist schon engstinrig.

Wie hast du bewisen, das es keinen Tod gibt?

Und normal ist eben relativ, für jeden ist normal anders.
Neres ist offline  
Alt 18.06.2012, 17:55   #11
Roronoa
banned

 

Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Unterwegs
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Wenn dir jedes mitglied deiner Familie weggenommen wird, du steckst in einem anderen Körper und siehst deine Familie 20 Jahre später aber du kannst nichts dagegen tun, dir würde niemand abkaufen wer du eigentlich bist oder du willst deiner Familie nicht noch mehr wehtun. Oder wenn du es nicht sagen kannst um deine Ehre als was du wars zu schützen, weil aus dir eine Schande geworden ist. Denk mal darüber nach, ohne jetzt zu überlegen ob das wahr ist oder nicht, wie würdest du dich fühlen?

Aber ich gebe die Schuld nicht Gott, weil ich an Gott nicht glaube. Ich gebe die Schuld mir selbst, dass ich stärker sein konnte.
Roronoa ist offline  
Alt 18.06.2012, 17:56   #12
DeXXter
eingeweiht

 
Benutzerbild von DeXXter
 

Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge
Standard

Du sprichst in Rätseln
__________________

Ich wollte nie einer unter vielen sein.
Ich wollte immer DER EINE unter vielen sein.
DeXXter ist offline  
Alt 18.06.2012, 18:06   #13
Roronoa
banned

 

Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Unterwegs
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Dann stell mir eine Frage
Roronoa ist offline  
Alt 18.06.2012, 18:14   #14
Joules
neugierig

 

Registriert seit: 06.04.2012
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

hi

erstmal möchte ich sagen das es ein wenig unverständlich geschrieben ist.

soweit ich dich verstanden habe, sind in deinem umfeld alle möglichen leute gestorben bzw. verunglückt. und die häuser in denen du gewohnt hast, sind unbewohnbar geworden!?

gut ok schon komisch, das es angeblich soviele waren, aber das passiert nunmal im umfeld von menschen....

wobei ich nicht mitkomme ist, du schreibst, das du schon einmal gestorben bistu und eigentlich 37 jahre alt wärst. wie darf ich mir das vorstellen? du bist dir dessen so bewusst? und siehst deine "alte familie"? - das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, kannst du mir das mal ein wenig erläutern?

danke lg J.
Joules ist offline  
Alt 18.06.2012, 18:29   #15
Roronoa
banned

 

Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Unterwegs
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

@ Joules

Ja , aber die Häuser vermoren immer noch, das Klima wird ungenießbar. Es stinkt wie ich weiß nicht wo. Ich ziehe jedes Jahr um. Ich bin mir langsam am überlegen mir ein Reisebus zu kaufen.

Die andere Frage, ich bin schonmal als Teenager verstorben. Ich bin wiedergeboren worden, ich habe mich nicht erinnert. Ich war bekannt und muss irgendwo mein ein Foto von mir gesehen haben, das weckte dann alles. Ich sollte eigentlich erblinden bevor das passierte, aber der Revolver ging bei mir mit 6 Kugeln auch nicht los, also..

Vollzitat entfernt. Bitte achte zukünftig darauf, Beiträge nicht vollständig zu zitieren. Postingrichtlinien beachten, danke. - Nightmary
Roronoa ist offline  
Alt 18.06.2012, 19:01   #16
Joules
neugierig

 

Registriert seit: 06.04.2012
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 6
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard

ok. versteh mich nicht falsch ich bin und bleibe skeptisch...

aber warum solltes du erblinden? und das eine waffe nicht losschiesst lann auch verschiedene gründe haben...

trotz alledem denke ich nicht das du der tod persönlich bist. und du solltest von dir sowas auch nicht denken...
Joules ist offline  
Alt 18.06.2012, 19:04   #17
DeXXter
eingeweiht

 
Benutzerbild von DeXXter
 

Registriert seit: 27.09.2010
Beiträge: 206
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 26 Danke für 16 Beiträge
Standard

wiso spielt man mit einem Revolver rum?
__________________

Ich wollte nie einer unter vielen sein.
Ich wollte immer DER EINE unter vielen sein.
DeXXter ist offline  
Folgender Benutzer sagt Danke zu DeXXter für den nützlichen Beitrag:
Joules (18.06.2012)
Alt 18.06.2012, 19:14   #18
Roronoa
banned

 

Registriert seit: 17.06.2012
Ort: Unterwegs
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Ich war enttäuscht von Leben, ich dacht ich spiel halt mal unfair. Der Revolver ging nicht los weil einer der Kugel nichts mehr drin hatte. Eine Frage habe ich, warum ist mein Leben so wichtig? Ist nicht das erste mal dass ich Russisches Roulette mit meinem Leben spiele. Aber das erste mal mit 6 Kugeln.
Roronoa ist offline  
Alt 18.06.2012, 20:12   #19
Fred
Inventar

 
Benutzerbild von Fred
 

Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 916
Abgegebene Danke: 52
Erhielt 119 Danke für 92 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von Roronoa Beitrag anzeigen
Kennt ihr solche ähnliche Vorfälle? Es würde mir vielleicht helfen mich besser zu verstehen.
Es würde schon helfen, wenn du dir die Zeit nehmen würdest, dich hier klar auszudrücken. Du bringst ja teilweise mehrere Themen in einem Satz.

Das wirkt alles nicht gerade sehr durchdacht, was du hier schreibst, so als hättest du dir bisher keine Mühe gegeben, deine Rätsel zu lösen.
Fred ist offline  
Alt 18.06.2012, 21:10   #20
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.467
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

@roronoa

Wos ist das bild, das dich im vorigen leben zeigt? Und ein aktuelles? Zum vergleichen.
Wen du bekannt warst und das foto œffwntlich war, gibts dazu auch namen.
Wen es ein privates foto war, dann müsste der besitzer dich und dein voriges leben erkennen.

Die besten zufälle schreibt das leben. Wenn ich genau nach rechne, sind in meiner umgebung auch schon ganz schön viele menschen gestorben, habe krankheiten wie krebs und tumore, haustiere sind gestorben etc pp. Ist der lauf der dinge. In jedem haus meiner nachbaren ist schon jemand gestorben. Schimmel kommt sehr oft vor und ist schwer zu entfernen, kommt auf die hãuser drauf an.
Deshalb denke ich nicht das du der tod bist oder ihn bringst, weil keiner ihn bringen braucht.
infosammler ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE ANDERE REALITÄT > Mythologien, Sagen & Legenden > Mythische Geschöpfe



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS