WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens

 
WAHRE X AKTEN FORUM
Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens
www.wahrexakten.at - www.wahrexakten.org

Team Gästebuch Portal Datenschutz Nutzungsbedingungen Impressum Home
Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache TECHNIK
Kennwort vergessen?

Hinweise

Geheimsache TECHNIK Alles, was es angeblich nie gab, nicht gibt und nie geben wird... (HAARP, manipulierende Technik, alternative Technik, geheime Technologie, Hochtechnologie im Altertum etc...)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 04.04.2018, 15:15   #1
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard die Mosquito Frequenz

Hab mich heute mit yvannus über Sinn und Unsinn von Chemtrails unterhalten und da ist mir die Mosquito Frequenz wieder eingefallen.
Ultraschaltöne, die nur Jugendliche hören können, die dazu genutzt werden, um sie am Herumlungern auf öffentlichen Plätzen zu hindern.

Krasse Sache eigentlich, vor allem, da es wohl eher kein Warnschild gibt. Und wenn sowas schon existiert, was existiert dann noch alles.

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Mosquito
http://www.spiegel.de/lebenundlernen...-a-549176.html
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Trinity für den nützlichen Beitrag:
Prometheus94 (04.04.2018)
Alt 04.04.2018, 15:49   #2
Galaxia82
erleuchtet

 
Benutzerbild von Galaxia82
 

Registriert seit: 27.08.2015
Ort: Zwischen Helgen und Ostagar
Beiträge: 390
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 85 Danke für 70 Beiträge
Standard

Sauerei.............ich wette, dass ich es auch hören kann. Ich höre ja auch diese......Marderschrecks in Autos. Und dieses Gerät klingt wie eine Mücke am Ohr?
__________________
Galaxia82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 17:32   #3
Prometheus94
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.724
Abgegebene Danke: 501
Erhielt 131 Danke für 116 Beiträge
Standard

Passt vlt nicht direkt ganz zum Thema aber:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hohlspiegelmikrofon

Sehr interessant, wurde während den Weltkriegen eingesetzt. Lasst euch von Begriff "Mikrofon" nicht täuschen...einfach mal Bilder davon anschauen..dann stellt ihr fest, was man mit einfacher Bearbeitung eines Steines alles anrichten kann...

Deshalb erscheint mit HAARP und Chemtrails nicht weithergeholt...mit der Technik ist alles möglich.
Prometheus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 22:19   #4
SubSero77
neugierig

 

Registriert seit: 25.09.2016
Beiträge: 2
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 4 Danke für 1 Beitrag
Standard

Hab mal zu der Zeit als der Artikel rauskam nen Referat zu der Thematik in der Berufsschule gehalten... Damals war es so ziemlich unmöglich an den Kasten ranzukommen... War so ein Hype der aus England kam.. Aber mal ehrlich, will man sowas denn wirklich in seiner Nachbarschaft haben? Ständige Hochfrequenz... Kann doch nicht Gesund sein weder für einen selbst, die eigene Familie oder die Umwelt... Die armen Tiere würden mir leid tun..[emoji19]
SubSero77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2018, 22:41   #5
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.271
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

Zitat:
will man sowas denn wirklich in seiner Nachbarschaft haben? Ständige Hochfrequenz...
Mobilfunk, W-lan,VHF-UHF Signale,Funkdienste, etc.... ?

;-)ironie solltest du kennzeichnen,denn....
Zitat:
The Mosquito arbeitet mit einer Frequenz zwischen 17 kHz und 18,5 kHz.
....ist low-frequenz.
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu viennatourer für den nützlichen Beitrag:
Wissender (06.04.2018)
Alt 04.04.2018, 23:07   #6
UFO-Pilot
Inventar

 
Benutzerbild von UFO-Pilot
 

Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Graz
Beiträge: 1.088
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 279 Danke für 209 Beiträge
Standard

@vt
Der Unterschied liegt in der Art der Welle
Bei den von dir genannten Funkmasten und WLAN handelt es sich ja um Funkwellen also elektromagnetische für die der Mensch eigentlich keinem Sinn hat (außer Licht und das Auge aber Licht ist ja immer etwas speziell^^)
Beim Topic gehts aber um Schallwellen also eigentlich frequente Luftdruckunterschiede. Das wird sowohl von Mensch als auch Tier wahrgenommen.
Außerdem ist die Einteilung in tief und hochfrequente Bereiche bei Schall anders. Ist bei Funk der kHz Bereich low, ist er bei Schall schnell mal höher als wir es wahrnehmen können.
__________________
In nomine Patris et Fidibus et Hokuspokus.
UFO-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu UFO-Pilot für den nützlichen Beitrag:
Prometheus94 (04.04.2018), viennatourer (04.04.2018)
Alt 04.04.2018, 23:47   #7
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.271
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

Also eigentlich handelt es sich dann um (gerade noch) Ultraschall im Hochfrequenzbereich,Stichwort- Hörschall ~16khz.

O.k nehme alles zurück,@subsero
Fast alles, denn die anderen HF-Tonbereiche in unserer Umwelt werden ja dadurch nicht weniger.

;-) Beim hören bin ich ja nach zig-Jahren Proberaum doch eher "entspannt",wenn´s um Frequenzen geht,die -jüngere- noch schmerzen.

Zitat:
um sie am Herumlungern auf öffentlichen Plätzen zu hindern.
Was darf man denn eigentlich überhaupt noch an "öffentlichen" Plätzen?
Schnell mal drübergehen,fotografieren,....das war´s dann aber auch schon ?
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________

Geändert von viennatourer (05.04.2018 um 09:44 Uhr)
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu viennatourer für den nützlichen Beitrag:
Prometheus94 (05.04.2018)
Alt 05.04.2018, 00:35   #8
Prometheus94
T(r)ollhaus

 

Registriert seit: 08.11.2017
Beiträge: 1.724
Abgegebene Danke: 501
Erhielt 131 Danke für 116 Beiträge
Standard

Kann da nicht mitreden. Kenne mich viel zu wenig aus damit.

Da ist Ufo-Pilot der Experte.
Prometheus94 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 08:32   #9
UFO-Pilot
Inventar

 
Benutzerbild von UFO-Pilot
 

Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Graz
Beiträge: 1.088
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 279 Danke für 209 Beiträge
Standard

Wofür bin ich hier der Experte? Technik oder herumlungern?^^
__________________
In nomine Patris et Fidibus et Hokuspokus.
UFO-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 09:02   #10
T'Lu R'Galay
erleuchtet

 
Benutzerbild von T'Lu R'Galay
 

Registriert seit: 13.10.2010
Ort: Terrania City
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 208 Danke für 140 Beiträge
Standard

Das Thema wird in den Englischbüchern des letzten Jahrzehnts schon aufgegriffen. In England werden Kinder und Jugendliche von jeher sehr stark diskriminiert. Sie dürfen Schultaschen nicht mit in Geschäfte nehmen, sie werden direkt als potentielle Ladendiebe eingestuft. Es dürfen immer nur kleinere Anzahlen an Kindern den Laden betreten. In bestimmten Zonen darf man die Kapuze der Hoodie nicht aufhaben.
Ladenbesitzer stehen total auf den Mosquito.

Das Problem scheint weniger dieses Gerät, als die Grundhaltung gegenüber Kinder und Jugendlichen.

In den USA ist es teilweise ähnlich, dort lässt man an Imbissbuden u.ä. Plätzen die Musik laufen, die die Kids nicht hören, um sie zu vergraulen. Das ist aber wenigstens nicht gesundheitsschädlich.

Solche Maßnahmen ignorieren einfach, dass es für Jugendlich häufig zu wenig Aufenthaltsmöglichkeiten gibt. Statt sie zu vertreiben solltem man wieder mehr Jugendheime eröffnen, statt sie zu schließen.
@ Anonymous94 Wo du dich so gerne für ungeborene Kinder einsetzt, wie wäre es mal mit Engagement für geborene Kinder?
Die beschützt nämlich kaum einer. Auf tausende Antiempfängnisverhütungsprediger kommt immer nur ein Don Bosco.
__________________
Rassismus ermöglicht Scharen von Verlierern zu den Siegern zu gehören, ohne dass sie etwas dafür leisten müssen.
Frag doch mal einen, der alle Fremden für Verbrecher hält, ob er allen die er kennt, bedenkenlos seinen Haustürschlüssel überlassen würde.

Geändert von T'Lu R'Galay (05.04.2018 um 09:12 Uhr)
T'Lu R'Galay ist offline   Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu T'Lu R'Galay für den nützlichen Beitrag:
ExtaseGirl (07.04.2018), infosammler (05.04.2018)
Alt 05.04.2018, 10:04   #11
viennatourer
Administrator
Global Researcher

 
Benutzerbild von viennatourer
 

Registriert seit: 24.02.2006
Ort: wien
Beiträge: 12.271
Abgegebene Danke: 1.641
Erhielt 2.839 Danke für 1.989 Beiträge
Standard

Bei uns macht´s sich die Politik auch einfach, a la...aus den Augen,aus´m Sinn.

Sie erklären neuralgische Plätze zu Schutzzonen,(kann man wohl schwer klagen) und lagern das Problem an die Exekutive aus.

laerm-und-drogendeals-brucker-hauptplatz-wurde-zur-schutzzone
__________________
Eine Behauptung musst du beweisen einen Zweifel brauchst du nur begründen
____________________________________ darkblue-design _______________________________________
viennatourer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 14:35   #12
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.470
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

Das mit den Jugendlichen vertreiben hört sich wirklich so an wie, Taupen fernhalten.
Lol man weiß ja gar nicht wo sie dann aufgescheucht hinlaufen. Besser man sammelt sie an Plätzen und hält sie unter Kontrolle.

Mehr Beschäftigungsmöglichkeiten wären da sinnvoller, als Abwehrpläne.
Das ist sowieso ein großer Kritikpunkt, dass immer wieder an sozialem gespart wird. Eigentlich sollte jede richtige Politik wissen, wie unumgänglich ein gutes soziales Konzept für einen Staat ist. Komme was wolle, der Mensch wird immer in Gemeinschaft leben.

Wie ist denn das? Wenn sie dann als Erwachsener bei einem Museum vorbei gehen, bei dem sie vor Jahren mit nervigen Tönen vertrieben wurden, sind sie doch geeicht darauf, dort nicht hinzugehen.
Generell sind vielen Kinder zu laut, zu schlimm, zu nervig.
Man muss sich halt eingestehen, dass die Kinder und die Jugendlichen, genau die sind, die die Gesellschaft erschafft. Das hängt zusammen.

Gar keine männlichen Ausbilder halte ich auch für den falschen Weg, weil es schon mal nicht realitätsgetreu ist, dass nur Frauen erziehen.
Das man jegliche Betreuer, ich mein Pädagogen (sind ja jetzt alles Pädagogen biggrin ) stetig kontrolliert, weil das ja auch ein wichtiger Job ist, halte ich für sehr gut.
Aber da spart man gern, sind ja nur Kleinkinder....
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 17:59   #13
UFO-Pilot
Inventar

 
Benutzerbild von UFO-Pilot
 

Registriert seit: 11.07.2010
Ort: Graz
Beiträge: 1.088
Abgegebene Danke: 72
Erhielt 279 Danke für 209 Beiträge
Standard

@Galaxia
Bestes Beispiel: meine Ex^^
Sucht sich mit 16 einen 38 jährigen und sobald sie ihren BMW hatte hat sie ihn abgeschoben.

Aber zurück zum Thema (auch wenn das andere interessanter ist^^)
Ich denke auch eher, dass das Problem von lungernden Jugendlichen die mangelnden Alternativen sind. Würde man ihnen mehr Möglichkeiten bieten müssten sie nicht an irgendeiner Ecke hocken.

Andererseits muss wohl auch das Vertreiben sein. Hier in Graz kann man das am Hauptplatz immer gut beobachten. Morgens sammeln sich die Assis (also jetzt die echten richtigen, nicht abwertend gemeint) saufen sich zu und spritzen sich am helllichten Tag mitten in der Stadt ihr Heroin und keiner tut was dagegen. Und das an einem Ort wo täglich tausende Kinder vorbei kommen. Klar liegt das Problem wo anders, aber trotzdem finde ich, dass es ein erste Schritt wäre sie von dort zu vertreiben.
Kommt dan einmal die Ordnungswache oder Polizei sind sie zwar 10 Minuten weg, sammeln sich dann aber gleich wieder.
Vor allem abends muss man dann sogar noch tierisch aufpassen dort nicht eine Schlägerei zu geraten.
__________________
In nomine Patris et Fidibus et Hokuspokus.
UFO-Pilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 18:04   #14
infosammler
Welcome Guide

 
Benutzerbild von infosammler
 

Registriert seit: 13.10.2010
Beiträge: 10.470
Abgegebene Danke: 4.711
Erhielt 2.512 Danke für 1.988 Beiträge
Standard

Zitat:
Hier geht es ja um Tonfolter in öffentlichen Bereichen. Ganz ehrlich ich finde es auch schon Folter
https://youtu.be/rZmBIblt1FU

Den Song musste ich im Warteraum, vorm Massagetermin ertragen. Das ist Folter. Klar, das man da abhaut.
(Alle Lieder mit diesen LaLaLaLückenfüllern.... )
infosammler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2018, 22:29   #15
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

Offtopic verschoben nach:

http://www.wahrexakten.at/showthread.php?t=21938
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 14:09   #16
Galaxia82
erleuchtet

 
Benutzerbild von Galaxia82
 

Registriert seit: 27.08.2015
Ort: Zwischen Helgen und Ostagar
Beiträge: 390
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 85 Danke für 70 Beiträge
Standard

Danke Trini.

Zitat:
(Alle Lieder mit diesen LaLaLaLückenfüllern.... )
Hab mir das Lied nur ein paar Sekunden angehört........Schlagermüll. Wer bleibt, verkrampft sich vor der Massage noch zusätzlich.
__________________
Galaxia82 ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Galaxia82 für den nützlichen Beitrag:
ExtaseGirl (07.04.2018)
Alt 06.04.2018, 14:47   #17
Trinity
Boardleitung
Motherboard

 
Benutzerbild von Trinity
 

Registriert seit: 28.09.2002
Ort: Wien
Beiträge: 44.719
Abgegebene Danke: 4.286
Erhielt 5.582 Danke für 3.079 Beiträge
Standard

Trinity bitte. So viel Zeit muss sein, nenne dich ja auch nicht Gaxi.
__________________


"Am Anfang war das Wort, und das Wort war >>Arrrgh!<<
PIRATICUS 13:7
"

~ in Memoriam Peter aka nein *1956-†2015 ~
WAHREXAKTEN | FACEBOOK
WAHREXAKTEN | BLOG
Trinity ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   WAHRE X AKTEN FORUM - Paranormales, Verschwörungstheorien, Aliens > DIE WAHREN X AKTEN > Geheimsache TECHNIK



Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS